Die Suche ergab 663 Treffer

von Uffhausen
Mi 18. Sep 2019, 21:02
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?
Antworten: 1317
Zugriffe: 29837

Re: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?

Bielefeld09 hat geschrieben:(18 Sep 2019, 18:31)

Dann schreiben Sie doch hier nicht rum,
sondern gehen zu Ihrem Landkreisabgeordneten*innen und teilen dem Ihre Wünsche und Bedenken mit.
Was hindert Sie, das zu tun?

Die Aussichten gen 0815.
von Uffhausen
Mi 18. Sep 2019, 18:09
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?
Antworten: 1317
Zugriffe: 29837

Re: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?

(18 Sep 2019, 17:43) In gewisser Weise haben wir die durch den Bundesrat. Ja. Aber trotzdem weiß jeder Einzelne Politiker alles besser als alle anderen zusammen. Aber im Grunde wissen sie wenig bis überhaupt nichts. Sie wissen nur, was ihre Parteien wollen, was ihre Klüngel wollen, was sie persönli...
von Uffhausen
Mi 18. Sep 2019, 17:37
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?
Antworten: 1317
Zugriffe: 29837

Re: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?

(18 Sep 2019, 16:55) Erstens breche ich ganz und gar nicht in Panik aus. Ich stelle lediglich fest . Eine Feststellung wäre, wenn du sagen würdest: Aha, die bürgerliche Mitte sieht den Rechtsruck anders als ich. Punkt. Aber stattdessen verurteilst du die bürgerliche Mitte (seit Anbeginn deines Thre...
von Uffhausen
Mi 18. Sep 2019, 17:17
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?
Antworten: 1317
Zugriffe: 29837

Re: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?

(18 Sep 2019, 16:44) Am Ende geht's eben drum, mit wem kann man in der Politik tun, was die Zeit erfordert. Da sind eben Union, SPD/Linke, Gruene/FDP ganz brauchbar, in manchen Laendern auch FW. Dagegen ist mit BiW, AFD, NPD wenig. Warum haben wir dann keine große und tüchtige Einheitsregierung aus...
von Uffhausen
Mi 18. Sep 2019, 16:27
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?
Antworten: 1317
Zugriffe: 29837

Re: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?

(18 Sep 2019, 15:54) Dass es in der AfD ganz klar rassistisch, fremdenfeindlich, biologistisch, kulturalistisch, homophob und nationalistisch zugeht, kann jeder fast täglich bewundern, der zum Beispiel Bundestagsdebatten auf Phönix und Landtagsdebatten in diversen Tageszeitungen verfolgt. Auch ande...
von Uffhausen
Mi 18. Sep 2019, 16:01
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?
Antworten: 1317
Zugriffe: 29837

Re: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?

(18 Sep 2019, 15:22) Na, das sehe ich jetzt schon differenziert. Dass ein Gauland etc ueberhaupt eine Figur ist, mit der man sich auseinandersetzen muss im Rahmen des Politikbetriebs, das war ja ueber Jahrzehnte nicht so. Da waren die Braunis mit ihren ueber die Jahrzehnte immer mal wechselnden Par...
von Uffhausen
Mi 18. Sep 2019, 15:43
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?
Antworten: 1317
Zugriffe: 29837

Re: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?

(18 Sep 2019, 15:13) Kleine Ergänzung: Das, was du hier als "rechten Rand" bezeichnest, das sind Rechtsradikale und Rechtsextremisten, die es über die AfD scharenweise in die Parlamente geschafft haben. Unter anderem auch deshalb, weil es in der Mitte nur Schulterzucken statt echte Ausein...
von Uffhausen
Mi 18. Sep 2019, 01:15
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

(18 Sep 2019, 00:25) Das widerspricht sich, Muslimischen Flüchtlingen den Stereotypen Antisemitismus anzuhängen ist ebenso Rassistisch, deswegen wegen sich die Jüdischen Verbände auch entschlossen dagegen sich in die Obhutnahme von heuchlerischen Rassisten zu begeben, keine Gruppe ist schützenswert...
von Uffhausen
Mi 18. Sep 2019, 00:10
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

(17 Sep 2019, 23:49) Für junge Menschen ist Rassismus dann halt doch etwas weiter weg, wenn man nicht direkt davon betroffen ist. Und beim Klimawandel sind die jungen Menschen eben direkt betroffen, schließlich geht es um deren Zukunft. Es sollte aber immer auch GLAUBWÜRDIG sein - so sollte bspw. j...
von Uffhausen
Di 17. Sep 2019, 23:44
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

(17 Sep 2019, 23:35) Ich verstehe nur nicht, warum das eine das andere ausschließen muss. Verstehe ich eben auch nicht. Darum habe ich ja drauf hingewiesen. Viele begrüßen es ja, dass sich seit geraumer Zeit junge Menschen in Folge der "Fridays-For-Future"-Bewegung politisch/gesellschaftl...
von Uffhausen
Di 17. Sep 2019, 23:33
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

(17 Sep 2019, 23:26) Stell dir mal vor, auch Juden wären von einer Klimakatastrophe betroffen :s Und weiter? Soll man den Juden jetzt verklickern, dass sie gefälligst froh sein sollen, dass sie lediglich Wachschutz vor ihren Synagogen benötigen und dass die Zunahme der antisemitischen Übergriffe we...
von Uffhausen
Di 17. Sep 2019, 23:15
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

(17 Sep 2019, 16:52) Aus dem Spiegel-Artikel: Delberg: Antisemitismus ist ein Teil unserer Realität. Wenn wir in unsere Synagogen oder Schulen gehen, müssen wir durch Sicherheitsschleusen. Jedes jüdische Kind wächst damit auf. Wir kannten die Wachmänner vor unseren Schulen mit Namen. Die waren eben...
von Uffhausen
Di 17. Sep 2019, 22:35
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?
Antworten: 1317
Zugriffe: 29837

Re: Die bürgerliche Mitte - Wie verhält sie sich zum Rechtsruck?

(16 Sep 2019, 20:13) Die Frage des Threads ist, wie sich die bürgerliche Mitte zum Rechtsruck verhält. Antwort: Er wird im Schnitt von ihr verharmlost. Zum einen Teil absichtlich und ganz bewusst, zum anderen Teil unbewusst. Beides hochgefährlich. Verharmlost? Hm... gut, wenn du es aus deiner linke...
von Uffhausen
Mi 24. Jul 2019, 16:51
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

(24 Jul 2019, 10:06) Für Antisemitismus bedarf es gar nicht solcher konkreten Begründungen. Antiziganisten zum Beispiel berufen sich häufig auf konkrete Schädigungen durch Diebstahl etwa. Ich komme, auch wenn ich damit vielleicht nerve, nochmal auf die zugleich einflussreiche wie auch für den moder...
von Uffhausen
Mi 24. Jul 2019, 16:20
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

(24 Jul 2019, 00:26) Erzähl mir das alles noch einmal, wenn Du meinen jahrzehntelangen Einsatz zum Thema hinter Dir und auch die Abgründe von Judenhass kennengelernt hast. Du, jeder hat hier sein eigenes Steckenpferd. Ich habe vielleicht auch in irgendwas eine jahrelange Erfahrung/entsprechendes Wi...
von Uffhausen
Di 23. Jul 2019, 23:01
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

(23 Jul 2019, 22:24) Die Wissenschaft. Also, bislang wurde die Wissenschaft noch nicht bei mir persönlich vorstellig und wies mich daraufhin, dass ich ihrer Ansicht nach blühendem Blödsinn unterliege oder verbreite. Stattdessen kommen immer nur solche Leute wie Sie an mich ran und führen sich wie W...
von Uffhausen
Di 23. Jul 2019, 22:15
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

Senexx hat geschrieben:(23 Jul 2019, 22:13)

Gut, wenn Sie kein Problem damit haben, dass Sie falsch liegen.

Wer sagt, dass ich falsch liege?
von Uffhausen
Di 23. Jul 2019, 22:07
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

Senexx hat geschrieben:(23 Jul 2019, 22:00)
Die Wissenschaft sieht das anders.

Hab' ich kein Problem mit.
von Uffhausen
Di 23. Jul 2019, 21:40
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

(23 Jul 2019, 20:29) Was sind Deiner Ansicht nach die "heutigen Gründe" für Judenhass? Wenn man die Betroffenen direkt befragte, würden sie sich vielleicht auf aktuelle Ereignisse beziehen, z. B. die mediale Berichterstattung über den Nahost-Konflikt. Oder den weltweit zunehmenden, politi...
von Uffhausen
Di 23. Jul 2019, 21:22
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Antisemitismus
Antworten: 3474
Zugriffe: 123729

Re: Antisemitismus

(23 Jul 2019, 20:14) Mir ist Judenhass völlig unverständlich. Mir auch. Geschichtliche Rückblicke helfen mir da aber gar nichts; ebenso, wie die Festlegung der Schuldfrage an bestimmten Personen - wie bspw. Luther - oder Strömungen - wie bspw. dem Islam. Im Gegenteil, das macht die Sache nur noch u...

Zur erweiterten Suche