Die Suche ergab 15715 Treffer

von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 16:56
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

(11 Jul 2020, 16:52) Naja man sieht es trotz Verbot und Kriminalisierung ( wobei due harte Volksdroge Alkohol nicht mal verboten ist, ganz im Gegenteil kulturell sogar gefeiert wird Stichwort Bierkonsum) es löst die Drogenproblematik keineswegs , es bringt schlicht nichts ist auchveiner der Gründe ...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 16:52
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

Meruem hat geschrieben:(11 Jul 2020, 16:46)

Habe ich dich persönlich mit nur einem Wort in meinem Post erwähnt?


Ich habe mich jedenfalls über Drogenkriminelle und Verwahrlosung aufgeregt und habe keine Toleranz gezeigt für bepisste Ecken und Drogenkomatöse, über die Reisende zu steigen haben.
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 16:43
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

(11 Jul 2020, 16:32) Ja nee ist kla, er doch recht dieselben die sich über Bahnhofsviertelzustände und Multi Kulti Drogendealer aus aller Herrenländer aufregen , sind sehr oft dieselben , die dann aber in Dresden einem rechtskräftige verurteilten "Biodeutschen" Drogendealer auf PEGIDA, od...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 14:46
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

(11 Jul 2020, 13:12) An die Paten, die an der Spitze der Drogenkartelle stehen, werden sich Leute, wie unser Jack000 eh nicht heran trauen. Diejenigen, die mit solchen Ideen daher kommen, werden ehere mit den Hacken knallen und zutiefst unterwürfig sein, sollten sich die Paten sich ihnen gegenüber ...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 14:37
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

Elmar Brok hat geschrieben:(11 Jul 2020, 14:32)

Eine Bürgerwehr gegen das Gesindel klingt spannend.


Ach was, der Slalom durch Alk- und Drogenkomatöse, Pisslachen, Spritzen und Kackhaufen ist viel spannender und abenteuerlicher. Man fühlt sich in seinem langweiligen Alltag wie Snake Plissken. :cool:
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 14:29
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

Meruem hat geschrieben:(11 Jul 2020, 13:30)

Sag dass nicht mir sondern Billie, dass mit den Existenz zerstörend kam von ihr ;)


Dieses infantile Falsch-verstehen-wollen langweilt dann doch sehr.
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 13:11
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

Meruem hat geschrieben:(11 Jul 2020, 13:10)

Ja einfach verbieten und Problem gelöst, wenn die Welt und der Mensch nur so einfach funktionieren würden. :rolleyes:


Er hat es ironisch gemeint.
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 13:11
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 16192
Zugriffe: 546822

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Ihr müßt wohl noch eine Weile für euren Lebensunterhalt selbst was tun, befürchte ich.
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 13:08
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

(11 Jul 2020, 12:55) Auch dass diese " weichen Drogen" wie du sie nennst keine Existenzen zerstören , kann man so pauschal nicht sagen, denn immerhin verursachen sowohl Tabak als auch Zucker auch Folgeerkrankungen ( Krebs, Diabetes, usw) mit oft für so manchen Betroffenen tödlichen Ausgan...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 12:54
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 16192
Zugriffe: 546822

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(11 Jul 2020, 12:43) Nicht wir ;) , die BGE Befürworter. Davon gibt es, wie die Links von lili zeigen, auch in Deutschland ausreichend viele, die sich für ein solches vom Staat unabhängiges Projekt bestimmt erwärmen könnten. Die gewünschte Unabhängigkeit vom Staat bezweifle ich noch. Ein unabhängig...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 12:48
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

(11 Jul 2020, 12:44) Moment deine Aussage war etwas weiter oben ganz einfach m dass: "die meisten Menschen bzw, "die Mehrheit" "OHNE" ( du hattes nichts von harten) Drogen klar kommt und ich habe nur gesagt dass kann auch anders sehen bzw bezweifeln je nachdem was man unter...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 12:45
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

Ein Terraner hat geschrieben:(11 Jul 2020, 12:36)

Drogen sollte man verbieten!


Abgabe in Apotheken, ärztliche Betreuung und Ersatzdrogen. Großdealer aufspüren und einknasten, Kleindealer auch.
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 12:38
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 16192
Zugriffe: 546822

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(11 Jul 2020, 12:35) Bevor hier etwas gesetzlich angedacht wird, sollte erst einmal überprüft werden, ob es funktioniert. Deshalb mein Vorschlag zur Projektgruppe, möglichst eine bundesweite. Daraus könnte man nach zehn Jahren verlässliche Rückschlüsse ziehen. Ich zeige mich überzeugt und bin dafür...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 12:33
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

(11 Jul 2020, 11:59) So ist es, die Aussage von Billie Hollday die Mehrheit käme ganz ohne Drogen klar bezweifel ich sehr stark. Ok, wenn man Zucker und Nikotin zu den harten Drogen zählt, die ihre Konsumenten vollgedröhnt in stinkenden Ecken ihren Rausch ausschlafen und Reisende beklauen lassen......
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 10:42
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 16192
Zugriffe: 546822

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(11 Jul 2020, 10:32) Sicher auch ohne mich. Nichts desto trotz würde mich so ein Projekt aus der Distanz betrachtet interessieren, so die Daten veröffentlicht würden. Damit wäre z.B. die Frage beantwortet, ob eine auf Freiwilligkeit beruhende BGE Gemeinschaft längere Zeit überdauert, oder ob ein BG...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 10:24
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 16192
Zugriffe: 546822

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(11 Jul 2020, 10:20) So könnte aber doch nachgewiesen werden, dass ein BGE zumindest in einer kleinen Gruppe auf Freiwilligkeit basierend funktioniert. Jeder zahlt entsprechend seiner Leistungswilligkeit in den gemeinsamen Topf aus dem das BGE an alle Gruppenmitglieder verteilt wird. Wo größere per...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 10:20
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

(11 Jul 2020, 10:12) Wir reden ja über Ursachen und Lösungen. Es geht nicht um Schuld. Die Frage nach der Schuld, dient typischerweise eher dafür, die Frage nach Ursachen und Lösungen zu verhindern. Jeder Mensch ist auch das Opfer der äußeren Umstände. Also gilt es die Umstände zu verändern. Schaue...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 10:12
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 16192
Zugriffe: 546822

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(11 Jul 2020, 10:10) Weshalb schließen sich die BGE Jünger nicht zu einer Projektgruppe zusammen und finanzieren sich das BGE gegenseitig selbst? Zehn Jahre später könnte ausgewertet werden, ob sich das Projekt selbstständig trägt - oder nicht. Weil die BGE Jünger auf Steuergelder hoffen, die ander...
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 10:00
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

Meruem hat geschrieben:(11 Jul 2020, 09:59)

Gilt da aber umgekehrt genauso, Gesellschaft und Politik sind dann immer fein raus und machen sich einen schlanken Fuß.


Also tu was.
von Billie Holiday
Sa 11. Jul 2020, 09:59
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar
Antworten: 123
Zugriffe: 1918

Re: Verwarlosung der Städte durch Drogenkriminalität nicht mehr hinnehmbar

Meruem hat geschrieben:(11 Jul 2020, 09:58)

Naja die liberale Einstellung erzählt es genau anders herum, Sündenbock bist du selbst, ( Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied usw)


Nein nein, DU hast Schulabschluß und Karriere verhindert und dem Junkie gesagt, er soll drücken.

Zur erweiterten Suche