Welche Musik hört ihr gerne?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 4050
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon Ammianus » Sa 5. Okt 2019, 12:56

H2O hat geschrieben:(05 Oct 2019, 09:56)

Vielleicht helfen Beobachtungen heutiger Naturvölker. Da wird Gesang mit rhythmischem Stampfen vorgetragen, meist als Gemeinschaftsleistung des Stammes.


So etwas betrachtet man bei Arbeiten über Musik in Jäger-Sammler-Gemeinschaften auch. Aber beim Neandertaler gibt es keinerlei archäologisch verwertbaren Beobachtungen. Bei der berühmten Flöte handelt es sich um einen Höhlenfund in der Schwäbischen Alb aus dem Jungpaläolithikum. Hier war es schon Homo sapiens.
Ich selbst schätze, dass auch der Neandertaler bereits einfache Musik kannte. In der Archäologie stellt sich dann immer die Frage, wie sich so etwas bei Funden und Befunden wiederfinden müsste. Und da sieht es bei unseren ausgestorbenen Verwandten schlecht aus. Singen und rhythmisches Stampfen hinterlassen leider keine Spuren. Wenn die Schöpfer der Flöte auch Trommeln genutzt haben, dann dürften die aus vergänglichen Stoffen hergestellt worden sein und somit auch nur unter ganz besonderen Umständen die Jahrtausende überdauern.
Was sich erhalten hat, dass sind die zahlreichen Tontrommeln der Salzmünder- und Walternienburger Kultur aus dem 3. Jt. v. Chr.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 13990
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon schokoschendrezki » Mo 7. Okt 2019, 09:26

Trifels hat geschrieben:(04 Oct 2019, 19:46)

...-> und ?

falsch

Einfach mal nachdenken -> z.B. -> Flöte = Erfindung des Neandertaler in der Höhle -> demnach Flötenkonzert Quantz = basiert auf Neanderthaler.

Wie ist dein Post zu verstehen ? -> wolltest du Bildung ausbreiten ?.............. die jeder in der Materie auch hat ?

Also es bezweifelt doch niemand, dass es bereits viel früher Musikinstrumente gab. Auch solche, deren Funktionsweise auch heute noch denen in der Musik des Abendlands entspricht. Aber das Prinzip der Tonalität, das diatonische System, die Tonintervalle auf der Basis von ganzen Zahlenverhältnissen wurden - nach meinem Wissensstand - im antiken Griechenland durch das Monochord von Pythagoras begründet. (Auch wenn der konkrete Verlauf der Geschichte vielleicht von Legenden überwuchert ist.) Bei einem Monochord entsprechen die immer noch üblichen Tonintervalle Terz, Quarte usw. immer genauen Saitenteilungsverhältnissen mit dem verschieblichen Steg. Während die Abstände der Löcher bei historischen Flöten "nach Gehör" gebohrt wurden. Damit wird das Musik machen, Musizieren zu einer bewusst ausgeführten Sache, die man auch auf Papier und mit Zeichen aufschreiben kann. Das ist nach meinem Verständnis zumindest eines der Kernmerkmale der Musik des Abendlands.

Natürlich sind das Trivialtatsachen. Das interessante ist die philosophische Ebene darüber. Dass die als harmonisch oder auch als dissonant empfundenen Intervalle etwas mit Ganzzahligkeit und Schwingungsverhältnissen zu tun haben, hat ja auch weitere Auswirkungen auf die Entwicklung von Mathematik und Physik. Und das ist vielleicht eines der entscheidenden Weichenstellungen in der Entwicklung der Region, die man heute zuweilen als "Abendland" bezeichnet.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 8665
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon unity in diversity » Sa 9. Nov 2019, 16:41

Nie war so wenig Politik, wie aktuell:

Aber es soll noch demokratische Sachsen geben, für die eine Lanze zu brechen, sich lohnt:
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26553
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon H2O » Sa 9. Nov 2019, 23:18

unity in diversity hat geschrieben:(09 Nov 2019, 16:41)

Nie war so wenig Politik, wie aktuell:

Aber es soll noch demokratische Sachsen geben, für die eine Lanze zu brechen, sich lohnt:


Diese Musik kommt aber der Höchststrafe nahe!
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 8665
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon unity in diversity » Fr 15. Nov 2019, 05:21

H2O hat geschrieben:(09 Nov 2019, 23:18)

Diese Musik kommt aber der Höchststrafe nahe!

Na gut, hier ein Erfolgstitel "go west":

Was kann die EU dagegen aufstellen?
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26553
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon H2O » Fr 15. Nov 2019, 08:03

unity in diversity hat geschrieben:(15 Nov 2019, 05:21)

Na gut, hier ein Erfolgstitel "go west":

Was kann die EU dagegen aufstellen?

Tom und Jerry wäre die nettere Unterhaltung.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 8665
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon unity in diversity » Fr 15. Nov 2019, 09:40

H2O hat geschrieben:(15 Nov 2019, 08:03)

Tom und Jerry wäre die nettere Unterhaltung.

Wie haben dir die Falkenau÷Damengruppen gefallen?
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26553
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon H2O » Fr 15. Nov 2019, 09:55

unity in diversity hat geschrieben:(15 Nov 2019, 09:40)

Wie haben dir die Falkenau÷Damengruppen gefallen?


Sind die Damen denn nett an zu sehen? Den Ton kann man ja abstellen!
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 8665
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon unity in diversity » Fr 15. Nov 2019, 10:04

H2O hat geschrieben:(15 Nov 2019, 09:55)

Sind die Damen denn nett an zu sehen? Den Ton kann man ja abstellen!

Ich schau mal nach, ob ich ein Riechvideo für Taubstumme und Blinde finde.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26553
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon H2O » Fr 15. Nov 2019, 10:31

unity in diversity hat geschrieben:(15 Nov 2019, 10:04)

Ich schau mal nach, ob ich ein Riechvideo für Taubstumme und Blinde finde.


Auch da wäre es doch schön, wenn man das Unerwünschte einfach abschalten könnte.
Benutzeravatar
Juan
Beiträge: 107
Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:05

Re: Welche Musik hört ihr gerne?

Beitragvon Juan » So 17. Nov 2019, 14:57

unity in diversity hat geschrieben:(15 Nov 2019, 05:21)

Na gut, hier ein Erfolgstitel "go west":

Was kann die EU dagegen aufstellen?

Was die EU dagegen setzen kann?
Eigentlich nichts, ausser vielleicht ihre Christopher Street Days und all die unzähligen Gay and Lesbien and Street Parades. :D
https://youtu.be/ReEbZEsnu1A

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste