Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Billie Holiday
Vorstand
Beiträge: 31123
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
user title: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Billie Holiday »

Misterfritz hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 22:08 Naja, seine Aussage war,
dass alle Menschen sich fortpflanzen wollen und die Menschen ohne Kinder nicht glücklich sind und es später bereuen würden ....
Papperlapapp
„Wer mich beleidigt, bestimme ich.“ (Klaus Kinski)

„Just because you’re offended, doesn’t mean you’re right.“ (Ricky Gervais)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 34430
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
user title: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Misterfritz »

Billie Holiday hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 22:28 Papperlapapp
Meinst Du mich oder den User, der das alles vollmundig behauptet hat?
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Vorstand
Beiträge: 31123
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
user title: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Billie Holiday »

Misterfritz hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 22:55 Meinst Du mich oder den User, der das alles vollmundig behauptet hat?
dass alle Menschen sich fortpflanzen wollen und die Menschen ohne Kinder nicht glücklich sind und es später bereuen würden
Das ist wirklich albern in dieser Pauschalität.
„Wer mich beleidigt, bestimme ich.“ (Klaus Kinski)

„Just because you’re offended, doesn’t mean you’re right.“ (Ricky Gervais)
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

Misterfritz hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 22:08 und die Menschen ohne Kinder nicht glücklich sind
Wo hatte ich das geschrieben?
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

Misterfritz hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 22:55 Meinst Du mich oder den User, der das alles vollmundig behauptet hat?
Ich glaube, sie meint den User, der das vollmundig nicht behauptet hat.
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

Billie Holiday hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 22:58 Das ist wirklich albern in dieser Pauschalität.
Das ist die Interpretation von MisterFritz.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 34430
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
user title: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Misterfritz »

Lamasshu hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 22:59 Ich glaube, sie meint den User, der das vollmundig nicht behauptet hat.
Ach?
Lamasshu hat geschrieben: Fr 9. Feb 2024, 11:56Das glaube ich nicht. Evolution, Biologie und Jahrtausende alte Programmierungen in uns lassen sich nicht überwinden oder austricksen.
Lamasshu hat geschrieben: Fr 9. Feb 2024, 12:07 Den Sex Trieb, den Fresstrieb oder Kinder haben zu wollen, kannst du nicht einfach abschalten.
Lamasshu hat geschrieben: Sa 10. Feb 2024, 01:14 Ja das hast du jetzt bereits ein paar Mal gesagt, ändert aber nichts daran, dass Menschen sich nunmal fortpflanzen wollen. Andernfalls wäre die Menschheit schon ausgestorben. Im Übrigen finde ich es schwierig, wenn Kinderlose sagen, dass sie auch ohne Kinder glücklich sind bzw. keine Kinder wollen. Sie wissen ja nicht, wie es sich anfühlt, ein Kind zu haben.
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

Misterfritz hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 23:36Ach?
Äh, nochmal die Frage: Wo hatte ich das geschrieben?

"und die Menschen ohne Kinder nicht glücklich sind"

Davon habe ich nix gelesen....
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 34430
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
user title: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Misterfritz »

Lamasshu hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 23:45 Äh, nochmal die Frage: Wo hatte ich das geschrieben?

"und die Menschen ohne Kinder nicht glücklich sind"
Warum glaubst Du den Menschen nicht, wenn sie so eine Aussage treffen?
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

Misterfritz hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 23:48 Warum glaubst Du den Menschen nicht, wenn sie so eine Aussage treffen?
Was ich sagte ist: Du weisst ja nicht, wie es ist, Kinder zu haben. Heisst, du kannst nicht beurteilen, ob Kinder dein Glück steigern oder minimieren würden. Im Übrigen finde ich es immer interessant, wenn Leute sagen, dass sie glücklich sind. Und weil sie so glücklich sind, betonen sie es natürlich in jedem 5. Beitrag. Es kann durchaus sein, dass Dich es glücklich macht, nur mit 2 Katzen zu leben. Ist in Ordnung. Aber ich vermute mal ganz stark, dass es die breite Masse der Menschen, nicht glücklich machen würde. Ausnahmen wird natürlich IMMER geben. IMMER. Aber es ist nunmal unsere Natur, uns fortpflanzen....findest du in jeder Kultur und in jedem Tierreich. Aber klar, ist natürlich alles wieder bullshit was ich erzähle und das kann ja so nicht stimmen. Und weils nicht stimmt und keiner mehr Bock auf Kinder hat, werden pro Tag 180.000 Menschen geboren.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 52350
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
user title: L'État, c'est moi

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von JJazzGold »

Lamasshu hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 00:00 Was ich sagte ist: Du weisst ja nicht, wie es ist, Kinder zu haben. Heisst, du kannst nicht beurteilen, ob Kinder dein Glück steigern oder minimieren würden. Im Übrigen finde ich es immer interessant, wenn Leute sagen, dass sie glücklich sind. Und weil sie so glücklich sind, betonen sie es natürlich in jedem 5. Beitrag. Es kann durchaus sein, dass Dich es glücklich macht, nur mit 2 Katzen zu leben. Ist in Ordnung. Aber ich vermute mal ganz stark, dass es die breite Masse der Menschen, nicht glücklich machen würde. Ausnahmen wird natürlich IMMER geben. IMMER. Aber es ist nunmal unsere Natur, uns fortpflanzen....findest du in jeder Kultur und in jedem Tierreich. Aber klar, ist natürlich alles wieder bullshit was ich erzähle und das kann ja so nicht stimmen. Und weils nicht stimmt und keiner mehr Bock auf Kinder hat, werden pro Tag 180.000 Menschen geboren.
Was die internationale dumpfe breite Masse betrifft stimme ich Ihnen zu. Die hinterfragt nicht, sondern bekommt triebgesteuert zwischen zwei und zwanzig Kinder.

Auf der anderen Seite sollte der wachsende intelligente Anteil Menschen, der in der Lage ist seine Triebe völlig zu kontrollieren und bewusst, aus unterschiedlichen Gründen, auf Kinder großteils oder ganz verzichtet in seiner Auswirkung auf lebenserhaltende Zustände auf dieser Erde nicht unterschätzt werden.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Billie Holiday
Vorstand
Beiträge: 31123
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
user title: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Billie Holiday »

JJazzGold hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 07:59 Was die internationale dumpfe breite Masse betrifft stimme ich Ihnen zu. Die hinterfragt nicht, sondern bekommt triebgesteuert zwischen zwei und zwanzig Kinder.

Auf der anderen Seite sollte der wachsende intelligente Anteil Menschen, der in der Lage ist seine Triebe völlig zu kontrollieren und bewusst, aus unterschiedlichen Gründen, auf Kinder großteils oder ganz verzichtet in seiner Auswirkung auf lebenserhaltende Zustände auf dieser Erde nicht unterschätzt werden.
Es ist zudem nicht so, dass wir 8 Milliarden allesamt erwünschte Kinder der Liebe und Lust sind.
Nicht umsonst sagte mir mein Gynäkologe einst, die halbe Menschheit wurde im Suff gezeugt.
Seine eigene Situation realistisch zu erkennen und zu wissen, man kann einem Kind nichts bieten, ist ein Zeichen großer Intelligenz.
„Wer mich beleidigt, bestimme ich.“ (Klaus Kinski)

„Just because you’re offended, doesn’t mean you’re right.“ (Ricky Gervais)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 72708
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
user title: Non Soli Cedit

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Tom Bombadil »

JJazzGold hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 07:59Die hinterfragt nicht, sondern bekommt triebgesteuert zwischen zwei und zwanzig Kinder.
Das glaube ich nicht. Gerade in der Dritten Welt sind Kinder eine willkommene Arbeitskraft und sowas wie die Rentenversicherung.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
---
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 52350
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
user title: L'État, c'est moi

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von JJazzGold »

Billie Holiday hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 08:37 Es ist zudem nicht so, dass wir 8 Milliarden allesamt erwünschte Kinder der Liebe und Lust sind.
Nicht umsonst sagte mir mein Gynäkologe einst, die halbe Menschheit wurde im Suff gezeugt.
Seine eigene Situation realistisch zu erkennen und zu wissen, man kann einem Kind nichts bieten, ist ein Zeichen großer Intelligenz.
Korrekt. :thumbup:
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 52350
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
user title: L'État, c'est moi

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von JJazzGold »

Tom Bombadil hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 08:48 Das glaube ich nicht. Gerade in der Dritten Welt sind Kinder eine willkommene Arbeitskraft und sowas wie die Rentenversicherung.
Das ist doch triebgesteuert und passiert nicht nur in Afrika.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 72708
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
user title: Non Soli Cedit

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Tom Bombadil »

JJazzGold hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 09:17Das ist doch triebgesteuert und passiert nicht nur in Afrika.
Ich halte das für eine rationale Entscheidung der Eltern. Die vögeln nicht nur, weil sie geil sind, sondern weil sie die Kinder brauchen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
---
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 1293
Registriert: Di 9. Okt 2012, 14:14
user title: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Zahnderschreit »

Lamasshu hat geschrieben: Sa 10. Feb 2024, 17:20 Ja das stimmt schon, nur wie könnte man diesen Teufelskreis durchbrechen?
Durchbrechen kann man ihn wohl nur ohne Fortpflanzung (also in der Realität gar nicht).
Lamasshu hat geschrieben: Sa 10. Feb 2024, 17:20 "Save the planet make no baby"...gut, das ist jetzt aus der Klimabewegung...aber es macht auch Gesellschaftspolitisch keinen Sinn. Wir können nicht einerseits die syrische 10-Kind Familie einwandern und gleichzeitig eine 0-Baby Politik fordern. Das macht iwie keinen Sinn. Wir können ja nicht auf Kinder verzichten, während die anderen aber immer mehr Kinder machen. Hat iwie nicht hin.
Na ja, wenn diese 10 Kinder bereits auf der Welt sind, ist das schon ein Unterschied.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 34430
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
user title: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Misterfritz »

Lamasshu hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 00:00 Was ich sagte ist: Du weisst ja nicht, wie es ist, Kinder zu haben.
Du doch auch nicht, oder?
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 21943
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 08:08
user title: From Hell

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Dark Angel »

JJazzGold hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 09:17 Das ist doch triebgesteuert und passiert nicht nur in Afrika.
Nein ist es nicht.
Die Kinder werden ganz bewusst in die Welt gesetzt, weil sie einen Nutzen haben. Sie leisten einen Beitrag zum Überleben der gesamten Gruppe/Gesellschaft. In der VWL sprechen Bevölkerungsökonomen von Kindernutzen und Kinderkosten.
Kindernutzen - hohe Fertilitätsraten - ist in armen Gesellschaften mit geringer oder keiner Sozialinfrastruktur besonders hoch, die Kinderkosten hingegen gering, weil nur wenig (oder nichts) in die Bildung/Ausbildung inverstiert wird/werden muss oder kann.
Je wohlhabender eine Gesellschaft/Gruppe wird, um so mehr sinkt der Kindernutzen, der sich bis auf die Befriedigung emotionaler Bedürfnisse reduziert, hingegen steigen die Kinderkosten. Auch aufgrund gesellschaftlicher Erfordernisse wird mehr in Bildung/Ausbildung investiert bzw muss investiert werden, hinzu kommen Kosten für die Befriedigung materieller und immaterieller Bedürfnisse der Kinder. Folge ist die Fertilitätsrate sinkt.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 15033
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von firlefanz11 »

Lamasshu hat geschrieben: Fr 9. Feb 2024, 11:56 Warum ist das Bullshit? Warum gibt es dann 8 Mrd. Menschen auf dem Planeten....und ihre Zahl wächst stetig weiter....
Weil er behauptet hat ALLE Männer würden Kinder haben wollen, und das ist nunma Bullshit...
Kenne ich auch. Sind diese Frauen eher eine Mehrheit oder eher eine Minderheit?
Ist doch piepegal ob Minderheit o. Mehrheit. Jedenfalls wollen eben auch nicht ALLE Frauen Kinder....

Das glaube ich nicht. Evolution, Biologie und Jahrtausende alte Programmierungen in uns lassen sich nicht überwinden oder austricksen.
Es ging nicht ums austricksen sondern überwinden... Mal ganz abgesehen davon, dass diese Bemerkung nicht so ganz ernst gemeint war. :rolleyes:
Allerdings haben die Menschen im Laufe der Evolution sehr wohl gelernt Instinkte zu überwinden. Wäre es nicht so würden wir immernoch jedes Weibchen bespringen, das grad vorbei kommt, wenn uns grad der SInn danach steht...
Gut Manche tun das auch heute noch aber die sind mittlerweile zum Glück in der Minderheit...
Am Rande des Wahnsinns stehen keine Geländer!
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 15033
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von firlefanz11 »

Billie Holiday hat geschrieben: Fr 9. Feb 2024, 12:12 Vermutlich ja. Gibt aber auch welche, die den Intellekt besitzen, zu wissen, dass sie einem Kind nichts bieten können oder wollen und daher freiwillig verzichten. Chapeau.
Zum Glück!
Ich könnte nem Kind Einiges bieten, und ich hab im Laufe der Zeit immer wieder von diversen Frauen gehört, dass ich mit Sicherheit ein guter u. cooler Daddy wär aber geht einfach nicht an mich...
Klar find ich hier u. da mal n Mädel o. Jungen in irgend ner Altagssituation süß o. lustig aber ich hab sie ja auch nicht 24/7 um mich... :D
Am Rande des Wahnsinns stehen keine Geländer!
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 15033
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von firlefanz11 »

Lamasshu hat geschrieben: Fr 9. Feb 2024, 12:49 Jein. Das Ziel sollte ja nicht sein, 0 Kinder die Welt zu setzen, sondern 2, um die Menschheit auf dem Level zu halten, auf dem sie heute steht.
Warum sollte Dies das Ziel sein?
Wer verpflichet mich dazu? Was soll ich als Individuum für ein Interesse daran haben die Menschheit am Leben zu halten?
Für mich ist lernen, geistige Weiterentwicklung u. ein gewisser Lebensstandard das Ziel.
Das richtig GROSSE Ziel wäre natürlich diesen Steinbrocken hier zu verlassen, zu den Sternen zu reisen, andere Welten zu erkunden u. die Geheimnisse des Universums zu ergründen aber dafür ist die Lebensspanne dann doch zu kurz weil die Wissenschaft einfach zu langsam voran kommt...
Am Rande des Wahnsinns stehen keine Geländer!
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 15033
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von firlefanz11 »

Misterfritz hat geschrieben: Fr 9. Feb 2024, 22:39 Den Sex-Trieb kann man aber auch gut ausleben ohne Kinder in die Welt zu setzen.
Das kommt noch dazu... :thumbup:
Am Rande des Wahnsinns stehen keine Geländer!
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 15033
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von firlefanz11 »

Lamasshu hat geschrieben: Sa 10. Feb 2024, 01:14 Im Übrigen finde ich es schwierig, wenn Kinderlose sagen, dass sie auch ohne Kinder glücklich sind bzw. keine Kinder wollen. Sie wissen ja nicht, wie es sich anfühlt, ein Kind zu haben.
Wenn ich glücklich bin, bin ich glücklich. Da brauche ich nicht zu wissen wie es ist Kinder zu haben.
Im Übrigen kann es auch durchaus ausreichen mitzuerleben wie es ist wenn Freunde o. Geschwister Kinder haben um sicher zu sein, dass man das nicht braucht...
Am Rande des Wahnsinns stehen keine Geländer!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 72708
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
user title: Non Soli Cedit

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Tom Bombadil »

firlefanz11 hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 10:58 Das kommt noch dazu... :thumbup:
Das wollen die Religionen aber nicht und die sind ausgerechnet da stark, wo das Bevlkerungswachstum explodiert.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
---
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 15033
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von firlefanz11 »

Lamasshu hat geschrieben: Sa 10. Feb 2024, 17:20 Ja das stimmt schon, nur wie könnte man diesen Teufelskreis durchbrechen?
Endlich mal das Rentensystem reformieren!
Die FDP ist da mit der Idee vom Aktienrentenfonds, den es in Norwegen schon ewig gibt, schon mal auf einem guten Weg...
Zuletzt geändert von firlefanz11 am Mo 12. Feb 2024, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
Am Rande des Wahnsinns stehen keine Geländer!
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 15033
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von firlefanz11 »

Misterfritz hat geschrieben: So 11. Feb 2024, 22:08 Naja, seine Aussage war,
dass alle Menschen sich fortpflanzen wollen und die Menschen ohne Kinder nicht glücklich sind und es später bereuen würden ....
Typische Einstellung eines jungen Christen...
Am Rande des Wahnsinns stehen keine Geländer!
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 15033
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von firlefanz11 »

Tom Bombadil hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 09:37 Ich halte das für eine rationale Entscheidung der Eltern. Die vögeln nicht nur, weil sie geil sind, sondern weil sie die Kinder brauchen.
Natürlich vögeln sie weil sie geil sind!
Irgendwann etscheiden sich sich aber eben auch dafür o. dagegen, dass daraus Nachwuchs generiert werden soll...
Am Rande des Wahnsinns stehen keine Geländer!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 72708
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
user title: Non Soli Cedit

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Tom Bombadil »

firlefanz11 hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 11:19 Natürlich vögeln sie weil sie geil sind!
Sicher macht das auch den allermeisten Menschen Spaß. Aber die daraus entstehenden Kinder sind nicht unerwünscht, weil sie gebraucht werden, Dark Angel hat das sehr gut ausgeführt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
---
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 52350
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
user title: L'État, c'est moi

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von JJazzGold »

Dark Angel hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 10:34 Nein ist es nicht.
Die Kinder werden ganz bewusst in die Welt gesetzt, weil sie einen Nutzen haben. Sie leisten einen Beitrag zum Überleben der gesamten Gruppe/Gesellschaft. In der VWL sprechen Bevölkerungsökonomen von Kindernutzen und Kinderkosten.
Kindernutzen - hohe Fertilitätsraten - ist in armen Gesellschaften mit geringer oder keiner Sozialinfrastruktur besonders hoch, die Kinderkosten hingegen gering, weil nur wenig (oder nichts) in die Bildung/Ausbildung inverstiert wird/werden muss oder kann.
Je wohlhabender eine Gesellschaft/Gruppe wird, um so mehr sinkt der Kindernutzen, der sich bis auf die Befriedigung emotionaler Bedürfnisse reduziert, hingegen steigen die Kinderkosten. Auch aufgrund gesellschaftlicher Erfordernisse wird mehr in Bildung/Ausbildung investiert bzw muss investiert werden, hinzu kommen Kosten für die Befriedigung materieller und immaterieller Bedürfnisse der Kinder. Folge ist die Fertilitätsrate sinkt.
Doch ist es.
Der Trieb besteht doch nicht darin einfach wild zu poppen, sondern damit so viele Art-/Clan-/Familie erhaltende Mitglieder zu produzieren, wie möglich. Daraus ergibt sich zwangsläufig Arbeitskraft und damit soziale Versorgung.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 52350
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
user title: L'État, c'est moi

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von JJazzGold »

Tom Bombadil hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 09:37 Ich halte das für eine rationale Entscheidung der Eltern. Die vögeln nicht nur, weil sie geil sind, sondern weil sie die Kinder brauchen.
Das eine bedingt doch das andere. Der Trieb des Menschen, wie auch der der anderen Tiere, zu poppen besteht nur deshalb, um damit Nachkommen zu generieren, die wiederum dem Erhalt der Art, des Clans, der Familie dienen. Die Natur hat die Erfindung des Kondoms und der Pille nicht vorhergesehen.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 15033
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von firlefanz11 »

JJazzGold hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 12:09 Die Natur hat die Erfindung des Kondoms und der Pille nicht vorhergesehen.
Weshalb sie die radikalen Christen u. "Pro-Lifer"er ja auch gern als Teufelswerk verfluchen...

Vielleicht hat sie aber auch doch der große Age of Empires Spieler irgendwo abgelegt, und jemand hat sie dann entdeckt.
Oder irgendein Professor schlug mit dem Kopf auf die Kloschüssel u. hatte plötzlich die Eingebung wie man sie herstellt, und was man damit machen kann... ;)
Am Rande des Wahnsinns stehen keine Geländer!
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 21943
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 08:08
user title: From Hell

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Dark Angel »

JJazzGold hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 12:05 Doch ist es.
Der Trieb besteht doch nicht darin einfach wild zu poppen, sondern damit so viele Art-/Clan-/Familie erhaltende Mitglieder zu produzieren, wie möglich. Daraus ergibt sich zwangsläufig Arbeitskraft und damit soziale Versorgung.
Ok, dann habe ich deine Aussage falsch interpretiert.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 52350
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
user title: L'État, c'est moi

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von JJazzGold »

Dark Angel hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 15:26 Ok, dann habe ich deine Aussage falsch interpretiert.
Ich meine, dass wir von ein- und derselben Sache reden. Ich sehr grob skizziert biologisch betrachtend, du bereits detailliert gesellschaftlich betrachtend.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

firlefanz11 hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 10:44 Weil er behauptet hat ALLE Männer würden Kinder haben wollen, und das ist nunma Bullshit...
Aussage Firlefanz:
Face it! Deine Aussage ALLE Männer wollen Kinder ist u. bleibt BULLSHIT...!

Antwort Lamasshu:
by Lamasshu » Fri 9. Feb 2024, 13:07
Ja sicher wirst du IMMER Ausnahmen finden. IMMER. Bei jedem Thema egal wo und egal wann. Aber Fakt ist: Menschen, Frauen und Männer wollen Kinder. Nochmal: Ausnahmen wird es immer geben.

Aussage Firlafanz:
by firlefanz11 » Mon 12. Feb 2024, 11:44
Weil er behauptet hat ALLE Männer würden Kinder haben wollen, und das ist nunma Bullshit...

Antwort Lamasshu:
Nein, Ausnahmen wird es immer geben. Es gibt aber einen Sexualtrieb und einen Fortpflanzungstrieb. Wenn es ihn nicht gäbe, wäre die Menschheit bereits ausgestorben.
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

firlefanz11 hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 10:57 Warum sollte Dies das Ziel sein?
Weil die Menschheit sonst ausstirbt.
Wer verpflichet mich dazu? Was soll ich als Individuum für ein Interesse daran haben die Menschheit am Leben zu halten?
Eine doch sehr interessante, wenn auch fragwürdige Sicht auf das Leben.
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

firlefanz11 hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 11:05 Endlich mal das Rentensystem reformieren!
Die FDP ist da mit der Idee vom Aktienrentenfonds, den es in Norwegen schon ewig gibt, schon mal auf einem guten Weg...
In Ordnung, kann man so machen. Warum aber wollen dann die Linken immer mehr Zuwanderung, also Migranten, die dann in das Rentensystem einzahlen?
Benutzeravatar
Billie Holiday
Vorstand
Beiträge: 31123
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
user title: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Billie Holiday »

Lamasshu hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 16:56 Weil die Menschheit sonst ausstirbt.



Eine doch sehr interessante, wenn auch fragwürdige Sicht auf das Leben.
Die Menschheit wird nicht aussterben, bloß weil eine Minderheit nicht wie verrückt gebären will und es bei einem Kind beläßt oder drauf verzichtet. Weniger Menschen bedeutet ein Aufatmen für Flora und Fauna, für Ressourcen und die Tierwelt. Mehr Platz, weniger Gewimmel durch Menschen, eine enorme Steigerung der Lebensqualität, weniger Umweltverschmutzung und weniger Kriege.

Und sollte die Menschheit irgendwann aussterben, werden wir es nicht miterleben. Der Erdball jedenfalls benötigt mit Sicherheit keine Menschen und kein einziges Tier wird ihn vermissen.

Eine egoistische Sicht auf das Leben hat jeder, niemand bekommt Kinder für die Demographie. Die Erde dreht sich weiter, ob du dich nun fortpflanzt oder es sein läßt. Es ist außerhalb deines engsten Umfeldes völlig belanglos.
„Wer mich beleidigt, bestimme ich.“ (Klaus Kinski)

„Just because you’re offended, doesn’t mean you’re right.“ (Ricky Gervais)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Vorstand
Beiträge: 31123
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
user title: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Billie Holiday »

Lamasshu hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 16:58 In Ordnung, kann man so machen. Warum aber wollen dann die Linken immer mehr Zuwanderung, also Migranten, die dann in das Rentensystem einzahlen?
och.... :D ich glaub, die freuen sich auch unbändig über welche, die nichts einbezahlen. :cool:
„Wer mich beleidigt, bestimme ich.“ (Klaus Kinski)

„Just because you’re offended, doesn’t mean you’re right.“ (Ricky Gervais)
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

Billie Holiday hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 17:07 Die Menschheit wird nicht aussterben, bloß weil eine Minderheit nicht wie verrückt gebären will und es bei einem Kind beläßt oder drauf verzichtet.
Ja, schon klar. Wenn es ein Individuum ist, ist es kein Problem. Wenn alle so denken, würde die Menschheit aussterben.
Weniger Menschen bedeutet ein Aufatmen für Flora und Fauna, für Ressourcen und die Tierwelt. Mehr Platz, weniger Gewimmel durch Menschen, eine enorme Steigerung der Lebensqualität, weniger Umweltverschmutzung und weniger Kriege.
Ja, sehe ich auch so. Aber dann sag das den Afrikanern und Asiaten, denn sie haben die höchsten Geburtenraten.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Vorstand
Beiträge: 31123
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
user title: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Billie Holiday »

Lamasshu hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 17:10 Ja, schon klar. Wenn es ein Individuum ist, ist es kein Problem. Wenn alle so denken, würde die Menschheit aussterben.



Ja, sehe ich auch so. Aber dann sag das den Afrikanern und Asiaten, denn sie haben die höchsten Geburtenraten.
Warum sollte ich denen etwas verbieten? Ich fühle mich bloß nicht für deren Brut verantwortlich. Ansonsten sollen die gebären, wie sie wollen, aber bitte zuhause bleiben, auch wenn es voll wird. :dead:

Kinder ja oder nein ist immer eine individuelle Entscheidung, es geht Außenstehende nichts an, wenn jemand keine Kinder will.
„Wer mich beleidigt, bestimme ich.“ (Klaus Kinski)

„Just because you’re offended, doesn’t mean you’re right.“ (Ricky Gervais)
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

Billie Holiday hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 17:13 Warum sollte ich denen etwas verbieten? Ich fühle mich bloß nicht für deren Brut verantwortlich. Ansonsten sollen die gebären, wie sie wollen, aber bitte zuhause bleiben, auch wenn es voll wird. :dead:
Dann erzähls den Linken, Schnitter und relativ :D
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 34430
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
user title: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Misterfritz »

Lamasshu hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 16:56 Weil die Menschheit sonst ausstirbt.
Bei 8 Milliarden Menschen auf diesem Planeten sehe ich die Gefahr des Aussterbens des Menschen vorerst nicht gegeben :D
Aber so eine Milliarde weniger würde dem Planeten wahrscheinlich guttun.
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Schnitter
Beiträge: 18815
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Schnitter »

Lamasshu hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 17:17 Dann erzähls den Linken, Schnitter und relativ :D
Nicht jeder der nicht rechtsdraußen ist ist "links" wie man auf deutschen Straßen sieht ;-)

Außerdem will ich niemandem das Kinder kriegen verbieten, mir total latte

Ich war nur belustigt darüber dass Kinderlose Geschichten vom Kindern kriegen erzählen wie du. Dummschwätzer eben.
PeterK
Beiträge: 13891
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von PeterK »

Misterfritz hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 17:36 Aber so eine Milliarde weniger würde dem Planeten wahrscheinlich guttun.
Das scheint @Lamasshu ähnlich zu sehen - allerdings eher selektiv :D:
Lamasshu hat geschrieben: Sa 13. Mai 2023, 13:43 Jo, ein großes Problem, dass nie erwähnt wird und keiner hören will: Überbevölkerung.
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 21943
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 08:08
user title: From Hell

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Dark Angel »

Lamasshu hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 17:10 Ja, schon klar. Wenn es ein Individuum ist, ist es kein Problem. Wenn alle so denken, würde die Menschheit aussterben.



Ja, sehe ich auch so. Aber dann sag das den Afrikanern und Asiaten, denn sie haben die höchsten Geburtenraten.
Einige afrikanische und asiatische Staaten haben noch die höchsten Geburtenraten, ABER auch dort Tendenz fallend!
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

Schnitter hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 18:07 Ich war nur belustigt darüber dass Kinderlose Geschichten vom Kindern kriegen erzählen wie du. Dummschwätzer eben.
Das hatte ich dich bereits gefragt. Was kritisierst du genau? Auf welche Aussage von mir beziehst du dich? Was ist bei mir "dummschwatzen"?
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 34430
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
user title: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Misterfritz »

Lamasshu hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 21:31 Das hatte ich dich bereits gefragt. Was kritisierst du genau? Auf welche Aussage von mir beziehst du dich? Was ist bei mir "dummschwatzen"?
Hmmmm,
Du sagtest, dass Du gerne Kinder hättest und dass das Dich glücklich machen würde. Das kannst Du gar nicht beantworten.
(Wahrscheinlich stellst Du Dir das so vor, dass Du täglich zur Arbeit gehst und Deine Frau/Freundin sich um das/die Kind/er kümmert.)
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Lamasshu
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 19:34

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Lamasshu »

Misterfritz hat geschrieben: Di 13. Feb 2024, 00:09 Hmmmm,
Du sagtest, dass Du gerne Kinder hättest und dass das Dich glücklich machen würde. Das kannst Du gar nicht beantworten.
Richtig. Ist kein Widerspruch zu meinen vorherigen Aussagen. Wir wollen Kinder. Vielleicht stehe ich in 10 Jahren auch desillusioniert und trübsinnig da. Kann passieren. Ist möglich. Halte ich aber für unwahrscheinlich.
(Wahrscheinlich stellst Du Dir das so vor, dass Du täglich zur Arbeit gehst und Deine Frau/Freundin sich um das/die Kind/er kümmert.)
Was ist daran verkehrt? Bitte nicht suggerieren, dass meine Freundin sich ständig ums Kind kümmert und nie wieder arbeiten geht. Sie wird wieder arbeiten gehen. Und selbstverständlich helfe ich bei der Erziehung. Ist ja auch mein Kind. Und solange ich keine Kinder gebären kann, wird sich meine Partnerin, zumindest in der Anfangszeit, darum kümmern müssen.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Vorstand
Beiträge: 31123
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
user title: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Warum wollen Frauen unbedingt Kinder?

Beitrag von Billie Holiday »

Misterfritz hat geschrieben: Di 13. Feb 2024, 00:09 Hmmmm,
Du sagtest, dass Du gerne Kinder hättest und dass das Dich glücklich machen würde. Das kannst Du gar nicht beantworten.
(Wahrscheinlich stellst Du Dir das so vor, dass Du täglich zur Arbeit gehst und Deine Frau/Freundin sich um das/die Kind/er kümmert.)
Wenn die Mutter des Kindes sich das auch so vorstellt, ist das doch völlig ok.

Es ist erwiesen, dass ungewollte Kinderlosigkeit unglücklich macht und die Paare von einem Arzt zum nächsten pilgern, Unmengen an Mühen auf sich nehmen und viel Geld bezahlen für die Erfüllung ihres Kinderwunsches, etliche Untersuchungen und künstliche Befruchtungen auf sich nehmen. Adoption ist keine Alternative für das selbst gemachte Kind. Die meisten Menschen wollen eigene Kinder.

Und eine erwünschte, erfolgreiche Schwangerschaft ist schon etwas sehr glücklich machendes, es ist nicht so, dass alle Schwangeren oder werdenden Väter mit unglücklicher Miene durch den Alltag gehen. Die sind schon sehr glücklich und freuen sich sehr. Wenn das Kind erstmal da ist, kann man sich sowieso nicht mehr vorstellen, ohne dieses Kind zu sein.
„Wer mich beleidigt, bestimme ich.“ (Klaus Kinski)

„Just because you’re offended, doesn’t mean you’re right.“ (Ricky Gervais)
Antworten