Hamburger SV

Moderator: Moderatoren Forum 6

busse
Beiträge: 2196
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 10:34

Re: Hamburger SV

Beitrag von busse »

Cobra9 hat geschrieben: Do 1. Jun 2023, 23:37 Ist klar. Aber trotzdem hätte der HSV mehr machen müssen.

Thema Fehler hab ich auch diese Saison was gelernt im Profisport. Und klar bin ich Pro VfB.

Aber war schon deutlich der Unterschied finde ich
Ein deutlicher Unterschied, völlig klar nach gestrigen Anschauen !
Vor 4 Jahren stand der VfB in Relegation zum 1. FC Union Berlin.
Ein Kampf auf Augenhöhe(VfB:Union 2:2; Union:VfB 0:0, Auswärtstorregel gab es noch).
Damals war Tim Walter (heute HSV Trainer) noch Trainer bei Holstein Kiel und sagte nach einem Spiel gegen Union Berlin (Niederlage für Holstein), die spielen Anti-Fußball (Trainer Urs Fischer) und das möchte er in keiner seiner Teams sehen , die er trainiert.
Man kann sagen ein "guter Trainer" der Herr Walter, höchstwahrscheinlich 2x in der Relegation versagt und Urs Fischer jetzt Champions Leagune.
So sieht auch ein Teil Arroganz und von Fehleinschätzung aus, wenn man das so feststellen möchte.
busse
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 34431
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
user title: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Hamburger SV

Beitrag von Misterfritz »

busse hat geschrieben: Fr 2. Jun 2023, 12:41 Erwin Rommel !
busse
Der kam aber nach der Hamburger Balkandefinition auch vom Balkan :D
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
busse
Beiträge: 2196
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 10:34

Re: Hamburger SV

Beitrag von busse »

Misterfritz hat geschrieben: Fr 2. Jun 2023, 12:56 Der kam aber nach der Hamburger Balkandefinition auch vom Balkan :D
:D
elmore
Beiträge: 2854
Registriert: Mo 10. Okt 2022, 17:57

Re: Hamburger SV

Beitrag von elmore »

Auch wenn es diesesmal auch nichts mit dem Aufstieg wird, was ich bedauere. Es klappt schon noch irgendwann. Bis zum Ruf des "2. Liga-Dinos" :D sind noch etliche Jährchen hin.
Putin ist kein Politiker, sondern ein krimineller Schwerverbrecher. Wie Israel sich wehrt, ist nicht verkehrt.
Benutzeravatar
sünnerklaas
Beiträge: 19625
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Hamburger SV

Beitrag von sünnerklaas »

elmore hat geschrieben: Fr 2. Jun 2023, 13:23 Auch wenn es diesesmal auch nichts mit dem Aufstieg wird, was ich bedauere. Es klappt schon noch irgendwann. Bis zum Ruf des "2. Liga-Dinos" :D sind noch etliche Jährchen hin.
Trotzdem wird man sich langsam aber sicher einen neuen Titel erwerben: nach dem der Unabsteigbaren zu den Unaufsteigbaren.
Und ich vermute, dass man sich - wenn auch vielleicht unbewusst - inzwischen gut in der 2. Liga eingerichtet hat. Allein schon wegen der vielen Derbys.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 14049
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05
Wohnort: Luxemburg

Re: Hamburger SV

Beitrag von garfield336 »

busse hat geschrieben: Fr 2. Jun 2023, 12:41 Erwin Rommel !
busse

Es gibt wohl nächstes Jahr ein neues Südderby

Das Traditionsreiche Spiel zwischen Heidenheim und Hoffenheim. :)
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 23506
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
user title: TROLLJÄGER
Wohnort: Unbedeutender, abgelegener Seitenarm der Milchstrasse

Re: Hamburger SV

Beitrag von Kritikaster »

busse hat geschrieben: Fr 2. Jun 2023, 12:55 So sieht auch ein Teil Arroganz und von Fehleinschätzung aus, wenn man das so feststellen möchte.
Das zeichnet den HSV seit Jahren aus, gerade auch schon zu den Zeiten, da man immer noch mit Müh und Not den Erstligaabstieg vermeiden konnte. Der Hamburger Fisch stank schon lange vom Kopf her.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
elmore
Beiträge: 2854
Registriert: Mo 10. Okt 2022, 17:57

Re: Hamburger SV

Beitrag von elmore »

Bisher ist der HSV besser, gewinnt mehr Zweikämpfe. zumindest in der ersten Halbzeit. Aber leider, wie immer, die HSV-Abwehr ist zu fehleranfällig und bekommt prompt kurz nach Spielbeginn zu Hälfte 2 den Ausgleich ... und falls es nicht aus einem Grund per Video aberkannt wird, das 2:1 für den VfB.
Anschließend Getümmel mit einigen gelben Karten.

Klarer Fehler von Torwart Heuer - Fernnandez... :dead:

Ich habe ohnehin nicht verstanden, warum der VfB in der ersten Hälfte nicht mehr attackierte, besonders den HSV-Torwart.

Jetzt in der 2. Hälfte hat sich Stuttgart auch im Zweikampfverhalten deutlich gesteigert, was auch zum 1:1 führte.

Aber teilweise lässt man den HSV noch viel zuviel spielen und läuft nur nebenher. Allerdings schwinden meinem Eindruck nach langsam auch die Kräfte bei den Hamburgern, was sich auch auf das Zweikampfverhalten auswirkt. Und mehr und vor allem schnelle Hamburger Ballverluste, die der VfB in erschreckenderweise in der ersten Hälfte hatte.

Jetzt ist es besser geworden seitens der Stuttgarter. Es ist eher unwahrscheinlich, daß der HSV, nach der 2:1 - Führung des VfB psychplogisch den Knacks wegsteckt und vier Tore schießt, um wenigstens eine Verlängerung zu erzwingen.
Putin ist kein Politiker, sondern ein krimineller Schwerverbrecher. Wie Israel sich wehrt, ist nicht verkehrt.
elmore
Beiträge: 2854
Registriert: Mo 10. Okt 2022, 17:57

Re: Hamburger SV

Beitrag von elmore »

Game over. 3:1 Kontertor in der Nachspielzeit. Gratulation an den VfB und seinen Trainer Sebastian Hoeneß. Insgesamt verdient.
Stuttgart bleibt weiter erstklassig.
Putin ist kein Politiker, sondern ein krimineller Schwerverbrecher. Wie Israel sich wehrt, ist nicht verkehrt.
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 23506
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
user title: TROLLJÄGER
Wohnort: Unbedeutender, abgelegener Seitenarm der Milchstrasse

Re: Hamburger SV

Beitrag von Kritikaster »

elmore hat geschrieben: Mo 5. Jun 2023, 22:43 Game over. 3:1 Kontertor in der Nachspielzeit. Gratulation an den VfB und seinen Trainer Sebastian Hoeneß. Insgesamt verdient.
Stuttgart bleibt weiter erstklassig.
Ein 1:6 in der Addition beider Spiele lässt auch keinen Interpretationsspielraum mehr.

Bemerkenswert die Kommentatoren, die tatsächlich zu verkaufen versuchten, der HSV gehöre auch mit seiner Leistung im Hinspiel in die 1. Liga ...
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
sünnerklaas
Beiträge: 19625
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Hamburger SV

Beitrag von sünnerklaas »

Der HSV ist ein guter Zweitligist. Mehr nicht. Selbst die solide Leistung von heute hat ganz einfach nicht ausgereicht.
Naja. Auch in der nächsten Saison wird man die Hütte richtig voll bekommen: neben den Spielen gegen Hertha BSC, Schalke und Kaiserslautern, dazu noch das Stadtderby gegen St. Pauli hat man noch 5 Derbys: gegen Holstein Kiel, Eintracht Braunschweig, Hannover 96, den VfL Osnabrück und Hansa Rostock.
elmore
Beiträge: 2854
Registriert: Mo 10. Okt 2022, 17:57

Re: Hamburger SV

Beitrag von elmore »

Kritikaster hat geschrieben: Mo 5. Jun 2023, 22:46 Ein 1:6 in der Addition beider Spiele lässt auch keinen Interpretationsspielraum mehr.

Bemerkenswert die Kommentatoren ...
Ja, die Faktenlage ist erdrückend, Stimmt. :D

Die RAN-Kommentaoren des Prollsenders- SAT 1 sind unsäglich. Ganz besonders dieser Schreihals Fuss. Da hilft auch das moderatere GeBabbel nicht mehr.
Putin ist kein Politiker, sondern ein krimineller Schwerverbrecher. Wie Israel sich wehrt, ist nicht verkehrt.
Aurelius88
Beiträge: 1667
Registriert: Do 24. Nov 2022, 09:07

Re: Hamburger SV

Beitrag von Aurelius88 »

Kritikaster hat geschrieben: Mo 5. Jun 2023, 22:46 Ein 1:6 in der Addition beider Spiele lässt auch keinen Interpretationsspielraum mehr.

Bemerkenswert die Kommentatoren, die tatsächlich zu verkaufen versuchten, der HSV gehöre auch mit seiner Leistung im Hinspiel in die 1. Liga ...


Sehe ich auch so, das war diesmal wenn Hin- und Rückspiel zusammen nimmt eine klare Angelegenheit. Ach Hamburg die "Unaufsteigbaren", der HSV kann ein schon fast leid tun. :D Aber dass war verdient, der Klassenunterschied war relativ deutlich und der VFB Stuttgart im Endeffekt zu stark.
elmore
Beiträge: 2854
Registriert: Mo 10. Okt 2022, 17:57

Re: Hamburger SV

Beitrag von elmore »

sünnerklaas hat geschrieben: Mo 5. Jun 2023, 22:52 Der HSV ist ein guter Zweitligist. Mehr nicht. Selbst die solide Leistung von heute hat ganz einfach nicht ausgereicht.
Naja. Auch in der nächsten Saison wird man die Hütte richtig voll bekommen: neben den Spielen gegen Hertha BSC, Schalke und Kaiserslautern, dazu noch das Stadtderby gegen St. Pauli hat man noch 5 Derbys: gegen Holstein Kiel, Eintracht Braunschweig, Hannover 96, den VfL Osnabrück und Hansa Rostock.
Aber eben nur 2.Liga. Für die Weltmetropole Hamburg schon etwas dürftig...Vielleicht sollte sich die Stadt mal für eine Saison in Heidenburg umbenennen, damit das mit dem Aufstieg klappt? :D :D
Putin ist kein Politiker, sondern ein krimineller Schwerverbrecher. Wie Israel sich wehrt, ist nicht verkehrt.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 41935
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Hamburger SV

Beitrag von Cobra9 »

Tut mir leid für den HSV
Ignorieren ist manchmal auch sinnvoll - Relativ hat Strike drei.

Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 8955
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 10:05

Re: Hamburger SV

Beitrag von jorikke »

Mist, echter Zwiespalt. Der Lieblingsverein meiner Jugend, gegen den meiner Heimmannschaft. Mein Ex Chef, überzeugter HSV Anhänger, hat in unserer Kabbelei seit Jahren nicht überzeugen können. Ich hätte es ihm heuer gegönnt.
Shit happens. War der VfB zu gut oder der HSV zu schwach? Müßig, wir haben ja die Spiele gesehen.
Aurelius88
Beiträge: 1667
Registriert: Do 24. Nov 2022, 09:07

Re: Hamburger SV

Beitrag von Aurelius88 »

jorikke hat geschrieben: Mo 5. Jun 2023, 23:02 Mist, echter Zwiespalt. Der Lieblingsverein meiner Jugend, gegen den meiner Heimmannschaft. Mein Ex Chef, überzeugter HSV Anhänger, hat in unserer Kabbelei seit Jahren nicht überzeugen können. Ich hätte es ihm heuer gegönnt.
Shit happens. War der VfB zu gut oder der HSV zu schwach? Müßig, wir haben ja die Spiele gesehen.

Wenn man sich beide Spiele anschaut würde ich sagen beides.
Aurelius88
Beiträge: 1667
Registriert: Do 24. Nov 2022, 09:07

Re: Hamburger SV

Beitrag von Aurelius88 »

sünnerklaas hat geschrieben: Mo 5. Jun 2023, 22:52 Der HSV ist ein guter Zweitligist. Mehr nicht.

Naja und genau das ist doch eigentlich für die Ansprüche des "ach so ruhmreichen HSV" zu wenig. 5mal hat man mittlerweile den Wiederaufstieg in LIGA 1 versemmelt und geht jetzt nachdem man erneut in der Relegation am VfB Stuttgart gescheitert ist in das 6. Jahr 2. Liga, das ist für eine Weltstadt wie Hamburg fußballerisch im Grunde ein Totalschaden.
Benutzeravatar
sünnerklaas
Beiträge: 19625
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Hamburger SV

Beitrag von sünnerklaas »

Aurelius88 hat geschrieben: Mo 5. Jun 2023, 23:22 Naja und genau das ist doch eigentlich für die Ansprüche des "ach so ruhmreichen HSV" zu wenig. 5mal hat man mittlerweile den Wiederaufstieg in LIGA 1 versemmelt und geht jetzt nachdem man erneut in der Relegation am VfB Stuttgart gescheitert ist in das 6. Jahr 2. Liga, das ist für eine Weltstadt wie Hamburg fußballerisch im Grunde ein Totalschaden.
Vom Gefühl her: wenn es in Hamburg einen Erstliga-Club geben wird, wird das nicht der HSV sein. Sondern der FC St. Pauli.
Aurelius88
Beiträge: 1667
Registriert: Do 24. Nov 2022, 09:07

Re: Hamburger SV

Beitrag von Aurelius88 »

sünnerklaas hat geschrieben: Mo 5. Jun 2023, 23:41 Vom Gefühl her: wenn es in Hamburg einen Erstliga-Club geben wird, wird das nicht der HSV sein. Sondern der FC St. Pauli.

Naja mal abwarten ob es da nächste Saison überhaupt einer der Hamburger Clubs in die Reichweite der Relegation schafft. Da sind noch andere ehemalige Erstligisten unterwegs mit: Hertha BSC , FC Schalke 04, , 1. FC Kaiserslautern, Hansa Rostock, Fortuna Düsseldorf, 1. FC Nürnberg ist die 2. Liga recht gut "prominent" besetzt. ;)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 34431
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
user title: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Hamburger SV

Beitrag von Misterfritz »

Erstmal hat die 2. Liga begonnen - mit einem Sieg über einen wichtigen Aufstiegskonkurrenten (5:3 gegen Schalke).
Ok, das heisst beim HSV nix - zwischendrin verkackt er ja meist ...
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 23506
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
user title: TROLLJÄGER
Wohnort: Unbedeutender, abgelegener Seitenarm der Milchstrasse

Re: Hamburger SV

Beitrag von Kritikaster »

Misterfritz hat geschrieben: Fr 28. Jul 2023, 22:44 Erstmal hat die 2. Liga begonnen - mit einem Sieg über einen wichtigen Aufstiegskonkurrenten (5:3 gegen Schalke).
Ok, das heisst beim HSV nix - zwischendrin verkackt er ja meist ...
Typischer HSV-Dusel: 30 Minuten in Überzahl, und dann 2 Tore in der Nachspielzeit ... :p
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 34431
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
user title: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Hamburger SV

Beitrag von Misterfritz »

Kritikaster hat geschrieben: Sa 29. Jul 2023, 06:44 Typischer HSV-Dusel: 30 Minuten in Überzahl, und dann 2 Tore in der Nachspielzeit ... :p
Sagen wir mal so, der Dusel trifft einen mal oder eben nicht.
Schätze, das gleicht sich auf die Dauer immer aus.
https://www.politik-forum.eu/viewtopic. ... 2#p5351422
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 8311
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Hamburger SV

Beitrag von streicher »

Ein Krimi also gleich zu Beginn - und ein Torreigen...
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
sünnerklaas
Beiträge: 19625
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Hamburger SV

Beitrag von sünnerklaas »

streicher hat geschrieben: So 30. Jul 2023, 16:31 Ein Krimi also gleich zu Beginn - und ein Torreigen...
Inzwischen ist der HSV wieder in der altbekannten Tretmühle: zwei Niederlagen hintereinander bei Aufsteigern. Sieht so aus, als ob die vier bis sechs Punkte, die man da hätte holen müssen, auf Grund pomadiger Auftritte aber nicht geholt hat, bei der Aufstiegsfrage in der Endabrechnung die entscheidenden Punkte sein werden, die dann fehlen.
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1338
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
user title: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitrag von Isebrandt »

Beruhigend, dass Nagelsmann vom Markt ist und Klopp nicht wechseln möchte.
Unnötige Trainerdiskussionen um den sympathischen Tim Walter werden so im Keim erstickt. :|
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 34431
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
user title: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch Sibirien

Re: Hamburger SV

Beitrag von Misterfritz »

sünnerklaas hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 12:48 Inzwischen ist der HSV wieder in der altbekannten Tretmühle: zwei Niederlagen hintereinander bei Aufsteigern.
Vielleicht gefällt denen die 2. Liga?
Anders kann ich mir das echt nicht vorstellen ... :s
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Mendoza
Beiträge: 2869
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 06:28

Re: Hamburger SV

Beitrag von Mendoza »

Misterfritz hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 14:17 Vielleicht gefällt denen die 2. Liga?
Anders kann ich mir das echt nicht vorstellen ... :s
Die arbeiten eben hart am Titel des Zweitliga-Dinos :p
Churchill "Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die ungleichmäßige Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends."
Benutzeravatar
sünnerklaas
Beiträge: 19625
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Hamburger SV

Beitrag von sünnerklaas »

Misterfritz hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 14:17 Vielleicht gefällt denen die 2. Liga?
Anders kann ich mir das echt nicht vorstellen ... :s
Das hat Feli Magath der HSV-Führung schon im Sommer vorgeworfen. Der HSV hätte sich gut in der 2. Liga eingerichtet.
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1338
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
user title: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitrag von Isebrandt »

sünnerklaas hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 14:40 Das hat Feli Magath der HSV-Führung schon im Sommer vorgeworfen. Der HSV hätte sich gut in der 2. Liga eingerichtet.
Also man kann dem "Sleeping Giant" sicherlich Vieles vorwerfen.
Aber sich in einer unterklassigen Liga eingerichtet zu haben, gehört sicherlich nicht dazu. :rolleyes:
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 47101
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
user title: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Hamburger SV

Beitrag von frems »

sünnerklaas hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 14:40 Das hat Feli Magath der HSV-Führung schon im Sommer vorgeworfen. Der HSV hätte sich gut in der 2. Liga eingerichtet.
Was sie abliefern, hat auch wenig mit der 1. Liga zu tun. Sowohl Elversberg als auch Osnabrück hatten mehr Torschüsse und Ecken, während der HSV mehr Ballbesitz hatte, da man sich hinten lieber gegenseitig den Ball zuschiebt statt anzugreifen. Es muss Tim Walter auch schwer gefallen sein, wen man auswechseln soll, wenn alle null Leistung zeigen. Miserable Abwehr, kaum Angriff. Und am Ende ist das Drama wieder groß, weil ein paar Punkte fehlen. Aber dann hat ja eh wieder der Schiri schuld... :|
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
sünnerklaas
Beiträge: 19625
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Hamburger SV

Beitrag von sünnerklaas »

frems hat geschrieben: Sa 23. Sep 2023, 18:23 Und am Ende ist das Drama wieder groß, weil ein paar Punkte fehlen
Ich vermute fast: das sind jetzt die vier bis sechs Punkte aus den zwei gegen Elversberg und Osnabrück, die in der Endabrechnung fehlen werden.
Und man ist mehr als zurecht in der Relegation klar gescheitert. Aktuell hätte der HSV in dem Zustand in der ersten Liga nichts verloren.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 47101
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
user title: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Hamburger SV

Beitrag von frems »

Was für eine traurige Partie. Gerade so konnte der HSV das Spiel in der 89' drehen, um noch mit einem 1:1 einen Punkt beim Aufsteiger Wiesbaden zu holen. :s
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
elmore
Beiträge: 2854
Registriert: Mo 10. Okt 2022, 17:57

Re: Hamburger SV

Beitrag von elmore »

Der HaSenV hat seinen Trainer Tim Walter abserviert. Nach zuletzt drei Heimniederlagen und wiederholten, vergeblichen Versuchen der "Peffersäcke", in die 1. Liga hochzuklettern und den jüngsten Pleiten wie gegen die Siemensmeyer-Nachfahren von Hannover 96, war es aus: "Mein gott Walter!" :D

Ihm Gespräch ist als Nachfolger Köln's Ex-Trainer Steffen Baumgart, der sich angeblich sehr offen zeigt, diesen HSV-Haufen endlich in die 1. Bundesliga zu hieven. Wäre eine gute Wahl. Das 2. Liga-Elend dieses Traditionsvereins ist wirklich nur noch schwer zu ertragen. Es muss endlich ein Ende haben. :D
Putin ist kein Politiker, sondern ein krimineller Schwerverbrecher. Wie Israel sich wehrt, ist nicht verkehrt.
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 23506
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
user title: TROLLJÄGER
Wohnort: Unbedeutender, abgelegener Seitenarm der Milchstrasse

Re: Hamburger SV

Beitrag von Kritikaster »

elmore hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 11:15Der HaSenV hat seinen Trainer Tim Walter abserviert. Nach zuletzt drei Heimniederlagen und wiederholten, vergeblichen Versuchen der "Peffersäcke", in die 1. Liga hochzuklettern und den jüngsten Pleiten wie gegen die Siemensmeyer-Nachfahren von Hannover 96, war es aus: "Mein gott Walter!" :D

Ihm Gespräch ist als Nachfolger Köln's Ex-Trainer Steffen Baumgart, der sich angeblich sehr offen zeigt, diesen HSV-Haufen endlich in die 1. Bundesliga zu hieven. Wäre eine gute Wahl. Das 2. Liga-Elend dieses Traditionsvereins ist wirklich nur noch schwer zu ertragen. Es muss endlich ein Ende haben. :D
Mensch, wäre da nicht ein Trainer-Tauschgeschäft mit den Bayern DIE Lösung für beide gewesen? ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
elmore
Beiträge: 2854
Registriert: Mo 10. Okt 2022, 17:57

Re: Hamburger SV

Beitrag von elmore »

Kritikaster hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 14:24 Mensch, wäre da nicht ein Trainer-Tauschgeschäft mit den Bayern DIE Lösung für beide gewesen? ;)
Das wäre schon ziemlich gemein gegenüber dem guten Menschen und Trainer Tim Walter: Bei der Säbenertüre rein und dann nach fünf Minuten gleich wieder hinten durch das Hamann-Matthäus Spalier raus, das hat der gute Mann nicht verdient. :D
Putin ist kein Politiker, sondern ein krimineller Schwerverbrecher. Wie Israel sich wehrt, ist nicht verkehrt.
Antworten