Gedankenspiele

Moderator: Moderatoren Forum 9

Odin1506
Beiträge: 2378
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 21:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Gedankenspiele

Beitragvon Odin1506 » Sa 20. Feb 2021, 20:04

Ich habe folgendes Gedankenspiel auf das ich keine Lösung finde.
Eine Mutter und deren Tochter bekommen jeweils ein Kind von ein und den selben Mann. Wie ist das gesetzliche Verwandschaftsverhältnis unter den Vieren.


PS.: Ihr könnt auch eigene Gedankenspiele einbringen, wie zum Beispiel schrödingers Katze.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 24411
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Teeernte » Sa 20. Feb 2021, 20:14

Ganz eindeutig ist der Mann der Vater. Die Mütter - sind ...die Mütter aber Oma Schwester des Kindes und Enkel der Oma.

Opa ist Papa geworden.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Odin1506
Beiträge: 2378
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 21:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Odin1506 » Sa 20. Feb 2021, 20:21

Teeernte hat geschrieben:(20 Feb 2021, 20:14)

Ganz eindeutig ist der Mann der Vater. Die Mütter - sind ...die Mütter aber Oma Schwester des Kindes und Enkel der Oma.

Opa ist Papa geworden.


Und wie stehen die beiden Kinder zueinander? Sind es Geschwister oder Onkel/Tante und Neffe/Nichte?
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 34326
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Gedankenspiele

Beitragvon H2O » Sa 20. Feb 2021, 20:56

Sodom und Gomorrah, und dann das klassische Generationenmodell... das kann nicht passen. Die Kinder sind Halbgeschwister in der Blutlinie zum gemeinsamen Vater. Das Kind der (älteren) Mutter ist auch Halbgeschwister in der Blutlinie der Mutter zur älteren Tochter. Eine Tante zur Halbschwester;, das ist doch Unfug. Die beiden Kinder stehen sich über den gemeinsamen Vater viel näher. Aber Oma zum Kindeskind, das haut hin. Ich hangele mich am Erbrecht entlang, wo immer die kürzeste Blutlinie zählt, wenn nichts anderes vereinbart wurde.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 19743
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Billie Holiday » Sa 20. Feb 2021, 20:57

Das Kind der Mutter ist das Geschwisterkind deren Tochter.
Das Kind der Tochter ist Nichte/Neffe des Kindes der Mutter.
Die Mutter ist Oma des Kindes ihrer Tochter.
Die Tochter ist die Schwester des Kindes der Mutter.
Der Erzeuger ist gleichzeitig Vater und Opa.

Oder ist irgendwo ein Gedankenfehler?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 34326
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Gedankenspiele

Beitragvon H2O » Sa 20. Feb 2021, 21:05

Billie Holiday hat geschrieben:(20 Feb 2021, 20:57)

Das Kind der Mutter ist das Geschwisterkind deren Tochter.
Das Kind der Tochter ist Nichte/Neffe des Kindes der Mutter.
Die Mutter ist Oma des Kindes ihrer Tochter.
Die Tochter ist die Schwester des Kindes der Mutter.
Der Erzeuger ist gleichzeitig Vater und Opa.

Oder ist irgendwo ein Gedankenfehler?


Nein, der Erzeuger ist Vater zu beiden Kindern. Da kann doch nur die unmittelbare Blutlinie zählen. Die Mutter ist Mutter zur Tochter (mit einem anderen Mann gezeugt) und sie ist Oma zum Kind ihrer Tochter, das nun einmal denselben Vater hat wie ihr zweites Kind. Die Kinder sind Halbgeschwister in der Linie zum Vater. Das ist doch das engere Verwandtschaftsband.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 19743
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Billie Holiday » Sa 20. Feb 2021, 21:13

H2O hat geschrieben:(20 Feb 2021, 21:05)

Nein, der Erzeuger ist Vater zu beiden Kindern. Da kann doch nur die unmittelbare Blutlinie zählen. Die Mutter ist Mutter zur Tochter (mit einem anderen Mann gezeugt) und sie ist Oma zum Kind ihrer Tochter, das nun einmal denselben Vater hat wie ihr zweites Kind. Die Kinder sind Halbgeschwister in der Linie zum Vater. Das ist doch das engere Verwandtschaftsband.


Na gut.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 24411
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Teeernte » Sa 20. Feb 2021, 22:34

Odin1506 hat geschrieben:(20 Feb 2021, 20:21)

Und wie stehen die beiden Kinder zueinander? Sind es Geschwister oder Onkel/Tante und Neffe/Nichte?


Letzteres.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 24411
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Teeernte » Sa 20. Feb 2021, 22:36

Billie Holiday hat geschrieben:(20 Feb 2021, 20:57)

Das Kind der Mutter ist das Geschwisterkind deren Tochter.
Das Kind der Tochter ist Nichte/Neffe des Kindes der Mutter.
Die Mutter ist Oma des Kindes ihrer Tochter.
Die Tochter ist die Schwester des Kindes der Mutter.
Der Erzeuger ist gleichzeitig Vater und Opa.

Oder ist irgendwo ein Gedankenfehler?


Der Mann ist in keiner Beziehung ...und Mutter ...Tochter kennen möglicherweise nicht mal den Nachnamen...

Alle sind glücklich.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Odin1506
Beiträge: 2378
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 21:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Odin1506 » So 21. Feb 2021, 01:01

Teeernte hat geschrieben:(20 Feb 2021, 22:36)

Der Mann ist in keiner Beziehung ...und Mutter ...Tochter kennen möglicherweise nicht mal den Nachnamen...

Alle sind glücklich.


Oder das ist der Stiefvater der Tochter.

Und der wird dann rausgeschmissen.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 19743
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Billie Holiday » So 21. Feb 2021, 11:42

Teeernte hat geschrieben:(20 Feb 2021, 22:36)

Der Mann ist in keiner Beziehung ...und Mutter ...Tochter kennen möglicherweise nicht mal den Nachnamen...

Alle sind glücklich.


Wäre der Erzeuger mit der Mutter verheiratet, wäre er gleichzeitig Vater und Opa des Kindes der Tochter.

Die Tochter bekommt wohl das große Erbrechen, wenn sie erfährt, dass der Mann, mit dem sie im Bett war, auch ihre eigene Mutter beglückt hat. Kinder denken ungern an Sex und ihre Eltern in einem Satz. :D
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 6586
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:00

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Zunder » So 21. Feb 2021, 14:54

Billie Holiday hat geschrieben:(21 Feb 2021, 11:42)

Die Tochter bekommt wohl das große Erbrechen, wenn sie erfährt, dass der Mann, mit dem sie im Bett war, auch ihre eigene Mutter beglückt hat. Kinder denken ungern an Sex und ihre Eltern in einem Satz. :D

Vielleicht war's ja ein flotter Dreier.

Auch schön, die Verwandtschaftsverhältnisse im Hause von Bill Wyman:

1989 heiratete er die britische Sängerin Mandy Smith, ein Model. Die Beziehung erregte viel Aufsehen, weil das 33 Jahre jüngere Mädchen bereits als 14-Jährige mit ihm zusammen war. Bei der Hochzeit war sie 19, und sein erwachsener Sohn fungierte als Trauzeuge. Die Ehe wurde zwei Jahre später geschieden, danach heiratete Wyman eine langjährige Freundin.

Sein Sohn Stephen Wyman heiratete dann 1993 Patsy Smith, die 46-jährige Mutter von Bills Exgattin Mandy Smith. Stephen war damals 30 Jahre alt. So wurde Bill nicht nur der Schwiegervater seiner Ex-Schwiegermutter, sondern auch der Stiefgroßvater seiner ehemaligen Gattin.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bill_Wyman
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 24411
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Teeernte » So 21. Feb 2021, 15:00

Zunder hat geschrieben:(21 Feb 2021, 14:54)

Vielleicht war's ja ein flotter Dreier.

Auch schön, die Verwandtschaftsverhältnisse im Hause von Bill Wyman:

1989 heiratete er die britische Sängerin Mandy Smith, ein Model. Die Beziehung erregte viel Aufsehen, weil das 33 Jahre jüngere Mädchen bereits als 14-Jährige mit ihm zusammen war. Bei der Hochzeit war sie 19, und sein erwachsener Sohn fungierte als Trauzeuge. Die Ehe wurde zwei Jahre später geschieden, danach heiratete Wyman eine langjährige Freundin.

Sein Sohn Stephen Wyman heiratete dann 1993 Patsy Smith, die 46-jährige Mutter von Bills Exgattin Mandy Smith. Stephen war damals 30 Jahre alt. So wurde Bill nicht nur der Schwiegervater seiner Ex-Schwiegermutter, sondern auch der Stiefgroßvater seiner ehemaligen Gattin.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bill_Wyman


Die WARNUNG vor bewusstseinserweiternden Drogen war noch nie so DEUTLICH wie hier... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 19743
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Billie Holiday » So 21. Feb 2021, 16:14

Zunder hat geschrieben:(21 Feb 2021, 14:54)

Vielleicht war's ja ein flotter Dreier.

Auch schön, die Verwandtschaftsverhältnisse im Hause von Bill Wyman:

1989 heiratete er die britische Sängerin Mandy Smith, ein Model. Die Beziehung erregte viel Aufsehen, weil das 33 Jahre jüngere Mädchen bereits als 14-Jährige mit ihm zusammen war. Bei der Hochzeit war sie 19, und sein erwachsener Sohn fungierte als Trauzeuge. Die Ehe wurde zwei Jahre später geschieden, danach heiratete Wyman eine langjährige Freundin.

Sein Sohn Stephen Wyman heiratete dann 1993 Patsy Smith, die 46-jährige Mutter von Bills Exgattin Mandy Smith. Stephen war damals 30 Jahre alt. So wurde Bill nicht nur der Schwiegervater seiner Ex-Schwiegermutter, sondern auch der Stiefgroßvater seiner ehemaligen Gattin.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bill_Wyman


Das ist eklig. :mad:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 34326
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Gedankenspiele

Beitragvon H2O » So 21. Feb 2021, 16:38

Teeernte hat geschrieben:(20 Feb 2021, 22:36)

Der Mann ist in keiner Beziehung ...und Mutter ...Tochter kennen möglicherweise nicht mal den Nachnamen...
...


Doch, die haben beide aufgepaßt: Reiner Mako.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 24411
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Gedankenspiele

Beitragvon Teeernte » So 21. Feb 2021, 17:43

H2O hat geschrieben:(21 Feb 2021, 16:38)

Doch, die haben beide aufgepaßt: Reiner Mako.


Calvin "Klein" .....würd ich auch nicht tragen... :D :D :D

Hat ja in D jeder seinen Namen auf der Hose.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste