Altersstruktur des Forums

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48495
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » Do 19. Nov 2020, 11:53

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(19 Nov 2020, 10:51)

Wieso nicht. Je mehr man weiss um so besser auch wenn es um Bleangloses geht.


Das hat nur nichts mit "Allgemeinbildung" zu tun.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4904
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon TheManFromDownUnder » Do 19. Nov 2020, 12:01

Realist2014 hat geschrieben:(19 Nov 2020, 11:53)

Das hat nur nichts mit "Allgemeinbildung" zu tun.


Aufassungssache
Support the Australian Republican Movement
Findulin
Beiträge: 299
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 16:15

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Findulin » Do 19. Nov 2020, 15:30

Bei der Berufswahl spielt die Möglichkeit zum Daddeln also für manche eine Rolle.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48495
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » Do 19. Nov 2020, 17:19

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(19 Nov 2020, 12:01)

Aufassungssache




irgendwelche "Apps" für irgendwelche Interessensgruppen gehören sicher nicht zur "Allgemeinbildung"
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48495
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » Do 19. Nov 2020, 17:20

Findulin hat geschrieben:(19 Nov 2020, 15:30)

Bei der Berufswahl spielt die Möglichkeit zum Daddeln also für manche eine Rolle.


das hat niemand geschrieben

aber bei manchen Berufen ist das von Anfang an ausgeschlossen....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Findulin
Beiträge: 299
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 16:15

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Findulin » Fr 20. Nov 2020, 13:24

Realist2014 hat geschrieben:(19 Nov 2020, 17:20)

das hat niemand geschrieben

aber bei manchen Berufen ist das von Anfang an ausgeschlossen....


...und wenn so jemand einen solche einen Beruf ergreift, ist er halt selber schuld.... Augen auf bei der Berufswahl halt.

P.S. Unterschwellig kannste gut.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48495
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » Fr 20. Nov 2020, 21:01

Findulin hat geschrieben:(20 Nov 2020, 13:24)

...und wenn so jemand einen solche einen Beruf ergreift, ist er halt selber schuld.... Augen auf bei der Berufswahl halt.

P.S. Unterschwellig kannste gut.


Das Zauberwort heißt Eigenverantwortung - auch bei der Berufswahl bzw. der Wahl der Ausbildung/Studium etc.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 32606
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon H2O » Fr 20. Nov 2020, 21:48

Realist2014 hat geschrieben:(20 Nov 2020, 21:01)

Das Zauberwort heißt Eigenverantwortung - auch bei der Berufswahl bzw. der Wahl der Ausbildung/Studium etc.

Das Zauberwort ist aber ein großes Wort; ich habe Glück mit meiner Berufswahl gehabt... war auch mein Interessengebiet und keineswegs auf ein gutes Einkommen angelegt, was sich dann aber wie von selbst ergab. Mich aber jetzt hinstellen und etwas von oben herab "Eigenverantwortung" in die Welt setzen, was im Grunde Fortüne ist... das halte ich für den Hochmut des Glücklichen. Einen faulen Sack mit Null Bock auf gar nichts... den kann man natürlich so abledern. Aber reden wir hier so miteinander?
Ewu
Beiträge: 192
Registriert: So 24. Feb 2019, 07:04

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Ewu » Sa 21. Nov 2020, 07:03

Realist2014 hat geschrieben:(12 Nov 2020, 16:41)

Das sind aber alles keine Diskussionsforen.
Sondern eher "Präsentations" oder "Shout-Out" Plattformen.
Einige auch noch zur "Koordination" innerhalb von Gruppen geeignet.


Darf da auch mehr als nur eine Zeile schreiben?
“Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Menge getötet.” - Platon
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48495
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » Sa 21. Nov 2020, 15:53

Ewu hat geschrieben:(21 Nov 2020, 07:03)

Darf da auch mehr als nur eine Zeile schreiben?



Du hattest dich auf meinen Post bezogen.

Der wiederum auf Twitter & Co.

nicht auf dieses Forum
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17171
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Dieter Winter » Sa 21. Nov 2020, 23:43

H2O hat geschrieben:(20 Nov 2020, 21:48)
Mich aber jetzt hinstellen und etwas von oben herab "Eigenverantwortung" in die Welt setzen, was im Grunde Fortüne ist... das halte ich für den Hochmut des Glücklichen.

Das einzugestehen ist ihm, warum auch immer, nicht gegeben. ;)
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 32606
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon H2O » So 22. Nov 2020, 01:07

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Nov 2020, 23:43)

Das einzugestehen ist ihm, warum auch immer, nicht gegeben. ;)


Konrad Adenauer: "Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind; es gibt keine anderen!"
Benutzeravatar
naddy
Beiträge: 2500
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon naddy » So 22. Nov 2020, 12:38

Der oberlehrerhafte Hinweis auf "Eigenverantwortung" ist ohnehin obsolet. Die Folgen der eigenen Taten fassen einen sowieso beim Schopf, völlig unerbittlich dagegen, ob man dafür die "Verantwortung" übernehmen will. Sogar dagegen, ob man sich inzwischen vielleicht sogar "gebessert" hat. ;)
"Das gefährliche an der Dummheit ist, daß sie die dumm macht, die ihr begegnen." (Sokrates).
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48495
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 16:24

H2O hat geschrieben:(20 Nov 2020, 21:48)

Das Zauberwort ist aber ein großes Wort; ich habe Glück mit meiner Berufswahl gehabt... war auch mein Interessengebiet und keineswegs auf ein gutes Einkommen angelegt, was sich dann aber wie von selbst ergab. Mich aber jetzt hinstellen und etwas von oben herab "Eigenverantwortung" in die Welt setzen, was im Grunde Fortüne ist... das halte ich für den Hochmut des Glücklichen. Einen faulen Sack mit Null Bock auf gar nichts... den kann man natürlich so abledern. Aber reden wir hier so miteinander?


Unsere Gesellschaft baut auf Eigenverantwortung auf.

Was hat das mit "Hochmut" zu tun?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48495
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 16:25

naddy hat geschrieben:(22 Nov 2020, 12:38)

Der oberlehrerhafte Hinweis auf "Eigenverantwortung" ist ohnehin obsolet. Die Folgen der eigenen Taten fassen einen sowieso beim Schopf, völlig unerbittlich dagegen, ob man dafür die "Verantwortung" übernehmen will. Sogar dagegen, ob man sich inzwischen vielleicht sogar "gebessert" hat. ;)


soso

Hinweise auf Eigenverantwortung sind also auch noch "Oberlehrerhaft"..

kein Wunder, dass die Versager gerne immer "andere" verantwortlich machen bei dieser "Sichtweise"....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48495
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 16:27

Dieter Winter hat geschrieben:(21 Nov 2020, 23:43)

Das einzugestehen ist ihm, warum auch immer, nicht gegeben. ;)


Fortune ist nicht zu erkranken

Ansonsten ist das Verweilen in den untersten ökonomischen Etagen einfach Versagen in der Leistungsgesellschaft
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
naddy
Beiträge: 2500
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon naddy » So 22. Nov 2020, 16:51

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 16:25)

soso

Hinweise auf Eigenverantwortung sind also auch noch "Oberlehrerhaft"...

Das haben Hinweise auf Selbstverständlichkeiten halt so an sich. Besonders, wenn sie mit dem Gestus vermeintlicher Überlegenheit vorgetragen werden.
"Das gefährliche an der Dummheit ist, daß sie die dumm macht, die ihr begegnen." (Sokrates).
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17171
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Dieter Winter » So 22. Nov 2020, 17:13

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 16:27)

Fortune ist nicht zu erkranken

Ansonsten ist das Verweilen in den untersten ökonomischen Etagen einfach Versagen in der Leistungsgesellschaft


Blödsinn. Es ist reine Glückssache, dass man die Fähigkeiten mitbringt, die gefragt sind und obendrein auch die Möglichkeit hat, sie umzusetzen. Mozart wäre als Sohn eines sibirischen Jägers never, ever auf die Idee gekommen Opern zu komponieren - schon deshalb, weil er gar nicht gewusst hätte, dass es so was gibt. Du machst Dir da was vor, warum auch immer.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 18977
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Billie Holiday » So 22. Nov 2020, 17:24

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 16:24)

Unsere Gesellschaft baut auf Eigenverantwortung auf.

Was hat das mit "Hochmut" zu tun?


Natürlich ist jeder Erwachsene erstmal für sich selbst verantwortlich.
Keine Ahnung, wem die anderen user die Verantwortung für ihr Leben abgetreten haben.
Ich mußte alles selbst machen. Dass ich beruflich dort stehe, wo ich bin, habe ich ausschließlich mir selbst zu verdanken, ob nun im positiven oder negativen Sinne.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17171
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Dieter Winter » So 22. Nov 2020, 17:53

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Nov 2020, 17:24)
Ich mußte alles selbst machen. Dass ich beruflich dort stehe, wo ich bin, habe ich ausschließlich mir selbst zu verdanken, ob nun im positiven oder negativen Sinne.

Bist Du sicher, das es genau so gelaufen wäre, wenn Deine Eltern Alkoholiker gewesen wären, die Dich regelmäßig windelweich geprügelt hätten? Oder als Gastarbeiter hierher gekommen wären, Du die Sprache nicht gelernt hättest, weil Du keine Schulbildung brauchst? Als künftige Ehefrau Deines Cousins reicht es völlig, wenn Du kochen, putzen und Kinder bekommen kannst....
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast