Was lest ihr gerade?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26885
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon H2O » Di 8. Okt 2019, 15:24

Liegestuhl hat geschrieben:(08 Oct 2019, 15:08)

Das Buch von Steffen Möller habe ich gelesen. Das ist großartig.


Wenn Sie da "Blut geleckt" haben sollten: Steffen Möller hat ein weiteres "Polenbuch" verfaßt, das ich auch gern gelesen habe:

"Viva Polonia" von Steffen Möller im Scherz-Verlag. Da geht es auch recht locker zur Sache. Ja, und das sind Beobachtungen, die ich hier in Pommern nacherlebe. Ich lebe gern unter "meinen" Polen; dank Steffen Möller finde ich sie auch berechenbar!

Aber bitte: Das geschichtsträchtige Buch "Polen verstehen" von Gerhard Gnauck öffnet den Blick auf oft sehr merkwürdige Leserkommentare in seriösen polnischen Tageszeitungen wie Rzeczpospolita oder Gazeta Wyborcza.
Benutzeravatar
Calvadorius
Beiträge: 382
Registriert: So 22. Apr 2012, 23:36

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Calvadorius » Fr 25. Okt 2019, 23:50

Können wir die Welt verstehen?
Josef M. Gaßner und Jörn Müller.

Von Aristoteles zur Stringtheorie.


Letzteres kann man suchmaschinerieren.
Da findet man eine Video-Reihe auf DeinerRöhre.
Beheimatet auf Urknall Weltall und das Leben.

Das Buch ist (wie die Video-Reihe) ein anspruchsvoller Versuch, dem geneigten Leser die Entwicklung der Astrophysik näherzubringen.
Nämlich ohne Auslassung des mathematischen Hintergrundes.
Und trotzdem mit dem Anspruch, verständlich zu sein.

Zumindest für den, der sich darauf einlassen will.

Es ist definitiv keine Lektüre für die letzten fünf Minuten vor dem Einschlafen.

Toll finde ich die QR-Codes an jedem Kapitelanfang, die auf das jeweilige Video verlinken.
Diese Videos habe ich freilich verfolgt.

Deswegen ist das Buch aber nicht weniger spannend.
Wieviele Bücher nimmt man nicht gerne mehrere Male zur Hand?

Lesend hat man schlicht mehr Zeit.
(Geht das bloß mir so?)

Lesen entschleunigt.
Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die in jedem Fall tödlich endet.
Gothnight
Beiträge: 5
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 11:41

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Gothnight » Do 21. Nov 2019, 15:55

Ich liebe den Youtube-Chanel von J. Gaßner, da er im Gegensatz zu Lesch auch mal etwas tiefere Zusammenhänge u.a. mathematisch erklärt. Danke für den Tipp, wusste gar nicht, das er ein aktuelles Buch draußen hat.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26885
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon H2O » Do 21. Nov 2019, 23:14

Calvadorius hat geschrieben:(25 Oct 2019, 23:50)

Können wir die Welt verstehen?
Josef M. Gaßner und Jörn Müller.

Von Aristoteles zur Stringtheorie.


Letzteres kann man suchmaschinerieren.
Da findet man eine Video-Reihe auf DeinerRöhre.
Beheimatet auf Urknall Weltall und das Leben.

Das Buch ist (wie die Video-Reihe) ein anspruchsvoller Versuch, dem geneigten Leser die Entwicklung der Astrophysik näherzubringen.
Nämlich ohne Auslassung des mathematischen Hintergrundes.
Und trotzdem mit dem Anspruch, verständlich zu sein.

Zumindest für den, der sich darauf einlassen will.

Es ist definitiv keine Lektüre für die letzten fünf Minuten vor dem Einschlafen.

Toll finde ich die QR-Codes an jedem Kapitelanfang, die auf das jeweilige Video verlinken.
Diese Videos habe ich freilich verfolgt.

Deswegen ist das Buch aber nicht weniger spannend.
Wieviele Bücher nimmt man nicht gerne mehrere Male zur Hand?

Lesend hat man schlicht mehr Zeit.
(Geht das bloß mir so?)

Lesen entschleunigt.


Danke für den Tipp! Muß ich auch haben! Schon bestellt... leider 10 € Versand nach Polen! :(

Ich habe einen ähnlichen Tipp... meine ich:

Hermann Fischer
Stoffwechsel
Auf dem Weg zu einer solaren Chemie für das 21. Jahrhundert
Verlag Antje Kunstmann

Das Buch habe ich schon vor einigen Jahren erworben; ich fand die Erklärungen des Authors für mit Schulkenntnissen der Chemie vorbelastete Leser gut verständlich... und ich habe technisch verstanden, weshalb Kunststoffe der herkömmlichen Art gar nicht zu kompostieren sind.
Benutzeravatar
Calvadorius
Beiträge: 382
Registriert: So 22. Apr 2012, 23:36

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Calvadorius » Fr 22. Nov 2019, 00:18

Dr. Florian Freistetter

Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen

Ich liebe Essays.
Kurze Berichte/Erzählungen, die das Weiterlesen eines Buches erleichtern, weil man sich nicht detailliert an die letzten 180 Seiten erinnern muß.

Grundsätzlich interessiere ich mich für Naturwissenschaften, und die Essays von Stephen Jay Gould über Evolution sind für mich (ganz subjektiv) die Messlatte, an denen sich Autoren von kurzen Berichten messen lassen müssen.

Florian Freistetter kann das.

2014 wurde sein Buch "Der Komet im Cocktailglas" in Österreich zum Wissenschaftsbuch des Jahres gekürt.
Manche mögen seinen Blog "Astrodicticum simplex" kennen.
Er betreibt (unter Anderem) aber auch einen Podcast "Sternengeschichten" mit kurzen Erzählungen über unser Universum.

Kurzweilig und lehrreich, ohne olle Kamellen wiederzukäuen.
(Obwohl es in der Geschichte der Astrophysik ja wirklich Geschichten gibt, die es wert sind, mehrmals erzählt/gelesen/gehört zu werden).

Das Buch nimmt die essayhafte Gestaltung seines Podcasts auf.

Gut verständlich und in schöner Sprache.

Und neue Geschichten weiß er auch zu erzählen.
Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die in jedem Fall tödlich endet.

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast