Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Schnitter
Beiträge: 6079
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Schnitter » Do 2. Mai 2019, 16:25

Tom Bombadil hat geschrieben:(02 May 2019, 16:12)

Interesant, dass jegliche Kritik an solchen Konstrukten als "Gejammere" oder "Neiddebatte" deklariert wird, bloß nicht sachlich diskutieren, dazu bräuchte man ja Argumente. EOD.


Ich rede nicht von Dir sondern den "Jammerern" von Bund und Land.

Wenn die ihre Hausaufgaben machen gibt es die DUH nicht.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 77162
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Alexyessin » Mo 6. Mai 2019, 11:44

jack000 hat geschrieben:(01 May 2019, 22:47)

Das kann sie ja gerne tun, aber einen Grund dass die u.a. Steuergelder bekommen gibt es nicht.


Warum nicht?

jack000 hat geschrieben:(01 May 2019, 22:47)
Daher muss das sofort abgeschafft werden!


Was genau möchtest du sofort abgeschafft wissen?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44742
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon frems » Do 4. Jul 2019, 17:34

Die Umwelthilfe ist bei Autohäusern verhasst, weil sie sie mit Klagen übersät. Der Bundesgerichtshof hat dem Verein nun recht gegeben. Das ist im Sinne des Verbrauchers. [...]

Der Autohändler wollte sich das nicht bieten lassen. Er prozessierte durch alle Instanzen – und verlor nun endgültig vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Am Donnerstag entschieden die Richter: Die Umwelthilfe ist kein rechtsmissbräuchlich handelnder Abmahnverein. Die darf das.

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-07/ ... missbrauch

An sich ja nun nicht sehr überraschend. Was meint die werte Userschaft?
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39055
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Tom Bombadil » Do 4. Jul 2019, 18:03

Schwachsinn³ meine ich zu dem Urteil, so eine Paralleljustiz braucht man nicht, das ist Aufgabe des Staates.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Schnitter
Beiträge: 6079
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Schnitter » Do 4. Jul 2019, 18:30

Tom Bombadil hat geschrieben:(04 Jul 2019, 18:03)

Schwachsinn³ meine ich zu dem Urteil, so eine Paralleljustiz braucht man nicht, das ist Aufgabe des Staates.


Klagen darf jeder. Oder meinst du das Gericht mit "Paralleljustiz" ?
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18175
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Teeernte » Do 4. Jul 2019, 20:13

frems hat geschrieben:(04 Jul 2019, 17:34)

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-07/ ... missbrauch

An sich ja nun nicht sehr überraschend. Was meint die werte Userschaft?


Abmahnverein...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Alster
Beiträge: 599
Registriert: So 22. Okt 2017, 16:36

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Alster » Do 4. Jul 2019, 21:08

Man sollte das Abmahn Unwesen generell auf den Prüfstand stellen.
Ist sowas eigentlich international üblich, oder ist das ein typisches Konstrukt des Lobbylandes D?
dies ist keine Rechtsberatung sondern nur meine persönliche Meinung
Alpha Centauri
Beiträge: 4914
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Alpha Centauri » Do 4. Jul 2019, 21:46

Tom Bombadil hat geschrieben:(04 Jul 2019, 18:03)

Schwachsinn³ meine ich zu dem Urteil, so eine Paralleljustiz braucht man nicht, das ist Aufgabe des Staates.



Nur weil dir dass richterliche Urteil zur DUH nicht passt von "Paralleljustiz" zu schwadronieren zeigt dein denkwürdiges Rechtsverständnis. Das Gericht hat entschieden Punkt das die Abmahnpraxis an sich der DUH rechtens ist.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4696
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Orbiter1 » Do 4. Jul 2019, 22:04

Man kann heilfroh sein dass es Organisationen wie die DUH gibt die darauf achten dass Gesetze auch eingehalten werden. Da bringen die besten Gesetze nichts wenn sich niemand daran hält.
VaterMutterKind
Beiträge: 1585
Registriert: So 30. Jun 2019, 18:47

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon VaterMutterKind » Do 4. Jul 2019, 22:10

So ganz uneigennützig werden die wohl auch nicht unterwegs sein. Aber ich sage immer, wer sich nichts zu schulden kommen lässt, der muss vor der DUH keine Angst haben.
Auf Ad Personam Beiträge antworte ich nicht. Ebensowenig auf Unterstellungen und Lügen ich sei rechtsradikal, rechtsextrem etc.
Alpha Centauri
Beiträge: 4914
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Alpha Centauri » Do 4. Jul 2019, 22:12

Orbiter1 hat geschrieben:(04 Jul 2019, 22:04)

Man kann heilfroh sein dass es Organisationen wie die DUH gibt die darauf achten dass Gesetze auch eingehalten werden. Da bringen die besten Gesetze nichts wenn sich niemand daran hält.


So ist es :thumbup: .manche User hier machen ja aus den eigentlichen Betrügern und Gesetzesbrechern ( Automobili Konzerne) wahrer Unschuldslämmer, wirklich schon kuriose Verdrehung realer Tatsachen.
VaterMutterKind
Beiträge: 1585
Registriert: So 30. Jun 2019, 18:47

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon VaterMutterKind » Do 4. Jul 2019, 22:18

Alpha Centauri hat geschrieben:(04 Jul 2019, 22:12)

So ist es :thumbup: .manche User hier machen ja aus den eigentlichen Betrügern und Gesetzesbrechern ( Automobili Konzerne) wahrer Unschuldslämmer, wirklich schon kuriose Verdrehung realer Tatsachen.


Diese Betrüger und Gesetzesbrecher schaffen aber Arbeitsplätze. Im Zweifel stelle ich mich dann lieber auf die Seite der Betrüger und Gesetzesbrecher.
Auf Ad Personam Beiträge antworte ich nicht. Ebensowenig auf Unterstellungen und Lügen ich sei rechtsradikal, rechtsextrem etc.
Alpha Centauri
Beiträge: 4914
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Alpha Centauri » Do 4. Jul 2019, 22:25

VaterMutterKind hat geschrieben:(04 Jul 2019, 22:18)

Diese Betrüger und Gesetzesbrecher schaffen aber Arbeitsplätze. Im Zweifel stelle ich mich dann lieber auf die Seite der Betrüger und Gesetzesbrecher.


Ich nicht Arbeitsplätze hin oder her kriminell bleibt kriminell. Oder es braucht sich halt dann niemand mehr , auch Privatpersonen nicht an Recht und Gesetz zu halten warum ,Betrug?! Diebstahl? Vergewaltigung??! Was ist so schlimm daran nicht wahr?
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4696
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Orbiter1 » Do 4. Jul 2019, 22:36

VaterMutterKind hat geschrieben:(04 Jul 2019, 22:18)

Diese Betrüger und Gesetzesbrecher schaffen aber Arbeitsplätze. Im Zweifel stelle ich mich dann lieber auf die Seite der Betrüger und Gesetzesbrecher.
Das weltweite Drogengeschäft bringt auch viele Menschen in Lohn und Brot, vom Coca-Bauern in Kolumbien bis zum Kleindealer in irgendwelchen Stadtparks in Deutschland. Da sie im Zweifel auf der Seite der Betrüger und Gesetzesbrecher stehen akzeptieren sie das weltweite Drogengeschäft als notwendiges Übel, richtig?
Schnitter
Beiträge: 6079
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Schnitter » Do 4. Jul 2019, 22:50

VaterMutterKind hat geschrieben:(04 Jul 2019, 22:18)

Diese Betrüger und Gesetzesbrecher schaffen aber Arbeitsplätze. Im Zweifel stelle ich mich dann lieber auf die Seite der Betrüger und Gesetzesbrecher.


Die Camorra oder Organhändler schaffen auch Arbeitsplätze.
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29976
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon jack000 » Do 4. Jul 2019, 23:00

frems hat geschrieben:(04 Jul 2019, 17:34)

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-07/ ... missbrauch

An sich ja nun nicht sehr überraschend. Was meint die werte Userschaft?

Eine Verbrecherorganisation hat sich nun einen legalen Status geholt ... Das kennen wir ja auch in anderen Zusammenhängen ...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Alpha Centauri
Beiträge: 4914
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Alpha Centauri » Do 4. Jul 2019, 23:01

Schnitter hat geschrieben:(04 Jul 2019, 22:50)

Die Camorra oder Organhändler schaffen auch Arbeitsplätze.



Absolut , :thumbup: was für ein hirnrissiges Argument.
Zuletzt geändert von Alpha Centauri am Do 4. Jul 2019, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39055
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 5. Jul 2019, 07:31

Alpha Centauri hat geschrieben:(04 Jul 2019, 21:46)

Nur weil dir dass richterliche Urteil zur DUH nicht passt von "Paralleljustiz" zu schwadronieren zeigt dein denkwürdiges Rechtsverständnis. Das Gericht hat entschieden Punkt das die Abmahnpraxis an sich der DUH rechtens ist.

Was für ein hirnrissiger ad personam Spam. Richter sind keine unfehlbaren Götter.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4696
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Orbiter1 » Fr 5. Jul 2019, 07:44

Tom Bombadil hat geschrieben:(05 Jul 2019, 07:31)

Richter sind keine unfehlbaren Götter.
Das mag so sein, trotzdem ist der Bundesgerichtshof das oberste Gericht in Deutschland. Wer darauf besteht deren Urteile nicht anzuerkennen und sein Verhalten nicht anpasst kann das gerne tun, dem wird das mit Sanktionen schon so lange beigebracht bis er es es kapiert. Vollkommen Unbelehrbaren steht es selbstverständlich frei auszuwandern.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18175
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Die "Deutsche Umwelthilfe" - Ein Abmahnverein dem bald der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird?

Beitragvon Teeernte » Fr 5. Jul 2019, 07:49

Alpha Centauri hat geschrieben:(04 Jul 2019, 21:46)

Nur weil dir dass richterliche Urteil zur DUH nicht passt von "Paralleljustiz" zu schwadronieren zeigt dein denkwürdiges Rechtsverständnis. Das Gericht hat entschieden Punkt das die Abmahnpraxis an sich der DUH rechtens ist.


Der UNTERSCHIED >> ....RECHTENS....und >>> im "Namen des Volkes"...

Unrecht LOHNT sich doch..... - ihr Rechtsanwalt.....Bundestag ....sind 25% Rechtsanwälte oder 26% ??? Eines DER Bundestagsberufe...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste