Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11076
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Di 16. Apr 2019, 19:37

Umetarek hat geschrieben:(16 Apr 2019, 19:28)

Was hat das mit Seelen zu tun, fast jede Spezie sorgt sich um die eigene mehr als um andere.

Die Frage wird doch erst richtig interessant wenn es für das das Töten von Hasen Lebenslänglich gibt, aber im allgemeinen sind solche KI Ethikfragen eher langweilig da diese Situationen eh meistens keine Entscheidung zulassen.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 15604
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Umetarek » Di 16. Apr 2019, 19:39

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 19:37)

Die Frage wird doch erst richtig interessant wenn es für das das Töten von Hasen Lebenslänglich gibt.

Vielleicht hat ja jede Spezies eine eigene Art Seele? :s
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11076
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Di 16. Apr 2019, 19:43

Umetarek hat geschrieben:(16 Apr 2019, 19:39)

Vielleicht hat ja jede Spezies eine eigene Art Seele? :s

Der gute alte Hasenhimmel. :D Welche Kriterien Liegestuhl ansetzt um einem Lebewesen eine Seele zuzugestehen würde mich dennoch interessieren.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3172
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 17. Apr 2019, 01:00

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 12:29)

Ja, genau darum ging es.


Du bist happy das 2 beinige Ferkel zu sein? Ich habe mich uebrigens sehr zurueckhaltend ausgedrueckt und nicht mit deinem Vokabular konkurrieren wollen.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3172
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 17. Apr 2019, 01:07

Umetarek hat geschrieben:(16 Apr 2019, 19:39)

Vielleicht hat ja jede Spezies eine eigene Art Seele? :s


Es gibt keine Seele weder fuer Mensch noch fuer Tier. Menschen haben aber ein Gewissen. Sie koennen zwichen Gut und Boese unterscheiden (normalerweise) und haben (sollten haben) ethische Prinzipien auf den eine Gesellschaft, ein Zusammenleben aufgebaut ist. Diese sind in allen Weltreligionen zu finden, sind aber nicht auf diese beschraenkt. Als Mensch haben wir freie Wahl ueber unser Verhalten obwohl vieles davon angelernt ist.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 15604
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Umetarek » Mi 17. Apr 2019, 06:58

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(17 Apr 2019, 01:07)

Es gibt keine Seele weder fuer Mensch noch fuer Tier. Menschen haben aber ein Gewissen. Sie koennen zwichen Gut und Boese unterscheiden (normalerweise) und haben (sollten haben) ethische Prinzipien auf den eine Gesellschaft, ein Zusammenleben aufgebaut ist. Diese sind in allen Weltreligionen zu finden, sind aber nicht auf diese beschraenkt. Als Mensch haben wir freie Wahl ueber unser Verhalten obwohl vieles davon angelernt ist.

Das war ein Scherz.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37106
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mi 17. Apr 2019, 08:26

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 18:29)

Wird das Kind zum Hitler oder ein zweiter Gandhi? Gefährdet der Unfall mit dem Kind mich weniger als der mit dem Hasen ?


Das weißt du in dem Moment nicht. Welchem Leben würdest du mehr Wert zuordnen? Dem Hasen oder dem Kind?
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37106
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mi 17. Apr 2019, 08:30

Umetarek hat geschrieben:(16 Apr 2019, 19:28)

Was hat das mit Seelen zu tun, fast jede Spezie sorgt sich um die eigene mehr als um andere.


Gar nichts.

Mein Lieblingsspruch "Das Nervige an Atheisten ist, dass sie ständig über Gott reden wollen", kann in "Das Nervige an Atheisten ist, dass sie ständig über Seelen sprechen wollen" geändert werden.

Ich habe bereits geschrieben, dass mir das Thema zu wichtig ist, als es hier zu einer Blödelschau verkommen zu lassen.

Wenn du das akzeptieren könntest, wäre das in Ordnung. Leider kann man das nicht von jedem erwarten.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 15604
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Umetarek » Mi 17. Apr 2019, 08:37

Liegestuhl hat geschrieben:(17 Apr 2019, 08:30)

Gar nichts.

Mein Lieblingsspruch "Das Nervige an Atheisten ist, dass sie ständig über Gott reden wollen", kann in "Das Nervige an Atheisten ist, dass sie ständig über Seelen sprechen wollen" geändert werden.

Ich habe bereits geschrieben, dass mir das Thema zu wichtig ist, als es hier zu einer Blödelschau verkommen zu lassen.

Wenn du das akzeptieren könntest, wäre das in Ordnung.

Dann rate ich dir dich gemäßigt zu unterhalten, dann passiert sowas nicht. Diese Form der Unterhaltung:
Liegestuhl hat geschrieben:(15 Apr 2019, 10:27)

Du hältst dich also für einen seelenlosen Klops Biomasse, dessen Gefühle und Bewusstsein nichts anderes sind, also das Resultat biochemischer Vorgänge.

Und du bist der Meinung, man sollte dich mit der gleichen Würde behandeln, die man auch Tieren und Pflanzen zukommen lässt?


ist dann wenig zweckmäßig.

Davon abgesehen, dass das hier der Karfreitagsstrang ist und nicht der gibt es eine Seelestrang.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37106
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mi 17. Apr 2019, 08:41

Umetarek hat geschrieben:(17 Apr 2019, 08:37)

Dann rate ich dir dich gemäßigt zu unterhalten, dann passiert sowas nicht. Diese Form der Unterhaltung:


ist dann wenig zweckmäßig.


Das sehe ich anders.

Aber das ist meine Meinung. Wenn du meiner Bitte nicht nachkommen magst, ist das deine Sache. Ich werde in diesem Strang aber auch mit dir nicht näher auf Seelen eingehen. Nicht in diesem Rahmen.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 15604
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Umetarek » Mi 17. Apr 2019, 08:45

Die anderen sollen sich benehmen, aber du nicht? Jo alla.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37106
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mi 17. Apr 2019, 08:52

Umetarek hat geschrieben:(17 Apr 2019, 08:45)

Die anderen sollen sich benehmen, aber du nicht? Jo alla.


Wie kommst du denn auf das schmale Brett, dass es mir ums Benehmen geht? Hast du mal gelesen, wie unser Kirchenbrandbejubler mich hier beleidigt hat? Ich habe mich mit keinem Wort beschwert.

Es ging lediglich darum, dass ich geschrieben habe, dass ich das Thema nicht weiter diskutieren möchte und er immer wieder nachhakt. Jetzt kommst du um die Ecke und fragst auch noch nach, was das mit Seelen zu tun hat. Noch einmal: Ich werde in diesem Rahmen nicht darüber diskutieren. Ich bin doch hier nicht im Kindergarten.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 15604
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Umetarek » Mi 17. Apr 2019, 08:58

Liegestuhl hat geschrieben:(17 Apr 2019, 08:52)

Wie kommst du denn auf das schmale Brett, dass es mir ums Benehmen geht? Hast du mal gelesen, wie unser Kirchenbrandbejubler mich hier beleidigt hat? Ich habe mich mit keinem Wort beschwert.

Es ging lediglich darum, dass ich geschrieben habe, dass ich das Thema nicht weiter diskutieren möchte und er immer wieder nachhakt. Jetzt kommst du um die Ecke und fragst auch noch nach, was das mit Seelen zu tun hat. Noch einmal: Ich werde in diesem Rahmen nicht darüber diskutieren. Ich bin doch hier nicht im Kindergarten.

Nein habe ich nicht, da ich in den Kirchenbrandsträngen nicht schreibe, ich habe meine Bedauern im Strang Sachen die keinen interessieren kurz Ausdruck verliehen, damit ist dazu alles gesagt. Und nicht weil es eine Kirche ist, hätte auch sonst ein wichtiges altes Gebäude sein können. Dass du das Thema nicht diskutieren willst ist jetzt nicht besonders auffällig, das habe ich wahrscheinlich überlesen, aber hiermit zur Kenntnis genommen.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37106
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mi 17. Apr 2019, 09:03

Umetarek hat geschrieben:(17 Apr 2019, 08:58)

Nein habe ich nicht, da ich in den Kirchenbrandsträngen nicht schreibe....


HIER! In diesem Strang

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Apr 2019, 12:21)

Gott verfluche dich, Menschen die denken ein Leben ohne Seele sein nichts wert, sind einfach nur Abschaum.


Ein Terraner hat geschrieben:(15 Apr 2019, 13:25)
Also nochmal fick dich du Abschaum!


Darüber schaue ich hinweg und ich erwarte auch nichts. Ich habe die Beiträge auch nicht gemeldet.

Erzähl mir bitte nicht, es würde mir hier ums Benehmen gehen! Es ging darum, dass mir ein Thema zu wichtig ist, um es hier zum Teil einer Comedy-Show machen zu lassen.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 15604
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Umetarek » Mi 17. Apr 2019, 09:09

Liegestuhl hat geschrieben:(17 Apr 2019, 09:03)
Erzähl mir bitte nicht, es würde mir hier ums Benehmen gehen! Es ging darum, dass mir ein Thema zu wichtig ist, um es hier zum Teil einer Comedy-Show machen zu lassen.

Um darauf zu antworten müßte ich wieder Bezug nehmen auf das Thema, dass du hier nicht diskutieren willst, deswegen lasse ich es.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11076
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Mi 17. Apr 2019, 09:22

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(17 Apr 2019, 01:00)

Du bist happy das 2 beinige Ferkel zu sein? Ich habe mich uebrigens sehr zurueckhaltend ausgedrueckt und nicht mit deinem Vokabular konkurrieren wollen.

Ja, ich bin das bei dir, Liegestuhl ist das bei mir alles bestens. Deine Empörung ist allerdings recht unterhaltsam.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11076
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Mi 17. Apr 2019, 09:27

Liegestuhl hat geschrieben:(17 Apr 2019, 08:26)

Das weißt du in dem Moment nicht. Welchem Leben würdest du mehr Wert zuordnen? Dem Hasen oder dem Kind?

Du willst mich also echt mit KI Ethikfrage langweilen, gut. In so einer Situation ist die beste Entscheidung keine Entscheidung zu treffen, die Situation lässt das meistens eh nicht zu weil ja sonst auch die Entscheidung möglich wäre Option 3 zu nehmen zwischen den beiden durch zu fahren. Aber ich kann dir versichern das ein Kind schon aus rein rechtlicher Sicht die besseren Karten hat.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37106
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mi 17. Apr 2019, 09:33

Ein Terraner hat geschrieben:(17 Apr 2019, 09:27)

Du willst mich also echt mit KI Ethikfrage langweilen, gut. In so einer Situation ist die beste Entscheidung keine Entscheidung zu treffen, die Situation lässt das meistens eh nicht zu weil ja sonst auch die Entscheidung möglich wäre Option 3 zu nehmen zwischen den beiden durch zu fahren. Aber ich kann dir versichern das ein Kind schon aus rein rechtlicher Sicht die besseren Karten hat.


Das war nicht die Frage.

Du musst dich entscheiden zwischen dem Leben des Kindes und dem Leben des Hasens.

Würdest du den Hasen nicht töten, um das Kind zu retten? Ich finde es erstaunlich, dass du überhaupt darüber nachdenken musst.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11076
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Mi 17. Apr 2019, 09:35

Liegestuhl hat geschrieben:(17 Apr 2019, 08:52)

Hast du mal gelesen, wie unser Kirchenbrandbejubler


Wen du damit mich meinst, dann kann ich dir eine Leseschwäche diagnostizieren.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11076
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Mi 17. Apr 2019, 09:36

Liegestuhl hat geschrieben:(17 Apr 2019, 09:33)

Das war nicht die Frage.

Du musst dich entscheiden zwischen dem Leben


Also müssen muss ich schon mal gar nichts!
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast