FC Bayern München

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 1756
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: FC Bayern München

Beitragvon Skeptiker » Mo 11. Feb 2019, 12:24

Alexyessin hat geschrieben:(11 Feb 2019, 11:41)

Haben sie wenigsten die Arena kurz in Blau-Weiß gemacht oder nicht?

Nein, Bengalos oder Rauchbomben sind mir nicht aufgefallen. Die haben sich auf die Akkustik beschränkt. Das haben sie aber gut gemacht.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 74259
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 11. Feb 2019, 12:25

Skeptiker hat geschrieben:(11 Feb 2019, 12:24)

Nein, Bengalos oder Rauchbomben sind mir nicht aufgefallen. Die haben sich auf die Akkustik beschränkt. Das haben sie aber gut gemacht.


Nein, es ging letzte Woche mal durchs Netz, das die Arena draußen zur Ehre von Aussauer kurz Blau Weiß gemacht werden könnte.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 1756
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: FC Bayern München

Beitragvon Skeptiker » Mo 11. Feb 2019, 18:13

Alexyessin hat geschrieben:(11 Feb 2019, 12:25)

Nein, es ging letzte Woche mal durchs Netz, das die Arena draußen zur Ehre von Aussauer kurz Blau Weiß gemacht werden könnte.

Nein, nicht solange wir die Arena von außen gesehen haben. Ob die vorher oder zwischenzeitlich umgeschaltet haben kann ich nicht sagen. Es waren aber beide Mannschaften mit Trauerflors auf dem Platz.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 74259
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 11. Feb 2019, 18:51

Skeptiker hat geschrieben:(11 Feb 2019, 18:13)

Nein, nicht solange wir die Arena von außen gesehen haben. Ob die vorher oder zwischenzeitlich umgeschaltet haben kann ich nicht sagen. Es waren aber beide Mannschaften mit Trauerflors auf dem Platz.


Mh, schade, war ansich eine gute Idee. Das Steigerlied stand auch im Raum aber ich glaub das wäre nicht gegangen, weil die Bayern das wohl nicht wirklich draufhätten.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 856
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 18:04

Re: FC Bayern München

Beitragvon Gluck » Di 19. Feb 2019, 20:44

#prayforbayern
Ich wünsche der Menschheit einen Supergau
Dass die Erde auseinander fällt
Und dann hau' ich mir selber meine Augen blau,
Denn ich hasse mich und diese Welt
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1964
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: FC Bayern München

Beitragvon Bolero » Di 19. Feb 2019, 23:05

Naja, der ganz große Kracher war das Spiel mit Sicherheit nicht. :rolleyes:
„Ein System, das leicht missbraucht werden kann, wird leicht missbraucht.“ (Münch)
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 3143
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: FC Bayern München

Beitragvon Orbiter1 » Di 19. Feb 2019, 23:20

Bolero hat geschrieben:(19 Feb 2019, 23:05)

Naja, der ganz große Kracher war das Spiel mit Sicherheit nicht. :rolleyes:
Ein 0:0 in Liverpool ist eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel in München. Liverpool war zuhause klarer Favorit. Dieser Rolle konnten sie definitiv nicht gerecht werden.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 7254
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kritikaster » Mi 20. Feb 2019, 01:42

1 Spiel in Folge ohne Sieg ... and counting!

Irgendwie beängstigend, dass deutsche Spitzenmannschaften aktuell über Nullnummern in Auswärtsspielen nicht hinaus kommen. ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2814
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kardux » Mi 20. Feb 2019, 08:05

Orbiter1 hat geschrieben:(19 Feb 2019, 23:20)

Ein 0:0 in Liverpool ist eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel in München. Liverpool war zuhause klarer Favorit. Dieser Rolle konnten sie definitiv nicht gerecht werden.


Das Ergebnis täuscht über die gestrigen Machtverhältnisse auf dem Spielfeld hinweg. Liverpool war zu fast jeder Zeit des Spiels überlegen. Ihr Pech war es, dass ihre beiden Topspieler - Mane und Salah - gestern einfach nicht konzentriert genug waren bzw. sehr nervös waren. Ich erinnere da nur an die 100 prozentige Chance von Mane, als er alleine vor Neuer stand. Mit viel Glück und Kampf hat sich Bayern dann gerettet - Akzente nach vorne wurden sowieso keine gesetzt.

EInzelkritik:

Neuer: hat ein sehr solides Spiel gemacht, wobei man ihm auch eine gewisse Unsicherheit anmerkt - er spielt nicht mehr so hoch wie früher und seine Pässe sind nur mehr Mittelmass.

Kimmich: sehr gutes Spiel von ihm, wobei sein Stellungsspiel nicht immer richtig war (hatte aber Glück, dass Mane nicht seinen besten Tag hatte). Auf seine gefährlichen Flanken hat er aber leider gestern komplett verzichtet.

Alaba: defensiv ein sehr solides Spiel von, auch wenn ihm einige kleinere Fehler unterlaufen sind (speziell sein Stellungsspiel bei hohen Bällen). Offensiv wirkte das Zusammenspiel mit Coman nicht flüßig.

Süle: er spielte zwar solide und kämpferisch, man merkte ihm aber schon eine gewisse Nervosität an.

Hummels: war gestern der Fels in der Brandung. Das war defensiv mit Abstand sein bestes Spiel in dieser Saison. Man hat ihm all seine Erfahrung als Weltmeister angemerkt. Für mich Man of the Match

Thiago: war ein guter Stabilisator, speziell in der letzten Hälfte der zweiten Halbzeit. Hat sich defensiv sehr gesteigert, konnte aber seine Vorderleute kaum in Szene setzen.

James: war gestern sowohl defensiv als auch offensiv ein Totalausfall. Mit Goretzka und seinen gefährlichen Anläufen aus der zweiten Reihe hätten wir vielleicht sogar ein Bayern-Tor erlebt. Die einzige Möglichkeit die ich gestern sah Liverpool weh zu tun wären Vorstösse aus der zweiten Reihen. James dessen Stärke ja auch Schüsse vor dem 16er sind, hätte gestern viel mehr machen können - vielleicht ja dann im Rückspiel.

Martinez: war taktisch gesehen ein Schlüsselspieler. Defensiv war er gemeinsam mit Hummels der Garant für das Remis. Im Aufbauspiel wirkte er aber mehr als nur hüftsteif.

Gnabry: ein richtiger Lichtblick - nicht nur für die Zukunft sondern auch das Rückspiel. Setzte viele Impulse wobei ihm seine Mitspieler nicht wirklich halfen.

Coman: machte ebenfalls ein sehr gutes Spiel, hang aber ähnlich wie Gnabry in der Luft. Seine Tempodribblings und Läufe über die Außenbahn brachten nichts, weil Lewy aus dem Spiel war und Thiago nicht den Mut nach vorne zu spielen und James einfach einen schlechten Tag hatte. Er wird für das Rückspiel sehr wichtig werden - falls er sich nicht verletzen sollte.

Lewandowski: hatte einen schweren Stand. Erwischte nicht seinen besten Tag und hatte es gegen zwei konzentrierte IV sehr schwer. Das Problem: im Rückspiel erwartet ihn die eigentliche IV (Van Diijk und Lovren). Mit einer Leistung wie gestern, kann man natürlich wieder einen Totalausfall erwarten.

Liverpool hingegen wirkte auf fast allen Positionen stabiler und kreativer. Das wird ein richtig schweres Rückspiel, in dem Liverpool als Favorit starten wird. Denn so haben sie sich gestern auch präsentiert. In drei Wochen kann aber noch viel passieren, die Formkurve der Bayern kann weiter ansteigen. Hinzu kommt, dass Robben bis dahin fit ist und eine weitere Option für die Offensive wäre. Goretzka würde ich auch nicht unterschätzen - er könnte spielentscheidend werden. Von Ribery hingegen kann man (wie gestern gesehen) nicht mehr viel erwarten. Ein Weiterkommen der Bayern wäre machbar, aber ich sehe die Chancen eher 60 zu 40 für Liverpool.
Make Kurdistan Free Again...
Alpha Centauri
Beiträge: 3279
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 20. Feb 2019, 11:38

Orbiter1 hat geschrieben:(19 Feb 2019, 23:20)

Ein 0:0 in Liverpool ist eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel in München. Liverpool war zuhause klarer Favorit. Dieser Rolle konnten sie definitiv nicht gerecht werden.



Naja Vorsicht immerhin ist den Münchnern auch kein wichtiges Auswärtstor gelungen, heißt Bayern München ist zuhause zum siegen verdammt , der FC Liverpool nicht zwangsläufig denen würde schon 1:1 oder 2:2 zum Einzug ins CL Viertelfinale völlig ausreichen.
Zuletzt geändert von Alpha Centauri am Mi 20. Feb 2019, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1964
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: FC Bayern München

Beitragvon Bolero » Mi 20. Feb 2019, 12:39

Kardux hat geschrieben:(20 Feb 2019, 08:05)

Das Ergebnis täuscht über die gestrigen Machtverhältnisse auf dem Spielfeld hinweg. Liverpool war zu fast jeder Zeit des Spiels überlegen. Ihr Pech war es, dass ihre beiden Topspieler - Mane und Salah - gestern einfach nicht konzentriert genug waren bzw. sehr nervös waren. Ich erinnere da nur an die 100 prozentige Chance von Mane, als er alleine vor Neuer stand. Mit viel Glück und Kampf hat sich Bayern dann gerettet - Akzente nach vorne wurden sowieso keine gesetzt.

Das Fast-Eigentor der Liverpooler, wo der Keeper vom eigen Mitspieler fast auf der Linie den Ball aus 2 Meter an den Körper geschossen bekommt, hast du aber mitbekommen.
„Ein System, das leicht missbraucht werden kann, wird leicht missbraucht.“ (Münch)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 74259
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mi 20. Feb 2019, 12:59

Alpha Centauri hat geschrieben:(20 Feb 2019, 11:38)

Naja Vorsicht immerhin ist den Münchern auch kein wichtiges Auswärtstor gelungen, heißt Bayern München ist zuhause zum siegen verdammt , der FC Liverpool nicht zwangsläufig denen würde schon 1:1 oder 2:2 zum Einzug ins CL Viertelfinale völlig ausreichen.


Ja, so gloreich ist dieses Auswärts Null-Null nicht.
Hilft nur eins in zwei Wochen - Full Steam ahead.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2814
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kardux » Mi 20. Feb 2019, 14:03

Bolero hat geschrieben:(20 Feb 2019, 12:39)

Das Fast-Eigentor der Liverpooler, wo der Keeper vom eigen Mitspieler fast auf der Linie den Ball aus 2 Meter an den Körper geschossen bekommt, hast du aber mitbekommen.


Ja, ich habe jede Aktion mitbekommen (bin selber Bayern-Fan). Das Fast-Eigentor von Matip entstand aber nur durch eine der vielen guten Einzelaktionen der beiden Winger. Sagt es nicht viel über Lewy und James aus, dass die größte Chance im Spiel ein Fast-Eigentor war? Die beiden Winger hatten wirklich keine Anspielstationen, oder haben wir beide nicht dasselbe Spiel gesehen? Abgesehen davon ändert das Fast-Eigentor ja nichts am Gesamteindruck - Liverpool hat das Spiel dominiert. Ich zumindest, habe von der ersten bis zur letzten Minute gezittert.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2814
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kardux » Mi 20. Feb 2019, 14:12

Alpha Centauri hat geschrieben:(20 Feb 2019, 11:38)

Naja Vorsicht immerhin ist den Münchnern auch kein wichtiges Auswärtstor gelungen, heißt Bayern München ist zuhause zum siegen verdammt , der FC Liverpool nicht zwangsläufig denen würde schon 1:1 oder 2:2 zum Einzug ins CL Viertelfinale völlig ausreichen.


Und genau das dürfte das Problem sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass Salah und Mane wie im Hinspiel einen Blackout nach dem anderen haben ist zwar gegeben, aber darauf wetten würde ich nicht. Bayern ist quasi zum Siegen verdammt. Was mich so pessimistisch stimmt ist die Tatsache, dass Liverpool ohne seine IV gespielt hat und man 90 Minuten lang niemals dieses Gefühl hatte. Mit Van Diijk und Lovren dürften dann im Rückspiel auch noch die Standardsituationen der Reds gefährlicher werden und von Lewy ist dann noch weniger zu erwarten (falls das überhaupt geht). Mein Hoffnungsschimmer: Coman und Gnabry verletzen sich bis zum Rückspiel nicht, spielen ähnlich gut wie im Heimspiel und Goretzka bzw. James gelingt ein Glückstor. Und dann gäbe es eben eine Abwehrschlacht mit offenem Ausgang.
Make Kurdistan Free Again...

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast