Borussia Dortmund

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Di 7. Apr 2015, 00:49

pikant » So 5. Apr 2015, 15:42 hat geschrieben:
natuerlich!
die Fans koennen sich Europa ohne den BVB nicht vorstellen.


@Pikant;

Bitte auch im Fußballforum einigermassen locker bleiben. Danke. Mod.
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Zvi Back » Di 7. Apr 2015, 10:14

...
Zuletzt geändert von Zvi Back am Di 7. Apr 2015, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Zvi Back » Di 7. Apr 2015, 10:16

Der General » Mo 6. Apr 2015, 23:29 hat geschrieben:
Abgeschenkt :D Da lachen ja die Hühner! Im Hinspiel, haben wir Euch schon an die Wand gespielt und "Ihr" seid kaum über die Mittellinie gekommen. Für einen "Echten" Gladbacher solltest Du mal lieber den Ball ganz flach halten.


Das Hinspiel war unser schwächstes in der Saison, stimmt. Nur viele Chancen hattet ihr nicht
und es brauchte das Eigentor des Jahres, dass ihr gewinnt.
Geh davon aus, dass dies am Samstag anders läuft.


Der General » Mo 6. Apr 2015, 23:29 hat geschrieben:Wahrscheinlich, dennoch ist Euch Aspirin Bayer noch auf den Fersen und eine Quali., ist auch noch nicht ein Freifahrtschein! Insgesamt gesehen, bist Du mir ein ziemlich, vergesslicher Luftikus. Die Blut/Schweißtropfen noch im Teppich aber schon den großen Max machen was die CL. angeht :rolleyes:


Na klar ist Bayer noch dran. Ich habe lediglich bemerkt, dass Platz 4 sicher ist und das ist CL Quali.
Auch das wäre für uns ein Erfolg. Trotzdem ist ja wohl logisch, dass wir 3. bleiben wollen zumal
Leverkusen noch zur Borussia kommt.

Der General » Mo 6. Apr 2015, 23:29 hat geschrieben:Nix gibt es was vor 50 Jahren oder so mal war! "Ihr" habt mit großer Mühe und Not den Abstieg verhindert und ward auch voher schon nichts weiter als eine graue Maus. Gleichzusetzen mit einem VFL Bochum :D


Mit dem Rechnen klappt es also auch nicht. Naja. Und offensichtlich sind dir die letzten Jahren zu Kopfe gestiegen,
denn so reden sonst nur die arrogantesten Bayern Fans. Allein deswegen ist es gut, wenn ihr mal wieder
runter geholt werdet. Dann kann Watzke wieder in den Medien rumningeln und die Schuld den
Bösen Bayern geben. Mimimimi.

Der General » Mo 6. Apr 2015, 23:29 hat geschrieben:Ganz ehrlich, dummens Zeugs! WER kannte schon in den letzten Jahren einen: Hummels,Götze,Lewandowski,Kuba,Piszeck,Schmelzer,Gündogan,Sahin;Kagawa oder Großkreutz??!

Ich sprach von den letzten Jahren.
Zugänge:
Immobile: weitesgehend Flop- zu teuer, wird wohl wieder gehen
Kampl: lächerliches Preis/Leistungsverhältnis
Ginter: 10 Mio verbrannt mittlerweile in die 2. abgeschoben.
Ramos: lächerliches Preis/Leistungsverhältnis, wird wohl auch gehen
Kagawa: hatte wohl seinen Grund, warum er in England nicht gespielt hat. Mitläufer, hat mit dem alten Kagawa nichts zu tun
Sahin: in etwa das gleiche wie bei Kagawa
Dong Wong Ji: 80 % der Dortmundfans werden wohl sagen Dong wer?
Mikidingsbums: knapp 30 Mio, wohl 20 zu viel hat 2 gute Spiele in der CL gegen den BVB gemacht- wurde sofort geholt-lächerlich
Aubamejang: guter Transfer
Sokratis: durchschnittlicher Innenverteidiger
Jojic: war günstig, aber spielt beim BVB so gut wie keine Rolle

UND da kommst DU mir daher und erzählst, der BVB hätte alles falsch gemacht was Transfers angeht :D


Das waren die Zugänge der letzten beiden Jahre: Kosten 120 Millionen
Diese Bilanz ist verheerend, lächerlich und auf dem Level wie der HSV die letzten Jahre agiert.
Aber quatsch dir den Mist meinetwegen noch schön.

Der General » Mo 6. Apr 2015, 23:29 hat geschrieben:Wenn Deine kleine Borussia, ähnliche Erfolge wie der BVB in der letzten Zeit aufweist sprechen wir mal weiter. Bislang, seit Ihr noch nicht einmal im Achtefinale der Eurol. gelandet!!


Ich bin mir ganz sicher, dass wenn Eberl/Favre in 2 Jahren 120 Mio hätten ausgeben können, dann
wäre das sicher eine sehr konkurrenzfähige Mannschaft auf höchsten Niveau zumal Favre jeden Spieler
besser macht- im Gegensatz zu Klopp.

Der General » Mo 6. Apr 2015, 23:29 hat geschrieben:Auch wieder Bödsinn! "Eurer" Marco war das noch NIE! Er war und ist schon immer ein Dortmunder Jung gewesen ;)


Dortmunder Junge- alles klar. Offensichtlich ist eure Scoutingabteilung mehr als blind, sonst hätten
sie ihn aus Ahlen geholt und nicht wir. Er ist in Gladbach zum Nationalspieler geworden.
http://www.express.de/moenchengladbach/reus-im-interview--die-zeit-in-gladbach-war-wahnsinnig-,3286,24534664.html
Mal ein Beispiel und Indiz. Ohne auf den Inhalt einzugehen spricht Reus von der Borussia und meint natürlich Gladbach.
Dortmund ist für ihn der BVB. :D

Der General » Mo 6. Apr 2015, 23:29 hat geschrieben:JEDER wünscht sich nun, dass die Saison so schnell wie möglich beendet wird! Größenwahnsinnig, bist nur DU als Gladbach Fan.


Lächerlich. Gladbach und Größenwahn. Das passt wie Hochsommer und 10cm Schnee.
Größenwahnsinnig seid ihr in den letzten Jahren geworden. Euch ist der Erfolg zu Kopf gestiegen.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Di 7. Apr 2015, 11:50

@ZviBack

locker bleiben :)
wahre Fans haben Respekt vor Leistungen anderer Vereine und was die Moenchgladbacher diese Saison besonders in der Rueckrund leisten ist einzigartig gut.

heute schreibt Lewandowski in der BILD, dass Dortmund noch die Euroleague erreichen kann und das sehr wichtig fuer seinen alten Verein ist und er sich riesig freuen wuerde, wenn Dortmund das DFB-Pokalfinale erreichen wuerde.

mein Traumfinale ist Dortmund- Moenchengladbach :thumbup:
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Di 7. Apr 2015, 12:04

Juergen Klopp;

'der Pokal ist heute unheimlich wichtig - das ist die beste Moeglichkeit Europa zu erreichen'

Klopp betonte aber auch, dass man die Meisterschaft nicht ausser Auge verlieren kann, da man noch nicht endgueltig auf der sicheren Seite sei.
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Zvi Back » Di 7. Apr 2015, 12:13

pikant » Di 7. Apr 2015, 10:50 hat geschrieben:@ZviBack

locker bleiben :)
wahre Fans haben Respekt vor Leistungen anderer Vereine und was die Moenchgladbacher diese Saison besonders in der Rueckrund leisten ist einzigartig gut.

heute schreibt Lewandowski in der BILD, dass Dortmund noch die Euroleague erreichen kann und das sehr wichtig fuer seinen alten Verein ist und er sich riesig freuen wuerde, wenn Dortmund das DFB-Pokalfinale erreichen wuerde.

mein Traumfinale ist Dortmund- Moenchengladbach :thumbup:


Na klar hab ich Respekt vor Dortmund. Ich hab deren Spiele gerade
in der CL immer gerne gesehen, weil ich emotionalen Fussball mag.
Auch der Fussball den die Bayern unter van Gaal gespielt haben war grausam
und da war mir lieber dass der BVB Meister wird.
Nur das ändert nichts daran, dass sie das viele Geld, was sie in der Cl verdient
haben dilettantisch verbrannt haben und sich hauptsächlich damit beschäftigt
haben die Abgänge von Götze und Lewandowski zu beheulen.
Und wie man am General sieht, glaubt man in Dortmund auf alle Ewigkeit, zumindest
die Nr.2 in Deutschland zu sein und die anderen bewegen sich auf dem Niveau von Bochum.
Und bei sowas grätsche ich gerne dazwischen obwohl Favre Grätschen nicht mag. :D

Ich würde lieber gegen die Bayern in Berlin spielen.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Di 7. Apr 2015, 12:28

Zvi Back » Di 7. Apr 2015, 11:13 hat geschrieben:
Na klar hab ich Respekt vor Dortmund. Ich hab deren Spiele gerade
in der CL immer gerne gesehen, weil ich emotionalen Fussball mag.
Auch der Fussball den die Bayern unter van Gaal gespielt haben war grausam
und da war mir lieber dass der BVB Meister wird.
Nur das ändert nichts daran, dass sie das viele Geld, was sie in der Cl verdient
haben dilettantisch verbrannt haben und sich hauptsächlich damit beschäftigt
haben die Abgänge von Götze und Lewandowski zu beheulen.
Und wie man am General sieht, glaubt man in Dortmund auf alle Ewigkeit, zumindest
die Nr.2 in Deutschland zu sein und die anderen bewegen sich auf dem Niveau von Bochum.
Und bei sowas grätsche ich gerne dazwischen obwohl Favre Grätschen nicht mag. :D

Ich würde lieber gegen die Bayern in Berlin spielen.


ich habe noch keinen Fan mit Schal vom BVB gehoert, der die Sichtweise dieses Users auch nur im Ansatz teilt.

unstrittig ist, dass die Verantwortlichen in Dortmund in den letzten beiden Jahren keine gute Figur bei den Neuverpflichtungen machten und das mit ein Grund dafuer ist, dass der BVB ins triste Mittelfeld der Bundesliga abgesunken ist.

auch der offentliche Eiertanz von Hummels ist da nicht foerderlich und ich kann den Watzke gut verstehen, dass er das nicht sehr gerne sieht, wenn sein Leistungsspieler in der Oeffentlichkeit jetzt fast jeden Tag Wasserstandsmeldungen ueber seinen Verbleib oder Nichtverbleib abgibt - sowas regelt man intern und geht damit nicht an die BILD!

ich zitier mal den Sportchef Michale Zorc wie wichtig die Euroleague fuer den BVB ist!

'Das Pokalspiel ist ganz wichtig heute. Nach Berlin zu kommen ist ein grosse Saisonziel. Un obwoh es noch weit weg ist, ist es natuerlich eine Moeglichkeit wieder ins internationale Geschaeft zu kommen .

die Verantwortlichen betonen ja seit letzter Woche, dass die Euroleague und der Pokal nun die eigentliche Saisonziele fuer Dortmund sind und dem kann ich mich nur anschliessen.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49908
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Tom Bombadil » Di 7. Apr 2015, 12:44



Da hat die kleine Borussia sie mal richtig auf den Sack bekommen :cool:
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Zvi Back » Di 7. Apr 2015, 13:10

Tom Bombadil » Di 7. Apr 2015, 11:44 hat geschrieben:Da hat die kleine Borussia sie mal richtig auf den Sack bekommen :cool:


Dahinter sehen sie noch heute eine Verschwörung die Pfeiffen. :D
Trotzdem war das ein bitterer Sieg, weil öln trotzdem Meister wurde. :mad:
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Di 7. Apr 2015, 14:05

Zvi Back hat geschrieben:Das Hinspiel war unser schwächstes in der Saison, stimmt. Nur viele Chancen hattet ihr nicht
und es brauchte das Eigentor des Jahres, dass ihr gewinnt.
Geh davon aus, dass dies am Samstag anders läuft.


Über ein 0:3 hättet Ihr Euch damals nicht beschweren dürfen. Und ja mal schauen wie das am Samstag ausgeht.

Zvi Back hat geschrieben:Na klar ist Bayer noch dran. Ich habe lediglich bemerkt, dass Platz 4 sicher ist und das ist CL Quali.
Auch das wäre für uns ein Erfolg. Trotzdem ist ja wohl logisch, dass wir 3. bleiben wollen zumal
Leverkusen noch zur Borussia kommt.


OK, ich gönne es Euch ja auch. Wäre mir lieber als die Werkself, aber die dürfen am Mittwoch sehr gerne die Lederhosen rausschmeißen ;)

Zvi Back hat geschrieben:Mit dem Rechnen klappt es also auch nicht. Naja. Und offensichtlich sind dir die letzten Jahren zu Kopfe gestiegen,
denn so reden sonst nur die arrogantesten Bayern Fans. Allein deswegen ist es gut, wenn ihr mal wieder
runter geholt werdet. Dann kann Watzke wieder in den Medien rumningeln und die Schuld den
Bösen Bayern geben. Mimimimi.


Quatsch. Weder die meisten der BVB Fans, sowie auch ich nicht, sind in den letzten Jahren Größenwahnsinnig geworden. Und was Watzke in den Medien sagt, finde ich sehr gut!

Zvi Back hat geschrieben:
Ich sprach von den letzten Jahren.
Zugänge:
Immobile: weitesgehend Flop- zu teuer, wird wohl wieder gehen
Kampl: lächerliches Preis/Leistungsverhältnis
Ginter: 10 Mio verbrannt mittlerweile in die 2. abgeschoben.
Ramos: lächerliches Preis/Leistungsverhältnis, wird wohl auch gehen
Kagawa: hatte wohl seinen Grund, warum er in England nicht gespielt hat. Mitläufer, hat mit dem alten Kagawa nichts zu tun
Sahin: in etwa das gleiche wie bei Kagawa
Dong Wong Ji: 80 % der Dortmundfans werden wohl sagen Dong wer?
Mikidingsbums: knapp 30 Mio, wohl 20 zu viel hat 2 gute Spiele in der CL gegen den BVB gemacht- wurde sofort geholt-lächerlich
Aubamejang: guter Transfer
Sokratis: durchschnittlicher Innenverteidiger
Jojic: war günstig, aber spielt beim BVB so gut wie keine Rolle


Wenn Du von den letzten Jahren schreibst, so kann ich nur feststellen, dass der BVB doch recht Erfolgreich war.

Das einzige Jahr, wo es Probleme gibt ist die jetzige Saison. Kritik ist von daher auch völlig berechtigt, nur sollte diese auch Sachlich begründet werden! Aktuell hat der BVB in dieser Saison 60 Mio. für Neuzugänge ausgegeben. Man hat das Achtelfinale der Cl. erreicht und steht im Viertelfinale des DFB Pokal. Möglicherweise, erreicht man in der Liga auch noch einen Einstelligen Tabellenplatz. Sooo schlecht ist das dann auch wieder nicht, wenn man bedenkt, dass es in der Hinrunde kaum gesunde bzw. nicht Topfitte Spieler gab.

Die Neuzugänge, brauchen noch Ihre Zeit! Von Fehleinkäufe kann man noch gar nicht sprechen. Im übrigen, hat man das gleiche von einem Lewandowski, Gündogan oder auch Piszczek damals gesagt. Selbstverständlich, ist es aber so, dass nicht jeder Neuzugang wie eine Rakete einschlägt.

Zvi Back hat geschrieben:Ich bin mir ganz sicher, dass wenn Eberl/Favre in 2 Jahren 120 Mio hätten ausgeben können, dann
wäre das sicher eine sehr konkurrenzfähige Mannschaft auf höchsten Niveau zumal Favre jeden Spieler
besser macht- im Gegensatz zu Klopp.


Denk doch mal darüber nach, warum eigentlich der BVB 120 Mio. ausgeben konnte ;)

Wie schon geschrieben, alles kann man demnach ja nicht falsch gemacht haben. Gladbach muß sich erst noch für die Cl. qualifizieren, dann sehen wir mal weiter. Irgendwelche Vergleiche zu ziehen halte ich für falsch, auch in Gladbach gab es schon´große Transfer Flopps.

Zvi Back hat geschrieben:Dortmunder Junge- alles klar. Offensichtlich ist eure Scoutingabteilung mehr als blind, sonst hätten
sie ihn aus Ahlen geholt und nicht wir. Er ist in Gladbach zum Nationalspieler geworden.
http://www.express.de/moenchengladbach/reus-im-interview--die-zeit-in-gladbach-war-wahnsinnig-,3286,24534664.html
Mal ein Beispiel und Indiz. Ohne auf den Inhalt einzugehen spricht Reus von der Borussia und meint natürlich Gladbach.
Dortmund ist für ihn der BVB. :D


Sicher ist Marco Reus ein Dortmunder Junge. Geboren in Dortmund und von der F bis zur B Jugendauch schon beim BVB gespielt.

Zvi Back hat geschrieben:Lächerlich. Gladbach und Größenwahn. Das passt wie Hochsommer und 10cm Schnee.
Größenwahnsinnig seid ihr in den letzten Jahren geworden. Euch ist der Erfolg zu Kopf gestiegen.


Und deswegen, schrieb ich auch, dass es mal für eine Saison besser wäre ohne Dreifachbelastung einen kleinen Neuanfang aufzubauen. Und deswegen, schrieb ich auch, dass man immer noch nach "unten" in der Tabelle schauen sollte, als nach oben und zu meinen die Euro Liga wäre nun Pflicht ;)

Größenwahn lieber ZviBack wirst Du in Sachen BVB bei mir nicht finden. Mein erstes Live-Spiel war ein 0:0 gegen Waldhof Mannheim :D Damals spielten noch ein gewisser Dirk Hupe und Frank Pagelsdorf. Heisst, ich weiß woher man kommt ...

grüsse
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Di 7. Apr 2015, 14:09

Tom Bombadil » Di 7. Apr 2015, 12:44 hat geschrieben:

Da hat die kleine Borussia sie mal richtig auf den Sack bekommen :cool:


Ach, dass ist völliger Blödsinn. Noch NIE hat der BVB 0:12 verloren, geht nicht kann gar nicht sein. Plumpe Fälschung in den Geschichts- Bücher :s :? :mad2:
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Di 7. Apr 2015, 14:15

Zvi Back » Di 7. Apr 2015, 12:13 hat geschrieben:
Na klar hab ich Respekt vor Dortmund. Ich hab deren Spiele gerade
in der CL immer gerne gesehen, weil ich emotionalen Fussball mag.
Auch der Fussball den die Bayern unter van Gaal gespielt haben war grausam
und da war mir lieber dass der BVB Meister wird.
Nur das ändert nichts daran, dass sie das viele Geld, was sie in der Cl verdient
haben dilettantisch verbrannt haben und sich hauptsächlich damit beschäftigt
haben die Abgänge von Götze und Lewandowski zu beheulen.
Und wie man am General sieht, glaubt man in Dortmund auf alle Ewigkeit, zumindest
die Nr.2 in Deutschland zu sein und die anderen bewegen sich auf dem Niveau von Bochum.
Und bei sowas grätsche ich gerne dazwischen obwohl Favre Grätschen nicht mag. :D

Ich würde lieber gegen die Bayern in Berlin spielen.


Ihr müsst ja erst mal noch in Bielefeld bestehen, genauso wie wir gegen Hoppenheim. Und wenn ich mich nicht irre, kommt dann auch erstmal noch ein Halbfinale.

Hoppenheim ist für meinen BVB schon immer so etwas wie ein Angstgegner gewesen. Man sah leider sehr Häufig nicht gut aus, warum auch immer. Glaube, heute wird es wieder sehr schwer werden...
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 30497
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Cobra9 » Di 7. Apr 2015, 14:17

Der General » Di 7. Apr 2015, 14:15 hat geschrieben:
Ihr müsst ja erst mal noch in Bielefeld bestehen, genauso wie wir gegen Hoppenheim. Und wenn ich mich nicht irre, kommt dann auch erstmal noch ein Halbfinale.

Hoppenheim ist für meinen BVB schon immer so etwas wie ein Angstgegner gewesen. Man sah leider sehr Häufig nicht gut aus, warum auch immer. Glaube, heute wird es wieder sehr schwer werden...


Gegen Hoffenheim dem BVB gutes Gelingen.
Einbildung ist auch eine Bildung. Was heute teilweise als Mensch in Verantwortung kommt.
Ohne Worte

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Zvi Back » Di 7. Apr 2015, 14:40

@General

Nun bist du ja sachlich daher gekommen. Das ist schon mal gut.
Na klar konnte der BVB das Geld ausgeben, weil sie es sich verdient
haben in der CL. Dafür haben sie Respekt verdient, keine Frage, trotzdem
bleibe ich dabei, dass sie das nicht gut gemacht haben und ich kenne auch so
einige Dortmund-Fans die das ähnlich sehen.
Ich sehe auch prinzipiell den BVB vor einer problematischen Phase, denn viele Schüsselspieler
sind eindeutig auf einem absteigenden Ast. (Bender, Subotic, Schmelzer, Piszczek, Kehl-klar,
Sahin, Gündogan, Weidenfeller, Kagawa, Błaszczykowski und Großkreutz)
Keiner dieser Spieler wird wohl zu alter Stärke zurück finden. Mich würde es jedenfalls wundern.
Hinzu kommt eben, dass eventuell Hummels, Immobile und Ramos gehen.
Wäre ich BVB Fan würde ich mir auch abgesehen von dieser Saison extrem große Sorgen machen.
Nimm einen Stindl. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass auch der BVB dran war, denn
Stindl ist a: ein richtig Guter, und hat b: einen Appel+ Ei gekostet und Dortmund hat auf der 6 durchaus Probleme (Bender).
Er geht aber zur Borussia. Das sind Dinge die euch aufschrecken lassen sollte.
Ich glaube mittlerweile, dass sich Klopp in Dortmund "verbraucht" hat.
Sein Zauber ist verflogen. das meine ich nicht als Häme, sondern ich sehe es so.

Ihr müsst ja erst mal noch in Bielefeld bestehen, genauso wie wir gegen Hoppenheim. Und wenn ich mich nicht irre, kommt dann auch erstmal noch ein Halbfinale.

Hoppenheim ist für meinen BVB schon immer so etwas wie ein Angstgegner gewesen. Man sah leider sehr Häufig nicht gut aus, warum auch immer. Glaube, heute wird es wieder sehr schwer werden...


Hoffenheim hat eine gute Mannschaft, die wenn alles klappt jeden schlagen kann. Sie hat ähnlich wie ihr ein
Defensivproblem.
Und morgen in Bielefeld wird es sicher nicht einfach, aber die Mannschaft, Trainer sowieso nicht,
wird die Armina keine Sekunde unterschätzen. Ich bin mir sicher, dass sie es schaffen.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15334
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:27
Benutzertitel: Experte

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Platon » Di 7. Apr 2015, 21:04

2:1 für Hoffenheim nach einer halben Stunde, verspricht ein gutes Spiel zu werden
Dieser Beitrag ist sehr gut.
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Zvi Back » Di 7. Apr 2015, 21:26

Dortmund wie immer, chaotisches Gewusel nach vorne ohne Plan, hinten
mit dicken Patzern. Wenn ich Mikidingens sehe fällt mir nüscht mehr ein.
Hoffenheim wird noch einen Konter zu Ende spielen, dann wars das- tippe ich mal.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15334
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:27
Benutzertitel: Experte

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Platon » Di 7. Apr 2015, 21:28

ich denke, dass schon noch 1-2 Tore fallen
Hoffenheim wird irgendwann einen Konter reinmachen und Dortmund wird irgendwann mit viel Glück noch ein Tor machen, je nachdem wann diese Tore fallen wird es spannend

wo ist eigentlich Reus?
Dieser Beitrag ist sehr gut.
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon freigeist » Di 7. Apr 2015, 21:30

Platon » Di 7. Apr 2015, 20:28 hat geschrieben:ich denke, dass schon noch 1-2 Tore fallen
Hoffenheim wird irgendwann einen Konter reinmachen und Dortmund wird irgendwann mit viel Glück noch ein Tor machen, je nachdem wann diese Tore fallen wird es spannend

wo ist eigentlich Reus?


''Angeschlagen''
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Zvi Back » Di 7. Apr 2015, 21:31

Platon » Di 7. Apr 2015, 20:28 hat geschrieben:ich denke, dass schon noch 1-2 Tore fallen
Hoffenheim wird irgendwann einen Konter reinmachen und Dortmund wird irgendwann mit viel Glück noch ein Tor machen, je nachdem wann diese Tore fallen wird es spannend

wo ist eigentlich Reus?


Irgendwas am Knie, sagte der Reporter.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15334
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:27
Benutzertitel: Experte

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Platon » Di 7. Apr 2015, 21:41

die Dortmunder machen ernst in den ersten 10 Minuten nach der Pause, bisher aber noch kein Tor
Dieser Beitrag ist sehr gut.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste