Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS bereit

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
The Moscow Times
Beiträge: 455
Registriert: Mi 23. Jul 2008, 02:45
Wohnort: 236040
Kontaktdaten:

Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS bereit

Beitragvon The Moscow Times » Mi 10. Sep 2014, 20:50

Frankreich zu Luftangriffen gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat im Irak bereit

Englisch: France 'ready' for military action in Iraq and Syria

Internationale Irak-Konferenz in Paris am 15. September

Französisches Militär in nahen Osten

Könnten die Franzosen und Amerikaner die IS auch in Syrien erledigen, bekämen die moderaten Rebellengruppen -diese sollten in ihrem Kampf gegen Assad unterstützt werden- mehr Luft und müssten nicht mehr an zwei Fronten kämpfen, das Blatt könnte sich zum Wunschszenario entwickeln.

Alles weitere zur Frankreichs militärischer Kampagne in der Levante und zu den Beschlüssen der Konferenz - hier in diesem Thread.
Anlarye Cheney
Beiträge: 1164
Registriert: Do 7. Aug 2008, 13:09
Wohnort: Toryland

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Anlarye Cheney » Mi 10. Sep 2014, 21:05

Von heute: Algeria considering US, France request to 'facilitate' Libya military strikes

http://www.middleeasteye.net/news/algeria-considering-us-and-france-request-facilitate-military-strikes-libya-641341203#sthash.8AcIcTWm.dpuf


Auf wie vielen Hochzeiten kann man gleichzeitig tanzen? :?:
Bring it, Punk. the Massasauga bites.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Fadamo » Mi 10. Sep 2014, 21:13

The Moscow Times » Mi 10. Sep 2014, 19:50 hat geschrieben:Frankreich zu Luftangriffen gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat im Irak bereit

Englisch: France 'ready' for military action in Iraq and Syria

Internationale Irak-Konferenz in Paris am 15. September

Französisches Militär in nahen Osten

Könnten die Franzosen und Amerikaner die IS auch in Syrien erledigen, bekämen die moderaten Rebellengruppen -diese sollten in ihrem Kampf gegen Assad unterstützt werden- mehr Luft und müssten nicht mehr an zwei Fronten kämpfen, das Blatt könnte sich zum Wunschszenario entwickeln.

Alles weitere zur Frankreichs militärischer Kampagne in der Levante und zu den Beschlüssen der Konferenz - hier in diesem Thread.



Nach der zerstörung der is,kommt eine andere und dann wieder eine andere terrorgruppe.
Ein kampf ohne ende.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Peter Fuchs
Beiträge: 535
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:14

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Peter Fuchs » Mi 10. Sep 2014, 23:44

Ist Frankreich auch für die Gegenschläge der IS vorbereitet?
Teamchef
Beiträge: 1456
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 12:08
Benutzertitel: б6

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Teamchef » Do 11. Sep 2014, 18:10

JA zu Luftschlägen: USA und Frankreich.

N-TV

NEIN zu Luftschlägen: Deutschland.
Zuletzt geändert von Teamchef am Do 11. Sep 2014, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Fadamo » Do 11. Sep 2014, 18:41

Wenn amerika und frankreich haue bekommen,dann schreien sie nach den partnerstaaten.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Teamchef
Beiträge: 1456
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 12:08
Benutzertitel: б6

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Teamchef » Do 11. Sep 2014, 19:29

Deutschlandfunk: Deutschland fehlen die Mittel für Luftangriffe

Kapern: Halten Sie es auch für möglich, dass sich Deutschland so wie Frankreich auch an Luftschlägen direkt gegen die ISIS-Stellungen beteiligt?

Wellmann: Nein, das sehe ich im Moment nicht, weil uns auch die logistischen Voraussetzungen dazu fehlen.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Fadamo » Do 11. Sep 2014, 21:54



Hat deutschland keine fliegenden bomber, oder was braucht man noch dafür ?
Oder geht das tragen der verantwortung doch zu weit ?
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Teamchef
Beiträge: 1456
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 12:08
Benutzertitel: б6

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Teamchef » Do 11. Sep 2014, 22:01

Teamchef » Do 11. Sep 2014, 20:10 hat geschrieben:JA zu Luftschlägen: USA und Frankreich.

N-TV

NEIN zu Luftschlägen: Deutschland.


Anmerkung: Der britische Außenminister Philip Hammond der heute zu Besuch in Berlin war wurde offiziell von Downing Street zurückgepfiffen - man hält sich alle Optionen offen, auch Syrien. - Downing Street: UK military action in Syria 'not ruled out'
Teamchef
Beiträge: 1456
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 12:08
Benutzertitel: б6

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Teamchef » Do 11. Sep 2014, 22:05

Fadamo » Do 11. Sep 2014, 23:54 hat geschrieben:
Hat deutschland keine fliegenden bomber, oder was braucht man noch dafür ?
Oder geht das tragen der verantwortung doch zu weit ?

Luftbetankung, Aufklärung - Nachschub von Bomben und Raketen, Deutschland hat dort vor Ort keinen HUB, keinen Flugzeugträger oder Militärbasis. Das macht es natürlich schwerer dort einzugreifen.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Fadamo » Do 11. Sep 2014, 22:06



Will amerika doch jetzt den islamischen staat zerstören :mad2:
Ich dachte er will nur die is zerstören.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
The Moscow Times
Beiträge: 455
Registriert: Mi 23. Jul 2008, 02:45
Wohnort: 236040
Kontaktdaten:

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon The Moscow Times » Fr 12. Sep 2014, 13:49

Der neue irakische Regierungschef Haidar al-Abadi: Frankreich beteiligt sich an Luftschlägen gegen IS

Bisheriges Engagement: Frankreich habe vier Schiffsladungen Waffen und 66 Tonnen Hilfsgüter in den Irak geliefert.
Benutzeravatar
The Moscow Times
Beiträge: 455
Registriert: Mi 23. Jul 2008, 02:45
Wohnort: 236040
Kontaktdaten:

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon The Moscow Times » Fr 12. Sep 2014, 15:37

Französisches Militär operiert vermutlich allein - nicht unter US-Kommando

Der neue Einsatz soll laut Pariser Militärexperten drei Wochen dauern und die irakischen Bodentruppen aus der Luft unterstützen. Neben zehn Jagdflugzeugen mit hoher Bombentraglast wollen die Franzosen auch ein Awacs-Aufklärungsflugzeug in die Region schicken und einige Satelliten danach ausrichten. Dazu könnten 250 Soldaten einer französischen Spezialeinheit am Boden operieren; sie sollen die Bombenziele genauer erfassen. Offen ist, ob auch Rafale-Jäger aus dem französischen Militärstützpunkt bei Abu Dhabi zum Einsatz kommen sollen. Nach einem Abkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten dürfen diese Flugzeuge keine Angriffe im arabischen Raum fliegen.

http://derstandard.at/2000005509731/Hollande-im-Kampf-gegen-IS-der-erste-der-Willigen
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 2018
Registriert: Do 18. Jul 2013, 00:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon UncleSams_Berater » Mo 15. Sep 2014, 15:41

Wird endlich Zeit das sich andere Nationen den Luftangriffen anschließen!
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Chruschtschow

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Chruschtschow » Mo 15. Sep 2014, 15:42

Die westlichen Mörder sind wieder unterwegs.....und es geht angeblich wieder nur um Menschenrechte.
Wieviel Menschen sollen deutsche Waffen diesmal ermorden?
Benutzeravatar
Gutmensch
Beiträge: 6349
Registriert: Mi 28. Jul 2010, 14:26
Benutzertitel: Wahrheitsuchend
Wohnort: Lichtenberg

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Gutmensch » Mo 15. Sep 2014, 15:51

Chruschtschow » Mo 15. Sep 2014, 15:42 hat geschrieben:Die westlichen Mörder sind wieder unterwegs.....und es geht angeblich wieder nur um Menschenrechte.
Wieviel Menschen sollen deutsche Waffen diesmal ermorden?



Der Westen muss -mal wieder- verhindern, dass die Muslime der IS einen Genozid an den Yeziden, den Christen und allen andern Minderheiten erfolgreich durchführen. Darüberhinaus muss der Westen feststellen, dass die arabischen-islamischen Staaten so auch die Türkei der Angriffe der IS und deren territoriale Ausbreitung nicht gewachsen sind. Wir müssen mal wieder die Kastanien aus dem Feuer holen. :rolleyes:


Die Gräueltaten der IS (Islamistischer Staat) übersteigen unsere Vorstellungskraft: aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit werden die Yeziden von der „IS“ verfolgt, vergewaltigt, verschleppt und getötet.

http://wien.gbw.at/wien/artikelansicht/ ... n-im-irak/
Zuletzt geändert von Gutmensch am Mo 15. Sep 2014, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
the NSA is watching you! :D
Praia61
Beiträge: 10147
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Praia61 » Mo 15. Sep 2014, 19:51

Fadamo » Mi 10. Sep 2014, 20:13 hat geschrieben:

Nach der zerstörung der is,kommt eine andere und dann wieder eine andere terrorgruppe.
Ein kampf ohne ende.

Wäre dir es lieber untätig zu bleiben ?
Was ist das für ein blödes Argument von dir ?
Nur weil es immer wieder Diebe,Mörder geben wird heutige Mörder,Diebe unbehelligt lassen. :mad2:
Praia61
Beiträge: 10147
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Praia61 » Mo 15. Sep 2014, 19:52

Chruschtschow » Mo 15. Sep 2014, 14:42 hat geschrieben:Die westlichen Mörder sind wieder unterwegs.....und es geht angeblich wieder nur um Menschenrechte.
Wieviel Menschen sollen deutsche Waffen diesmal ermorden?

Der östliche Faschist sollte weniger Vodka trinken.
Marie-Luise

Re: Irak|Syrien: Frankreich zu Luftschlägen gegen den IS ber

Beitragvon Marie-Luise » Mo 15. Sep 2014, 20:00

Praia61 » Mo 15. Sep 2014, 19:52

Der östliche Faschist sollte weniger Vodka trinken.


In der Tat. Dann würde das Land auch auf einen grünen Zweig kommen.

In der ARD heißt es:

"Keine Zeit zu verlieren"

http://www.tagesschau.de/ausland/konfer ... s-102.html

Konkret wurde praktisch nichts beschlossen, oder sehe ich das falsch?
Zuletzt geändert von Marie-Luise am Mo 15. Sep 2014, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste