Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschrieben

Moderator: Moderatoren Forum 4

HugoBettauer

Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschrieben

Beitragvon HugoBettauer » Mo 15. Apr 2013, 15:52

http://www.zeit.de/news/2013-04/15/euro ... n-15154212

Die EU will, dass LKWs runder werden, damit man Zusammenstöße mit ihnen besser überlebt. Manchmal fragt man sich, für was die noch alles Verordnungen erfinden.
Muninn

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon Muninn » Mo 15. Apr 2013, 15:58

SoleSurvivor » Mo 15. Apr 2013, 14:52 hat geschrieben:http://www.zeit.de/news/2013-04/15/europaeische-union-lastwagen-sollen-runder-werden-15154212

Die EU will, dass LKWs runder werden, damit man Zusammenstöße mit ihnen besser überlebt. Manchmal fragt man sich, für was die noch alles Verordnungen erfinden.



Man sieht wieder das die Eurokraten nicht ausgelastet sind... Vermutlich stellen sich die Eurokraten den LKW so vor.
Zuletzt geändert von Muninn am Mo 15. Apr 2013, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
Clark

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon Clark » Mo 15. Apr 2013, 16:00

Diesen LKW gibt es doch schon lange.... http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... CDAQ9QEwAA
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon Tantris » Mo 15. Apr 2013, 16:36

SoleSurvivor » Mo 15. Apr 2013, 15:52 hat geschrieben:http://www.zeit.de/news/2013-04/15/europaeische-union-lastwagen-sollen-runder-werden-15154212

Die EU will, dass LKWs runder werden, damit man Zusammenstöße mit ihnen besser überlebt. Manchmal fragt man sich, für was die noch alles Verordnungen erfinden.


Menschenleben retten als massstab für bestimmungen.

Wie kann man so blöd sein?
HugoBettauer

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon HugoBettauer » Mo 15. Apr 2013, 19:34

Tantris » Mo 15. Apr 2013, 15:36 hat geschrieben:
Menschenleben retten als massstab für bestimmungen.

Wie kann man so blöd sein?


Nach der Logik könnte man auch gut argumentieren, dass LKW nicht auf die Straße gehören, sondern von Luftschiffen angehoben werden müssen. Dort oben hat es so wenige Fußgänger ;)
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon Tantris » Mo 15. Apr 2013, 19:36

SoleSurvivor » Mo 15. Apr 2013, 19:34 hat geschrieben:
Nach der Logik könnte man auch gut argumentieren, dass LKW nicht auf die Straße gehören, sondern von Luftschiffen angehoben werden müssen. Dort oben hat es so wenige Fußgänger ;)


Tja,... dann müsste man wohl die machbarkeit in die rechnung miteinbeziehen?
HugoBettauer

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon HugoBettauer » Mo 15. Apr 2013, 19:43

Machbarkeit, Wirtschaftlichkeit ... nun werd mal nicht albern. Wir reden hier von der EU.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon frems » Mo 15. Apr 2013, 19:49

SoleSurvivor » Mo 15. Apr 2013, 19:34 hat geschrieben:
Nach der Logik könnte man auch gut argumentieren, dass LKW nicht auf die Straße gehören, sondern von Luftschiffen angehoben werden müssen. Dort oben hat es so wenige Fußgänger ;)

Wär keine Verhältnismäßigkeit gegeben. Wenn die Kosten überschaubar sind und es Menschen das Leben retten kann: Ist doch super, wenn man sich in Europa auf Standards einigt, um Straßen sicherer zu machen. Soll man gar nichts machen, obwohl es technisch ohne Weiteres möglich ist? :?
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon Fadamo » Mo 15. Apr 2013, 19:50

Es reicht wenn man die augen auf macht im strassenverkehr.
Aber auf sowas kommen die eurokraten nicht.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Elfer

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon Elfer » Mo 15. Apr 2013, 19:54

Ich hab den Colani Truck in den 1990er Jahren mal auf der Autobahn überholt und hätte fast einen Unfall gebaut, weil ich dachte, die Marsianer wären gelandet. :)

Ne, war oder ist schon ein cooles Gefährt.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon frems » Mo 15. Apr 2013, 20:04

Fadamo » Mo 15. Apr 2013, 19:50 hat geschrieben:Es reicht wenn man die augen auf macht im strassenverkehr.
Aber auf sowas kommen die eurokraten nicht.

Eben, eben. Sämtliche Sicherheitsstandards im Straßenverkehr sollte man abschaffen und darauf hoffen, daß alle Verkehrsteilnehmer immer achtsam sind. :?
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon Fadamo » Mo 15. Apr 2013, 20:20

frems » Mo 15. Apr 2013, 19:04 hat geschrieben:Eben, eben. Sämtliche Sicherheitsstandards im Straßenverkehr sollte man abschaffen und darauf hoffen, daß alle Verkehrsteilnehmer immer achtsam sind. :?



Ja so ist das.
Die beste technik hilft nix,wenn der strassenpassant träumt..
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
HugoBettauer

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon HugoBettauer » Mo 15. Apr 2013, 20:33

frems » Mo 15. Apr 2013, 18:49 hat geschrieben:Wär keine Verhältnismäßigkeit gegeben. Wenn die Kosten überschaubar sind und es Menschen das Leben retten kann: Ist doch super, wenn man sich in Europa auf Standards einigt, um Straßen sicherer zu machen. Soll man gar nichts machen, obwohl es technisch ohne Weiteres möglich ist? :?


Wenn es ökonomisch vertretbar ist und ein Verkaufsargument darstellt, wird die Wirtschaft das von allein anbieten. Es dominieren aber andere Bauformen auch bei neuen Modellen. Ich bin nicht gegen Sicherheit. Ich bin aber gegen eine unangemessene Regulierungswut.

Persönlich fände ich ja die Verlagerung von Fracht auf die Schiene, wo es vertretbar ist, viel besser. Da habe ich auch selber auf der Autobahn was von.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon frems » Mo 15. Apr 2013, 20:38

SoleSurvivor » Mo 15. Apr 2013, 20:33 hat geschrieben:
Wenn es ökonomisch vertretbar ist und ein Verkaufsargument darstellt, wird die Wirtschaft das von allein anbieten. Es dominieren aber andere Bauformen auch bei neuen Modellen. Ich bin nicht gegen Sicherheit. Ich bin aber gegen eine unangemessene Regulierungswut.

Persönlich fände ich ja die Verlagerung von Fracht auf die Schiene, wo es vertretbar ist, viel besser. Da habe ich auch selber auf der Autobahn was von.

Die Binnenschifffahrt wird ja seitens der EU gestärkt. Und der Glaube, der Markt würde es von selbst regeln, ist nicht gerade überzeugend. die Schifffahrt schnauft auch jedesmal, wenn die Emissionen nach und nach gesenkt werden sollen. Oder als Doppelhüllenschiffe Pflicht durch ein Übereinkommen der IMO wurden. Ökonomisch vertretbar heißt ja nicht, daß es billiger ist.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
HugoBettauer

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon HugoBettauer » Mo 15. Apr 2013, 20:46

frems » Mo 15. Apr 2013, 19:38 hat geschrieben:Die Binnenschifffahrt wird ja seitens der EU gestärkt. Und der Glaube, der Markt würde es von selbst regeln, ist nicht gerade überzeugend. die Schifffahrt schnauft auch jedesmal, wenn die Emissionen nach und nach gesenkt werden sollen. Oder als Doppelhüllenschiffe Pflicht durch ein Übereinkommen der IMO wurden. Ökonomisch vertretbar heißt ja nicht, daß es billiger ist.

Nein, das heißt es nicht - aber dass es sich eben besser verkaufen könnte. Aber ganz konkret beim Straßenverkehr: Wäre es da nicht besser, auf die Firmen mit einem Unfallfonds zu belegen, bei dem die Einzahlungen sich an tatsächlichen Vorfällen orientieren? So erlaubt man einen Wettbewerb der Sicherheitskonzepte.
Zuletzt geändert von HugoBettauer am Mo 15. Apr 2013, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Claud
Beiträge: 9257
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:29
Benutzertitel: Hast ma etwas Port über?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neue EU-Verordnung: LKWs kriegen neue Form vorgeschriebe

Beitragvon Claud » Fr 19. Apr 2013, 09:57

Fadamo » Mo 15. Apr 2013, 19:50 hat geschrieben:Es reicht wenn man die augen auf macht im strassenverkehr.
Aber auf sowas kommen die eurokraten nicht.


Quark. Egal wie aufmerksam man sich im Straßenverkehr bewegt, Fehler kann man trotzdem machen und diese können leider auch schnell lebensbedrohlich werden. Hier ist es angemessen, wenn der Staat die Hersteller dazu zwingt, aktuell technische Möglichkeiten umzusetzen.

Zurück zu „41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste