Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ...

Moderator: Moderatoren Forum 8

Ich bin gegen Tanzen an ....

Karfreitag
10
16%
Ostern
5
8%
Allerheiligen
7
11%
Totensonntag
10
16%
Volkstrauertag
8
13%
ich bin FÜR Tanzen an allen diesen Tagen
24
38%
 
Abstimmungen insgesamt: 64
ryu1850
Beiträge: 2125
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 03:39

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon ryu1850 » Fr 5. Apr 2013, 03:30

Lomond » Fr 5. Apr 2013, 02:11 hat geschrieben:

Das hat Logik! :thumbup:


Das hat keine Logik, wenn ich als Nichtchrist an diesem Tag arbeiten müsste möchte ich einen anderen Tag frei haben, um meiner Religion nachzugehen.
Es kann ja nicht angehen das nur Christen an einem *Heiligen* Tag gesetztlich frei haben, aber Muslime, Budisten, Hinduisten und andere nicht.

Die Bevorzugung der Feiertage einer Religion gegenüber denen einer anderen ist schlichtweg nicht zu rechtfertigen.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Fadamo » Fr 5. Apr 2013, 07:14

Warum soll man an diese tage nicht tanzen dürfen?
Die toten merken es doch nicht.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14915
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Umetarek » Fr 5. Apr 2013, 08:26

Lomond » Fr 5. Apr 2013, 03:11 hat geschrieben:

Das hat Logik! :thumbup:

Das ist Quatsch, ich gehe dann arbeiten, wenn mir das passt und wenns der Karfreitag ist :x (im Notfall tanz ich dabei :D )
Zuletzt geändert von Umetarek am Fr 5. Apr 2013, 08:26, insgesamt 1-mal geändert.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
SLclem
Beiträge: 1964
Registriert: Do 14. Feb 2013, 12:20
Benutzertitel: Insubordinator II. Verwarn.: 3
Wohnort: Realität.

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon SLclem » Fr 5. Apr 2013, 09:57

LOGISCH wäre:

Die Discos/Tanzbars etc. bilden einen Pastoral-Steher aus, der dann durch gezieltes Fangfragen heraus bringt, ob die/der Tanzwillige auch nicht evtl. praktizierende/r Christ/in ist ... ;)
... zu überlegen wäre, ob diese dann trotzdem rein dürften – aber nur zum Gucken … :D

(... ich bin übrigens AUCH gegen Karfreitag (und einen anderen) als "Tanz-Feier-Tag".)
Benutzeravatar
Pius X
Beiträge: 48
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 01:12

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Pius X » Fr 5. Apr 2013, 12:03

Tantris » Fr 5. Apr 2013, 01:10 hat geschrieben:
Du sündenfreundliches Weichei!

Scheiterhaufen sind dir wohl zu rußig, oder was?


Ich weiß nicht wie Sie auf Scheiterhaufen kommen, aber es dürfte bekannt sein, daß bei Wiederholungstätern auch eine Gefängnisstrafe droht, leider wird viel zu wenig m.E. davon Gebrauch gemacht.

Edit: eine Woche bei Wasser und Brot gäbe so manchen Blasphemiker mal zu denken. Stattdessen unterstützen unsere gottlosen Gerichte noch jeden Kriminellen.
Zuletzt geändert von Pius X am Fr 5. Apr 2013, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10142
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Lomond » Sa 6. Apr 2013, 00:08

Fadamo » Fr 5. Apr 2013, 07:14 hat geschrieben:Warum soll man an diese tage nicht tanzen dürfen?
Die toten merken es doch nicht.


Tolles Argument! :D :cool: :D


-----------------------

Wenigstens aber hast du einen guten Stabreim gebatzt:

Tage - Tanzen - Tote ....
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10142
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Lomond » Sa 6. Apr 2013, 00:10

ryu1850 » Fr 5. Apr 2013, 03:30 hat geschrieben:
Die Bevorzugung der Feiertage einer Religion gegenüber denen einer anderen ....


... ist sehr wohl zu rechtfertigen. :thumbup:
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Clark

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Clark » Sa 6. Apr 2013, 00:37

Lomond » Sa 6. Apr 2013, 00:10 hat geschrieben:
... ist sehr wohl zu rechtfertigen. :thumbup:

Lomond, ab sofort haben Sie einen echten Feind. Diese Äusserung, die Sie als Antidemokraten brandmarkt, sorgt ab sofort dafür, dass ich jeden Ihrer Beiträge zerpflücken werde. Ich denke, andere, die nicht Ihrem Glauben bedingungslos folgen, werden das ähnlich sehen.
ryu1850
Beiträge: 2125
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 03:39

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon ryu1850 » Sa 6. Apr 2013, 01:37

Lomond » Fr 5. Apr 2013, 23:10 hat geschrieben:

... ist sehr wohl zu rechtfertigen. :thumbup:



Ich bin mir nicht sicher ob das jetzt ironisch gemeint ist oder nicht.
Falls nicht, mein herzliches Beileid und ich wüsste gerne mit welcher Begründung.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Tantris » Sa 6. Apr 2013, 02:02

Pius X » Fr 5. Apr 2013, 12:03 hat geschrieben:
Ich weiß nicht wie Sie auf Scheiterhaufen kommen, aber es dürfte bekannt sein, daß bei Wiederholungstätern auch eine Gefängnisstrafe droht, leider wird viel zu wenig m.E. davon Gebrauch gemacht.

Diese antichristen würde da wohl gerne pädophile pfarrer einsperren... aber, die kriegen sie nicht! Hähä!

Edit: eine Woche bei Wasser und Brot gäbe so manchen Blasphemiker mal zu denken. Stattdessen unterstützen unsere gottlosen Gerichte noch jeden Kriminellen.


Das könnte ihm vor dem ewigen höllenfeuer bewahren und das ist dann unser verdienst! Mann, sind wir gut!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 35852
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 6. Apr 2013, 02:07

Tantris » Sa 6. Apr 2013, 01:02 hat geschrieben:Diese antichristen würde da wohl gerne pädophile pfarrer einsperren... aber, die kriegen sie nicht! Hähä!



Das könnte ihm vor dem ewigen höllenfeuer bewahren und das ist dann unser verdienst! Mann, sind wir gut!

Die Gefängnisse mit Heiden zu füllen könnte zumindest die Debatte um die Homo-Ehe innovativ ergänzen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Tantris » Sa 6. Apr 2013, 02:27

DarkLightbringer » Sa 6. Apr 2013, 02:07 hat geschrieben:Die Gefängnisse mit Heiden zu füllen könnte zumindest die Debatte um die Homo-Ehe innovativ ergänzen.


Es würde auch den arbeits- und wohnungsmarkt entspannen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 35852
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 6. Apr 2013, 02:47

Tantris » Sa 6. Apr 2013, 01:27 hat geschrieben:
Es würde auch den arbeits- und wohnungsmarkt entspannen.

Die Gefängnisplätze sollen aber im Unterhalt sehr kostspielig sein, was ja wiederum am Steuerzahler hängen bliebe. Möglicherweise könnte die Kirche spendabel mit eigenen Kerkern aushelfen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10142
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Lomond » Sa 6. Apr 2013, 05:22

I hätt nit denkt, dass gar eso viel Danzsüchtige unter den Gutmenschen sann ....
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10142
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Lomond » Sa 6. Apr 2013, 05:23

ryu1850 » Sa 6. Apr 2013, 01:37 hat geschrieben:
mein herzliches Beileid


Danke, danke. Sympathie kann man immer brauchen. :)
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 757
Registriert: Di 9. Okt 2012, 14:14
Benutzertitel: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Zahnderschreit » Sa 6. Apr 2013, 08:07

Ja, richtig merkwürdig. Obwohl doch locker 60 % der Bevölkerung strenggläubige Christen sind. :D
ryu1850
Beiträge: 2125
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 03:39

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon ryu1850 » Sa 6. Apr 2013, 15:42

Lomond » Sa 6. Apr 2013, 04:23 hat geschrieben:
Danke, danke. Sympathie kann man immer brauchen. :)


Immer gerne, aber meine Frage nicht dem warum ist nicht beantwortet.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10142
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Lomond » So 17. Nov 2013, 19:09

Und das war heute:

Sonntag, 17. November 2013 17:00 Uhr

Volkstrauertag: Gauck legt Kranz in der Neuen Wache in Berlin nieder

Bundespräsident Gauck hat am Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Das Staatsoberhaupt legte in Berlin an der Zentralen Gedenkstätte der Bundesrepublik einen Kranz nieder. Anschließend nahm Gauck an der Feierstunde des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Bundestag teil. - Am Volkstrauertag wird in Deutschland alljährlich der Toten beider Weltkriege und der Opfer des Nationalsozialismus gedacht.


http://www.dradio.de/nachrichten/201311171700/2
Bakelit

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Bakelit » So 17. Nov 2013, 19:16



Ja, dä Bakelit hat bei dem Seneca mal reingerochen und da für sich ne essenzielle Essenz herausgezogen. Die lautet: Wer den Tod nicht ehrt , ist des Lebens nicht wert.....aber das verstehen die erregt Lebenden nicht..die sind schon tot durch Überflutung...

echt ;)
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10142
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Tanz am Karfreitag, Totensonntag, Volkstrauertag, usw ..

Beitragvon Lomond » Mo 18. Nov 2013, 19:10

Bakelit » So 17. Nov 2013, 20:16 hat geschrieben:

Wer den Tod nicht ehrt , ist des Lebens nicht wert.....


Worte der Wahrheit und Weisheit.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast