China - Bewertung seiner Bürger mittels eines zentralen Bonuspunktesystems

Moderator: Moderatoren Forum 3

Alpha Centauri
Beiträge: 5593
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: China - Bewertung seiner Bürger mittels eines zentralen Bonuspunktesystems

Beitragvon Alpha Centauri » So 10. Nov 2019, 11:33

zollagent hat geschrieben:(09 Nov 2019, 13:26)

Ein solches System, benutzt zu dem Zweck, zu dem es eingeführt wurde, ist ja zweifellose eine gute Sache. Das Problem sind die Datenmißbräuche, die es ermöglicht. Und Daten sind nun mal die Beute, um die es heutzutage geht. China mit seiner Sozialschufa zeigt, wo es hinführen kann.



Genauso ist, China führt dass letztendlich staatlich fort was auch bereits im Westen in Ansätzen zu beobachten ist ( Kreditbewertungssystem Schufa, digitales Gesundheitssystem, digitales Ausspähen von Bürgern durch Polizei, digitaler polizeilicher Überwachungsstaat) der Bürger wird auch hier zunehmend durch verschiedene Akteure immer gläserner ,Bürgerrechte?? Ade
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 40569
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: China - Bewertung seiner Bürger mittels eines zentralen Bonuspunktesystems

Beitragvon Realist2014 » So 10. Nov 2019, 11:36

Alpha Centauri hat geschrieben:(10 Nov 2019, 11:33)

Genauso ist, China führt dass letztendlich staatlich fort was auch bereits im Westen in Ansätzen zu beobachten ist ( Kreditbewertungssystem Schufa, e



Was wäre denn deine Alternative zu Schufa für die Kreditgeber/ Vermieter etc.?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Alpha Centauri
Beiträge: 5593
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: China - Bewertung seiner Bürger mittels eines zentralen Bonuspunktesystems

Beitragvon Alpha Centauri » So 10. Nov 2019, 11:44

Dieter.Raimann hat geschrieben:(09 Nov 2019, 14:07)

Eine solche System ist klasse. Damit kannst du sicherstellen dass die Menschen sich benehmen oder wer das nicht tut wird halt eben auch bestraft wie sich gehört. Wer dauernd die Regel bricht braucht auch nicht fliegen oder ein guter Job dem anderen Menschen besser passen würden. Ich sei auch wir werden gelenkt von Danone, Tschibo und McDonalds. Besser die Staat gibt uns Punkte weil der ja auch nicht so willkürlich und macht gierig sind wie die Konzerne. Die Staat hat mich noch niemals was Böses getan und ich den Staat auch nicht. Kann man die Chinesen eigentlich nur beneiden denn die haben Gerechtigkeit und auch Vertrauen die Staat gegenüber nicht wie bei uns.


Ja klar blinde Staatsgläubigkeit. :cool:

Zurück zu „32. Asien – Fernost“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast