VDL die Mensch gewordene Inkompetenz

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Kölner1302
Beiträge: 1918
Registriert: So 10. Jun 2018, 18:44

Re: VDL die Mensch gewordene Inkompetenz

Beitragvon Kölner1302 » Mo 8. Feb 2021, 08:56

VdL absetzen
Eine vorzeitige Entlassung des Kommissionspräsidenten ist nach Art. 234 AEU-Vertrag durch ein Misstrauensvotum des Europäischen Parlaments gegen die gesamte Kommission möglich.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29827
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: VDL die Mensch gewordene Inkompetenz

Beitragvon Cobra9 » Mo 8. Feb 2021, 09:52

Eiskalt hat geschrieben:(03 Feb 2021, 07:33)

Es läuft nicht für Ursula von der Leyen: Die Impfstoff-Lieferungen kommen nicht in Schwung. Und für eine schwere Kommunikationspanne versucht die EU-Kommissionschefin jetzt ihrem Vize die Schuld zuzuschieben.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/irland-panne-bei-impfstoff-exportkontrollen-ursula-von-der-leyen-gibt-valdis-dombrovskis-schuld-a-196346b4-1e45-4765-86b2-41eb173e20ea

Nicht nur Inkompetent sondern auch noch ein hinterhältiges Stück.
Ekelhaft



Als ob ihre Art neue wäre.
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 3464
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: National Security Advisor

Re: VDL die Mensch gewordene Inkompetenz

Beitragvon Eiskalt » Mo 8. Feb 2021, 10:36

Kölner1302 hat geschrieben:(08 Feb 2021, 08:56)

VdL absetzen
Eine vorzeitige Entlassung des Kommissionspräsidenten ist nach Art. 234 AEU-Vertrag durch ein Misstrauensvotum des Europäischen Parlaments gegen die gesamte Kommission möglich.


Die stecken doch alle unter einer Decke.

Cobra9 hat geschrieben:(08 Feb 2021, 09:52)

Als ob ihre Art neue wäre.



nein aber man muss so etwas öffentlich machen auch gegenbüber den Fan-Boys hier im Forum
Wie damals im Mittelalter am Pranger
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29827
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: VDL die Mensch gewordene Inkompetenz

Beitragvon Cobra9 » Mo 22. Feb 2021, 15:10

Vdl macht weiter wie gewohnt.



EU-Chefin Ursula von der Leyen lernt‘s einfach nicht - Brüssel geht auf Biontech los


Nach dem Versagen bei der Impfstoffbestellung hätte man von der EU etwas Reumütigkeit erwarten können. Stattdessen wird nun gegen Biontech nachgetreten. Ein Kommentar



Der Gipfel aber ist es, wenn die von EU-Chefin Ursula von der Leyen geleitete Behörde jetzt so tut, als seien die angeblichen Wucherpreise von Biontech schuld daran, dass in Europa noch viele alte Menschen an Covid sterben müssen. Genau das ist jedenfalls der Subtext der in der deutschen Presse aufgetauchten Durchstechereien aus Brüssel. Biontech-Chef Ugur Sahin hat die Vorwürfe vehement zurückgewiesen. Das Schwarze-Peter-Spiel geht also weiter: Die SPD zeigt auf die Union, Berlin zeigt auf Brüssel, Brüssel zeigt auf Biontech. Das einzige, was in der tiefsten Krise seit dem Krieg funktioniert, ist der Verschiebebahnhof für die Verantwortung.



Einmal mehr zeigt die EU-Chefin, dass sie in Europas wichtigstem Amt eine Fehlbesetzung ist. Statt einfach zuzugeben, dass ihre Kommission sich verzockt hat, dass sie wegen ihrer bürokratischen Struktur vielleicht gar nicht in der Lage war, in einer historischen Notlage adäquat zu handeln, lässt sie ausgerechnet dem Unternehmer, dessen Forschergeist die Welt an vorderster Stelle von einer Geißel befreit, eine Mitschuld an dem schleppenden Impffortschritt zuweisen. Ja, es gibt dank Biontech neue Hoffnung. Vergebens hingegen scheint jede Hoffnung auf die Lernfähigkeit der Verantwortlichen in Brüssel. Vom europäischen Moment der Mondlandung hat die EU-Chefin kürzlich gesprochen. Genau da wünschen viele Bürger sie gerade hin.

https://www.merkur.de/politik/corona-vo ... 12700.html


Von der Leyen muss jetzt liefern – und ist selbst das größte Problem der EU-Außenpolitik

https://m.focus.de/politik/ausland/eu/g ... 03074.html

https://www.google.com/url?q=https://ww ... IRu5o5XcEE


Ab an den Nordpol mit ihr. Pinguine zählen.
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 3464
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: National Security Advisor

Re: VDL die Mensch gewordene Inkompetenz

Beitragvon Eiskalt » Di 23. Feb 2021, 14:28

Cobra9 hat geschrieben:(22 Feb 2021, 15:10)

Vdl macht weiter wie gewohnt.



EU-Chefin Ursula von der Leyen lernt‘s einfach nicht - Brüssel geht auf Biontech los


Nach dem Versagen bei der Impfstoffbestellung hätte man von der EU etwas Reumütigkeit erwarten können. Stattdessen wird nun gegen Biontech nachgetreten. Ein Kommentar



Der Gipfel aber ist es, wenn die von EU-Chefin Ursula von der Leyen geleitete Behörde jetzt so tut, als seien die angeblichen Wucherpreise von Biontech schuld daran, dass in Europa noch viele alte Menschen an Covid sterben müssen. Genau das ist jedenfalls der Subtext der in der deutschen Presse aufgetauchten Durchstechereien aus Brüssel. Biontech-Chef Ugur Sahin hat die Vorwürfe vehement zurückgewiesen. Das Schwarze-Peter-Spiel geht also weiter: Die SPD zeigt auf die Union, Berlin zeigt auf Brüssel, Brüssel zeigt auf Biontech. Das einzige, was in der tiefsten Krise seit dem Krieg funktioniert, ist der Verschiebebahnhof für die Verantwortung.



Einmal mehr zeigt die EU-Chefin, dass sie in Europas wichtigstem Amt eine Fehlbesetzung ist. Statt einfach zuzugeben, dass ihre Kommission sich verzockt hat, dass sie wegen ihrer bürokratischen Struktur vielleicht gar nicht in der Lage war, in einer historischen Notlage adäquat zu handeln, lässt sie ausgerechnet dem Unternehmer, dessen Forschergeist die Welt an vorderster Stelle von einer Geißel befreit, eine Mitschuld an dem schleppenden Impffortschritt zuweisen. Ja, es gibt dank Biontech neue Hoffnung. Vergebens hingegen scheint jede Hoffnung auf die Lernfähigkeit der Verantwortlichen in Brüssel. Vom europäischen Moment der Mondlandung hat die EU-Chefin kürzlich gesprochen. Genau da wünschen viele Bürger sie gerade hin.

https://www.merkur.de/politik/corona-vo ... 12700.html


Von der Leyen muss jetzt liefern – und ist selbst das größte Problem der EU-Außenpolitik

https://m.focus.de/politik/ausland/eu/g ... 03074.html

https://www.google.com/url?q=https://ww ... IRu5o5XcEE


Ab an den Nordpol mit ihr. Pinguine zählen.


Gute Idee. Am Nordpol würde sie ewig Pinguine suchen.
Das wäre eine Lebensaufgabe und diese Frau kann den Bürgern, Unternehmen und der EU nicht noch weiteren Schaden zufügen.
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29827
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: VDL die Mensch gewordene Inkompetenz

Beitragvon Cobra9 » Di 23. Feb 2021, 15:06

Eiskalt hat geschrieben:(23 Feb 2021, 14:28)

Gute Idee. Am Nordpol würde sie ewig Pinguine suchen.
Das wäre eine Lebensaufgabe und diese Frau kann den Bürgern, Unternehmen und der EU nicht noch weiteren Schaden zufügen.



So war es gemeint. Ich habe ja echt gehofft Sie hat da was in der EU wo Ihr gut tut. Das Sie da den Posten gut machen kann
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 3464
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: National Security Advisor

Re: VDL die Mensch gewordene Inkompetenz

Beitragvon Eiskalt » Di 23. Feb 2021, 17:59

Cobra9 hat geschrieben:(23 Feb 2021, 15:06)

So war es gemeint. Ich habe ja echt gehofft Sie hat da was in der EU wo Ihr gut tut. Das Sie da den Posten gut machen kann


Sie könnte putzen
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 29827
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: VDL die Mensch gewordene Inkompetenz

Beitragvon Cobra9 » Mi 24. Feb 2021, 13:17

Eiskalt hat geschrieben:(23 Feb 2021, 17:59)

Sie könnte putzen


Ich will nicht böse werden. Aber tatsächlich zeichnet sich bei Vdl ein roter Faden im Verhalten ab.

Den Ich nicht positiv finde. Fehler kann man machen. Wenn man die Verantwortung übernimmt und draus lernt
Immer wieder grüßt das Murmeltier

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 3464
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: National Security Advisor

Re: VDL die Mensch gewordene Inkompetenz

Beitragvon Eiskalt » Mi 24. Feb 2021, 13:54

Cobra9 hat geschrieben:(24 Feb 2021, 13:17)

Ich will nicht böse werden. Aber tatsächlich zeichnet sich bei Vdl ein roter Faden im Verhalten ab.

Den Ich nicht positiv finde. Fehler kann man machen. Wenn man die Verantwortung übernimmt und draus lernt


Es wäre zumindest ein erster Schritt in die richtige Richtung.
Memento mori
-Römisches Sprichwort

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste