Seite 1 von 1

Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 13:52
von Potzdam
Aktuell liefern sich Tschetschenen mit Arabischen Gangs in Frankreich Bürgerkriegsähnliche Gefechte. Beide Seiten sind zum Teil mit Sturmgewehren schwer bewaffnet.

"Die Zeit" schreibt von Baseballschlägern.

Mit ein Hintergrund der Auseinandersetzungen dürfte der pro-russische und anti-ISIS Kurs der Tschetschenischen Regierung sein.
Offiziell haben mehrere Araber einen 15- und 16jährigen Tschetschenen zusammengeschlagen, woraufhin Tschetschenen begannen Jagd auf Araber zu machen.
Später tauchten schwer bewaffnete Araber auf.

Das Video zeigt Eingangs einen Versuch mit einem Auto Tschetschenen zu rammen, der Fahrer scheitert beim Versuch.


https://www.youtube.com/watch?v=syY7P96cEOE

https://www.zeit.de/politik/ausland/202 ... hreitungen

Re: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 14:14
von Potzdam
Die Videos belegen deutlich den Erfolg Zentral-Europas bei der Umsetzung der Einwanderungs- und der EU-Waffengesetze und die damit verbundene massiv erhöhte Sicherheitslage.

Ich bin mir sicher, das die Bevölkerung OstEuropas die positiven Folgen der Brüsseler Politik nachvollziehen kann, und von nun an darauf hinarbeiten wird,
bei der Einwanderungspolitik und der Entwaffnung der nativen Bevölkerung auf ein vergleichbares Level zu kommen.

Re: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 17:54
von jack000

In Deutschland kann sowas natürlich nicht passieren:
Immer mehr Zuwanderer in Clan-Kriminalität verstrickt
Das Bundeskriminalamt verzeichnet in Ermittlungsverfahren gegen kriminelle Clans eine steigende Zahl tatverdächtiger Migranten. In einem Drittel der Verfahren zählten Zuwanderer zu den Verdächtigen.

https://www.dw.com/de/immer-mehr-zuwand ... a-51403601

=> Bestimmt haben die Franzosen da was falsch gemacht bei der Integration!

Re: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich

Verfasst: Di 16. Jun 2020, 18:17
von oga
jack000 hat geschrieben:(16 Jun 2020, 17:54)
Bestimmt haben die Franzosen da was falsch gemacht bei der Integration!

Nicht unbedingt.
Es gibt auch unheilbare Krankheiten und unlösbare Gleichungen.

Re: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich

Verfasst: Sa 20. Jun 2020, 21:18
von jack000
Die Begründung für alles: Die Franzosen selbst sind Schuld an allem!
Der tschetschenische Regionalpräsident Ramsan Kadyrow hat das Vorgehen seiner Landleute im französischen Dijon verteidigt. Dort war es in mehreren Nächten zu Straßenschlachten gekommen. Nach Ansicht von Kadyrow lag das auch an den französischen Behörden.

Nach mehrtägigen Unruhen in der französischen Stadt Dijon hat der tschetschenische Regionalpräsident Ramsan Kadyrow das Vorgehen von Mitgliedern der tschetschenischen Gemeinde als „richtig“ verteidigt. „Die örtlichen Behörden konnten nicht mit außer Kontrolle geratenen Drogenhändlern umgehen“, schrieb Kadyrow am Freitag im Onlinedienst Telegram. Die jüngere Generation habe die Sache daraufhin selbst in die Hand genommen.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... -CKRhbvyJc

Tja, diese Leute sofort aus dem Land schmeißen und wenn nicht möglich dann konsequent wegsperren und das Problem wäre nie entstanden. Da so aber nicht vorgegangen wurde haben die Franzosen nun bekommen was sie nicht verhindert haben.

Re: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich

Verfasst: So 21. Jun 2020, 07:04
von unity in diversity
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... festnahmen
Offiziell weiß keiner, was der Anlaß war und wer die Treiber sind.

Re: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich

Verfasst: So 11. Okt 2020, 21:14
von Senexx
In Frankreich häufen sich bewaffnete Überfälle auf Polizeiposten, kann man gerade heute wieder in Le Monde lesen. Eine bestimmte Station wurde schon mehrfach überfallen. Macronien gerät zusehends außer Kontrolle.

Re: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich

Verfasst: So 11. Okt 2020, 21:16
von Fliege
Senexx hat geschrieben:(11 Oct 2020, 21:14)

In Frankreich häufen sich bewaffnete Überfälle auf Polizeiposten, kann man gerade heute wieder in Le Monde lesen. Eine bestimmte Station wurde schon mehrfach überfallen. Macronien gerät zusehends außer Kontrolle.

Ist bekannt, wer die Überfälle verübt?
Falls dies bekannt sein sollte, könnte man gezielt gegen die Täter vorgehen.

Re: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich

Verfasst: So 11. Okt 2020, 21:30
von Senexx
Fliege hat geschrieben:(11 Oct 2020, 21:16)

Ist bekannt, wer die Überfälle verübt?
Falls dies bekannt sein sollte, könnte man gezielt gegen die Täter vorgehen.

Muss erst mein Abonnement wieder herstellen. Konnte noch nicht alles lesen.

Beim letzten Überfall waren es etwa 40 Personen, gut organisiert.

Re: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich

Verfasst: So 11. Okt 2020, 21:42
von Fliege
Senexx hat geschrieben:(11 Oct 2020, 21:30)

Muss erst mein Abonnement wieder herstellen. Konnte noch nicht alles lesen.

Beim letzten Überfall waren es etwa 40 Personen, gut organisiert.

Es gibt also Ermittlungsansätze. Wir kennen das in Deutschland als RAF-Terror. Dagegen helfen gute Ermittlungen, harte Urteile, strenge Vollstreckung.