USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon streicher » Do 16. Mai 2019, 19:33

Die EU will mit einem milliardenschweren Fonds unter anderem mit der Entwicklung eigener Waffensysteme eigenständig werden und trifft auf Kritik der USA. Die USA fordern sogar, dass die EU ihre Pläne ändern soll und droht mit Konsequenzen. Dabei geht es auch um den Zugang der Rüstungskonzerne zu den jeweiligen Märkten. So, wie es ausschaut, lässt sich die EU davon nicht beeindrucken.
Soll die EU so weiterfahren?
Die Zukunft ist Geschichte.
Audi
Beiträge: 6093
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Audi » Do 16. Mai 2019, 20:30

EU weist Drohungen der USA kühl zurück
Die USA drohen der EU mit Konsequenzen, sollte diese ihre Pläne für den Europäischen Verteidigungsfonds nicht ändern. Nach SPIEGEL-Informationen wird Brüssel die Forderungen aus Washington rundheraus ablehnen.

https://m.spiegel.de/politik/ausland/ed ... 67754.html

Die Usa entscheiden auch nach dem nationalen Interesse und nicht was Brüssel gerne hätte.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25192
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Cobra9 » Do 16. Mai 2019, 20:54

streicher hat geschrieben:(16 May 2019, 19:33)

Die EU will mit einem milliardenschweren Fonds unter anderem mit der Entwicklung eigener Waffensysteme eigenständig werden und trifft auf Kritik der USA. Die USA fordern sogar, dass die EU ihre Pläne ändern soll und droht mit Konsequenzen. Dabei geht es auch um den Zugang der Rüstungskonzerne zu den jeweiligen Märkten. So, wie es ausschaut, lässt sich die EU davon nicht beeindrucken.
Soll die EU so weiterfahren?



Die EU wird hart bleiben. Schon aus eigenen Interessen. Die Usa möchten eben das man bei Ihnen einkaufen geht. Unrealistisch
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12205
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon imp » Do 16. Mai 2019, 20:56

Die EU wird bald in Kina, Russland und Indien einfachere Rüstungsteile kaufen.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57845
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon zollagent » Do 16. Mai 2019, 21:34

imp hat geschrieben:(16 May 2019, 20:56)

Die EU wird bald in Kina, Russland und Indien einfachere Rüstungsteile kaufen.

Ich frage mich immer, wo liegt eigentlich dieses Kina? Ich finde es in keinem Atlas.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 6093
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Audi » Do 16. Mai 2019, 21:37

zollagent hat geschrieben:(16 May 2019, 21:34)

Ich frage mich immer, wo liegt eigentlich dieses Kina? Ich finde es in keinem Atlas.

In Bayern :D
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57845
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon zollagent » Do 16. Mai 2019, 21:40

Audi hat geschrieben:(16 May 2019, 21:37)

In Bayern :D

Stimmt, da gibt es weiße Flecken auf der Karte. :D
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25192
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Cobra9 » Fr 17. Mai 2019, 11:00

imp hat geschrieben:(16 May 2019, 20:56)

Die EU wird bald in Kina, Russland und Indien einfachere Rüstungsteile kaufen.


Darauf kannst Du lange warten. Man möchte mehr eigene Rüstungsprojekte, nicht Export Schrott made in Russis :)
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12205
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon imp » Fr 17. Mai 2019, 11:23

Cobra9 hat geschrieben:(17 May 2019, 11:00)

Darauf kannst Du lange warten. Man möchte mehr eigene Rüstungsprojekte, nicht Export Schrott made in Russis :)

Tatsächlich möchte man auch mehr Ergebnis fürs Geld. Die europäischen Anbieter sind oft sehr überteuert gerade bei commodity equipment.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25192
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Cobra9 » Fr 17. Mai 2019, 14:55

imp hat geschrieben:(17 May 2019, 11:23)

Tatsächlich möchte man auch mehr Ergebnis fürs Geld. Die europäischen Anbieter sind oft sehr überteuert gerade bei commodity equipment.


Genau weil man mehr Ergebnis für das Geld will wird die Zusammenarbeit verstärkt. Unterstellen Wir mal das der Gedanke des Fonds eingehalten wird. Ziele sind ja gerade gemeinsame Projekte, gemeinsame Forschung usw.

Soll im Endeffekt dazu führen das es auch billiger wird, die Technik in der EU bleibt.Ich finde bsp. die Entwicklung des nächsten MBT gemeinsam als richtig an. Russland brauchen wir da nicht, geschweige den China
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12205
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon imp » Fr 17. Mai 2019, 15:13

Cobra9 hat geschrieben:(17 May 2019, 14:55)

Genau weil man mehr Ergebnis für das Geld will wird die Zusammenarbeit verstärkt. Unterstellen Wir mal das der Gedanke des Fonds eingehalten wird. Ziele sind ja gerade gemeinsame Projekte, gemeinsame Forschung usw.

Soll im Endeffekt dazu führen das es auch billiger wird, die Technik in der EU bleibt.Ich finde bsp. die Entwicklung des nächsten MBT gemeinsam als richtig an. Russland brauchen wir da nicht, geschweige den China

Eine Öffnung für verschiedene Angebote kann die Beschaffungspreise deutlich senken. Deshalb werden Kina oder Russland nicht dauerhaft als Optionen auszuschließen sein, genau wie eines Tages Indien.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 4991
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Vongole » Fr 17. Mai 2019, 15:26

Cobra9 hat geschrieben:(17 May 2019, 14:55)

Genau weil man mehr Ergebnis für das Geld will wird die Zusammenarbeit verstärkt. Unterstellen Wir mal das der Gedanke des Fonds eingehalten wird. Ziele sind ja gerade gemeinsame Projekte, gemeinsame Forschung usw.

Soll im Endeffekt dazu führen das es auch billiger wird, die Technik in der EU bleibt.Ich finde bsp. die Entwicklung des nächsten MBT gemeinsam als richtig an. Russland brauchen wir da nicht, geschweige den China


Ich gehe auch kaum davon aus, dass diese Länder zum Zug kommen, da die EU ja Wert darauf legt, militärisches Know-how innerhalb der EU zu halten.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25192
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Cobra9 » Fr 17. Mai 2019, 18:58

imp hat geschrieben:(17 May 2019, 15:13)

Eine Öffnung für verschiedene Angebote kann die Beschaffungspreise deutlich senken. Deshalb werden Kina oder Russland nicht dauerhaft als Optionen auszuschließen sein, genau wie eines Tages Indien.


Um genau die Optionen auszuschließen wurde der Europäische Verteidungsfonds gegründet. Es ist eine Stärkung der eigenen Rüstungsindustrie gewünscht.

Gemeinsame Projekte senken auch den Preis. Russische Produkte hat die BW noch nie gekauft und wird Sie nächsten zehn Jahre auch nicht zumindest :)

Deren Produkte brauchen wir auch nicht. Haben genügend eigene Rüstungsindustrie. Und das Bestreben ist eigene Technik zu fördern, im Land zu halten
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25192
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Cobra9 » Fr 17. Mai 2019, 19:00

Vongole hat geschrieben:(17 May 2019, 15:26)

Ich gehe auch kaum davon aus, dass diese Länder zum Zug kommen, da die EU ja Wert darauf legt, militärisches Know-how innerhalb der EU zu halten.



Eben drum wurden ja Programme gestartet
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12205
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon imp » Fr 17. Mai 2019, 19:02

Cobra9 hat geschrieben:(17 May 2019, 18:58)

Um genau die Optionen auszuschließen wurde der Europäische Verteidungsfonds gegründet. Es ist eine Stärkung der eigenen Rüstungsindustrie gewünscht.

Gemeinsame Projekte senken auch den Preis. Russische Produkte hat die BW noch nie gekauft und wird Sie nächsten zehn Jahre auch nicht zumindest :)

Die Qualität der indischen Produkte nimmt laufend zu. Man wird den Preiskampf verlieren. Daran ändert auch ein europäischer Protektionismus nichts.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 4991
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Vongole » Fr 17. Mai 2019, 19:05

imp hat geschrieben:(17 May 2019, 19:02)

Die Qualität der indischen Produkte nimmt laufend zu. Man wird den Preiskampf verlieren. Daran ändert auch ein europäischer Protektionismus nichts.


Hier geht es doch in erster Linie um eigenes Know-how, also wird die EU das bei Ausschreibungen berücksichtigen.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 12205
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon imp » Fr 17. Mai 2019, 19:33

Vongole hat geschrieben:(17 May 2019, 19:05)

Hier geht es doch in erster Linie um eigenes Know-how, also wird die EU das bei Ausschreibungen berücksichtigen.

Die EU-Länder haben die Budgethoheit. Die teilweise staatlichen Bahnen kaufen immer öfter Schienen in Indien und Züge in Kina, diverse EU-Länder geben sich der neuen Seidenstraße hin, Deutschland kauft sein Gas bei den Russen und die wichtigste europäische Armee gehört bald nicht mehr zur EU. Ich denke nicht, dass man da mit einem Fonds dauerhaft gegensteuern kann.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon streicher » Fr 17. Mai 2019, 20:49

Cobra9 hat geschrieben:(16 May 2019, 20:54)

Die EU wird hart bleiben. Schon aus eigenen Interessen. Die Usa möchten eben das man bei Ihnen einkaufen geht. Unrealistisch
Was sollen die USA auch erwarten, wenn sie doch selbst befürworten, dass man in Europa für seine eigene Sicherheit zu sorgen hat. Zumindest schien es eine Weile so, dass sich die USA in ihrer Verantwortung oder als Rolle des Weltpolizisten zurückziehen wolle. Eine EU müsste dann konsequenterweise mehr auf sich selbst setzen und einfach ein bisschen weniger auf den Partner. Realpolitik.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25192
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Cobra9 » Fr 17. Mai 2019, 21:27

imp hat geschrieben:(17 May 2019, 19:02)

Die Qualität der indischen Produkte nimmt laufend zu. Man wird den Preiskampf verlieren. Daran ändert auch ein europäischer Protektionismus nichts.


Die Qualität mag zunehmen aber es geht um die Entwicklung neuer Technologien und deren Förderung. Da ist Indien noch ein gutes Stück hinter der EU, genauso wie Russland oder China.

Ebenso gibts genügend Programme um die europäische Rüstungsindustrie leistungsfähiger zu machen. Man hat aus den Fehlern einiges gelernt. Ich widerspreche Dir das man aus Kostengründen die eigenen Interessen aufgeben wird sowie sich in Abhängigkeiten begeben wird.Sprich in Russland einkaufen geht oder China, Indien bei der Rüstung.

Die Kostenseite kriegt man schon ausreichend in Griff. Wenn wirklich die Staaten gemeinsam mehr Produkte beschaffen ist das leichter machbar. Sieht stark damach das genau das passiert
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25192
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: USA mögen EU-Verteidigungsfonds nicht

Beitragvon Cobra9 » Fr 17. Mai 2019, 21:33

streicher hat geschrieben:(17 May 2019, 20:49)

Was sollen die USA auch erwarten, wenn sie doch selbst befürworten, dass man in Europa für seine eigene Sicherheit zu sorgen hat. Zumindest schien es eine Weile so, dass sich die USA in ihrer Verantwortung oder als Rolle des Weltpolizisten zurückziehen wolle. Eine EU müsste dann konsequenterweise mehr auf sich selbst setzen und einfach ein bisschen weniger auf den Partner. Realpolitik.



Man wird Ergänzungsprodukte in den Usa einkaufen. Aber Technologie für Rüstungsindustrie ist vorhanden. Man ist auch dabei mil. übergreifende Standards zu defenieren um Chaos mit Sonderwünschen ala Eurofighter, A400 zu vermeiden. Wenn die Europäischen Staaten das hinbekommen ist es relativ leicht die eigenen Produkte zu entwickeln und in den Streitkräften zu platzieren.

Ich bin sehr zuversichtlich. In den Planungen der nächsten Jahre sind russ. Produkte nicht geplant :D
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast