Sommer- oder Winterzeit in der EU?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 9443
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt

Re: Sommer- oder Winterzeit in der EU?

Beitragvon Moses » Mi 27. Mär 2019, 21:39

Im Grunde isses Wurschd . . . in spätestens zwei Jahren hat sich jeder dran gewöhnt, egal ob MEZ oder MESZ.
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9188
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Sommer- oder Winterzeit in der EU?

Beitragvon Misterfritz » Mi 27. Mär 2019, 21:47

Moses hat geschrieben:(27 Mar 2019, 21:39)

Im Grunde isses Wurschd . . . in spätestens zwei Jahren hat sich jeder dran gewöhnt, egal ob MEZ oder MESZ.
Wenn das so einfach wäre ;)
Nein, der Mensch - wie auch alle anderen Lebewesen - haben sich im Laufe der Evolution an das Licht angepasst. Das gesamte Hormonzusammenspiel wird stark vom Sonnenlicht (nicht die Funzeln, die wir in Räumen haben) gesteuert. Eine Umstellung innerhalb von zwei Jahren ist da nicht drin ;)
Alpha Centauri
Beiträge: 5330
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Sommer- oder Winterzeit in der EU?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 27. Mär 2019, 22:28

Ganz klar Sommerzeit. Ganz generell kann man im.Sommer einfach mehr unternehmen ich bin glücklicher es ist schön heiß die viel Tageslicht was kann der Winter dagegen bieten? Schon als Kind gab es für mich zwei wichtige Daten des Jahres eines der frohen Erwartung und Vorfreude ( 1. März) eines des Schreckens ( 1. September).
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 9618
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Sommer- oder Winterzeit in der EU?

Beitragvon Quatschki » Mi 27. Mär 2019, 23:31

Man kann es drehen wie man will.
Es wird weder länger hell, noch kürzer dunkel.
Noch nicht einmal die globale Erwärmung wird daran etwas ändern.

Solartechnisch wäre es am besten, wenn man es so dreht, dass die Spitzenbelastungszeit auf den astronomischen Mittag fällt.
Und die Rush Hour auf die Nacht. Weil da weniger Verkehr ist!
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 8510
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Sommer- oder Winterzeit in der EU?

Beitragvon unity in diversity » Sa 30. Mär 2019, 07:17

Am Sonntag 3:00 Uhr morgens, wird die Zeit auf Freitag 14:00 Uhr zurückgestellt.
Habe ich das so richtig verstanden?
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast