EU-Visumsfreiheit für Kaliningrader

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
imp
Beiträge: 9607
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: EU-Visumsfreiheit für Kaliningrader

Beitragvon imp » Mi 6. Feb 2019, 09:52

Quatschki hat geschrieben:(06 Feb 2019, 09:09)

Zu Sowjetzeiten kamst Du leichter auf die Krim als nach Kaliningrad.

Sowjetzeiten haben junge Erwachsene heute gar nicht mehr miterlebt.

Die Ukraine hat das nur alles 20 Jahre lang vergammeln lassen, statt attraktive Bedingungen für europäische Touristen und Voraussetzungen für Investitionen zu schaffen. Deshalb ist der Groll der einheimischen Bevölkerung gegen Kiew allzu verständlich.

Die Ukraine ist hier nicht Thema.
“Some fools fool themselves, I guess - They're not fooling me” - Felice Bryant
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 9607
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: EU-Visumsfreiheit für Kaliningrader

Beitragvon imp » Mi 6. Feb 2019, 09:53

odiug hat geschrieben:(06 Feb 2019, 08:19)

Die Ukraine hat keinen Weltkrieg vom Zaun gebrochen und verloren, und auch keinen Völkermord begangen.

Die Ukraine interessiert hier nicht.

Es gibt und gab nie eine Visafreiheit für das Gebiet um Kaliningrad.

Genau das ist hier Thema: Eine pragmatische, zweiseitige Lösung.

Dürfen die überhaupt ohne Zustimmung aus dem Kreml frei reisen :?:

Das sind Fragen an die 80er. Wir leben heute.
“Some fools fool themselves, I guess - They're not fooling me” - Felice Bryant
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12756
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: EU-Visumsfreiheit für Kaliningrader

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 6. Feb 2019, 10:41

imp hat geschrieben:(06 Feb 2019, 09:53)

Genau das ist hier Thema: Eine pragmatische, zweiseitige Lösung.

eben: ZWEISEITIG.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 9607
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: EU-Visumsfreiheit für Kaliningrader

Beitragvon imp » Mi 6. Feb 2019, 11:10

Nomen Nescio hat geschrieben:(06 Feb 2019, 10:41)

eben: ZWEISEITIG.

So steht es schon im Eingangsbeitrag.
“Some fools fool themselves, I guess - They're not fooling me” - Felice Bryant
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12756
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: EU-Visumsfreiheit für Kaliningrader

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 6. Feb 2019, 11:46

imp hat geschrieben:(06 Feb 2019, 11:10)

So steht es schon im Eingangsbeitrag.

es kann nie genug betont werden, denn z.z. scheint das nicht der fall zu werden.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 9607
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: EU-Visumsfreiheit für Kaliningrader

Beitragvon imp » Mi 6. Feb 2019, 12:07

Nomen Nescio hat geschrieben:(06 Feb 2019, 11:46)

es kann nie genug betont werden, denn z.z. scheint das nicht der fall zu werden.

Zur Zeit sind beide Parteien ein wenig bockig. Das gibt sich wieder. Für die Menschen, man kann nur hoffen, es ist bald.
“Some fools fool themselves, I guess - They're not fooling me” - Felice Bryant

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast