Implodiert Spanien?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8551
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Orbiter1 » So 22. Mär 2020, 19:39

Senexx hat geschrieben:(22 Mar 2020, 18:39)

In Spanien explodieren die Coronazahlen. Deutschland ist schon überholt. Man müsste mal nachforschen, woran das liegt? An der stümperhaften Linksregierung? Keine Ahnung.
40% der Fälle stammen aus dem Großraum Madrid. Das Gesundheitssystem steht kurz vor dem Kollaps. Spanien hat bezogen auf die Bevölkerung nochmal 25% weniger Intensivbetten als Italien.
Senexx

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » So 22. Mär 2020, 19:44

Orbiter1 hat geschrieben:(22 Mar 2020, 19:39)

40% der Fälle stammen aus dem Großraum Madrid. Das Gesundheitssystem steht kurz vor dem Kollaps. Spanien hat bezogen auf die Bevölkerung nochmal 25% weniger Intensivbetten als Italien.


In der Stadt Madrid regieren die "Konservativen", zusammen mit der Partei des Anti-Katalanen-Hardliners Rivera, jetzt geführt von der Katalanenhasserin Arrimadas aus Jerez, und den neuen Neofaschisten-Partei von der VOX.

Wer den Kampf gegen den Freiheitswillen der Katalanen zur obersten Priorität macht, hat natürlich keine Zeit für die Bekämpfung einer Epidemie.

In der Region Madrid musste die vorherige Präsidentin Cifuentes wegen gefälschter Hochschuldiplome gehen, wenn ich mich recht erinnere. Dort hat man jahrzehntelang öffentliche Gelder veruntreut, um die Kassen der "Volkspartei" zu füllen.
sünnerklaas
Beiträge: 7504
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon sünnerklaas » So 22. Mär 2020, 21:50

Orbiter1 hat geschrieben:(22 Mar 2020, 19:39)

40% der Fälle stammen aus dem Großraum Madrid. Das Gesundheitssystem steht kurz vor dem Kollaps. Spanien hat bezogen auf die Bevölkerung nochmal 25% weniger Intensivbetten als Italien.


Dürfte im Wesentlichen eine Folge der Austeritätspolitik von Mariano Rajoy sein. Es wurden Milliarden im Gesundheitssystem eingespart.

Es soll den Staatshaushalt des von Schulden geplagten Landes um zehn Milliarden Euro entlasten. Davon entfallen sieben Milliarden auf das Gesundheitswesen und drei Milliarden auf die Bildung. (...)
Rajoy hatte die Einsparungen damit begründet, dass Spanien sich ein Gesundheits- und Bildungssystem in der jetzigen Form nicht leisten könne. "Wir haben einfach kein Geld dafür", sagte der konservative Regierungschef.

Quelle: a.a.O.


Das hier hat Rajoy auch auf der Habenseite: die Massenabwanderung spanischer Ärzte und auch Krankenpfleger ins EU-Ausland.. Spanien hat also dasselbe Problem, wie die von Austeriätspolitik seit Jahrzehnten geplagten osteuropäischen Ländern.

Ungwollt und aus blanker Verantwortungslosigkeit hat man seinen eigenen Ländern schweren Schaden zugefügt. Wir sehen jetzt, wohin Austeritätspolitik führt.
Senexx

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Di 24. Mär 2020, 19:05

CoronEspaña I

Code: Alles auswählen

39.673 Infizierte  +19,9%     2.758 Tote

Stand: 12 Uhr
PeterK
Beiträge: 9565
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon PeterK » Di 24. Mär 2020, 19:16

Senexx hat geschrieben:(24 Mar 2020, 19:05)
Stand: 12 Uhr

Veraltet und irrelevant.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 6306
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Fliege » Di 24. Mär 2020, 19:24

PeterK hat geschrieben:(24 Mar 2020, 19:16)
Veraltet und irrelevant.

Kennst du aktuellen Zahlen?
Und wie lauten sie?
Fake-News-Bügelmaschine: "Glauben Sie nicht den Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen". — Don Alphonso: "2021 wird ein scheußliches Jahr".
Senexx

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Di 24. Mär 2020, 19:54

Hier eine Übersicht nach Regionen

Code: Alles auswählen

Region    Fälle    + % zum Vortag Tote Fälle/100.000 Einw.
Andalucía           2.471   26,0%   87   29,4
Aragón              758   18,8%   37   57,5
Asturias              662   11,4%   22   64,7
Baleares             478   19,5%   13   41,6
C. Valenciana   2.167   14,0%   115   43,3
Canarias             557   15,8%   16   25,9
Cantabria             425   22,5%   9   73,1
Castilla y León   2.460   19,7%   124   102,5
Castilla-La Mancha   2.465   18,6%   216   121,3
Cataluña   7.864   32,7%   339   102,5
Ceuta   6   0,0%   0   7,1
Extremadura   636   29,0%   27   59,6
Galicia   1.415   17,1%   20   52,4
La Rioja   802   7,4%   30   253,2
Madrid   12.352   16,8%   1.535   185,4
Melilla   28   0,0%   0   32,4
Murcia   385   11,6%   4   25,8
Navarra   1.014   14,4%   31   155,0
País Vasco   2.728   12,7%   133   123,6
Total   39.673   19,9%   2.758   84,4


In Madrid alleine über 12.500.
Senexx

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Fr 13. Nov 2020, 06:48

Der von den Zentralisten als Chef der "Los Mossos" politisch verfolgte und degradierte und öffentlich verfemte Trapero wurde nun nach seinem Freispruch nach mehr als 3 Jahren politischer Verfolgung von der katalanischen Regierung wieder in sein Amt eingesetzt.
Senexx

Re: Implodiert Spanien?

Beitragvon Senexx » Mo 15. Feb 2021, 12:21

In Katalonien haben die Unabhängigkeitsparteien die Regionalwahlen gewonnen und ihre Mehrheit. Die Konservativen sind abgeschmiert. Und die Rechtsaußenkonkurrenz "Cs" ebenfalls. Die vom katalanischen(!) Ultrazentristen Rivera ursprünglich als katalonische Regionalpartei gegründete Partei, die jetzt von der Andalusierin Arrimadas geführt wird, welchen ihren ehemals katalanischen Independisten-Ehemann domestiziert und ihn aus der Politik verbannt hat, verschwindet vielleicht bald wieder von der Bildfläche. Rivera hat sich ja schon länger aus der aktiven Politik verabschiedet.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast