Seite 619 von 668

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: So 15. Sep 2019, 12:00
von lili
JJazzGold hat geschrieben:(15 Sep 2019, 11:59)

Bürgerkrieg? In GB?
Von was träumen Sie nachts noch?

Da räume ich ja sogar einem zweiten Referendum höhere Chancen ein.


Ich meine einen generellen Bürgerkrieg. Das hat sich nicht speziell auf GB bezogen.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: So 15. Sep 2019, 12:03
von JJazzGold
lili hat geschrieben:(15 Sep 2019, 12:00)

Ich meine einen generellen Bürgerkrieg. Das hat sich nicht speziell auf GB bezogen.


Es wird auch keinen generellen Bürgerkrieg innerhalb der EU geben.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: So 15. Sep 2019, 12:06
von lili
JJazzGold hat geschrieben:(15 Sep 2019, 12:03)


Es wird auch keinen generellen Bürgerkrieg innerhalb der EU geben.


Ich hoffe es. Leider gibt es große gesellschaftliche Konflikte und eine Besserung sehe ich leider nicht.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: So 15. Sep 2019, 12:16
von JJazzGold
lili hat geschrieben:(15 Sep 2019, 12:06)

Ich hoffe es. Leider gibt es große gesellschaftliche Konflikte und eine Besserung sehe ich leider nicht.


An den Gedanken an einen Bürgerkrieg verschwende ich weder tagsüber, noch nachts auch nur eine Sekunde.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: So 15. Sep 2019, 12:42
von lili
JJazzGold hat geschrieben:(15 Sep 2019, 12:16)

An den Gedanken an einen Bürgerkrieg verschwende ich weder tagsüber, noch nachts auch nur eine Sekunde.


Ich eigentlich auch nicht, als ich aber diesen Beitrag gelesen habe kam mir dass es in den Sinn.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: So 15. Sep 2019, 13:41
von Troh.Klaus
sünnerklaas hat geschrieben:(15 Sep 2019, 10:33)
Johnson wird den vertragslosen Brexit durchprügeln - notfalls eben ohne Parlament, mit Begleitschreiben, in dem er erklärt, man wolle keinen Aufschub.

Wenn Johnson in Brüssel offiziell um Aufschub bittet, dann ist sein Begleitschreiben erst mal zweitrangig. Brüssel könnte dem sehr wohl zustimmen. Damit hätte Boris den Schwarzen Peter zurück. Denn dann müsste er ganz offiziell seine Bitte um Verlängerung zurück ziehen oder sein striktes "I will deliver at halloween's eve" wäre Makulatur.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: So 15. Sep 2019, 14:06
von Mendoza
Troh.Klaus hat geschrieben:(15 Sep 2019, 13:41)

Wenn Johnson in Brüssel offiziell um Aufschub bittet, dann ist sein Begleitschreiben erst mal zweitrangig. Brüssel könnte dem sehr wohl zustimmen. Damit hätte Boris den Schwarzen Peter zurück. Denn dann müsste er ganz offiziell seine Bitte um Verlängerung zurück ziehen oder sein striktes "I will deliver at halloween's eve" wäre Makulatur.


Er wird das dann aber so darstellen, als wenn die EU die Briten nicht gehen lassen wollen. Und ich fürchte das verfängt bei der Masse seiner Landsleute.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: So 15. Sep 2019, 15:16
von sünnerklaas
Mendoza hat geschrieben:(15 Sep 2019, 14:06)

Er wird das dann aber so darstellen, als wenn die EU die Briten nicht gehen lassen wollen. Und ich fürchte das verfängt bei der Masse seiner Landsleute.


Er wird dreist lügen. Allein schon wegen der Opfererzählung und der Verschwörungserzählung.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: So 15. Sep 2019, 18:41
von lili

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 08:23
von lili

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 13:41
von garfield336
lili hat geschrieben:(16 Sep 2019, 08:23)

Johnson glaubt immer noch an einen Deal

https://www.sueddeutsche.de/politik/brexit-johnson-no-deal-1.4602423


Das hoffen wir doch alle dass die sich einigen.

Sie essen grad zu Mittag in der Luxemburgischen Altstadt. Was dabei rauskommen soll? Mal schauen. :D

https://www.wort.lu/de/international/li ... ytlpage=11

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 13:45
von garfield336
Xavier Bettel
"Ich werde ihm sagen, dass es keine Alternative gibt zu dem Deal, der vorliegt", meinte Bettel im Hinblick auf das Treffen mit seinem britischen Amtskollegen. "Der Binnenmarkt ist uns wichtig und wir wollen nicht, dass er durch Nordirland in Gefahr gerät. Unilateral einfach zu sagen, ich will einen neuen Deal, geht nicht und es gibt auch keine Ursache für eine weitere Verschiebung."


Na dann können das ja heitere Gespräche werden heute Mittag. :D

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 15:06
von Troh.Klaus
garfield336 hat geschrieben:(16 Sep 2019, 13:41)
Das hoffen wir doch alle dass die sich einigen.
Sie essen grad zu Mittag in der Luxemburgischen Altstadt. Was dabei rauskommen soll? Mal schauen. :D
https://www.wort.lu/de/international/li ... ytlpage=11

Nun, zumindest gibt es einige vortreffliche Restaurants in der Luxemburger Altstadt (und nicht nur da). Dann hat sich Johnsons Ausflug ja schon gelohnt.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 16:16
von garfield336
Troh.Klaus hat geschrieben:(16 Sep 2019, 15:06)

Nun, zumindest gibt es einige vortreffliche Restaurants in der Luxemburger Altstadt (und nicht nur da). Dann hat sich Johnsons Ausflug ja schon gelohnt.


Da warte ich nun gespannt auf die Pressekonferenz und was passiert?

Er läuft davon und verweigert die Teilnahme an der geplanten gemeinsamen Pressekonferenz.

Es wird gemunkelt dass Johnson vor den einigen hundert und lautstarken Demonstranten davon läuft. Es sind viele britisch Expats gekommen.
Bettel spricht jetzt alleine mit diesem Demonstranten :D

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 16:17
von garfield336
Stop the Coup. Tell the truth.

Kein Problem M.Bettel wird the Truth aussprechen... Den Coup in Britannien kann er aber wohl nicht stoppen.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 16:23
von PeterK
garfield336 hat geschrieben:(16 Sep 2019, 16:16)

Da warte ich nun gespannt auf die Pressekonferenz und was passiert?

Er läuft davon und verweigert die Teilnahme an der geplanten gemeinsamen Pressekonferenz.

Es wird gemunkelt dass Johnson vor den einigen hundert und lautstarken Demonstranten davon läuft. Es sind viele britisch Expats gekommen.
Bettel spricht jetzt alleine mit diesem Demonstranten :D

Ich hoffe doch, dass die EU-Beamten so nett waren, den kleinen Boris in ein Taxi zu setzen und ihm ein Schild mit seiner Adresse umzuhängen.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 16:30
von garfield336
PeterK hat geschrieben:(16 Sep 2019, 16:23)

Ich hoffe doch, dass die EU-Beamten so nett waren, den kleinen Boris in ein Taxi zu setzen und ihm ein Schild mit seiner Adresse umzuhängen.


Die Pressekonferenz war draussen. Man hätte die Rufe der "Störer" gehört. Das wollte sich Johnson nicht antun und er lief weg.

Aber die Störer waren vorallem britische Bürger. Ein Regierungschef der vor seinen eigenen Leuten wegläuft. Toll.
Mal schauen was Johnson zu sagen hat wenn er wieder in N10 ist. :mad:

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 16:38
von PeterK
garfield336 hat geschrieben:(16 Sep 2019, 16:30)

Die Pressekonferenz war draussen. Man hätte die Rufe der "Störer" gehört. Das wollte sich Johnson nicht antun und er lief weg.

Aber die Störer waren vorallem britische Bürger. Ein Regierungschef der vor seinen eigenen Leuten wegläuft. Toll.
Mal schauen was Johnson zu sagen hat wenn er wieder in N10 ist. :mad:

Wird wohl in die Richtung "Ich habe ganz doll verhandelt" gehen.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 16:39
von Kohlhaas
garfield336 hat geschrieben:(16 Sep 2019, 16:30)

Die Pressekonferenz war draussen. Man hätte die Rufe der "Störer" gehört. Das wollte sich Johnson nicht antun und er lief weg.

Aber die Störer waren vorallem britische Bürger. Ein Regierungschef der vor seinen eigenen Leuten wegläuft. Toll.
Mal schauen was Johnson zu sagen hat wenn er wieder in N10 ist. :mad:

Ich vermute eher, dass er keine Lust hatte, öffentlich auf die Frage zu antworten, wieso er in GB immer von "substanziellen Fortschritten" bei den Verhandlungen schwafelt, während aus EU-Kreisen zunehmend genervter die Aussage kommt, dass Johnson bisher genau gar nichts vorgeschlagen oder angeboten hat.

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 16:53
von garfield336
Kohlhaas hat geschrieben:(16 Sep 2019, 16:39)

Ich vermute eher, dass er keine Lust hatte, öffentlich auf die Frage zu antworten, wieso er in GB immer von "substanziellen Fortschritten" bei den Verhandlungen schwafelt, während aus EU-Kreisen zunehmend genervter die Aussage kommt, dass Johnson bisher genau gar nichts vorgeschlagen oder angeboten hat.


Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz kann man auch weniger gut lügen.

Der Verhandlungspartner steht neben einem und könnte sofort wiedersprechen und die Saachen klarstellen.