EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11688
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 11. Sep 2019, 09:11

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:08)

Naja vielleicht bringt die EU irgendwann zusammen. Momentan sieht es so aus.
Was soll denn die EU zusammenbringen?
Es gibt einen ausgehandelten Vertrag, Etwas anderes kann die EU nicht anbieten.
Und dieser Vertrag betrifft ja nur die Zeit, bis es zu anderen Verträgen über die zukünftige Zusammenarbeit kommt.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11688
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 11. Sep 2019, 09:13

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 08:28)

Das Problem ist, dass die EU zu viele Fehler macht. Da sind solche gegnerische Angebote ziemlich verführend. Ich bin jetzt keine Rechtspopulistin, aber die EU droht zu scheitern. Man sollte sich fragen warum einige Engländer gegen den Brexit stimmen?
Du magst keine Rechtspopulistin sein, wer weiss ...
aber wenn dem so sei, hast Du leider echt wenig Ahnung.
lili
Beiträge: 5505
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon lili » Mi 11. Sep 2019, 09:15

Misterfritz hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:11)

Was soll denn die EU zusammenbringen?
Es gibt einen ausgehandelten Vertrag, Etwas anderes kann die EU nicht anbieten.
Und dieser Vertrag betrifft ja nur die Zeit, bis es zu anderen Verträgen über die zukünftige Zusammenarbeit kommt.


Die EU darf kein Eliteprojekt bleiben. Die Unterschicht profitiert nicht davon.
Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecke mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.

Bertha von Suttner
lili
Beiträge: 5505
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon lili » Mi 11. Sep 2019, 09:16

Misterfritz hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:13)

Du magst keine Rechtspopulistin sein, wer weiss ...
aber wenn dem so sei, hast Du leider echt wenig Ahnung.


Wenn ich jetzt eine Rechtspopulistin wäre hätte ich wenig Ahnung?
Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecke mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.

Bertha von Suttner
Wähler
Beiträge: 5285
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Wähler » Mi 11. Sep 2019, 09:38

Eulenwoelfchen hat geschrieben:(11 Sep 2019, 01:00)
Und dieser alte Aufguss, Nordirland so quasi als autonome Sonderwirtschaftszone zu akzeptieren, die nicht nur in der EU-Zollunion bliebe, sondern auch allen anderen EU-Regeln verpflichtet wäre, wie der Niederlassungsfreiheit und dem freien, unkontrollierten Personenverkehr (EU-Reisefreiheitsgarantie innerhalb der EU-Staaten) ist der allergrößte Witz.*** Und genau das, was besonders das Parlament an der wesentlich probritischeren Lösung des Maydeals zur dreimaligen Ablehnung bewog.

Die Nordirland-Frage wird langfristig nicht offen bleiben. Wenn eine weitgehend digitale Grenze zwischen Irland und Nordirland ein Experiment wert wäre, dann auch eine Seegrenze zwischen Irland und England, so dass bestimmte Zollfragen schon in englischen Häfen geregelt werden könnten. Ideologische Sturrheit hat schon lange genug in eine Sackgasse geführt. Auch bei einem harten Brexit dürfte die Grenze zwischen Irland und Nordirland nicht auf Dauer hart bleiben.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11688
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 11. Sep 2019, 09:42

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:16)

Wenn ich jetzt eine Rechtspopulistin wäre hätte ich wenig Ahnung?
Noch mal meinen Post lesen ...
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11688
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 11. Sep 2019, 09:43

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:15)

Die EU darf kein Eliteprojekt bleiben. Die Unterschicht profitiert nicht davon.
Welches Eliteprojekt? Und was hat das mit dem Austritt GBs zu tun?
lili
Beiträge: 5505
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon lili » Mi 11. Sep 2019, 09:44

Misterfritz hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:42)

Noch mal meinen Post lesen ...


du hast geschrieben: Wenn dem so sein, hast du leider echt wenig Ahnung.
Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecke mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.

Bertha von Suttner
lili
Beiträge: 5505
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon lili » Mi 11. Sep 2019, 09:45

Misterfritz hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:43)

Welches Eliteprojekt? Und was hat das mit dem Austritt GBs zu tun?


Na EU....Einige fühlen sich dort nicht gut aufgehoben.
Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecke mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.

Bertha von Suttner
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11688
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 11. Sep 2019, 10:06

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:45)

Na EU....Einige fühlen sich dort nicht gut aufgehoben.
Ja, z.B. die britische Oberschicht :D
lili
Beiträge: 5505
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon lili » Mi 11. Sep 2019, 10:07

Misterfritz hat geschrieben:(11 Sep 2019, 10:06)

Ja, z.B. die britische Oberschicht :D



Ne eher die Unterschicht.
Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecke mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.

Bertha von Suttner
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11688
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 11. Sep 2019, 10:08

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:44)

du hast geschrieben: Wenn dem so sein, hast du leider echt wenig Ahnung.
Ja, wenn Du den Post ganz gelesen/verstanden hättest, wäre klar, dass ich gesagt habe, dass Du keine Ahnung hast, wenn Du keine Rechtspopulistin wärest.
lili
Beiträge: 5505
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon lili » Mi 11. Sep 2019, 10:09

Misterfritz hat geschrieben:(11 Sep 2019, 10:08)

Ja, wenn Du den Post ganz gelesen/verstanden hättest, wäre klar, dass ich gesagt habe, dass Du keine Ahnung hast, wenn Du keine Rechtspopulistin wärest.


Also hätte eine Rechtspopulistin Ahnung?
Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecke mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.

Bertha von Suttner
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 11688
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 11. Sep 2019, 10:19

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 10:09)

Also hätte eine Rechtspopulistin Ahnung?
Nein,
aber von denen erwartet man eher Einschätzungen/Meinungen zur EU, wie Du sie vertrittst.
lili
Beiträge: 5505
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon lili » Mi 11. Sep 2019, 10:25

Misterfritz hat geschrieben:(11 Sep 2019, 10:19)

Nein,
aber von denen erwartet man eher Einschätzungen/Meinungen zur EU, wie Du sie vertrittst.


Du siehst keinen Unterschied?
Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecke mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.

Bertha von Suttner
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10758
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon garfield336 » Mi 11. Sep 2019, 11:10

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 08:28)

Das Problem ist, dass die EU zu viele Fehler macht. Da sind solche gegnerische Angebote ziemlich verführend. Ich bin jetzt keine Rechtspopulistin, aber die EU droht zu scheitern. Man sollte sich fragen warum einige Engländer gegen den Brexit stimmen?


Für die EU ist bereits der Brexit ein Scheitern.

Jetzt gilt eigentlich nur dass bei der Rest-EU die Reihen geschlossen bleiben,
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10758
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon garfield336 » Mi 11. Sep 2019, 11:12

Wähler hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:38)

Die Nordirland-Frage wird langfristig nicht offen bleiben. Wenn eine weitgehend digitale Grenze zwischen Irland und Nordirland ein Experiment wert wäre, dann auch eine Seegrenze zwischen Irland und England, so dass bestimmte Zollfragen schon in englischen Häfen geregelt werden könnten. Ideologische Sturrheit hat schon lange genug in eine Sackgasse geführt. Auch bei einem harten Brexit dürfte die Grenze zwischen Irland und Nordirland nicht auf Dauer hart bleiben.


digitale Grenze was soll das sein? Menschen sind aus Fleisch und Blut.

Digital kann man villeicht grosse LKWs erfassen, aber nicht den kleinen Grenzverkehr.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10758
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon garfield336 » Mi 11. Sep 2019, 11:15

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:15)

Die EU darf kein Eliteprojekt bleiben. Die Unterschicht profitiert nicht davon.


Die Unterschicht wird auch vom Brexit nicht profitieren.
Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 1325
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eulenwoelfchen » Mi 11. Sep 2019, 11:55

garfield336 hat geschrieben:(11 Sep 2019, 11:12)

digitale Grenze was soll das sein? Menschen sind aus Fleisch und Blut.

Digital kann man villeicht grosse LKWs erfassen, aber nicht den kleinen Grenzverkehr.


Eben. :thumbup:

Und um den Personenverkehr digital kontrollieren zu können, der dann im Falle eines
illegalen oder sicherheitspolitisch kritischen Einreisefalls was machen würde?

Einen digitalen Schlagbaum und digitale Handschellen... :D

Sie haben natürlich recht mit Ihrem Hinweis. ;)

Für diese Lösung gilt: dümmer geht immer...
Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 1325
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eulenwoelfchen » Mi 11. Sep 2019, 12:06

garfield336 hat geschrieben:(11 Sep 2019, 11:15)

Die Unterschicht wird auch vom Brexit nicht profitieren.


Ich mag zwar dieses Wort Unterschicht nicht. Aber es stimmt, was sie feststellen.

Gerade die Menschen mit wenig Einkommen und bescheidenen bzw. schwierigen existenziellen Lebensverhältnissen (auch bezüglich der Möglichkeiten, ihren Kindern ggf.
international ausgerichtete Auslandsaufenthalte/Studien zu ermöglichen) werden genau jene sein,
die das bezahlen und tragen müssen. Und an den negativen Folgen des Brexit leiden bzw. klar benachteiligt sein werden.
Im übrigen auch, sollte es noch irgendwie zu einem Brexit mit einem "deal" kommen.

Was ich aus bereits ausführlich aus meiner Warte als faktisch nicht mehr machbar beschrieb.

Für mich gibt es nach wie vor nur noch zwei Möglichkeiten:
A) Ein zweites Referendum mit der Chance eines klaren Volksvotums gegen einen Austritt, das im Gefolgen den Brexit generell zu verhindert.
B) Einen no-deal Brexit des politischen Brandstifters gegen sein eigenes Volk, Boris Johnson.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste