EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 3515
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: National Security Advisor

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » Sa 2. Jan 2021, 13:08

H2O hat geschrieben:(29 Dec 2020, 13:00)

Auf jeden Fall hat es die EU fertig gebracht, einen wirksamen Impfstoff gegen Covid-19 auf die Beine zu stellen und ihn ohne Notverordnung und deshalb auch ohne Impfrisiko für die ganze Welt zur Verfügung zu stellen. Das halte ich für eine bärenstarke Leistung. Das derzeitige Genörgele geht doch von Leuten aus, die in keiner Weise an dieser Leistung mitgewirkt haben! So etwas finde ich nur noch schäbig!

Unser deutscher Gesundheitsminister hat sich diszipliniert eingereiht in die Reihe der Besteller, mit einer Bestellmenge, die er zu verantworten bereit war. Mindestens 2 weitere deutsche Hersteller arbeiten an einem vergleichbar wirksamen Impfstoff. Man konnte nicht vorhersehen, wer wann die Nase vorn haben würde. Vermutlich wird er bei beiden Herstellern ähnliche Mengen zu EU-Preisen vorbestellt haben. So hätte ich das jedenfalls getan.

Im Deutschlandfunk wurde in den Frühnachrichten angemerkt, daß Israel seinen vollen Bedarf vorangemeldet hatte, zu Preisen, die die EU nicht zu zahlen bereit war. Ein auf wirtschaftlichen Gewinn ausgerichtetes Unternehmen wird für solche Kunden bevorzugt liefern und der EU einen Platz auf der Warteliste zuteilen. In der Zwischenzeit werden die übrigen Hersteller von Impfstoffen ihre Angebote machen und auch vorsorglich fertigen. Und dann gibt es genug davon, aber zu Preisen, die sich an den Markt anlehnen.

Viel vernünftiger kann man gar nicht beschaffen in Zeiten, in denen das Ergebnis noch gar nicht durchdrungen war. Jetzt, wo sich das Knäuel zu entwirren beginnt, kommen Besserwisser aller Schattierungen aus ihrer vollen Deckung. Wer auf solche Jammerlappen herein fällt, der ist das selbst schuld!


Was sagen Sie denn hierzu:

Harte Kritik aus der Leopoldina: Neurologin Frauke Zipp wirft der Regierung vor, zu wenig Impfdosen beschafft zu haben und Menschenleben aufs Spiel zu setzen. Die Opposition erinnert die Kanzlerin und Gesundheitsminister Spahn an ihren Eid, die Bevölkerung zu schützen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article223608038/Impfstoff-Mangel-Versagen-der-Verantwortlichen.html?cid=onsite.onsitesearch

Kann auch hier weiter diskutiert werden:

https://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?f=19&t=70840
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 34426
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » Sa 2. Jan 2021, 13:39

Das Thema ist für mich längst durch; habe ich dort auch kommentiert.
Kohlhaas
Beiträge: 4857
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Kohlhaas » Sa 2. Jan 2021, 14:01

Eiskalt hat geschrieben:(02 Jan 2021, 13:00)

Nee die haben auch Japan und Kanada mein ich auch

Die Briten haben Verträge mit diversen anderen Nationen, viele davon noch aus der "Commonwealth-Verbindung". Mir scheint, dass hinter dem Brexit-Plan auch die Hoffnung steckte, dieses Commonwealth als Freihandelsbündnis wiederzubeleben. Damit würde GB auch für große Player wie USA und China wieder interessanter. Meiner Vermutung nach wird der Plan aber nicht aufgehen.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 34426
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » Sa 2. Jan 2021, 14:25

Kohlhaas hat geschrieben:(02 Jan 2021, 14:01)

Die Briten haben Verträge mit diversen anderen Nationen, viele davon noch aus der "Commonwealth-Verbindung". Mir scheint, dass hinter dem Brexit-Plan auch die Hoffnung steckte, dieses Commonwealth als Freihandelsbündnis wiederzubeleben. Damit würde GB auch für große Player wie USA und China wieder interessanter. Meiner Vermutung nach wird der Plan aber nicht aufgehen.

Australien und Neuseeland sind doch längst in einem ostasiatischen Wirtschaftsverbund. Die sehen dort ihre wirtschaftliche Zukunft; eine gefühlte Verbindung zu GB wird dort natürlich abrufbar sein zu Schutz und Trutz.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 09009.html
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 3515
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: National Security Advisor

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » Sa 2. Jan 2021, 14:26

Kohlhaas hat geschrieben:(02 Jan 2021, 14:01)

Die Briten haben Verträge mit diversen anderen Nationen, viele davon noch aus der "Commonwealth-Verbindung". Mir scheint, dass hinter dem Brexit-Plan auch die Hoffnung steckte, dieses Commonwealth als Freihandelsbündnis wiederzubeleben. Damit würde GB auch für große Player wie USA und China wieder interessanter. Meiner Vermutung nach wird der Plan aber nicht aufgehen.


Aber sicher:
https://www.google.de/amp/s/amp.theguardian.com/politics/2018/nov/08/empire-fantasy-fuelling-tory-divisions-on-brexit
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 6306
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Fliege » Sa 2. Jan 2021, 15:53

H2O hat geschrieben:(02 Jan 2021, 09:45)

Uns Europäern muß es ab sofort keinen Blutdruck erhöhen, welche Steuern die Briten zu Hause erheben...

Warum bürgerst du die Briten aus Europa aus?
Oder verwechselt du Europa mit EU bzw. EU-Europa?
Fake-News-Bügelmaschine: "Glauben Sie nicht den Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen". — Don Alphonso: "2021 wird ein scheußliches Jahr".
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 34426
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon H2O » Sa 2. Jan 2021, 16:31

Fliege hat geschrieben:(02 Jan 2021, 15:53)

Warum bürgerst du die Briten aus Europa aus?
Oder verwechselt du Europa mit EU bzw. EU-Europa?



Man kann aus jedem Wort ganze Tragödien ableiten. Das hier ist so ein Wort.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 10357
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Vongole » Sa 2. Jan 2021, 16:57

Brexit is done, ich eröffne gleich einen neuen Thread, dieser wird jetzt geschlossen.
-Mod. -


Hier geht's weiter:
https://www.politik-forum.eu/viewtopic. ... 7#p4901917

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste