EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57845
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon zollagent » Do 25. Jul 2019, 17:08

Ob Herr Johnson da vielleicht Träumen nachhängt? Sehr realistisch ist das jedenfalls nicht.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9213
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Do 25. Jul 2019, 17:12

Orbiter1 hat geschrieben:(25 Jul 2019, 17:07) Die Umstellung auf Linksverkehr wäre natürlich etwas gewöhnungsbedürftig. ;)
Würde aber der Automobilindustrie einen echten Schub geben. Es fährt sich bekanntlich besser mit dem Lenkrad auf der richtigen Seite :cool:
Kohlhaas
Beiträge: 1097
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Kohlhaas » Do 25. Jul 2019, 17:48

Eiskalt hat geschrieben:(25 Jul 2019, 15:53)

Boris Johnson hat am Mittag im britischen Unterhaus seine erste Rede als Premierminister gehalten - und mit großen Worten nicht gespart. Seine Aufgabe sei es, die Briten aus der Europäischen Union zu führen und das Vereinigte Königreich zum großartigsten Land der Erde zu machen, sagte Johnson. Im Jahr 2050 könne das Vereinigte Königreich die florierendste Wirtschaft Europas sein und so zu einem Zentrum eines Netzwerks an Handelsabkommen werden.

Oh, oh.... Das sieht gar nicht gut aus! Den Titel "großartigstes Land der Welt" beansprucht doch schon das Trumpeltier. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass der "seine" USA widerstandslos wieder dem britischen Empire unterstellt... Europa sollte sich aus diesem aufziehenden Krieg tunlichst heraushalten!
Maikel
Beiträge: 421
Registriert: So 4. Jun 2017, 19:44

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Maikel » Do 25. Jul 2019, 18:24

Eulenwoelfchen hat geschrieben:(25 Jul 2019, 16:08)

Wo und wann hat Theresa May das genauso gesagt, mit dem Hinweis, dass sie einen Austritt GBs zum 29.3.2019 mit oder ohne Deal tätigen wolle und werde? Haben Sie da - ausser ihrem "Stichwort" auch einen verifizierbareren Quellenbeleg?

Den suche ich jetzt nicht raus; für mich gehört das zum Allgemeinwissen um den Brexit. Ist sicherlich auch in diesem Thread schon des öfteren Thema gewesen, zur gegebenen Zeit.

Theresa May hingegen, das dürfte Ihnen auch bekannt sein, war vor der Referendumsentscheidung mehr für einen Verbleib GBs in der EU. Wenn auch nicht besonders laut und offen.

Boris Johnson war auch mal gegen einen Brexit, bevor er sich dann im Wahlkampf um das Referendum auf die Seite der Brexit-Befürworter geschlagen hat. Damals hieß es dazu, das mache er nur, weil er dort die größeren Karrierechancen sehe.

Do you see the difference? Y/N?

Natürlich gibt es auch viele Unterschiede zwischen den Personen und den Situationen.

Ich wollte lediglich darauf hinweisen, daß auch bisher schon scheinbar in Stein gemeißelte Festlegungen auf ein Austritts-Datum schnell zur Makulatur wurden.
Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 1291
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eulenwoelfchen » Do 25. Jul 2019, 22:15

Maikel hat geschrieben:(25 Jul 2019, 18:24)

Den suche ich jetzt nicht raus; für mich gehört das zum Allgemeinwissen um den Brexit. Ist sicherlich auch in diesem Thread schon des öfteren Thema gewesen, zur gegebenen Zeit.


Auch gut. Wenn sie das nicht belgen können und stattdessen mit einer durchsichtgigen Ausrede agieren wolllen. Kein Problem. Ich hake es einfach unter der Rubrik "irgendeine unwichtige Behauptung" ab. :D
Ich tanze so schnell ich kann. (c) by Barbara Gordon
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5140
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Orbiter1 » Fr 26. Jul 2019, 10:00

Damit auch wirklich keine Unsicherheiten entstehen können hat sich Frankreich klar positioniert.

"Frankreich schloss Nachverhandlungen beim Brexit aus. Der Vertrag sei der beste Weg, Großbritannien einen ordentlichen Austritt aus der Europäischen Union zu ermöglichen. Damit erteilt Frankreich dem neuen britischen Premierminister Boris Johnson schon jetzt eine Abfuhr." / Quelle: https://news.guidants.com
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 10:17

Macron ist nicht allein.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9213
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Fr 26. Jul 2019, 10:27

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 10:17)

Macron ist nicht allein.
Ähem, ja - und was soll uns das jetzt sagen?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 10:29

Scharf nachdenken. Dann kommen Sie vielleicht drauf.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Troh.Klaus
Beiträge: 1898
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Troh.Klaus » Fr 26. Jul 2019, 10:34

Misterfritz hat geschrieben:(26 Jul 2019, 10:27)
Ähem, ja - und was soll uns das jetzt sagen?

Das hinter Macron noch 26 andere stehen natürlich.
In varietate concordia.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 10:40

Wenn die EU-Simpel nicht zur Vernunft kommen, gibt es halt einen No-Deal-Brexit, den ja angeblich keiner will. Wenn Macron sagt, er wolle keinen No-Deal-Brexit, dann lügt er glatt.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Troh.Klaus
Beiträge: 1898
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Troh.Klaus » Fr 26. Jul 2019, 10:55

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 10:40)
Wenn die EU-Simpel nicht zur Vernunft kommen, gibt es halt einen No-Deal-Brexit, den ja angeblich keiner will. Wenn Macron sagt, er wolle keinen No-Deal-Brexit, dann lügt er glatt.

Aber klar doch lügt Macron, lügt Juncker, lügen Alle, sogar Boris. Der neue PM und seine Mannen wollen den No-Deal-Brexit mindestens so sehr wie Macron und Co. Jedenfalls sind die EU-Simpel nicht gewillt, sich von Boris über den Tisch ziehen zu lassen. Es sieht nicht so aus, als würde sich Ihr Wunsch nach solcher Einfalt erfüllen.
In varietate concordia.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 10:56

Glaube ich nicht. Macron ist nicht die EU. Er hat den Kleinwuchs Napoleons aber nicht dessen Größe.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57845
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon zollagent » Fr 26. Jul 2019, 10:58

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 10:56)

Glaube ich nicht. Macron ist nicht die EU. Er hat den Kleinwuchs Napoleons aber nicht dessen Größe.

Macron dürfte aber mehr für die EU sprechen als Napoleon. ;)

Die "Ich will nicht"-Bande lebt doch nur von Ablehnung und Verweigerung. Wobei Letzteres eine große Ausnahme hat: Die Förderung durch die EU.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 1291
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eulenwoelfchen » Fr 26. Jul 2019, 11:50

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 10:40)

Wenn die EU-Simpel nicht zur Vernunft kommen...


Dann erklären Sie als "Experte" mal abseits ihrer episch breit eingestellten simplen Plattüden-Einzeiler mal
konkret, wie sie das "back-stop"-Problem dauerhaft lösen wollen. Los, Sie Schlaumaier, zeigen Sie mal hier im Forum
...und der ganzen Welt, was Sie für ein genialer und lösungskompetenter Brexit-Elefant sind! - Und wie doof und einfältig Herr Barnier und die restlichen
EU-Simpel im Gegensatz zu Ihrem politischen "Edelgehirn" sind... :p
Ich tanze so schnell ich kann. (c) by Barbara Gordon
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 11:54

Keine Zoll- und Grenzkontrollen auf der irischen Insel.

Habe ich hier schon mehrfach erwähnt.

Man muss nur lesen wollen, statt anzupflaumen.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Troh.Klaus
Beiträge: 1898
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Troh.Klaus » Fr 26. Jul 2019, 12:03

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 11:54)
Keine Zoll- und Grenzkontrollen auf der irischen Insel.

Heißt, das die ganze irische Insel in der Zollunion bleibt. Nordirland wäre dann handelstechnisch für das restliche UK Ausland.
In varietate concordia.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 12:05

Troh.Klaus hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:03)

Heißt, das die ganze irische Insel in der Zollunion bleibt. Nordirland wäre dann handelstechnisch für das restliche UK Ausland.

Nein. Auch keine Zollkontrollen zwischen Nordirland und Großbritannien.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Troh.Klaus
Beiträge: 1898
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Troh.Klaus » Fr 26. Jul 2019, 12:06

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:05)
Nein. Auch keine Zollkontrollen zwischen Nordirland und Großbritannien.

Ach so, dann bleibt ganz Großbritannien in der Zollunion. Dann habe ich "Brexit" wohl falsch verstanden.
In varietate concordia.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 12:07

Nein.

Und jetzt nerven Sie nicht weiter. Bitte woanders trollen.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste