EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 2740
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » Mi 24. Jul 2019, 14:53

Maikel hat geschrieben:(23 Jul 2019, 18:10)

Du hast dir aus dem langen Beitrag auch nur ein paar wenige Punkte rausgepickt.

Der Beitrag ist ja nicht von mir; ich meine aber er zeigt auf, warum man von Boris Johnson auch überzeugt sein kann; abseits seines Geredes.

Er hat keine Prinzipien ausser seinen Machtwillen.
Ich finde solche Leute halt zum kotzen!!
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 10079
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 24. Jul 2019, 15:08

garfield336 hat geschrieben:(24 Jul 2019, 14:28)

Wenn das Parlament Boris J. absàgt kommt es zwangsläufig zu Neuwahlen.

Dann wird Farage der neue PM. :dead: Ich traue das den Briten zu.
Ich weiss nicht, ob das im britischen Parlament so vorgesehen ist.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Tories oder Labour im Moment nach Neuwahlen ist.
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 2740
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » Mi 24. Jul 2019, 15:10

Wird Zeit das der Hard-Brexit kommt
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Eulenwoelfchen
Beiträge: 1317
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eulenwoelfchen » Mi 24. Jul 2019, 15:17

Misterfritz hat geschrieben:(24 Jul 2019, 06:29)

@Eulenwoelfchen:
Das sind ja alles hübsche Gedankenspiele. Aber es fehlt dem Parlament an Zeit.
Selbst wenn sie es schaffen würden BoJo abzusägen, was dann? Sie haben 3 mal gegen den ausgehandelten Vertrag gestimmt, eine neue Abstimmung darüber wird es nicht geben. Neue Verhandlungen - wer sollte die führen, wann und mit welchen neuen Ideen, die die EU überzeugen? Auch Neuwahlen würden an dem Termin 31.10. nichts ändern.


Ein Misstrauensvotum der Opposition und des Teils der Thories, die auf keinen Fall einen no-deal - Brexit wollen und lieber eine Verlängerung, bis eben eine Lösung gefunden ist, die das britische Parlament (irgendwann :D )
auch annimmt, wäre durchaus möglich. Also die Zeit, Johnson zu stürzen, bevor er einen no-deal durchzieht.

Ansonsten ist klar. Wie will Johnson in den drei Monaten einen neuen - besseren Deal - aushandeln. Eigentlich unmöglich, so unkundig wie der Typ ist... :D
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 10079
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 24. Jul 2019, 15:20

Eulenwoelfchen hat geschrieben:(24 Jul 2019, 15:17)

Ein Misstrauensvotum der Opposition und des Teils der Thories, die auf keinen Fall einen no-deal - Brexit wollen und lieber eine Verlängerung, bis eben eine Lösung gefunden ist, die das britische Parlament (irgendwann :D )
auch annimmt, wäre durchaus möglich. Also die Zeit, Johnson zu stürzen, bevor er einen no-deal durchzieht.

Ansonsten ist klar. Wie will Johnson in den drei Monaten einen neuen - besseren Deal - aushandeln. Eigentlich unmöglich, so unkundig wie der Typ ist... :D
Die haben jetzt erstmal Sommerpause, vor Anfang September passiert da nix. Und was die dann noch in 4 Wochen reissen wollen, was sie ja in den Jahren vorher auch nicht gebacken gekriegt haben, sehe ich nicht.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Mi 24. Jul 2019, 15:22

Eiskalt hat geschrieben:(24 Jul 2019, 15:10)

Wird Zeit das der Hard-Brexit kommt


Sie haben ja schon wiede die Platte mit dem Sprung aufgelegt.

Haben Sie nicht was Packenderes?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Mi 24. Jul 2019, 15:22

Misterfritz hat geschrieben:(24 Jul 2019, 15:20)

Die haben jetzt erstmal Sommerpause, vor Anfang September passiert da nix. Und was die dann noch in 4 Wochen reissen wollen, was sie ja in den Jahren vorher auch nicht gebacken gekriegt haben, sehe ich nicht.


Von der Leyen will doch verlängern.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5394
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Orbiter1 » Mi 24. Jul 2019, 15:36

Senexx hat geschrieben:(24 Jul 2019, 15:22)

Von der Leyen will doch verlängern.
Der Boris will aber auf keinen Fall verlängern. Der knallt demnächst seine Forderungen auf den Tisch von Barnier und wenn die nicht erfüllt werden gibt's den harten Brexit. Aus der Sicht vom Boris darf man den Briten das Gefühl der Freiheit und wieder der Herr im eigenen Haus zu sein nicht länger als unbedingt nötig (sprich zum 31.10.) vorenthalten. Da nimmt man gerne eine kleine vorübergehende wirtschaftliche Delle und ein paar Unannehmlichkeiten in Kauf. Danach kommen wieder glorreiche Zeiten und wirtschaftliche Prosperität auf das britische Volk zu. Und dafür wird sich doch wohl eine Mehrheit im Unterhaus finden lassen, falls die dafür tatsächlich notwendig sein sollte.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Mi 24. Jul 2019, 15:38

Das Parlament hat doch den harten Brexit verboten.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5394
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Orbiter1 » Mi 24. Jul 2019, 15:42

Senexx hat geschrieben:(24 Jul 2019, 15:38)

Das Parlament hat doch den harten Brexit verboten.
Das Parlament hat der Regierung May den harten Brexit verboten.
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 2740
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » Mi 24. Jul 2019, 16:01

Senexx hat geschrieben:(24 Jul 2019, 15:22)

Sie haben ja schon wiede die Platte mit dem Sprung aufgelegt.

Haben Sie nicht was Packenderes?


AUF WIEDERSEHEN
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Senexx » Mi 24. Jul 2019, 16:03

Eiskalt hat geschrieben:(24 Jul 2019, 16:01)

AUF WIEDERSEHEN

Sie machen PFexit?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5863
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Vongole » Mi 24. Jul 2019, 16:05

Eiskalt hat geschrieben:(24 Jul 2019, 14:53)

Er hat keine Prinzipien ausser seinen Machtwillen.
Ich finde solche Leute halt zum kotzen!!


Johnson ist auch zum kotzen, trotzdem lehne ich mich genüsslich zurück und beobachte, wie er in die eigene Falle tappt.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 10079
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 24. Jul 2019, 16:15

Senexx hat geschrieben:(24 Jul 2019, 15:22)

Von der Leyen will doch verlängern.
Das sie ja auch gerne wollen, nur es müssten all 27 Staaten zustimmen. Das sehe ich irgendwie nicht, warum sollten die das tun?
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 2740
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » Mi 24. Jul 2019, 16:32

Senexx hat geschrieben:(24 Jul 2019, 16:03)

Sie machen PFexit?


Nee ich antworte nur nicht auf deine bescheuerten Kommentare mehr.
Du hast ja nen Riss im Kopf!
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 2740
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Eiskalt » Mi 24. Jul 2019, 16:34

Misterfritz hat geschrieben:(24 Jul 2019, 16:15)

Das sie ja auch gerne wollen, nur es müssten all 27 Staaten zustimmen. Das sehe ich irgendwie nicht, warum sollten die das tun?


Irgendeiner fällt schon um
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 10079
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 24. Jul 2019, 16:37

Eiskalt hat geschrieben:(24 Jul 2019, 16:34)

Irgendeiner fällt schon um
Alle 27? Eher nicht.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5394
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Orbiter1 » Mi 24. Jul 2019, 16:39

Misterfritz hat geschrieben:(24 Jul 2019, 16:15)

Das sie ja auch gerne wollen, nur es müssten all 27 Staaten zustimmen. Das sehe ich irgendwie nicht, warum sollten die das tun?
Die 27 EU-Staaten haben ja bereits einer Verlängerung (ohne negative Folgen) zugestimmt, die können das auch ein zweites Mal tun. Anders sieht das bei den Briten aus. Da hat die Verlängerung und der fehlende Brexit-Vollzug (bei den Europawahlen) zum verheerendsten Stimmenrückgang in der Geschichte von GB geführt. Und das an eine Partei die gerade mal wenige Wochen vorher gegründet wurde. Wenn die GB-Parlamentarier diesen Warnschuss überhört haben sollten ist ihnen nicht mehr zu helfen. Der Boris hat ihn jedenfalls gehört, deswegen muss und wird er auch liefern.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 10079
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sibirien

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Misterfritz » Mi 24. Jul 2019, 17:00

Orbiter1 hat geschrieben:(24 Jul 2019, 16:39)

Die 27 EU-Staaten haben ja bereits einer Verlängerung (ohne negative Folgen) zugestimmt, die können das auch ein zweites Mal tun.
Haben sie das? Das habe ich bei dem ganzen Theater gar nicht mitbekommen.
Orbiter1 hat geschrieben:(24 Jul 2019, 16:39)
Anders sieht das bei den Briten aus. Da hat die Verlängerung und der fehlende Brexit-Vollzug (bei den Europawahlen) zum verheerendsten Stimmenrückgang in der Geschichte von GB geführt. Und das an eine Partei die gerade mal wenige Wochen vorher gegründet wurde. Wenn die GB-Parlamentarier diesen Warnschuss überhört haben sollten ist ihnen nicht mehr zu helfen. Der Boris hat ihn jedenfalls gehört, deswegen muss und wird er auch liefern.
Im Grunde muss BoJo gar nichts tun, dann bekommt er seinen Brexit :D
Kohlhaas
Beiträge: 1231
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Beitragvon Kohlhaas » Mi 24. Jul 2019, 18:33

Orbiter1 hat geschrieben:(24 Jul 2019, 16:39)

Die 27 EU-Staaten haben ja bereits einer Verlängerung (ohne negative Folgen) zugestimmt, die können das auch ein zweites Mal tun. Anders sieht das bei den Briten aus. Da hat die Verlängerung und der fehlende Brexit-Vollzug (bei den Europawahlen) zum verheerendsten Stimmenrückgang in der Geschichte von GB geführt. Und das an eine Partei die gerade mal wenige Wochen vorher gegründet wurde. Wenn die GB-Parlamentarier diesen Warnschuss überhört haben sollten ist ihnen nicht mehr zu helfen. Der Boris hat ihn jedenfalls gehört, deswegen muss und wird er auch liefern.

Ja, ganau. Und das ist auch gut so. Dann haben wir endlich klare Verhältnisse. Danach kann der britische PM sich überlegen, wie er wieder einigermaßen vernünftige Verhältnisse herbeiführt. Das wird dann aber nicht mehr "Boris" sein. Lassen wir die Briten doch einfach erstemal gehen. Wenn die Schmerzen groß genug geworden sind, kommen die schon zurück. Dann aber ohne Extrawürste!

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast