Seite 1 von 3

Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: So 30. Sep 2012, 20:36
von Katenberg
Linksextreme Parteien in Deutschland
- Deutsche Kommunistische Partei (DKP)
- Marxistisch-Lennitische Partei Deutschlands (MLPD)
- Partei für soziale Gleichheit (PSG)
- Radikal-Sozialistischer Bund (RSB)
- Kommunistische Partei Deutschlands (KPD (Ost))

Linke Parteien ohne eindeutigen Status als linksextrem, die jedoch unter (teilweiser) Beobachtung des Verfassungsschutzes stehen
- DIE LINKE

Gemäßigte Linke
- Deutsche Demokratische Partei (ddp)
- Humanwirtschaftspartei (HUMANWIRTSCHAFT)
- Bergpartei - Die Überpartei (B)
- Ökologische Linke

Umstritten
- Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit (BIG)
- Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
- ökologisch-demokratische partei (ödp)

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Fr 12. Okt 2012, 19:17
von Fadamo
Welche der angeführten partei kannsten mir empfehlen, für einen parteieneintritt :?:
Diese parteien hören sich vielversprechend an,für einen demokrat.aufbruch in deutschland :D

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Fr 12. Okt 2012, 19:29
von pikant
Fadamo » Fr 12. Okt 2012, 18:17 hat geschrieben:Welche der angeführten partei kannsten mir empfehlen, für einen parteieneintritt :?:
Diese parteien hören sich vielversprechend an,für einen demokrat.aufbruch in deutschland :D


MLPD - die sind noch fuer die wirkliche Revolution der Arbeiterklasse!

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Fr 12. Okt 2012, 19:35
von Fadamo
pikant » Fr 12. Okt 2012, 18:29 hat geschrieben:
MLPD - die sind noch fuer die wirkliche Revolution der Arbeiterklasse!




An die habe ich gar nicht gedacht.
Vielleicht ist diese partei eine alternative zu den piraten :)

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Fr 12. Okt 2012, 19:38
von Mind-X
Fadamo » Fr 12. Okt 2012, 18:35 hat geschrieben:


An die habe ich gar nicht gedacht.
Vielleicht ist diese partei eine alternative zu den piraten :)
Welche denn sonst? :?: :)

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Fr 12. Okt 2012, 19:41
von pikant
Fadamo » Fr 12. Okt 2012, 18:35 hat geschrieben:


An die habe ich gar nicht gedacht.
Vielleicht ist diese partei eine alternative zu den piraten :)


die MLPD ist auch gut organisiert und kadermaessig aufgebaut
die haben mehr Pwoer als die Opa DKP!

als wahrer Linker sind einem die Linken schon zu angepasst - dort wollen immer mehr Spitzenpolitiker an den Trog der Macht und vergessen dabei die Arbeiterklasse und die Revolution!

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Sa 13. Okt 2012, 17:21
von Katenberg
Ich glaube zur MLPD solltest du auch gehen, zu den Rotfüchsen :D :D :D

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Sa 13. Okt 2012, 17:31
von frank heinrich
Katenberg » So 30. Sep 2012, 19:36 hat geschrieben:Linksextreme Parteien in Deutschland
- Deutsche Kommunistische Partei (DKP)
- Marxistisch-Lennitische Partei Deutschlands (MLPD)
- Partei für soziale Gleichheit (PSG)
- Radikal-Sozialistischer Bund (RSB)
- Kommunistische Partei Deutschlands (KPD (Ost))

Linke Parteien ohne eindeutigen Status als linksextrem, die jedoch unter (teilweiser) Beobachtung des Verfassungsschutzes stehen
- DIE LINKE

Gemäßigte Linke
- Deutsche Demokratische Partei (ddp)
- Humanwirtschaftspartei (HUMANWIRTSCHAFT)
- Bergpartei - Die Überpartei (B)
- Ökologische Linke

Umstritten
- Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit (BIG)
- Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
- ökologisch-demokratische partei (ödp)








Es fehlen noch. CDU.SPD.Grüne.FDP.
Auch die vertreten neomarxistische Ideen,Ideale und linken Blödsinn:Gleichmacherei,Genderwahn,Fremdtümelei,Deutschen und Europafeindlichkeit,Anbiederei beim Kapitalglobalismus,sinnentleerter Materialismus,Randgruppenverherrlichung, Realitätsverlust,Volksverblödung,Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung.

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Sa 13. Okt 2012, 17:41
von revier04
frank heinrich » Sa 13. Okt 2012, 16:31 hat geschrieben:






Es fehlen noch. CDU.SPD.Grüne.FDP.
Auch die vertreten neomarxistische Ideen,Ideale und linken Blödsinn:Gleichmacherei,Genderwahn,Fremdtümelei,Deutschen und Europafeindlichkeit,Anbiederei beim Kapitalglobalismus,sinnentleerter Materialismus,Randgruppenverherrlichung, Realitätsverlust,Volksverblödung,Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung.



Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung ist linker Blödsinn? :?: :D

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: So 14. Okt 2012, 13:03
von frank heinrich
revier04 » Sa 13. Okt 2012, 16:41 hat geschrieben:

Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung ist linker Blödsinn? :?: :D




Ja.Weil es ja linken Idealen widerspricht.Trotzdem beteiligen sich linke Parteien an der Ausbeutung des eigenen Volkes.Wichtiger ist ihnen ja der Einsatz für allerlei Randgruppen und Fremdvolk.
Dazu kommt die Frage woher heutige Linke überhaupt Ahnung davon haben sollen was Arbeit überhaupt heißt.Das sind doch größtenteils Zivilversager und Arbeitsscheue.

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: So 14. Okt 2012, 13:14
von JJazzGold
Fadamo » Fr 12. Okt 2012, 19:17 hat geschrieben:Welche der angeführten partei kannsten mir empfehlen, für einen parteieneintritt :?:
Diese parteien hören sich vielversprechend an,für einen demokrat.aufbruch in deutschland :D


Nehmen Sie die DKP, deren Mitglieder verstehen Sie.

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: So 14. Okt 2012, 13:17
von frems
Katenberg » Sa 13. Okt 2012, 17:21 hat geschrieben:Ich glaube zur MLPD solltest du auch gehen, zu den Rotfüchsen :D :D :D

Rotfüchse? Diese Stalinisten sind so rot, daß sie schon wieder braun werden. :?

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: So 14. Okt 2012, 13:40
von Tantris
Katenberg » So 30. Sep 2012, 20:36 hat geschrieben:Linksextreme Parteien in Deutschland
- Deutsche Kommunistische Partei (DKP)
- Marxistisch-Lennitische Partei Deutschlands (MLPD)
- Partei für soziale Gleichheit (PSG)
- Radikal-Sozialistischer Bund (RSB)
- Kommunistische Partei Deutschlands (KPD (Ost))

Linke Parteien ohne eindeutigen Status als linksextrem, die jedoch unter (teilweiser) Beobachtung des Verfassungsschutzes stehen
- DIE LINKE

Gemäßigte Linke
- Deutsche Demokratische Partei (ddp)
- Humanwirtschaftspartei (HUMANWIRTSCHAFT)
- Bergpartei - Die Überpartei (B)
- Ökologische Linke

Umstritten
- Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit (BIG)
- Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
- ökologisch-demokratische partei (ödp)


Kate... was soll das eigentlich werden?



Die Büso ist eine art sekte, die seit zig jahren unter verschiedenen namen auftritt, zeitweise vom cia gesponsort wurde und rechtsextremes gedankengut und verschwörungstheorien verbreitet ("holocaustschwindel").

Die ÖDP hat sich von den gründen getrennt, weil sie die grünen für zu links halten. Für dich ist die ödp linkse und die grünen nicht... hm...

Wie das mit den anderen splittergruppen ist, die ich namentlich gar nicht kenne, weiss ich nicht, halte ich auch für ziemlich belanglos.

Typische linke gruppierungen haben meistens ein 'k'im namen, meist als ersten buchstaben, weswegen man auch von "K-Gruppen" spricht. Eine einzige von denen taucht in deiner auflistung auf. Andere,durchaus auch traditionsreiche, wie z.b. die KPD/ML nicht. Studierst du? Dann kennst du sicher auch die "MG" (marxistische gruppe). Die wären z.b. auf jeden fall linksextrem.

Da hätten wir auch schon ein weiteres merkmal: das "m" für "marxistisch".

Dann mal viel spass im telefonbuch bei 'k' und 'm' !

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: So 14. Okt 2012, 17:20
von Katenberg
BüSo fungierte ja auch schon als EAP und PFD, hatte da irgendwelche linken Quellen mal gefunden und deswegen mal die BüSp draufgesetzt. Die ödp unterstand in den letzten Jahren einem Linkskurs, hat ihre Wurzeln aber tatsächlich in der rechtsextremen AUD.

Lieber Tantris, ich sammle hier Parteien, nicht Organisationen.

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: So 14. Okt 2012, 17:21
von Katenberg
frems » So 14. Okt 2012, 12:17 hat geschrieben:Rotfüchse? Diese Stalinisten sind so rot, daß sie schon wieder braun werden. :?


Rotfüchse ist deren Kinderorganisation :D
Sowas wie Pioniere oder Jungvolk :D

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Mo 15. Okt 2012, 11:18
von pikant
frank heinrich » Sa 13. Okt 2012, 16:31 hat geschrieben:






Es fehlen noch. CDU.SPD.Grüne.FDP.
Auch die vertreten neomarxistische Ideen,Ideale und linken Blödsinn:Gleichmacherei,Genderwahn,Fremdtümelei,Deutschen und Europafeindlichkeit,Anbiederei beim Kapitalglobalismus,sinnentleerter Materialismus,Randgruppenverherrlichung, Realitätsverlust,Volksverblödung,Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung.


da ist Ihnen ein Fehler unterlaufen
wenn alle Leute gleich sind, kann man nichts mehr ausbeuten
Wuerde da nochmal darueber nachdenken, denn gerade die extrem linken Parteien wollen die Gleichmacherei und damti die Ausbeutung der arbeitenden Bevoelkerung beseitigen!
das ist dann Wohlstand fuer Alle ! ;)

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Fr 9. Nov 2012, 22:29
von colossus
frems » So 14. Okt 2012, 12:17 hat geschrieben:Rotfüchse? Diese Stalinisten sind so rot, daß sie schon wieder braun werden. :?


Überall, wo ein ML bei kommunistischen Gruppen/Parteien steht, handelt es sich um Maoisten. Die "Stalinisten" sind bei der DKP.

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Fr 9. Nov 2012, 22:43
von frems
colossus » Fr 9. Nov 2012, 22:29 hat geschrieben:
Überall, wo ein ML bei kommunistischen Gruppen/Parteien steht, handelt es sich um Maoisten. Die "Stalinisten" sind bei der DKP.

Wer Stalins politisches Handeln, inklusive Säuberungsaktionen und Millionen von Toten und Verschleppten, bei jeder Gelegenheit nicht nur verteidigt, sondern auch gutheißt bzw. als notwendig bezeichnet, muß aber damit leben, daß man ihn einen Stalinisten nennt. Daß man im selben Atemzug darauf verweist, daß "Stalinismus" ein westlich-imperialistischer, antikommunistischer Kampfbegriff sei, ändert daran auch nur wenig. Und daß die DKP Stalin huldigt, war mir nicht bekannt, aber würde mich nicht wundern.

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Fr 9. Nov 2012, 23:10
von colossus
Ich kenne keinen Stalinisten, der nicht zu den stalinistischen Repressionen steht. Die DKP ist allerdings gemäßigt. Du siehst aber vermutlich nicht ein warum du dich für die Opfer des Kapitalismus rechtfertigen müsstest, oder?

Re: Katenbergs Parteienlisten: Links(extreme) Parteien

Verfasst: Fr 9. Nov 2012, 23:16
von frems
colossus » Fr 9. Nov 2012, 23:10 hat geschrieben:Ich kenne keinen Stalinisten, der nicht zu den stalinistischen Repressionen steht. Die DKP ist allerdings gemäßigt. Du siehst aber vermutlich nicht ein warum du dich für die Opfer des Kapitalismus rechtfertigen müsstest, oder?

Nein. Welche Opfer hab ich denn verhöhnt oder als notwendig bezeichnet, um ein totalitäres, ideologisches Ziel zu erreichen? :?: