Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Grau
Beiträge: 649
Registriert: Di 3. Mär 2020, 13:32

Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Grau » Sa 14. Mär 2020, 18:20

Zum Beispiel von Seiten von kriminellen Organisationen wie Hamas, PKK, AlQaida, usw.
Würdet ihr solche Seiten ansurfen, habt ihr Angst dass gleich ein SEK eure Wohnung stürmt, oder habt ihr bei sowas moralische Bedenken?

Ich persönlich finde solche Seiten gerade interessant. Wenn irgendwo z.B. ein Terroranschlag passiert ist, versuche ich immer an die Originalquellen der Täter zu kommen, Bekennerschreiben, Manifest, usw. Oft gelingt mir das auch. Was die Presse zitiert, finde ich meistens zu dürftig.

Im Darknet findet man ein paar Portale, wo solche Sachen schneller verfügbar sind, als die Kripo sie gesichtet hat.
Das werde ich hier selbstverständlich nicht verlinken.

Eure Meinung dazu?
Just because you're offended, doesn't mean you're right.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 30057
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon H2O » Sa 14. Mär 2020, 18:24

Meine Meinung dazu ist klar: Ich würde mich in den Dienst der Bedrohungsabwehr stellen, wenn ich über eine solche Begabung verfügte. Vielleicht würde ich mich sogar als Ausbilder dieser Bedrohungsabwehr anbieten.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 29703
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Adam Smith » Sa 14. Mär 2020, 18:26

H2O hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:24)

Meine Meinung dazu ist klar: Ich würde mich in den Dienst der Bedrohungsabwehr stellen, wenn ich über eine solche Begabung verfügte. Vielleicht würde ich mich sogar als Ausbilder dieser Bedrohungsabwehr anbieten.


Google lässt fast alle Suchen zu.

Was würdest du denn hier machen?
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 30057
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon H2O » Sa 14. Mär 2020, 18:33

Adam Smith hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:26)

Google lässt fast alle Suchen zu.

Was würdest du denn hier machen?


Habe ich noch nie gemacht, bewundere aber Leute, die in bewußt geheim gehaltene Bereiche des Internets eindringen können. Womöglich verstehe ich diese Nachfrage des Teilnehmers Grau auch falsch. Aus meiner Sicht betreibt er diese Nachforschungen in seiner privaten Rechenumgebung. Ich verfüge über diese Kenntnisse nicht, und verschlüsselte Informationen kann ich nicht ohne gründliche Unterweisung knacken.

Hier würde ich gar nichts machen, weil das nicht hier her gehört, sondern in den Bereich BND, Verfassungsschutz, Bundeskriminalamt...
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 29703
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Adam Smith » Sa 14. Mär 2020, 18:36

H2O hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:33)

Habe ich noch nie gemacht, bewundere aber Leute, die in bewußt geheim gehaltene Bereiche des Internets eindringen können. Womöglich verstehe ich diese Nachfrage des Teilnehmers Grau auch falsch. Aus meiner Sicht betreibt er diese Nachforschungen in seiner privaten Rechenumgebung. Ich verfüge über diese Kenntnisse nicht, und verschlüsselte Informationen kann ich nicht ohne gründliche Unterweisung knacken.

Hier würde ich gar nichts machen, weil das nicht hier her gehört, sondern in den Bereich BND, Verfassungsschutz, Bundeskriminalamt...


Das Deep Web ist der verschlüsselte Bereich des Internets. Den gibt es Bezug auf das Forum und überall auch sonst.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Jessie
Beiträge: 1601
Registriert: So 6. Okt 2019, 12:05

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Jessie » Sa 14. Mär 2020, 18:42

Grau hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:20)

Zum Beispiel von Seiten von kriminellen Organisationen wie Hamas, PKK, AlQaida, usw.
Würdet ihr solche Seiten ansurfen, habt ihr Angst dass gleich ein SEK eure Wohnung stürmt, oder habt ihr bei sowas moralische Bedenken?

Ich persönlich finde solche Seiten gerade interessant. Wenn irgendwo z.B. ein Terroranschlag passiert ist, versuche ich immer an die Originalquellen der Täter zu kommen, Bekennerschreiben, Manifest, usw. Oft gelingt mir das auch. Was die Presse zitiert, finde ich meistens zu dürftig.

Im Darknet findet man ein paar Portale, wo solche Sachen schneller verfügbar sind, als die Kripo sie gesichtet hat.
Das werde ich hier selbstverständlich nicht verlinken.

Eure Meinung dazu?

Ich muss nicht in den Abgrund menschlicher Seelen blicken, sondern erfreue mich lieber an positiven Dingen.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 7696
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Vongole » Sa 14. Mär 2020, 18:42

Adam Smith hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:36)

Das Deep Web ist der verschlüsselte Bereich des Internets. Den gibt es Bezug auf das Forum und überall auch sonst.

Im Darknet kann jeder surfen, der mag und sich auskennt - oder meint, sich auszukennen.
Das macht er dort auf eigene Gefahr. ;)
Benutzeravatar
Grau
Beiträge: 649
Registriert: Di 3. Mär 2020, 13:32

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Grau » Sa 14. Mär 2020, 18:44

H2O hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:24)

Meine Meinung dazu ist klar: Ich würde mich in den Dienst der Bedrohungsabwehr stellen, wenn ich über eine solche Begabung verfügte. Vielleicht würde ich mich sogar als Ausbilder dieser Bedrohungsabwehr anbieten.


Die Fahnder haben das Material schon längst. Es wird nur vor der Öffentlichkeit verborgen, aus verschiedenen Gründen. Ich gehe mal davon aus, dass vieles was geleakt wurde, von undichten Stellen der Polizei und Geheimdienste kommt.

Aber manchmal ist es auch Schlamperei. Das Pamphlet des Killers von Hanau fand ich mit der Wayback-Machine.
Just because you're offended, doesn't mean you're right.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 30057
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon H2O » Sa 14. Mär 2020, 18:48

Adam Smith hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:36)

Das Deep Web ist der verschlüsselte Bereich des Internets. Den gibt es Bezug auf das Forum und überall auch sonst.


So weit verstanden; aber wenn der Kollege Grau sich da tummelt und schneller an wichtige Nachrichten kommt als die Polizei, dann ist das doch eine Hilfe für unsere Sicherheitskräfte. Wo liegt meine Fehleinschätzung?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 29703
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Adam Smith » Sa 14. Mär 2020, 18:49

Vongole hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:42)

Im Darknet kann jeder surfen, der mag und sich auskennt - oder meint, sich auszukennen.
Das macht er dort auf eigene Gefahr. ;)


Deep Web ungleich Darknet.

Das Darknet gibt es im Prinzip gar nicht.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 29703
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Adam Smith » Sa 14. Mär 2020, 18:50

H2O hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:48)

So weit verstanden; aber wenn der Kollege Grau sich da tummelt und schneller an wichtige Nachrichten kommt als die Polizei, dann ist das doch eine Hilfe für unsere Sicherheitskräfte. Wo liegt meine Fehleinschätzung?


Kollege Grau war nur bei Google.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 30057
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon H2O » Sa 14. Mär 2020, 18:59

Adam Smith hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:50)

Kollege Grau war nur bei Google.


Als Mitarbeiter oder als Ziel seiner Nachforschungen?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 29703
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Adam Smith » Sa 14. Mär 2020, 19:01

H2O hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:59)

Als Mitarbeiter oder als Ziel seiner Nachforschungen?


Beides.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
conscience
Beiträge: 2345
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon conscience » Sa 14. Mär 2020, 19:04

Grau hat geschrieben:(14 Mar 2020, 18:20)

Zum Beispiel von Seiten von kriminellen Organisationen wie Hamas, PKK, AlQaida, usw.
Würdet ihr solche Seiten ansurfen, habt ihr Angst dass gleich ein SEK eure Wohnung stürmt, oder habt ihr bei sowas moralische Bedenken?

Ich persönlich finde solche Seiten gerade interessant. Wenn irgendwo z.B. ein Terroranschlag passiert ist, versuche ich immer an die Originalquellen der Täter zu kommen, Bekennerschreiben, Manifest, usw. Oft gelingt mir das auch. Was die Presse zitiert, finde ich meistens zu dürftig.

Im Darknet findet man ein paar Portale, wo solche Sachen schneller verfügbar sind, als die Kripo sie gesichtet hat.
Das werde ich hier selbstverständlich nicht verlinken.

Eure Meinung dazu?


Was sollte man von den Seiten halten, wenn man die nicht kennt :D

Bekennerschreiben findet man aus der seriösen Seite archive.org
Gegen Antisemitismus und Antizionismus!! Unterstützt Israel!!
Benutzeravatar
Grau
Beiträge: 649
Registriert: Di 3. Mär 2020, 13:32

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Grau » Sa 14. Mär 2020, 19:06

Adam Smith hat geschrieben:
Das Darknet gibt es im Prinzip gar nicht.

[MOD] Edit. Bitte nett erklären, was Sache ist, und nicht beleidigend zu antworten! https://en.wikipedia.org/wiki/Darknet
Just because you're offended, doesn't mean you're right.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 29703
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon Adam Smith » Sa 14. Mär 2020, 19:09

Grau hat geschrieben:(14 Mar 2020, 19:06)

[MOD] Edit. Bitte nett erklären, was Sache ist, und nicht beleidigend zu antworten!
https://en.wikipedia.org/wiki/Darknet


Hier z.B.

https://www.chip.de/news/Darknet-Expert ... 62025.html
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 30057
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Was haltet ihr von "verbotenen" Seiten im Netz?

Beitragvon H2O » Sa 14. Mär 2020, 19:43

[MOD] So, ich bin nun von mehreren fachkundigeren Seiten auf dieses mir nicht vertraute Thema angesprochen worden. Ich kann hier für unser Forum keine Verantwortung übernehmen, daß wir als Forum hier in Netzwerke von Kriminellen eingebunden werden. Ich bitte um sofortigen Abbruch dieses Themas: Wollen wir nicht, machen wir nicht! H2O

Zurück zu „50. Neue Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast