Seite 1 von 2

PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 18:04
von frems
So langsam bin ich am verzweifeln. In letzter Zeit fror mein Rechner mehrmals ein und ich konnte mir nicht erklären, woran es lag. Der Bildschirm wird dabei einfarbig (mal grau, mal olivgrün, mal blau, mal orange, ...), der Ton geht aus (auch kein Summen oder Piepen) und man kann nichts mehr machen außer den Power-Knopf zu betätigen und den Rechner neuzustarten.

Anfangs wusste ich auch nicht, woran es liegen könnte, da es willkürlich passierte und nicht z.B. bei einer starken Beanspruchung der Rechenleistung oder dem Start irgendeines Programmes. Das kam einfach "zufällig".

Dann fiel mir aber auf, dass es immer nur dann passiert, wenn ich auf einem Bildschirm Serien bei Amazon Prime schaue. Daraufhin hab ich meinen Browser (Chrome) geupdatet, ebenso die Grafiktreiber und diverse Plugins für Chrome, die mir fürs Abspielen von Videos im Browser relevant erschienen.

Bringt nichts. Ich hab dann IE/Edge ausprobiert und es passierte das Gleiche. Dann habe ich mir Firefox installiert und dachte, das Problem sei "gelöst", aber nach etwa 40 Minuten fror der Rechner wieder ein, was er noch nie gemacht hat, wenn nicht dieser Dienst beansprucht wird. Und mich irritiert es, weil man dafür kein Programm installieren muss o.ä., sondern einfach nur einen Videostream im Browser hat, so wie bei zig anderen Diensten (YouTube, StreamCloud, Vimeo, Spiegel Online, ...) auch hat und der Rechner dabei noch kein einziges Mal eingefroren ist.

Leider fand ich online keine Hilfe, sondern nur den Hinweis, dass ich mit dem Problem wohl nicht alleine bin:

Using the Amazon Prime Video player on Chrome causes my screen to go grey and computer become unresponsive so the only solution is to force restart. This error has not occurred before but occurred twice during one episode of The X-Files last week. I thought that it was a bit odd so I updated all my drivers. I hadn't used Amazon Prime since then and it hasn't crashed. Today I was watching another episode over lunch and my computer crashed within the first 8 minutes.

http://www.tomsguide.com/answers/id-307 ... puter.html

Hat irgendwer eine Idee, woran es liegen könnte? :?:

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 18:10
von JJazzGold
frems hat geschrieben:(16 Jul 2016, 18:04)

So langsam bin ich am verzweifeln. In letzter Zeit fror mein Rechner mehrmals ein und ich konnte mir nicht erklären, woran es lag. Der Bildschirm wird dabei einfarbig (mal grau, mal olivgrün, mal blau, mal orange, ...), der Ton geht aus (auch kein Summen oder Piepen) und man kann nichts mehr machen außer den Power-Knopf zu betätigen und den Rechner neuzustarten.

Anfangs wusste ich auch nicht, woran es liegen könnte, da es willkürlich passierte und nicht z.B. bei einer starken Beanspruchung der Rechenleistung oder dem Start irgendeines Programmes. Das kam einfach "zufällig".

Dann fiel mir aber auf, dass es immer nur dann passiert, wenn ich auf einem Bildschirm Serien bei Amazon Prime schaue. Daraufhin hab ich meinen Browser (Chrome) geupdatet, ebenso die Grafiktreiber und diverse Plugins für Chrome, die mir fürs Abspielen von Videos im Browser relevant erschienen.

Bringt nichts. Ich hab dann IE/Edge ausprobiert und es passierte das Gleiche. Dann habe ich mir Firefox installiert und dachte, das Problem sei "gelöst", aber nach etwa 40 Minuten fror der Rechner wieder ein, was er noch nie gemacht hat, wenn nicht dieser Dienst beansprucht wird. Und mich irritiert es, weil man dafür kein Programm installieren muss o.ä., sondern einfach nur einen Videostream im Browser hat, so wie bei zig anderen Diensten (YouTube, StreamCloud, Vimeo, Spiegel Online, ...) auch hat und der Rechner dabei noch kein einziges Mal eingefroren ist.

Leider fand ich online keine Hilfe, sondern nur den Hinweis, dass ich mit dem Problem wohl nicht alleine bin:


http://www.tomsguide.com/answers/id-307 ... puter.html

Hat irgendwer eine Idee, woran es liegen könnte? :?:


Nein, sorry, ich bin was das betrifft blond.
Hast Du es über die telefonische Hilfe probiert? Amazon ruft dich zurück. Ich hatte ein Problem mit dem Tablet. Es dauerte zwar zwei Rückrufe lang und ich musste auf Anweisung ein paar Sachen durchspielen, aber dann war das Problem gelöst.

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 18:13
von frems
JJazzGold hat geschrieben:(16 Jul 2016, 18:10)

Nein, sorry, ich bin was das betrifft blond.
Hast Du es über die telefonische Hilfe probiert? Amazon ruft dich zurück. Ich hatte ein Problem mit dem Tablet. Es dauerte zwar zwei Rückrufe lang und ich musste auf Anweisung ein paar Sachen durchspielen, aber dann war das Problem gelöst.

Hab ich nicht, aber meine Erfahrungen sind eher schlecht, wenn es um technische Probleme geht. Die sind auf eher andere Kunden spezialisiert. Würd's aber im Zweifel die Tage mal machen, wenn es sich nicht anders klären lässt.

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 18:36
von jack000
frems hat geschrieben:(16 Jul 2016, 18:13)

Hab ich nicht, aber meine Erfahrungen sind eher schlecht, wenn es um technische Probleme geht. Die sind auf eher andere Kunden spezialisiert.

Da es offensichtlich mehrere Nutzer gibt die das betrifft müsste das Problem dem Amazon-Support bekannt sein. Und selbst wenn die dir die Auskunft geben, dass das Problem bekannt aber noch nicht gelöst ist, ist das schon mal ein Fortschritt da du weist dass du nicht weiter suchen musst.

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 19:25
von Tom Bombadil
Was ist das denn für ein PC? Kasten oder Notebook?

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 19:29
von frems
Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Jul 2016, 19:25)

Was ist das denn für ein PC? Kasten oder Notebook?

Normaler Desktop-Rechner von Acer mit dem üblichen Kram (i7, Geforce-Karte, Win 10, ...). Bisher nichts an der Hardware ausgetauscht und noch nie einen Absturz gehabt -- bis ich Prime nutzte, wo der PC mal schon nach 5 Minuten einfriert und mal "erst" nach 50; einfach so mittendrin, nicht durch irgendeine Aktion, Videowechsel o.ä.

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 20:01
von Liegestuhl
Auf meinem Linux-Rechner läuft es supi-dupi!

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 20:07
von Tom Bombadil
frems hat geschrieben:(16 Jul 2016, 19:29)

Normaler Desktop-Rechner von Acer mit dem üblichen Kram (i7, Geforce-Karte, Win 10, ...). Bisher nichts an der Hardware ausgetauscht ...

Ich hätte jetzt an ein Problem mit dem Netzteil gedacht, aber wenn bisher nix getauscht wurde, ist das wohl eher unwahrscheinlich. Passiert das nur bei Vollbild oder auch wenn das Fenster kleiner ist?

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 20:10
von frems
Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Jul 2016, 20:07)

Ich hätte jetzt an ein Problem mit dem Netzteil gedacht, aber wenn bisher nix getauscht wurde, ist das wohl eher unwahrscheinlich. Passiert das nur bei Vollbild oder auch wenn das Fenster kleiner ist?

Sowohl als auch. Meistens nimmt die Serie bei mir 2/3 des Bildschirms ein. Ich hab's aber auch in Vollbild versucht und das Ergebnis war genau so. Erst dachte ich ja, es könnte an Silverlight, Chrome oder sonstwas liegen, aber mit den anderen beiden Browsern passiert das ja auch.

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 20:11
von frems
Liegestuhl hat geschrieben:(16 Jul 2016, 20:01)

Auf meinem Linux-Rechner läuft es supi-dupi!

Danke. Dann installier ich mir jetzt Linux für gelegentliche Serien... :p

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 20:24
von Tom Bombadil
Merkwürdig... Läuft noch irgendwelche "Sicherheitssoftware"? Gibt es ungewöhnliche hohe Belastung von RAM, HDD, CPU oder GPU? Das kannst du mit dem Taskmanager und für die GPU mit Afterburner testen.

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 20:50
von frems
Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Jul 2016, 20:24)

Merkwürdig... Läuft noch irgendwelche "Sicherheitssoftware"? Gibt es ungewöhnliche hohe Belastung von RAM, HDD, CPU oder GPU? Das kannst du mit dem Taskmanager und für die GPU mit Afterburner testen.

Hohe Belastung gibt's durch einige Programme für Simulationen, aber da macht der PC keine Probleme. Noch nie abgestürzt. Auch mit einem Computerspiel brachte ich den Rechner mal an seine Grenzen, aber da blieb auch alles so weit normal. Läuft auf dem PC nix außer ein Browser mit dem Streamingdienst, schmiert er ab, aber halt immer zu unterschiedlichen, nicht vorhersehbaren Zeitpunkten. Wie das ein Browser-Video schafft, kann ich mir nicht erklären. Es hängt sich ja nicht nur der Browser auf, sondern der ganze PC und nix kann mehr gemacht werden. Sicherheitssoftware hab ich nur Avira Antivirus, aber das machte auch noch nie Probleme. Laut Taskmanager ist da auch nichts besonderes. Die CPU-Auslastung schwankt zwischen 6 und 9 Prozent, der Arbeitsspeicher ist recht konstant bei 30%. Afterburner kann ich nochmal testen.

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: So 24. Jul 2016, 01:44
von Xandru
FlashPlayer, Java und Browser nur upgedated oder auch mal komplett deinstalliert und neu installiert? Probier das mal...

Trotzdem mal auf Viren, Malware, etc. prüfen.

Im Abgesicherten Modus starten und schauen obs dann geht. Wenn ja, dann sind Add-Ons oder Plugins Schuld dran. Dann einzeln deaktivieren und so rausfinden, welches es sein könnte.

Ansonsten rate ich zu google oder stackoverflow

lg

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: So 24. Jul 2016, 01:58
von Teeernte
ich starte dann ein update des "Silverlights" - und gehe vorher NIE auf das angebotene Flasplayer-Update von ner Pornoseite... :D :D

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: So 1. Sep 2019, 10:18
von MonstaPhi
Hallo,
Das Thema ist zwar schon alt, passiert aber leider immer noch.
Bis vor kurzem hatte ich noch WIN 7 und alles funktionierte perfekt! Dann leider ein Crash! Jetzt habe ich Win 10 und wie oben beschrieben habe ich jetzt dauernd Ausfälle :(
Es kann nicht an der Belastung des PC's liegen. Es ist auch eine TV-Karte eingebaut und dort läuft alles rund!
Nur der Stream von Amazon Prime macht den Ärger.
Wurde das Problem eigentlich damals gelöst?

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: So 1. Sep 2019, 10:35
von Teeernte
MonstaPhi hat geschrieben:(01 Sep 2019, 10:18)

Hallo,
Das Thema ist zwar schon alt, passiert aber leider immer noch.
Bis vor kurzem hatte ich noch WIN 7 und alles funktionierte perfekt! Dann leider ein Crash! Jetzt habe ich Win 10 und wie oben beschrieben habe ich jetzt dauernd Ausfälle :(
Es kann nicht an der Belastung des PC's liegen. Es ist auch eine TV-Karte eingebaut und dort läuft alles rund!
Nur der Stream von Amazon Prime macht den Ärger.
Wurde das Problem eigentlich damals gelöst?


Einige Döschen haben 2 Grafikprozessoren... einen stromhungrigen für Hochleistung....und nen kleinen für normales Büro. SISOFT SANDRA lite nutzen... das Problem gabs auch bei HochleistungsMAC.

Problemjahr (Herstellung) 2011...2012 ....

Die Dinger werden so heiss, dass sie entlöten.

An manchen Stellen sammelt sich der Staub mehr als an anderen - da versagt die Kühlung partiell...

Kurzzeitig kann ein Druckluftspray helfen... aber der Tod steht unmittelbar bevor.

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: So 1. Sep 2019, 11:47
von Ein Terraner
Klingt sehr nach einer annormalen Fluktuation im Pixel Vortex ausgelöst durch ein wabern im Erdmagnetfeld wegen erhöhten Sonneneruptionen. Versuch mal den Rechner mit Alufolie abzuschirmen.

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: So 1. Sep 2019, 17:52
von MonstaPhi
Danke erstmal - SANDRA ist ziemlich umfangreich, wo ich leider nicht so fit mit den ganzen Aussagen bin :(
als Grafikkarte habe ich NIVIDIA GeForce GTX 470 - Directx 12
Den PC nehme ich regelmäßig zum Reinigen auseinander
Der "Tod" von?

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: So 1. Sep 2019, 18:27
von Alter Stubentiger
MonstaPhi hat geschrieben:(01 Sep 2019, 10:18)

Hallo,
Das Thema ist zwar schon alt, passiert aber leider immer noch.
Bis vor kurzem hatte ich noch WIN 7 und alles funktionierte perfekt! Dann leider ein Crash! Jetzt habe ich Win 10 und wie oben beschrieben habe ich jetzt dauernd Ausfälle :(
Es kann nicht an der Belastung des PC's liegen. Es ist auch eine TV-Karte eingebaut und dort läuft alles rund!
Nur der Stream von Amazon Prime macht den Ärger.
Wurde das Problem eigentlich damals gelöst?

Tritt das Problem auch bei einer Anbindung mittels LAN auf? Oder nur bei WLAN?

Re: PC friert bei Amazon Prime Video ein

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 19:43
von MonstaPhi
der PC ist per LAN an der Fritz 7590