Seite 1 von 1

Github

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 00:55
von watisdatdenn?
Wer von euch ist auf Github unterwegs?

Was ist Github?
https://youtu.be/w3jLJU7DT5E

Der Link zu Github:
https://github.com

Was sind eure Lieblings Gits?

Re: Github

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 04:41
von Michi
Ich bin auf Github, aber nicht sehr aktiv. Hab nur ein paar "Spielereien" da rumliegen.

Re: Github

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 07:53
von watisdatdenn?
Michi hat geschrieben:(10 Apr 2018, 04:41)
Ich bin auf Github, aber nicht sehr aktiv. Hab nur ein paar "Spielereien" da rumliegen.

Geht mir auch so. Wobei ich fleißiger konsumiere.
Insbesondere three.js.

Was mir bei Github fehlt ist ein 'democratic git'
Es wäre cool wenn nicht immer einzelne Person entscheiden, wann gepullt wird, sondern ein demokratischer Prozess analog liquid Feedback dahinter stecken würde.
Wobei.. Das sollte man sich anprogrammieren können

Re: Github

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 08:09
von imp
watisdatdenn? hat geschrieben:(10 Apr 2018, 00:55)

Wer von euch ist auf Github unterwegs?

Was ist Github?
https://youtu.be/w3jLJU7DT5E

Der Link zu Github:
https://github.com

Was sind eure Lieblings Gits?

Was heißt unterwegs... Keine Ahnung, ich glaube, ich bin in zwei oder drei Bezahl-Organisationen an nichtöffentlichen Repos und habe hier und habe in der sonstigen Plattform hier und da mal was committet, sicher unter 100 Commits pro Jahr. Das ist alles eher "halbdienstliche" Arbeit.

Für Kerntätigkeiten gibt's leider keine Öffentlichkeit, github enterprise/travis (teuer) und ne Nummer kleiner haben wir gitlab & Gitlab CI (freie Edition) im Einsatz.

Das ist einfach Infrastruktur. Es fragt ja auch keiner nach dem Lieblings-Straßenbitumen.

Re: Github

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 18:13
von Michi
watisdatdenn? hat geschrieben:(10 Apr 2018, 07:53)

Geht mir auch so. Wobei ich fleißiger konsumiere.
Insbesondere three.js.

Was mir bei Github fehlt ist ein 'democratic git'
Es wäre cool wenn nicht immer einzelne Person entscheiden, wann gepullt wird, sondern ein demokratischer Prozess analog liquid Feedback dahinter stecken würde.
Wobei.. Das sollte man sich anprogrammieren können

Entwickler und User können zumindest entscheiden, ob sie zu einem Fork abwandern. ;)

Re: Github

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 19:00
von watisdatdenn?
Michi hat geschrieben:(10 Apr 2018, 18:13)
Entwickler und User können zumindest entscheiden, ob sie zu einem Fork abwandern. ;)

Ja und das ist auch gut so :).
Ich bin immer fasziniert von der Reichhaltigkeit auf Github..
Vom Linux Kernel über neuronale Netze bis zu neuen Sprachen wie rust, ist da enorm viel zu finden.

Es ist eine ähnlich reichhaltige Bibliothek wie Wikipedia.

Wenn ich was politisch unkorrektes sagen darf:
Es finden sich anscheinend viele ostasiaten, Amerikaner und ein paar Europäer auf Github. Afrikaner sieht man z.b. kaum.

Woran liegt das?
Ist der Bildungsunterschied noch so gross?

Re: Github

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 19:46
von imp
Woher willst du denn wissen, wer da Neger oder Asiate ist, wenn der mrbpwser heisst und als icon einen Lurch hat?

Re: Github

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 19:54
von watisdatdenn?
Man weiß es bei den meisten nicht. Aber es haben sich so manche Bilder drin. Und da sieht man leider selten schwarz.
Sogar bei Ubuntu.

Na gut das geht jetzt vielleicht etwas von Thread weg. Ist mir halt nur aufgefallen.

Was ist denn Travis?

Re: Github

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 20:04
von imp
watisdatdenn? hat geschrieben:(10 Apr 2018, 19:54)

Man weiß es bei den meisten nicht. Aber es haben sich so manche Bilder drin. Und da sieht man leider selten schwarz.
Sogar bei Ubuntu.

Na gut das geht jetzt vielleicht etwas von Thread weg. Ist mir halt nur aufgefallen.

Was ist denn Travis?

Travis ist das CI von github. Sowas wie concourse, jenkins usw, nur integriert. Gitlab hat gitlab-ci als Alternative.

Re: Github

Verfasst: Di 5. Jun 2018, 06:14
von Michi

Re: Github

Verfasst: Di 5. Jun 2018, 06:39
von nyan cat