Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
Krabat
Beiträge: 1109
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 15:35
Benutzertitel: Katholik
Wohnort: Berlinistan
Kontaktdaten:

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon Krabat » Sa 30. Jun 2012, 20:19

Dampflok94 » Fr 29. Jun 2012, 17:01 hat geschrieben:Vor allem sind da viele Radikal-Atheisten unterwegs. Die meinen, daß
a) Atheisten die Größte sind und
b) alle Nicht-Atheisten Vollpfosten.


Denen hatte ich mal ein hübsches Gastspiel gegeben. Die haben gekocht. :D
Benutzeravatar
longly
Beiträge: 510
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:49
Benutzertitel: Freundlicher Hesse
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon longly » Sa 30. Jun 2012, 20:21

Ümmügülsüm Görmemis » Sa 30. Jun 2012, 20:11 hat geschrieben:
Dort gibt es ein paar sehr gute User, die schreiben selten, aber dafür sehr gute Beiträge.
Das Gros krakeelt aber herum, was auch auf dieses Forum zutrifft.

In einem hebt sich das Forum aber wohltuend von diesem ab, die Moderatoren sind sehr freundlich
und es gibt keine Verwarnung für ein Smiley, wie der Indianer mir verpasst hat.
Die Sanktionen werden sofort bekannt gegeben und auch begründet.

Da schreibt einer einen guten Beitrag und dann bekommt er 30 Seiten lang auf die Schulter geklopft :rolleyes: :dead:
>>>>nur tote Fische schwimmen mit dem Strom<<<<
http://www.mainhattan-webcam.de/
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. Jean-Jacques Rousseau
pittbull

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon pittbull » Sa 30. Jun 2012, 20:25

Ümmügülsüm Görmemis » Fr 29. Jun 2012, 13:21 hat geschrieben:Ich kenne politikforen.net.

Wer von Euch schreibt dort?

Da war ich auch mal. Besonders krass finde ich den dortigen Totenkult um den Gründer des Boards (irgendein Henning sonstwas). Viele Rechtsradikale treiben sich dort rum. Ca. 2% der User sind Linke. Die politische Mitte ist so gut wie gar nicht vertreten.
Benutzeravatar
Ümmügülsüm Görmemis
Beiträge: 1683
Registriert: So 3. Jun 2012, 11:50
Benutzertitel: ja nee iss klar

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon Ümmügülsüm Görmemis » Sa 30. Jun 2012, 20:33

pittbull » Sa 30. Jun 2012, 19:25 hat geschrieben:Da war ich auch mal. Besonders krass finde ich den dortigen Totenkult um den Gründer des Boards (irgendein Henning sonstwas). Viele Rechtsradikale treiben sich dort rum. Ca. 2% der User sind Linke. Die politische Mitte ist so gut wie gar nicht vertreten.


Oh doch, es gibt sehr gute Schreiber von der politischen Mitte. Das Forum hat sehr viele Mitglieder, da musst Du schon etwas suchen.
http://www.israelnet.de/nobelpreis.htm
Weltweit gibt es knapp 14 Millionen Juden (ca. 0.2% der Gesamtbevölkerung).
Moslems gibt es ungefähr 1.4 Milliarden (ca. 20% der Gesamtbevölkerung).
pittbull

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon pittbull » Sa 30. Jun 2012, 20:36

Ümmügülsüm Görmemis » Sa 30. Jun 2012, 20:33 hat geschrieben:
Oh doch, es gibt sehr gute Schreiber von der politischen Mitte. Das Forum hat sehr viele Mitglieder, da musst Du schon etwas suchen.

Kann schon sein, dass sich die Situation da inzwischen gebessert hat. Ich war mehrere Monate nicht dort. Grüß doch mal bitte Bernhard44 und Strandwanderer von mir. :D
Zuletzt geändert von pittbull am Sa 30. Jun 2012, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ümmügülsüm Görmemis
Beiträge: 1683
Registriert: So 3. Jun 2012, 11:50
Benutzertitel: ja nee iss klar

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon Ümmügülsüm Görmemis » Sa 30. Jun 2012, 20:37

longly » Sa 30. Jun 2012, 19:21 hat geschrieben:Da schreibt einer einen guten Beitrag und dann bekommt er 30 Seiten lang auf die Schulter geklopft :rolleyes: :dead:
Das ist ja nicht schlimm. Wer was Gutes sagt, sollte auch gelobt werden. Leider kommen dort auch viele Rassisten und Nazis zu Wort, aber auch Leute, die ihnen Kontra geben. Das Forum legt grossen Wert auf Meinungsfreiheit. Ich denke, man sollte das anerkennen.

Hier krakeelt der Indianer herum und beschimpft jeden, der es wagt Boateng's Spiel zu kritisieren, als "Menschenhasser" und Nazi. Ein echter Nazi und Rassist ist der Moderator aber selbst, wenn er Boateng aufgrund seiner Hautfarbe für heilig erklärt. So einer wie er würde dort sofort gesperrt werden. Da lege ich meine Hand ins Feuer. :)
Zuletzt geändert von Ümmügülsüm Görmemis am Sa 30. Jun 2012, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.israelnet.de/nobelpreis.htm
Weltweit gibt es knapp 14 Millionen Juden (ca. 0.2% der Gesamtbevölkerung).
Moslems gibt es ungefähr 1.4 Milliarden (ca. 20% der Gesamtbevölkerung).
pittbull

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon pittbull » Sa 30. Jun 2012, 20:41

Ümmügülsüm Görmemis » Sa 30. Jun 2012, 20:37 hat geschrieben: Das ist ja nicht schlimm. Wer was Gutes sagt, sollte auch gelobt werden. Leider kommen dort auch viele Rassisten und Nazis zu Wort, aber auch Leute, die ihnen Kontra geben. Das Forum legt grossen Wert auf Meinungsfreiheit. Ich denke, man sollte das anerkennen.

Hier krakeelt der Indianer herum und beschimpft jeden, der es wagt Boateng's Spiel zu kritisieren, als "Menschenhasser" und Nazi. Ein echter Nazi und Rassist ist der Moderator aber selbst, wenn er Boateng aufgrund seiner Hautfarbe für heilig erklärt. So einer wie er würde dort sofort gesperrt werden. Da lege ich meine Hand ins Feuer. :)

Nein, Rassisten sind im CPF bzw. HPF sehr angesagt. Wer sich weigert, einen Schwarzen "Neger" zu nennen, ist bei der Mehrheit der dortigen Userschaft schnell unten durch.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10537
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon Jekyll » Sa 30. Jun 2012, 20:43

yogi61 » Fr 29. Jun 2012, 13:47 hat geschrieben:
Dort habe ich immer Hilfe bekommen, wenn mich die Frauen verlassen haben.
Und wie muss man sich diese "Hilfe" jetzt konkret vorstellen?
Sie schufen eine Wüste und nannten es...Frieden.
Benutzeravatar
Ümmügülsüm Görmemis
Beiträge: 1683
Registriert: So 3. Jun 2012, 11:50
Benutzertitel: ja nee iss klar

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon Ümmügülsüm Görmemis » Sa 30. Jun 2012, 20:45

pittbull » Sa 30. Jun 2012, 19:41 hat geschrieben:Nein, Rassisten sind im CPF bzw. HPF sehr angesagt. Wer sich weigert, einen Schwarzen "Neger" zu nennen, ist bei der Mehrheit der dortigen Userschaft schnell unten durch.


Das stimmt nicht. Abgesehen davon, dass ich persönlich "Neger" nicht für rassistisch halte.
Rassistisch ist eher, wenn ein wild gewordener Indianer mit Mod-Rechten hier herumläuft
und mich als Menschenhasser, (und nicht nur mich, sondern auch Armstrong) beleidigt, nur weil man Boatengs Spiel kritisiert.

Und wenn viele User dort die sogenannten Ehrenmorde unter den Muslimen schrecklich finden,
dann würde ich ihnen als Ex-Muslima natürlich beipflichten, denn ich bin nicht der Meinung, dass ich Ehrenmorde in der Türkei oder sonstwo verteidigen muss.
Zuletzt geändert von Ümmügülsüm Görmemis am Sa 30. Jun 2012, 20:54, insgesamt 4-mal geändert.
http://www.israelnet.de/nobelpreis.htm
Weltweit gibt es knapp 14 Millionen Juden (ca. 0.2% der Gesamtbevölkerung).
Moslems gibt es ungefähr 1.4 Milliarden (ca. 20% der Gesamtbevölkerung).
Benutzeravatar
longly
Beiträge: 510
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:49
Benutzertitel: Freundlicher Hesse
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon longly » Sa 30. Jun 2012, 21:07

Ümmügülsüm Görmemis » Sa 30. Jun 2012, 20:45 hat geschrieben:
Das stimmt nicht. Abgesehen davon, dass ich persönlich "Neger" nicht für rassistisch halte.
Rassistisch ist eher, wenn ein wild gewordener Indianer mit Mod-Rechten hier herumläuft
und mich als Menschenhasser, (und nicht nur mich, sondern auch Armstrong) beleidigt, nur weil man Boatengs Spiel kritisiert.

Und wenn viele User dort die sogenannten Ehrenmorde unter den Muslimen schrecklich finden,
dann würde ich ihnen als Ex-Muslima natürlich beipflichten, denn ich bin nicht der Meinung, dass ich Ehrenmorde in der Türkei oder sonstwo verteidigen muss.

Was juckt es einen Dumpfbacken, welche Sitten bei den Muslime praktiziert werden. :|
>>>>nur tote Fische schwimmen mit dem Strom<<<<
http://www.mainhattan-webcam.de/
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. Jean-Jacques Rousseau
Benutzeravatar
Ümmügülsüm Görmemis
Beiträge: 1683
Registriert: So 3. Jun 2012, 11:50
Benutzertitel: ja nee iss klar

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon Ümmügülsüm Görmemis » Sa 30. Jun 2012, 21:12

longly » Sa 30. Jun 2012, 20:07 hat geschrieben:Was juckt es einen Dumpfbacken, welche Sitten bei den Muslime praktiziert werden. :|

Die Fragen an Dich musst Du schon selber beantworten! :)
http://www.israelnet.de/nobelpreis.htm
Weltweit gibt es knapp 14 Millionen Juden (ca. 0.2% der Gesamtbevölkerung).
Moslems gibt es ungefähr 1.4 Milliarden (ca. 20% der Gesamtbevölkerung).
Benutzeravatar
longly
Beiträge: 510
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:49
Benutzertitel: Freundlicher Hesse
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon longly » Sa 30. Jun 2012, 21:14

Ümmügülsüm Görmemis » Sa 30. Jun 2012, 21:12 hat geschrieben:Die Fragen an Dich musst Du schon selber beantworten! :)

Ich habe mit den Kameraden nichts am Hut :eek:
>>>>nur tote Fische schwimmen mit dem Strom<<<<
http://www.mainhattan-webcam.de/
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. Jean-Jacques Rousseau
Benutzeravatar
Ümmügülsüm Görmemis
Beiträge: 1683
Registriert: So 3. Jun 2012, 11:50
Benutzertitel: ja nee iss klar

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon Ümmügülsüm Görmemis » Sa 30. Jun 2012, 21:17

longly » Sa 30. Jun 2012, 20:14 hat geschrieben:Ich habe mit den Kameraden nichts am Hut :eek:

Dann geh zu deinen Barbie-Puppen:

http://www.madchenspiele.com/barbie-anz ... e-255.html
Zuletzt geändert von Ümmügülsüm Görmemis am Sa 30. Jun 2012, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.israelnet.de/nobelpreis.htm
Weltweit gibt es knapp 14 Millionen Juden (ca. 0.2% der Gesamtbevölkerung).
Moslems gibt es ungefähr 1.4 Milliarden (ca. 20% der Gesamtbevölkerung).
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44766
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon frems » Sa 30. Jun 2012, 21:20

Das Thema möchte wohl lieber in der Weinstube besprochen werden, oder? :?:

MOD
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Krabat
Beiträge: 1109
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 15:35
Benutzertitel: Katholik
Wohnort: Berlinistan
Kontaktdaten:

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon Krabat » Sa 30. Jun 2012, 21:25

pittbull » Sa 30. Jun 2012, 20:25 hat geschrieben:Da war ich auch mal. Besonders krass finde ich den dortigen Totenkult um den Gründer des Boards (irgendein Henning sonstwas). Viele Rechtsradikale treiben sich dort rum. Ca. 2% der User sind Linke. Die politische Mitte ist so gut wie gar nicht vertreten.


Ich nenne dieses Forum nur noch das Führerforum. Das ist so wie Nordkorea, wo alle Untergebenen heute den Großen Führer Il-Im-Dung huldigen müssen, weil dieser das Werk des großen verstorbenen Vaters Kom-Kil-Dung weiterführt.

Selbst als Christ muß man da ein halber Nazi sein. Ich mein, ich bin zwar ein halber Nazi, aber ich möchte es freiwillig sein.

Doch Spaß beiseite: Henning war ein großartiger Mensch, ein bödenständiger Protestant und ehrlicher Deutscher. Leider kann er sich nicht gegen seine postmortale Vereinnahme wehren. Er würde es sicher tun.
pittbull

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon pittbull » Sa 30. Jun 2012, 22:23

Krabat » Sa 30. Jun 2012, 21:25 hat geschrieben:Doch Spaß beiseite: Henning war ein großartiger Mensch, ein bödenständiger Protestant und ehrlicher Deutscher. Leider kann er sich nicht gegen seine postmortale Vereinnahme wehren. Er würde es sicher tun.

Er soll jedenfalls ziemlich Probleme wegen seines Boards gehabt haben. Sogar dieser Elch (ein antisemitischer Psychopath und polizeibekannter Schlägertyp, der noch heute durch die Foren schleicht), soll sich mit Henning getroffen haben und ihm eine jüdische Verschwörung gegen sein Board eingeredet haben. Naja, aber wer weiß, ob da was dran ist.
Benutzeravatar
Krabat
Beiträge: 1109
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 15:35
Benutzertitel: Katholik
Wohnort: Berlinistan
Kontaktdaten:

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon Krabat » Sa 30. Jun 2012, 23:19

pittbull » Sa 30. Jun 2012, 22:23 hat geschrieben:Er soll jedenfalls ziemlich Probleme wegen seines Boards gehabt haben. Sogar dieser Elch (ein antisemitischer Psychopath und polizeibekannter Schlägertyp, der noch heute durch die Foren schleicht), soll sich mit Henning getroffen haben und ihm eine jüdische Verschwörung gegen sein Board eingeredet haben. Naja, aber wer weiß, ob da was dran ist.


Eine jüdische Verschwörung war die BNR-Aktion gegen das damalige de.-gemeldete CPF und gegen die Person Henning sicher nicht. Da stand ein antideutscher Lynchmob dahinter, bestehend aus einem offenbaren Deutschtürken und dem bekannten Thilodingsbums, dem die Aktion im nachhinein sehr peinlich ist.

Natürlich aber versuchen Juden seit Jahren auch im Vollzug der Aktion "1000 Freiwillige für Israel" - finanziert als Agitpropinitiative vom israelischen Einwanderungsministerium - deutsche Internetforen unter ihre Gewalt zu zwingen.

Ich habe schon vor Jahren auf dieses Problem hingewiesen:
http://www.politikforen.net/showthread. ... m-Internet

Ich behielt recht. Schau Dir nur die einstige Politikarena an, ehemals ein Hort rechten Gedankenguts. Nach der Übernahme des Forums durch eine Jüdin bzw. durch deren Ehemann ist das jetzt tot.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon Tantris » So 1. Jul 2012, 00:44

pittbull » Sa 30. Jun 2012, 22:23 hat geschrieben:Er soll jedenfalls ziemlich Probleme wegen seines Boards gehabt haben. Sogar dieser Elch (ein antisemitischer Psychopath und polizeibekannter Schlägertyp, der noch heute durch die Foren schleicht), soll sich mit Henning getroffen haben und ihm eine jüdische Verschwörung gegen sein Board eingeredet haben. Naja, aber wer weiß, ob da was dran ist.


Soweit mir bekannt, hat "elch" nie etwas anderes getan oder über was anderes geredet.
pittbull

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon pittbull » So 1. Jul 2012, 00:53

Krabat » Sa 30. Jun 2012, 23:19 hat geschrieben:
Eine jüdische Verschwörung war die BNR-Aktion gegen das damalige de.-gemeldete CPF und gegen die Person Henning sicher nicht. Da stand ein antideutscher Lynchmob dahinter, bestehend aus einem offenbaren Deutschtürken und dem bekannten Thilodingsbums, dem die Aktion im nachhinein sehr peinlich ist.

Natürlich aber versuchen Juden seit Jahren auch im Vollzug der Aktion "1000 Freiwillige für Israel" - finanziert als Agitpropinitiative vom israelischen Einwanderungsministerium - deutsche Internetforen unter ihre Gewalt zu zwingen.

Ich habe schon vor Jahren auf dieses Problem hingewiesen:
http://www.politikforen.net/showthread. ... m-Internet

Ich behielt recht. Schau Dir nur die einstige Politikarena an, ehemals ein Hort rechten Gedankenguts. Nach der Übernahme des Forums durch eine Jüdin bzw. durch deren Ehemann ist das jetzt tot.


Den BNR gibt es in zwei Ausführungen. Das eine ist ein semiprofessionelles, durch staatliche Finanzierung gestütztes Infoportal zum Rechtsextremismus, das andere ist ein Blog antifaschistischer Aktivisten, für den auch Thilo Gastautor war. Letzterer thematisierte das faschistoid-hetzende CPF, was seinem Betreiber Henning womöglich einige Probleme mit der lokalen Antifa einbrachte. Thilo hat sich inzwischen übrigens vom BNR-Blog distanziert, weil er von Neonazis bedroht wurde. Der verblichene Henning war nicht das Unschuldslamm, als das er von seinen Fans gern verklärt wird. Er wusste schon damals, wie man geschickt unter dem Deckmäntelchen der Meinungsfreiheit, rechtsextreme und rassistische Hetze im Internet verbreitet. :mad2:
Zuletzt geändert von pittbull am So 1. Jul 2012, 01:02, insgesamt 1-mal geändert.
pittbull

Re: Welche anderen deutschsprachigen Foren kennt ihr?

Beitragvon pittbull » So 1. Jul 2012, 01:01

Krabat » Sa 30. Jun 2012, 23:19 hat geschrieben: Schau Dir nur die einstige Politikarena an, ehemals ein Hort rechten Gedankenguts. Nach der Übernahme des Forums durch eine Jüdin bzw. durch deren Ehemann ist das jetzt tot.

Diese "Jüdin" ist IMHO nur eine virtuelle Kunstperson. Ihre Beiträge in verschiedenen politischen Boards, sind durchsetzt von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Verharmlosung rechtsextremem Gedankenguts. Der andere Admin der PA ist übrigens ein astreiner Nazi. Und selbstverständlich ist die PA immer noch ein Sammelbecken brauner Vollpfosten, wo volksverhetzende und hasserfüllte Postings an der Tagesordnung sind.
Zuletzt geändert von pittbull am So 1. Jul 2012, 01:04, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „43. Computer - Internet - Telekommunikation - Netzpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast