Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Moderator: Moderatoren Forum 4

Sollten Filterzigaretten verboten werden?

ja
7
33%
nein
11
52%
weiß nicht
3
14%
 
Abstimmungen insgesamt: 21
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30614
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon jack000 » So 27. Okt 2019, 21:13

Etwa zehn Milliarden Zigarettenstummel werden weltweit weggeworfen - jeden Tag. Vor allem die Filter stellen ein immenses Problem dar. Als Maßnahme im Kampf gegen Plastikmüll sollten sie verboten werden, fordern Experten. Gesundheitliche Vorteile brächten sie ohnehin nicht.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 6c828.html

Die Filter sehe ich ebenso als Problem an, da diese die Umwelt verschmutzen da deren Nutzer da häufig unachtsam damit umgehen.
Die andere Frage ist die Wirksamkeit der Filter überhaupt. Ein Arbeitskollege von mir raucht filterlose Zigs und da sind nicht mal diese Schock-Bilder drauf und er kann die halt ins nächste Blumenbeet schmeißen ohne das negative Auswirkungen das hätte.
=> Sollten Filterzigaretten verboten werden?
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19759
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Teeernte » So 27. Okt 2019, 21:31

Menschen verschmutzen die Umwelt...... Mann sollte Menschen "verbieten".

Nur nebenbei - die Filter sind aus ähnlichem Material wie Kunstoffpullover.... auch gleich mit verbieten.

Also - "DER FÜHRER" befiehlt das Verbot - ...... eine "Mehrheit" der GRÜN Wähler gibts in D nicht.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30614
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon jack000 » So 27. Okt 2019, 22:17

Teeernte hat geschrieben:(27 Oct 2019, 21:31)Nur nebenbei - die Filter sind aus ähnlichem Material wie Kunstoffpullover.... auch gleich mit verbieten.

Die Zahl der Kunstoffpullover die irgendwo hin geschmissen werden, wird übersichtlich sein ...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
gallerie
Beiträge: 13075
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 10:10

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon gallerie » So 27. Okt 2019, 22:23

...eine Forderung aus dem Elfenbeinturm!
Gibt es nichts wichtigeres auf der Welt?
Sowie ein Thai sein größtes Glück im Leben mit einem SUV verbringen möchte,
wollten Kenianer auch nicht auf Filter verzichten.
Was soll diese Schein-Diskussion.
Wir werden unsere Welt nicht durch Verbote von SUV's retten und schon gar nicht
durch den Verbot von Filterzigaretten.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19759
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Teeernte » So 27. Okt 2019, 22:24

jack000 hat geschrieben:(27 Oct 2019, 22:17)

Die Zahl der Kunstoffpullover die irgendwo hin geschmissen werden, wird übersichtlich sein ...


Die Anzahl ...ok - nicht aber aus Gesamtgewichtsfrage.

>> Kunstoffpartikel vom waschen in Gewässern ? Die Pullover werden ja nicht weggeschmissen weil sie nicht mehr passen - sondern auch wie Strümpfe einfach DÜNN werden.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 9780
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Quatschki » So 27. Okt 2019, 23:00

jack000 hat geschrieben:(27 Oct 2019, 22:17)

Die Zahl der Kunstoffpullover die irgendwo hin geschmissen werden, wird übersichtlich sein ...

Bei jedem Waschgang, Wäschetrocknerdurchlauf und auch im allgemeinen Gebrauch werden Synthesefasern herausgewaschen. Nicht abbaubar und zu Mikroplasten zerfallend.
Überall. Im Hausstaub, in den Böden , im Wasser, in der Atemluft
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30614
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon jack000 » So 27. Okt 2019, 23:13

Quatschki hat geschrieben:(27 Oct 2019, 23:00)

Bei jedem Waschgang, Wäschetrocknerdurchlauf und auch im allgemeinen Gebrauch werden Synthesefasern herausgewaschen. Nicht abbaubar und zu Mikroplasten zerfallend.
Überall. Im Hausstaub, in den Böden , im Wasser, in der Atemluft

Das ist aber ein Thema für sich und auch diese Fasern liegen nicht irgendwo rum.
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Alana4
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 19:09
Benutzertitel: ausgependelt glücklich
Wohnort: Großstadt

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Alana4 » Mo 28. Okt 2019, 07:23

jack000 hat geschrieben:(27 Oct 2019, 23:13)

..... diese Fasern liegen nicht irgendwo rum.

Doch! Wurde gerade erklärt, diese Fasern (Rückstände, Abriebe) liegen und fliegen und schwimmen überall rum, wirklich ÜBERALL!
Ich beherrsche die deutsche Rechtschreibung! Aber meine Tastatur hat damit manchmal Probleme.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26885
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon H2O » Mo 28. Okt 2019, 08:41

gallerie hat geschrieben:(27 Oct 2019, 22:23)

...eine Forderung aus dem Elfenbeinturm!
Gibt es nichts wichtigeres auf der Welt?
Sowie ein Thai sein größtes Glück im Leben mit einem SUV verbringen möchte,
wollten Kenianer auch nicht auf Filter verzichten.
Was soll diese Schein-Diskussion.
Wir werden unsere Welt nicht durch Verbote von SUV's retten und schon gar nicht
durch den Verbot von Filterzigaretten.


Die massenhafte Entsorgung von Plastikabfällen in die Umwelt hat noch niemandem geschadet. Vielleicht kann man an den großen Wirbeln im Meer Neuland schaffen und Landwirtschaft betreiben: Unten Fischfarm, oben Rinderfarm und freilaufende Hühner. Immer positiv denken!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19759
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Teeernte » Di 29. Okt 2019, 16:15

H2O hat geschrieben:(28 Oct 2019, 08:41)

Die massenhafte Entsorgung von Plastikabfällen in die Umwelt hat noch niemandem geschadet. Vielleicht kann man an den großen Wirbeln im Meer Neuland schaffen und Landwirtschaft betreiben: Unten Fischfarm, oben Rinderfarm und freilaufende Hühner. Immer positiv denken!


Deine Bild nicht gelesen ?

ABFALL IN DEUTSCHLAND GETRENNT – UND IN ASIEN VERPESTET ER FLÜSSE UND BÖDEN


https://www.bild.de/bild-plus/news/ausl ... .bild.html
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Johanson
Beiträge: 37
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 13:26

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Johanson » Di 29. Okt 2019, 16:21

gallerie hat geschrieben:(27 Oct 2019, 22:23)

...eine Forderung aus dem Elfenbeinturm!
Gibt es nichts wichtigeres auf der Welt?
Sowie ein Thai sein größtes Glück im Leben mit einem SUV verbringen möchte,
wollten Kenianer auch nicht auf Filter verzichten.
Was soll diese Schein-Diskussion.
Wir werden unsere Welt nicht durch Verbote von SUV's retten und schon gar nicht
durch den Verbot von Filterzigaretten.

Also einfach weitermachen und untergehen?

Es könnte helfen unsere Äcker etwas weniger in Plastikmüllhalden zu verwandeln. Oder schmeckt Microplastik so toll, das man sich noch etwas rauchiges Plastik dazu wünscht?

Wenn wir die Welt also nicht retten können, wie konnten wir sie dann zerstören?
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19759
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Teeernte » Di 29. Okt 2019, 16:44

Johanson hat geschrieben:(29 Oct 2019, 16:21)

Also einfach weitermachen und untergehen?

Es könnte helfen unsere Äcker etwas weniger in Plastikmüllhalden zu verwandeln. Oder schmeckt Microplastik so toll, das man sich noch etwas rauchiges Plastik dazu wünscht?

Wenn wir die Welt also nicht retten können, wie konnten wir sie dann zerstören?


Viele Pflanzen wachsen BESTENS auf Kunstoff.... Ich hab Treibhäuser gesehen - da ist kein Krümel Erde drin.

Mann® schmeckt das NICHT.

Anders ists mit den GIFTSTOFFEN /im Kunstoff../..in der Erde.../ in der Luft...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
bluetie
Beiträge: 18
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 10:54

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon bluetie » Di 29. Okt 2019, 18:52

gallerie hat geschrieben:(27 Oct 2019, 22:23)

...eine Forderung aus dem Elfenbeinturm! Gibt es nichts wichtigeres auf der Welt? ... Was soll diese Schein-Diskussion.
Wir werden unsere Welt nicht durch Verbote von SUV's retten und schon gar nicht durch den Verbot von Filterzigaretten.

allesamt Scheindiskussionen, die vom wahren Übel ablenken und die Bevölkerung spalten sollen.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26885
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon H2O » Di 29. Okt 2019, 19:02

Teeernte hat geschrieben:(29 Oct 2019, 16:15)

Deine Bild nicht gelesen ?



https://www.bild.de/bild-plus/news/ausl ... .bild.html


Dieser Frevel ist seit mindestens 15 Jahren bekannt. Über die organisierte legale Kriminalität wurde damals im DER SPIEGEL ausführlich mit Bildern berichtet. Es ist legal, wenn "Der grüne Punkt" und ähnliche noch staatsnähere Organisationen getrennt gesammelte Plastikabfälle gegen Geld an Recyclingunternehmen abgeben. Das ist Arbeitsteilung. In dem Augenblick gelten diese Abfälle als legal wiederverwertet, so war zu lesen. Danach werden eben diese Abfälle gegen geringere Gebühr schiffsladungsweise in ferne Länder verschoben, wo sie nun unsachgemäß gelagert und verwertet werden. Der Einfachkeit halber also in Flüssen und Meeren "endgelagert" werden. Dort befinden sich dann unsere mit gutem Gewissen getrennt gesammelten Plastikabfälle, im Verein mit den Plastikabfällen und anderem Dreck, der vor Ort entsteht, und sie bilden riesige Plastikflöße, die sich mitten im Meer an Wirbeln der Meeresströmungen zu unfassbarer Größe zusammenballen.

Man darf aber wohl nicht glauben, daß unsere große Politik mitsamt der Umweltkanzlerin in diesen vielen Jahren diesem Treiben einen Riegel vorgeschoben hätten. Zu viele honorige Zeitgenossen haben ganz offenbar wirtschaftliche Vorteile durch diesen legalen Frevel... und werden das in irgendeiner Weise vergelten; so ist diese Tatenlosigkeit gegenüber dem völlig legalen Frevel doch nur zu verstehen. DER SPIEGEL ist doch eine Zeitschrift, die eine Verbreitung von einigen Millionen Lesern hat... das kann gar nicht klammheimlich im Verborgenen geblieben sein.

Das tollste Ding sind immer wieder Vergleiche, in denen die Plastikmüllzuzufuhr über alle Flüsse der Welt beklagt wird; am allerschlimmsten in Asien und Afrika, und der Gegensatz zu uns Saubermännern behauptet wird. Wir sind offenbar diejenigen, die ihre Abfälle für Geld auch noch mit großen Schiffen dorthin bringen lassen können, wo danach kein Hahn mehr kräht... seit mindestens 15 Jahren.

Man darf also nach Recht und Gesetz eine globale Umweltsau sein, damit auch noch private Einkünfte erzielen (die am Ende Hersteller und Verbraucher über Gebühren an den "Grünen Punkt" überweisen, wobei der "Grüne Punkt" stellvertretend auch für kommunale Abfallwirtschaft steht, die sich durch Gerichtsurteil Teilhabe an dieser Art der Entsorgung gesichert haben. Auch das ist schon einige Jahre her.) Auf diese Weise geht jeder Respekt vor dem Gesetzgeber vor die Hunde, denn daß diese Abläufe ganz verborgen geblieben sein sollten, trotz des Berichts im DER SPIEGEL, das ist doch sehr unglaubhaft.

Wenn Sie also meine Einlassungen zum Verbot der Filterzigaretten mit diesem Horrorgemälde vereinigen, dann sind Sie schon einen ganzen Erkenntnisschritt voran gekommen.
Johanson
Beiträge: 37
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 13:26

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Johanson » Di 29. Okt 2019, 19:04

bluetie hat geschrieben:(29 Oct 2019, 18:52)

allesamt Scheindiskussionen, die vom wahren Übel ablenken und die Bevölkerung spalten sollen.

Die Bevölkerung wird nicht gespalten, nur spaltet sich ein kleiner Bruchteil von der Gesellschaft ab. ;)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 41246
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Okt 2019, 19:17

bluetie hat geschrieben:(29 Oct 2019, 18:52)

allesamt Scheindiskussionen, die vom wahren Übel ablenken und die Bevölkerung spalten sollen.

Was wäre denn das "wahre Übel"?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26885
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon H2O » Di 29. Okt 2019, 19:25

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Oct 2019, 19:17)

Was wäre denn das "wahre Übel"?


Hatten wir das "wahre Übel" denn nicht in einem Strang über die Abfallwirtschaft mit Plastikabfällen schon vor einigen Monaten in unserem Forum behandelt? Damals zeigten Sie sich entsetzt; erkennbar geändert hat sich daran inzwischen nichts, auch keine politische Absichtserklärung, diesen Mißstand ab zu stellen.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 41246
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Okt 2019, 19:57

Du weißt, was bluetie meint?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26885
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon H2O » Di 29. Okt 2019, 20:05

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Oct 2019, 19:57)

Du weißt, was bluetie meint?


Themenbezogen hoffentlich schon.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 41246
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Okt 2019, 20:17

Warten wir die Antwort ab.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson

Zurück zu „42. Energie - Umweltschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast