Und die CO2-Steuer wird kommen...

Moderator: Moderatoren Forum 4

Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 2656
Registriert: Do 19. Jun 2008, 15:08

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon watisdatdenn? » Fr 3. Mai 2019, 00:26

Tom Bombadil hat geschrieben:(28 Apr 2019, 14:18)

So geht es los: https://www.n-tv.de/politik/Koalition-a ... 92878.html

Natürlich mit dem hehren Ziel der Klimarettung durch Deutschland und natürlich soll der Bürger nicht zusätzlich belastet werden. Nur eine weitere Lüge der Politik, wie auch schon damals, als von der Kugel Eis die Rede war. Dass durch so eine weitere Steuer natürlich alle Produkte teurer werden und es die kriselnde deutsche Wirtschaft im globalen Wettbewerb wieder etwas schwerer hat, lässt man lieber auch ungesagt.

Wenn es wie im Artikel gesagt stimmt, dass das eingenommene Geld auch an anderer Stelle wieder zum Bürger zurückfließt (z.B. weniger Steuern auf Strom) habe ich da kein Problem damit..
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2542
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 3. Mai 2019, 01:31

watisdatdenn? hat geschrieben:(03 May 2019, 00:26)

Wenn es wie im Artikel gesagt stimmt, dass das eingenommene Geld auch an anderer Stelle wieder zum Bürger zurückfließt (z.B. weniger Steuern auf Strom) habe ich da kein Problem damit..


Glaubst du an den Weihnachtsmann?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4769
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Satori » Fr 3. Mai 2019, 02:06

Audi hat geschrieben:(28 Apr 2019, 19:07)

Weil Politiker entscheiden die eh genug Kohle haben. Die sind entkoppelt von der normalen Bevölkerung.


Oder weil Politiker von denen beraten (geführt) werden, die aus der Verteuerung ihre nächsten Gewinne ziehen.
Um CO-2 geht es gar nicht, das ist lachhaft. Die neue Klima-Angst ist einfach nur eine prächtige Geschäfts-Idee. :cool:

Wie jemand in die Arbeit kommt denkt man nicht. Wie man gerade so über die Runden kommt denkt man auch nicht.


Ich vermute, es ist schon an alles gedacht: Mini-Vans, so wie in der 3. Welt, sollen die Sklaven zur Arbeit abholen.
Privat fahren wird Luxus und "Ausnahme" sein.
Peter Scholl-Latour: "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4769
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Satori » Fr 3. Mai 2019, 02:20

BingoBurner hat geschrieben:(02 May 2019, 17:53)




Ach so.........die Sonne scheint immer............by the way....seit..............xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Jahren


Das stimmt zwar, aber die nächste Stufe der geschäftstüchtigen Klima-Retter ist dann das "Durch"-scheinen der Sonne zu blockieren:
https://de.wikipedia.org/wiki/Globale_Verdunkelung

Das wird schon länger erprobt unter dem Begriff Geo-Engineering.
Peter Scholl-Latour: "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4769
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Satori » Fr 3. Mai 2019, 02:26

watisdatdenn? hat geschrieben:(03 May 2019, 00:26)

Wenn es wie im Artikel gesagt stimmt, dass das eingenommene Geld auch an anderer Stelle wieder zum Bürger zurückfließt (z.B. weniger Steuern auf Strom) habe ich da kein Problem damit..


Wann war das denn zum letzten Mal. Dass Geld zurück zum Bürger fließt?
Ja, vor Wahlen wird es immer versprochen, aber nie gehalten.
Peter Scholl-Latour: "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17207
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Teeernte » Fr 3. Mai 2019, 07:14

BingoBurner hat geschrieben:(02 May 2019, 17:53)

Das ist richtig. Tut weh oder ?
Aber so ist das nun mal........aber das amortisiert sich wieder !

C02...Liste

1. GB.....macht Auschreibungen für Investoren für Atomkraftwerke.....
Nur blöderweise steigt da keiner mehr ein........warum wohl ?

https://www.theguardian.com/business/20 ... ternatives

ZU TEUER !!!

2. Frankreich.....gleiche Problem....Macron hat ja leicht reden........

..................


Ach so.........die Sonne scheint immer............by the way....seit..............xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Jahren


300 TWH ist wenig ....zu teuer ?

Du hast Die Zusammenhänge nicht begriffen ? Die ENTSORGUNG schreibt der Staat vor. (Die niedrigen "Kosten".)

...und in der Versicherung "bürgen" Staaten mit.

Ansonsten ..Druckwasserreaktor...AMMORTISATIONSZEIT ....2 Monate .

Die selbe Kurve hab ich schon mal bei den Kosten vom Erdöl gesehen ....wo ihr meintet - dass übermorgen das Öl alle wird..

DEINE QUELLE...

Welche Rolle spielt die Atomkraft heute in Großbritannien?
Großbritanniens alte Atomkraftwerke versorgen rund ein Fünftel der Stromversorgung und sind ein wichtiger Teil des Energiesystems.
Ihr Anteil an der Mischung hat jedoch allmählich abgenommen, da die erneuerbaren Energien gestiegen sind und der Energiebedarf gesunken ist.

Noch wichtiger ist, dass sieben der acht Kernkraftwerke bis Ende der 2020er-Jahre geschlossen sein werden, wenn sie das Ende ihrer Lebensdauer erreichen. Nur Sizewell B in Suffolk ist weiterhin in Betrieb. Die Regierung hat sich außerdem verpflichtet, die letzten sieben Kohlekraftwerke des Landes bis spätestens 2025 zu schließen.





Die Chinesen wollen in GB Kernkraft bauen - aber auch andere Investoren halten sich zurück ....

Grund - das NEUE GESETZ ist nich nicht raus.


Die Aufmerksamkeit wird sich auf eine neue Finanzierungsmethode richten, die als reguliertes Asset-Base-Modell (RAB) bezeichnet wird. Die Regierung plant, weitere Einzelheiten zu diesem Sommer bekannt zu geben. Der RAB-Ansatz würde bedeuten, dass eine Regulierungsbehörde feste Kosten und feste Renditen für einen Nuklearentwickler festlegt, um die enormen Vorlaufkosten von Kernkraftwerken und jahrelange Verzögerungen für die Anleger zu überwinden, die eine Rendite erzielen.



DEINE QUELLE.....wenn nicht raus ist - wieviel GEWINN man macht - ist KLAR , dass da keiner investiert....

Ein ganz anderer Inhalt als Du den beschreibst.

....auch die Sonne scheint immer ......aber in ENGLAND noch weniger als in D. ...unten am Boden ! Planet ERDE.

Die durchschnittliche jährliche Sonnenscheindauer im Vereinigten Königreich ist relativ gering, an rund zwei Drittel aller Tage ist der Himmel teilweise oder ganz bedeckt. In den südlichen Grafschaften Dorset, Hampshire, Sussex und Kent beträgt die durchschnittliche Sonnenscheindauer zwischen 1750 und 2100 Stunden pro Jahr. Nordwestliche und gebirgige Regionen liegen hingegen weitaus häufiger unter einer Wolkendecke, mit weniger als 1000 Sonnenstunden pro Jahr.


Der Einstrahlwinkel >> die Sonnenschein Energie die unten ankommt ...noch geringer.

Dass die trotzdem Solar bauen ....ist bekannt... :D :D :D https://images.app.goo.gl/xgmpjVaMkHdwhKtw8

Das Ding bringt nur 3MW Spitze. Aber dafür wird der Wassersport voll verdrängt auf dem Stausee - und man hat klares Trinkwasser ....ohne Pflanzen >> Der HAUPTGRUND der Investition.

Mann Du hast einen Sch...Job als UmweltAlarmistenPrediger. Bring doch mal FAKTEN.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17207
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Teeernte » Fr 3. Mai 2019, 07:24

watisdatdenn? hat geschrieben:(03 May 2019, 00:26)

Wenn es wie im Artikel gesagt stimmt, dass das eingenommene Geld auch an anderer Stelle wieder zum Bürger zurückfließt (z.B. weniger Steuern auf Strom) habe ich da kein Problem damit..


Zum Bürger ?

Wer in Deutschland die Atmosphäre durch Autofahren, Heizen oder Landwirtschaft mit dem Treibhausgas CO2 verschmutzt, soll künftig zahlen müssen.


Was fehlt ? Richtig....die Industrie//Kraftwerke. Die 45 Mrd für die Braunkohleabschaltung wird wohl genau dort generiert...

Das Geld fliesst also zum Bürger zurück....in Form von sauberer (warmer) Luft.... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 34751
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon JJazzGold » Fr 3. Mai 2019, 08:10

BingoBurner hat geschrieben:(03 May 2019, 00:00)

Siehst du...du brauchst gar keine Angst um die Zukunft haben.....ok .....3 Wochen Unwetter über Europa......du zahlst oder RWE ?

"


Ich habe keine Angst vor der Zukunft.
Und du wirst deine Angst nicht verlieren, nur weil eine CO2 Steuer zusätzlich in das momentan ohnehin reichlich gefüllte Staatssäckel fließt.

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 38660
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 3. Mai 2019, 09:08

watisdatdenn? hat geschrieben:(03 May 2019, 00:26)

Wenn es wie im Artikel gesagt stimmt, dass das eingenommene Geld auch an anderer Stelle wieder zum Bürger zurückfließt (z.B. weniger Steuern auf Strom) habe ich da kein Problem damit..

Ja, genau :D
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29368
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon jack000 » Fr 3. Mai 2019, 15:11

Seitens der CDU ist das Thema CO2-Steuer beerdigt:
CDU beerdigt Pläne

Vorschlag zu CO2-Steuer fliegt aus Klimapapier
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer beugt sich dem Wirtschaftsflügel: Eine C02-Steuer soll es nach Informationen des SPIEGEL mit der Union nicht geben.

https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 65634.html
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3843
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon BingoBurner » Fr 3. Mai 2019, 16:04

Satori hat geschrieben:(03 May 2019, 02:20)

Das stimmt zwar, aber die nächste Stufe der geschäftstüchtigen Klima-Retter ist dann das "Durch"-scheinen der Sonne zu blockieren:
https://de.wikipedia.org/wiki/Globale_Verdunkelung

Das wird schon länger erprobt unter dem Begriff Geo-Engineering.


Ernsthaft, ich hatte gedacht Religion ist schon nicht mehr der zu toppende Größenwahn....

"Und sind die Sterne einfach nur Löcher im Mantel der Nacht........"
Wer weiß.......?

Du nicht....

Klimwandel.......wenn ich das Wort schon höre..................DAS IST EINE KATASTROPHE.......

Es wird wie folgt laufen........ich brauche weitere 3000 Beiträge.....3 Sperrungen ( Kann man da eigentlich verhandeln ? Bin demnächst im Urlaub ?)

Und am Ende geben Alle den Ökos die Schuld...........Wetten ?

Ach Budismus......was für ein Quark......


Ich für mein Teil bin "Dinglich".........Ich brauche keine Erlösung.....jedenfalls keine religöse........
Ansonsten bin ich stubenrein,,,,,,,,
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3843
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon BingoBurner » Fr 3. Mai 2019, 17:00

Teeernte hat geschrieben:(03 May 2019, 07:14)

Bring doch mal FAKTEN.


Welche Fakten ? Die eh nicht schon 3seit 30 Jahren bekannt sind ?

Ok .....
Temperatur ?
Ah.....warte dein Liebling........Die Erdumlaufbahn zur Sonne ....?

Über welche Fakten willst du reden ?

Das Klima hat sich schon immer verändert ?
1,5 Grad..was für eibn Geschiss...das kriegen wir hin.... :D

Mein Lungenfacharzt sagt zu mir...........Hör Sie auf zu rauchen..........
Cool wie ich bin ...antworte ich natürlich FDP LIKE.......

...Ach wissen Sie.......wenn ich mal Lungenkrebs bekomme.......dann hat da schon irgend jemand, irgendwo was erfunden.....
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17207
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Teeernte » Mi 8. Mai 2019, 22:25

BingoBurner hat geschrieben:(03 May 2019, 17:00)

Welche Fakten ? Die eh nicht schon 3seit 30 Jahren bekannt sind ?

.


....zu deinen Fake News... >>

1. GB.....macht Auschreibungen für Investoren für Atomkraftwerke.....
Nur blöderweise steigt da keiner mehr ein........warum wohl ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Kael
Beiträge: 1561
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 17:59

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Kael » Do 9. Mai 2019, 00:48

Also kann die CDU ja doch gewählt werden. Das CO2 Steuerding ist ne eh ne blöde Idee.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 38660
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Tom Bombadil » Do 9. Mai 2019, 11:14

Warten wir mal ab, was nach den Wahlen passiert, es wäre nicht das erste Mal, dass dann eine komplette Kehrtwende erfolgt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3843
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon BingoBurner » Fr 10. Mai 2019, 20:20

Teeernte hat geschrieben:(08 May 2019, 22:25)

....zu deinen Fake News... >>


Wo geht es lang ?
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17207
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Teeernte » Fr 10. Mai 2019, 20:24

Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3843
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon BingoBurner » Fr 10. Mai 2019, 20:26

Satori hat geschrieben:(03 May 2019, 02:20)

Das stimmt zwar, aber die nächste Stufe der geschäftstüchtigen Klima-Retter ist dann das "Durch"-scheinen der Sonne zu blockieren:
https://de.wikipedia.org/wiki/Globale_Verdunkelung

Das wird schon länger erprobt unter dem Begriff Geo-Engineering.


Nein, eher unter den Begriff....

https://de.wikipedia.org/wiki/Desertec
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 2416
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Sören74 » Sa 11. Mai 2019, 15:05

Was spricht denn gegen eine CO2-Steuer, die die bisherigen Energie-Steuern ersetzt und zusätzlich eine soziale Komponente hat?
Nightrain
Beiträge: 917
Registriert: Di 1. Mai 2018, 01:36

Re: Und die CO2-Steuer wird kommen...

Beitragvon Nightrain » So 12. Mai 2019, 23:56

Sören74 hat geschrieben:(11 May 2019, 15:05)
Was spricht denn gegen eine CO2-Steuer, die die bisherigen Energie-Steuern ersetzt und zusätzlich eine soziale Komponente hat?


Die soziale Komponente geht davon aus, dass Leute mit mehr Geld auch automatisch mehr CO2-Verbrauch verursachen. Mir stellt sich da aber schon die Frage, wer denn die teuren A+++ Elektronikgeräte besitzt, wer das moderne Niedrigenergiehaus bewohnt und wer sich das teure regionale Ökoessen mit der guten CO2-Bilanz kauft.
Mehr Geld ausgeben bedeutet eben noch lange nicht, dass man mehr CO2 verbraucht.

Ansonsten bin ich dafür, weil ich kein Auto habe und das Auto zugunsten anderer Lebensbereiche mehr belastet wird. (Außerdem habe ich überall moderne A+++ Geräte stehen und muss keinen Elektroschrott wie Warmwasserboiler ertragen).

Zurück zu „42. Energie - Umweltschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste