maßnahmen von trump

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4565
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Fliege » Do 29. Aug 2019, 21:35

Sören74 hat geschrieben:(29 Aug 2019, 21:31)
So ist es. Und von vielen anderen Menschen. :)

Ausländische soziale Empathie, speziell die aus Weltrettungsdeutschland, wählte auch nicht den US-amerikanischen Präsidenten.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Sören74 » Do 29. Aug 2019, 22:02

Fliege hat geschrieben:(29 Aug 2019, 21:35)

Ausländische soziale Empathie, speziell die aus Weltrettungsdeutschland, wählte auch nicht den US-amerikanischen Präsidenten.


Ich glaube jetzt nicht, dass man Trump wegen seiner sozialen Empathie gewählt hat.
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Sören74 » Do 29. Aug 2019, 22:02

Fliege hat geschrieben:(29 Aug 2019, 21:35)

Ausländische soziale Empathie, speziell die aus Weltrettungsdeutschland, wählte auch nicht den US-amerikanischen Präsidenten.


Ich glaube jetzt nicht, dass man Trump wegen seiner sozialen Empathie gewählt hat.
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 849
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon streicher » Do 29. Aug 2019, 22:17

Trump will also Rodung in den Urwälder Alaskas erlauben. Man könnte meinen, dass ihm die Zerstörung der Umwelt nicht schnell genug ginge.

Hat er sich mal als Umweltschützer bezeichnet?
Die Zukunft ist Geschichte.
lili
Beiträge: 5049
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon lili » Fr 30. Aug 2019, 00:26

,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3320
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 30. Aug 2019, 01:00

lili hat geschrieben:(29 Aug 2019, 11:46)

Ja aber dennoch hat jeder andere Prioritäten. Der andere könnte wieder zu dir etwas sagen, was du nicht weißt. Es kommt auch immer darauf an was einen interessiert. Außerdem gibt es keine Richtlinie ab wann man es wissen muss? Man kann ja immer noch dazu lernen. Ich sehe es nicht so kleinlich.


Nach dieser Aussage muss man auch nicht wissen das 1 + 1 = 2

Schon mal was von Allgemeinbildung gehoert?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3320
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 30. Aug 2019, 01:02

lili hat geschrieben:(29 Aug 2019, 11:46)

Selbst dass muss man akzeptieren.


Man muss es nicht, genausowenig wie man nicht aktzeptieren muss wenn jemand vor die eigene Haustuere kackt.
Support the Australian Republican Movement
sünnerklaas
Beiträge: 4236
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon sünnerklaas » Do 5. Sep 2019, 11:52

Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 5718
Registriert: Di 3. Jun 2008, 11:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon King Kong 2006 » Do 5. Sep 2019, 12:20

Staatsführer, die mit riesigen Papptafeln auftreten, wirken suspekt. Wenn dann noch Fake News damit kommuniziert werden macht es das auch nicht besser.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
sünnerklaas
Beiträge: 4236
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon sünnerklaas » Do 5. Sep 2019, 12:29

King Kong 2006 hat geschrieben:(05 Sep 2019, 12:20)

Staatsführer, die mit riesigen Papptafeln auftreten, wirken suspekt. Wenn dann noch Fake News damit kommuniziert werden macht es das auch nicht besser.


Solche Klopper sind einer Wiederwahl nicht unbedingt dienlich. Und inzwischen fangen sich ja Trumps große Klopper an zu häufen. Und ich glaube, dass da bis zur Präsidentschaftswahl noch mehr solche Nummern kommen werden. Trump hat das Amt ganz einfach nicht im Griff, er ist damit vollkommen überfordert.

In den USA kann man von Glück sagen, dass das nicht katastrophale Folgen gehabt hat. Man stelle sich nur mal vor, der Hurrikan wäre dann an anderer Stelle auf die US-Küste getroffen, mit einer nicht gewarnten und völlig unvorbereiteten Bevölkerung. Es hätte neben Riesenschäden vermutlich hunderte, vielleicht sogar tausende von Toten gegeben.

Eins ist eindrucksvoll erkennbar: Trump ist ein Sicherheitsrisiko für sein eigenes Land.
lili
Beiträge: 5049
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon lili » Do 5. Sep 2019, 21:36

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(30 Aug 2019, 01:00)

Nach dieser Aussage muss man auch nicht wissen das 1 + 1 = 2

Schon mal was von Allgemeinbildung gehoert?


Ja Selbstverständlich. Das geographische Beispiel muss zwangsläufig nicht dazu gehören. Falls man es z.B. im Unterricht nicht hatte.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
lili
Beiträge: 5049
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon lili » So 8. Sep 2019, 15:06

,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26203
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Cobra9 » So 8. Sep 2019, 15:46




Unterm Strich durchaus nachvollziehbar
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
lili
Beiträge: 5049
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon lili » So 8. Sep 2019, 15:49

Cobra9 hat geschrieben:(08 Sep 2019, 15:46)

Unterm Strich durchaus nachvollziehbar


Mal gucken wie es weitergehen wird.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
lili
Beiträge: 5049
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon lili » Mi 11. Sep 2019, 09:14

Was hinter dem Abgang von John Bolton steckt

https://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-was-hinter-dem-abgang-von-john-bolton-steckt-a-1286189.html

Vielleicht wird es jetzt friedlicher.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26203
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Cobra9 » Mi 11. Sep 2019, 09:22

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:14)

Was hinter dem Abgang von John Bolton steckt

https://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-was-hinter-dem-abgang-von-john-bolton-steckt-a-1286189.html

Vielleicht wird es jetzt friedlicher.



Wird es nicht. Der Nachfolger wo kommt ist nur klüger und im Trump Team sind es immer noch Hardliner.

Bolton wurde nir zu frech und öffentlich. Was nicht sein Job ist
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
lili
Beiträge: 5049
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon lili » Mi 11. Sep 2019, 09:26

Cobra9 hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:22)

Wird es nicht. Der Nachfolger wo kommt ist nur klüger und im Trump Team sind es immer noch Hardliner.

Bolton wurde nir zu frech und öffentlich. Was nicht sein Job ist


Wenn es Trump zu bunt wird, werden die anderen Hardliner auch rausfliegen.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26203
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Cobra9 » Mi 11. Sep 2019, 09:28

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:26)

Wenn es Trump zu bunt wird, werden die anderen Hardliner auch rausfliegen.


Trump ist selber ein Hardliner. Das Angriffe gegen den Iran noch unterbleiben liegt daran das Er was braucht dafür ind die Iraner liefern.

Abwarten noch etwas
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
lili
Beiträge: 5049
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon lili » Mi 11. Sep 2019, 09:30

Cobra9 hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:28)

Trump ist selber ein Hardliner. Das Angriffe gegen den Iran noch unterbleiben liegt daran das Er was braucht dafür ind die Iraner liefern.

Abwarten noch etwas


Ich glaube nicht, das Trump einen Krieg anzetteln wird.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26203
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: maßnahmen von trump

Beitragvon Cobra9 » Mi 11. Sep 2019, 10:59

lili hat geschrieben:(11 Sep 2019, 09:30)

Ich glaube nicht, das Trump einen Krieg anzetteln wird.



Trump wird mit größter Wahrscheinlichkeit verhindern das der Iran Atomwaffen erhält. So oder so. Er würde in den Usa als failed gelten wenn nicht
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste