Die Zukunft der CDU

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 10634
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Moses » Mo 23. Mär 2020, 08:25

Senexx hat geschrieben:(23 Mar 2020, 08:05)

Wenn Söder entschlossen gehandelt hat, was auch ich bejahe, wie beurteilen sie dann das zögerliche Handeln unserer verhassten Kanzlerin?

Das ist kein Themafür diesen Strang

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 13098
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Senexx » Mo 23. Mär 2020, 08:29

Moses hat geschrieben:(23 Mar 2020, 08:25)

Das ist kein Themafür diesen Strang

Moses
Mod


Das sehe aber nicht nur ich anders, sondern ausweislich der Postings viele hier und auch die Medien. Denn es geht auch um den Kanzlerkandidaten der Union. Der ja Söder heißen könnte.
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 10634
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Moses » Mo 23. Mär 2020, 08:33

Senexx hat geschrieben:(23 Mar 2020, 08:29)

Das sehe aber nicht nur ich anders, sondern ausweislich der Postings viele hier und auch die Medien. Denn es geht auch um den Kanzlerkandidaten der Union. Der ja Söder heißen könnte.

Solange der Fokus darauf bleibt ist das richtig, Diskussionen über Corona werde ich trotz allem verschieben. Also bitte eng am Thema bleiben.

Moses
Mod

PS: auch für Fragen zur Moderation gibt es einen eigenen Strang
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
BenJohn
Beiträge: 3020
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 07:58

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon BenJohn » Mo 23. Mär 2020, 09:55

JJazzGold hat geschrieben:(23 Mar 2020, 08:11)

Söder markiert nicht, er agiert und nimmt seine föderalen Rechte und seine Verantwortung als MP eines Bundeslandes mit Grenzen zu Österreich, Tschechien, Schweiz, sowie innerdeutsch an BW, Sachsen, Hessen und Thüringen wahr. Zumindest fühlt man sich unter Söders Maßnahmen sicher. Ob das tatsächlich so ist, wird sich erst hinterher beurteilen lassen, aber man kann ihm nicht vorwerfen, er hätte es nicht versucht. Mich erreichen weit über die EU Grenzen hinaus Nachrichten von Freunden, die sich wünschen, ihre Staatschefs wären mehr Söder.

Während Laschet versucht, seine Verantwortung als MP NRWs mit dem Bund zu teilen, um diese nicht alleine tragen zu müssen und dafür gewillt ist, wertvolle Zeit verstreichen zu lassen.



Ich bin ganz froh, dass Laschet nicht im Panikmodus verfällt und weiss, dass Grundrechte wichtig sind. Die Maßnahmen, die er und die meisten anderen Bundesländer zusammen beschlossen haben, reichen völlig aus.
! Am Israel Chai !
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 80205
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Mo 23. Mär 2020, 09:57

BenJohn hat geschrieben:(23 Mar 2020, 09:55)

Ich bin ganz froh, dass Laschet nicht im Panikmodus verfällt und weiss, dass Grundrechte wichtig sind. Die Maßnahmen, die er und die meisten anderen Bundesländer zusammen beschlossen haben, reichen völlig aus.


Söder ist nicht in Panik verfallen. Und ähm, Kontaktsperre sieht Bayern z. B. nicht vor. Also ist dir das mehr der Bundesländer jetzt lieber als das ausreichende Bayern?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 38600
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon JJazzGold » Mo 23. Mär 2020, 10:01

BenJohn hat geschrieben:(23 Mar 2020, 09:55)

Ich bin ganz froh, dass Laschet nicht im Panikmodus verfällt und weiss, dass Grundrechte wichtig sind. Die Maßnahmen, die er und die meisten anderen Bundesländer zusammen beschlossen haben, reichen völlig aus.


Söder und die Bayern sind nicht im Panikmodus, sondern zeitnah konsequent. Die Einschränkungen sind mit einem Datum versehen und müssen bei Verlängerung mit Erfolgszahlen belegt werden.

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 80205
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Mo 23. Mär 2020, 10:05

JJazzGold hat geschrieben:(23 Mar 2020, 10:01)

Söder und die Bayern sind nicht im Panikmodus, sondern zeitnah konsequent. Die Einschränkungen sind mit einem Datum versehen und müssen bei Verlängerung mit Erfolgszahlen belegt werden.



Jetzt muss ich schon den Söder verteidigen. :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 13098
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Senexx » Mo 23. Mär 2020, 10:06

Alexyessin hat geschrieben:(23 Mar 2020, 10:05)

Jetzt muss ich schon den Söder verteidigen. :)


Ja, zu Recht. Tu felix Bavaria!
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 38600
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon JJazzGold » Mo 23. Mär 2020, 10:10

Alexyessin hat geschrieben:(23 Mar 2020, 10:05)

Jetzt muss ich schon den Söder verteidigen. :)


Ich auch :D .
Aber schlechtes Krisenmanagement kann ich ihm auch beim besten Willen nicht vorwerfen.
Zum Glück hat er mehrfach betont, nicht nach Berlin zu wollen. ;)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 80205
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Mo 23. Mär 2020, 10:16

JJazzGold hat geschrieben:(23 Mar 2020, 10:10)

Ich auch :D .
Aber schlechtes Krisenmanagement kann ich ihm auch beim besten Willen nicht vorwerfen.
Zum Glück hat er mehrfach betont, nicht nach Berlin zu wollen. ;)


Das eine ist, das er wirklich auch auf den Punkt war. Keine Panik aber Bestimmtheit. Ich muss trotz meiner CSU Abneigung zugeben, das ich mich gut aufgehoben fühle.
Er macht aber passiv Druck auf die Berliner Entscheidung.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 80205
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Mo 23. Mär 2020, 10:16

Senexx hat geschrieben:(23 Mar 2020, 10:06)

Ja, zu Recht. Tu felix Bavaria!


Von der CSU, Franke und Nürnberger. Nicht grad die besten Vorrausetzungen eines Politikers bei mir.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 13098
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Senexx » Mo 23. Mär 2020, 10:18

Alexyessin hat geschrieben:(23 Mar 2020, 10:16)

Von der CSU, Franke und Nürnberger. Nicht grad die besten Vorrausetzungen eines Politikers bei mir.


Mao hat einmal gesagt: Egal, ob eine Katze grau oder schwarz ist, Hauptsache sie fängt Mäuse.
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 80205
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Mo 23. Mär 2020, 10:23

Senexx hat geschrieben:(23 Mar 2020, 10:18)

Mao hat einmal gesagt: Egal, ob eine Katze grau oder schwarz ist, Hauptsache sie fängt Mäuse.


Jetzt ist die Welt komplett aus den Angeln: Alexyessin verteidigt die CSU und Senexx zitiert Mao. :D

Mal zurück zur CDU.
Söder hat hier eine Duftmarke gesetzt an die Lasset nicht mehr dran kommt. Ich denke fast, der gute Armin wollte eben NICHT den Anschein erwecken seine MP Rolle im Spiel um den CDU Vorsitz zu benützen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 13098
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Senexx » Mo 23. Mär 2020, 10:25

Alexyessin hat geschrieben:(23 Mar 2020, 10:23)

Jetzt ist die Welt komplett aus den Angeln: Alexyessin verteidigt die CSU und Senexx zitiert Mao. :D

Mal zurück zur CDU.
Söder hat hier eine Duftmarke gesetzt an die Lasset nicht mehr dran kommt. Ich denke fast, der gute Armin wollte eben NICHT den Anschein erwecken seine MP Rolle im Spiel um den CDU Vorsitz zu benützen.

Zu Oberstufenzeiten hatte ich die Pekingrundschau abboniert. Immer vom Verfassungsschutz geöffnet. Wir haben uns köstlich amüsiert.

Meine Mao-Bibel habe ich heute noch.
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 80205
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Mo 23. Mär 2020, 11:11

Senexx hat geschrieben:(23 Mar 2020, 10:25)

Zu Oberstufenzeiten hatte ich die Pekingrundschau abboniert. Immer vom Verfassungsschutz geöffnet. Wir haben uns köstlich amüsiert.

Meine Mao-Bibel habe ich heute noch.


Ich hab keine. Soweit gingen meine linksspinnereien im Jugendalter dann doch nicht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 13098
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Senexx » Mo 23. Mär 2020, 11:14

Alexyessin hat geschrieben:(23 Mar 2020, 11:11)

Ich hab keine. Soweit gingen meine linksspinnereien im Jugendalter dann doch nicht.

Dazu sind Sie zu jung. Wir haben unsere Jugend im Übrigen hauptsächlich mit intensiven politischen Debatten verbracht.

Im Französisch-Unterricht waren Sartre, Camus und die anderen Existentialisten angesagt.

Und in Latein wurde De Bello Gallico als politische Rechtfertigungsschrift gelesen.
Zuletzt geändert von Senexx am Mo 23. Mär 2020, 11:18, insgesamt 2-mal geändert.
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 80205
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Mo 23. Mär 2020, 11:15

Senexx hat geschrieben:(23 Mar 2020, 11:14)

Dazu sind Sie zu jung. Wir haben unsere Jugend im Übrigen hauptsächlich mit intensiven politischen Debatten verbracht.


Ihr 68er seid immer so wahnsinnig davon überzeugt, was ihr alles getan habt. Meinst du wir waren nicht politisch? ;)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 13098
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Senexx » Mo 23. Mär 2020, 11:20

Alexyessin hat geschrieben:(23 Mar 2020, 11:15)

Ihr 68er seid immer so wahnsinnig davon überzeugt, was ihr alles getan habt. Meinst du wir waren nicht politisch? ;)

Das politische Interesse ist zunehmend verflacht. Die politische Bildung sowieso.

Aber das wird jetzt OT.
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 80205
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Mo 23. Mär 2020, 11:39

Senexx hat geschrieben:(23 Mar 2020, 11:20)

Das politische Interesse ist zunehmend verflacht. Die politische Bildung sowieso.

Aber das wird jetzt OT.


Anderer Ansicht aber korrekter Einwurf, bzgl. des OT.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 38600
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon JJazzGold » Mo 23. Mär 2020, 12:24

Alexyessin hat geschrieben:(23 Mar 2020, 10:16)

Das eine ist, das er wirklich auch auf den Punkt war. Keine Panik aber Bestimmtheit. Ich muss trotz meiner CSU Abneigung zugeben, das ich mich gut aufgehoben fühle.
Er macht aber passiv Druck auf die Berliner Entscheidung.


Sehe ich genau so. Ich habe mir am Wochenende die Aufschlüsselung der Umfragewerte für die Union angesehen, die profitiert in der Hauptsache von der gestiegenen Zustimmung zur CSU. In der Krise werden Alphatiere benötigt, keine schwammigen “Vielleicht - vielleicht auch nicht Typen, und Söder ist eines. Ob es letztendlich etwas bringt, das können wir ohnehin nur im Nachhinein beurteilen. Wichtig ist jetzt, den Menschen das Gefühl zu geben, dass sie gut aufgehoben sind und das funktioniert bei allem was ich in meinem Umfeld höre, recht gut. Die bayerische Polizei scheint, was ich so lese, inzwischen auch drastisch bei Verstößen durchzugreifen und stapelt Strafanzeigen.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste