Was wollen die Grünen?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18744
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jun 2019, 21:43

BingoBurner hat geschrieben:(22 Jun 2019, 21:31)

Ok, wollen wir die Liste abarbeiten ?



Huibuhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh



BEWEISE Deine Ausführung...

und Schwatz nicht !

Erderwärmung, 100 Prozent vom Menschen gemacht.


Ich dachte etwas Sonne ist auch mit beteiligt... ???

Da les ich doch Deinen Text nicht weiter ... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3911
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon BingoBurner » Sa 22. Jun 2019, 22:07

Teeernte hat geschrieben:(22 Jun 2019, 21:43)

BEWEISE Deine Ausführung...

und Schwatz nicht !



Ich dachte etwas Sonne ist auch mit beteiligt... ???

Da les ich doch Deinen Text nicht weiter ... :D :D :D


Gegenargumente ?

:D
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18744
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jun 2019, 22:41

BingoBurner hat geschrieben:(22 Jun 2019, 22:07)

Gegenargumente ?

:D



Erderwärmung, 100 Prozent vom Menschen gemacht.


Deutsche Sprache schwere Sprache.

>>..verantwortlich - wär vermittelbar.


Erderwärmung...."Treibhauseffekt", der eine natürliche und eine anthropogene Komponente aufweist....??
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3911
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon BingoBurner » Sa 22. Jun 2019, 22:53

Teeernte hat geschrieben:(22 Jun 2019, 22:41)

Deutsche Sprache schwere Sprache.

>>..verantwortlich - wär vermittelbar.


Erderwärmung...."Treibhauseffekt", der eine natürliche und eine anthropogene Komponente aufweist....??



Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18744
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jun 2019, 22:56

BingoBurner hat geschrieben:(22 Jun 2019, 22:53)



Du mich auch.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
lili
Beiträge: 3423
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon lili » So 23. Jun 2019, 10:34

Die Nachricht ist zwar schon etwas älter:

https://www.maz-online.de/Nachrichten/Politik/Die-Gruenen-preschen-in-die-Mitte-vor-mit-Wirtschaftspolitik

Wenn die Wirtschaftspolitk der Grünen rechter wird.....Hat sie dann mehr Chancen Stimmen zu bekommen? Oder ist dann das Gegenteil der Fall?
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39387
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » So 23. Jun 2019, 11:32

Liest sich ausgesprochen gut, vllt. werde ich ja doch noch Grünenfan, wenn sie denn ihre Verbots- und Erziehungsattitüde ablegen und liberaler werden. Unter Merkel wurden jedenfalls alle wichtigen Entwicklungen verpennt, angefangen bei schnellen Internetzugängen bundesweit über Digitalisierung bis hin zu Industrie 4.0, da muss ein kräftiger frischer Wind rein.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
lili
Beiträge: 3423
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon lili » So 23. Jun 2019, 11:41

Tom Bombadil hat geschrieben:(23 Jun 2019, 11:32)

Liest sich ausgesprochen gut, vllt. werde ich ja doch noch Grünenfan, wenn sie denn ihre Verbots- und Erziehungsattitüde ablegen und liberaler werden. Unter Merkel wurden jedenfalls alle wichtigen Entwicklungen verpennt, angefangen bei schnellen Internetzugängen bundesweit über Digitalisierung bis hin zu Industrie 4.0, da muss ein kräftiger frischer Wind rein.


Ich habe dann auch noch irgendwo gelesen, dass die Kandidatin Kerstin Andreae meint sie wolle die Wirtschaftspolitik nicht der FDP überlassen und es gab im linken Flügel Kritik von Sven Lehrmann die Grüne muss sozialer werden und kann es nicht der SPD überlasse. Ich empfinde die SPD überhaupt nicht für sozial. Aber dass kann man dann im SPD-Thread genau vertiefen.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36000
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » So 23. Jun 2019, 12:01

lili hat geschrieben:(23 Jun 2019, 11:41)

Ich habe dann auch noch irgendwo gelesen, dass die Kandidatin Kerstin Andreae meint sie wolle die Wirtschaftspolitik nicht der FDP überlassen und es gab im linken Flügel Kritik von Sven Lehrmann die Grüne muss sozialer werden und kann es nicht der SPD überlasse. Ich empfinde die SPD überhaupt nicht für sozial. Aber dass kann man dann im SPD-Thread genau vertiefen.


Sozialpolitik kostet Geld.
Wenn ich die Pläne der Grünen lese, 100 Milliarden in einen Klimafond zu stecken, von dem die Grünen bis heute nicht wissen, aus welchen Geldern dieser gespeist werden soll, die grüne Wirtschaft mit Subventionen fördern wollen, in welcher Höhe auch immer, offensichtlich wesentlich höher als bereits heute, dann bleibt für Soziales nichts mehr übrig.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
lili
Beiträge: 3423
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon lili » So 23. Jun 2019, 12:06

JJazzGold hat geschrieben:(23 Jun 2019, 12:01)

Sozialpolitik kostet Geld.
Wenn ich die Pläne der Grünen lese, 100 Milliarden in einen Klimafond zu stecken, von dem die Grünen bis heute nicht wissen, aus welchen Geldern dieser gespeist werden soll, die grüne Wirtschaft mit Subventionen fördern wollen, in welcher Höhe auch immer, offensichtlich wesentlich höher als bereits heute, dann bleibt für Soziales nichts mehr übrig.


Da gebe ich Ihnen völlig Recht. Ich habe aber auch nicht geschrieben, dass die Grünen sozial sind. Die Oberreichen wählen ja eher die Grünen, deswegen erwarte ich auch nichts von denen.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Alpha Centauri
Beiträge: 5186
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Alpha Centauri » So 23. Jun 2019, 12:11

Tom Bombadil hat geschrieben:(23 Jun 2019, 11:32)

Liest sich ausgesprochen gut, vllt. werde ich ja doch noch Grünenfan, wenn sie denn ihre Verbots- und Erziehungsattitüde ablegen und liberaler werden. Unter Merkel wurden jedenfalls alle wichtigen Entwicklungen verpennt, angefangen bei schnellen Internetzugängen bundesweit über Digitalisierung bis hin zu Industrie 4.0, da muss ein kräftiger frischer Wind rein.


Umwelt - und Klimaschutz nicht zu vergessen.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 39387
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » So 23. Jun 2019, 12:33

Alpha Centauri hat geschrieben:(23 Jun 2019, 12:11)

Umwelt - und Klimaschutz nicht zu vergessen.

Stimmt, da müssen die Grünen auch weniger radikal werden und sie müssen natürlich ein tragfähiges Konzept vorlegen, wie die Finanzierung ihrer Politik laufen soll. Das ist noch ein weiter Weg für die Grünen, mich als Wähler zu gewinnen :cool:
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18744
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Teeernte » So 23. Jun 2019, 12:37

Tom Bombadil hat geschrieben:(23 Jun 2019, 12:33)

Stimmt, da müssen die Grünen auch weniger radikal werden und sie müssen natürlich ein tragfähiges Konzept vorlegen, wie die Finanzierung ihrer Politik laufen soll. Das ist noch ein weiter Weg für die Grünen, mich als Wähler zu gewinnen :cool:


.... "etwas"(grüne) Diktatur ....ist wie etwas schwanger.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Alpha Centauri
Beiträge: 5186
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Alpha Centauri » So 23. Jun 2019, 12:44

Tom Bombadil hat geschrieben:(23 Jun 2019, 12:33)

Stimmt, da müssen die Grünen auch weniger radikal werden und sie müssen natürlich ein tragfähiges Konzept vorlegen, wie die Finanzierung ihrer Politik laufen soll. Das ist noch ein weiter Weg für die Grünen, mich als Wähler zu gewinnen :cool:



Die Grünen fahren auch ohne deine Stimme momentan ganz gut :D
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Sören74 » So 23. Jun 2019, 12:52

JJazzGold hat geschrieben:(23 Jun 2019, 12:01)

Sozialpolitik kostet Geld.
Wenn ich die Pläne der Grünen lese, 100 Milliarden in einen Klimafond zu stecken, von dem die Grünen bis heute nicht wissen, aus welchen Geldern dieser gespeist werden soll, die grüne Wirtschaft mit Subventionen fördern wollen, in welcher Höhe auch immer, offensichtlich wesentlich höher als bereits heute, dann bleibt für Soziales nichts mehr übrig.


Der Klimafond ist keine Erfindung der Grünen und bezieht sich nicht auf Deutschland. Er ist ein Bestandteil des Pariser Klimaabkommens und vorangegangener Klimakonferenzen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Green_Climate_Fund

Mit anderen Worten, die Grünen fordern nichts anderes, als die eigenen Verpflichtungen zu erfüllen, die wir als Land unterzeichnet haben.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36000
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » So 23. Jun 2019, 13:23

Sören74 hat geschrieben:(23 Jun 2019, 12:52)

Der Klimafond ist keine Erfindung der Grünen und bezieht sich nicht auf Deutschland. Er ist ein Bestandteil des Pariser Klimaabkommens und vorangegangener Klimakonferenzen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Green_Climate_Fund

Mit anderen Worten, die Grünen fordern nichts anderes, als die eigenen Verpflichtungen zu erfüllen, die wir als Land unterzeichnet haben.


Könnten Sie mir bitte noch kurz verlinken, zu welchen konkreten Summen sich die einzelnen Staaten sich verpflichtet haben?

Mir ist nämlich bis dato nur bekannt, dass 2010 mit CO2 Zertifikaten im Rahmen bis EUR 300 Mio gerechnet wurde, was sich im Nachhinein als Milchmädchrechnung herausstellte.
Woher die grünen “mindestens EUR 100 Mrd“ für den Fond kommen sollen, ist mir schleierhaft, es sei denn, die Grünen Wähler finanzieren diese Summe privatwirtschaftlich. Damit wäre ich einverstanden. Die Überweisung am besten gleich beim Verlassen der Wahlkabine in eine gesonderte, gesicherte Urne werfen.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Sören74 » So 23. Jun 2019, 13:31

JJazzGold hat geschrieben:(23 Jun 2019, 13:23)

Könnten Sie mir bitte noch kurz verlinken, zu welchen konkreten Summen sich die einzelnen Staaten sich verpflichtet haben?


Soviel ich weiß, steht das noch nicht im Detail fest, sondern ist noch im Aushandlungsprozess. Wer mehr weiß, darf das natürlich gerne kundtun.

JJazzGold hat geschrieben:Woher die grünen “mindestens EUR 100 Mrd“ für den Fond kommen sollen, ist mir schleierhaft, es sei denn, die Grünen Wähler finanzieren diese Summe privatwirtschaftlich. Damit wäre ich einverstanden. Die Überweisung am besten gleich beim Verlassen der Wahlkabine in eine gesonderte, gesicherte Urne werfen.


Nochmal, die 100 Mrd. Euro sollen nicht von Deutschland bezahlt. Aber wenn man tatsächlich meint, dass wir durch Anpassung den Klimawandel bewältigen sollen, dann muss man auch dazu sagen, wie das die Entwicklungsländer bewerkstelligen sollen. Ohne einen finanziellen Transfer sehe ich da keine Möglichkeit.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36000
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » So 23. Jun 2019, 13:38

Sören74 hat geschrieben:(23 Jun 2019, 13:31)

Soviel ich weiß, steht das noch nicht im Detail fest, sondern ist noch im Aushandlungsprozess. Wer mehr weiß, darf das natürlich gerne kundtun.



Nochmal, die 100 Mrd. Euro sollen nicht von Deutschland bezahlt. Aber wenn man tatsächlich meint, dass wir durch Anpassung den Klimawandel bewältigen sollen, dann muss man auch dazu sagen, wie das die Entwicklungsländer bewerkstelligen sollen. Ohne einen finanziellen Transfer sehe ich da keine Möglichkeit.


Wenn ich einen Fond mit Sondervermögen speisen will, dann muss ich auch sagen, woher das Geld kommen soll.
Soll die Schuldenbremse umgangen werden?
Sollen zusätzliche Steuern und Abgaben erhoben werden?
Zuletzt geändert von JJazzGold am So 23. Jun 2019, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18744
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Teeernte » So 23. Jun 2019, 13:43

Sören74 hat geschrieben:(23 Jun 2019, 13:31)

Nochmal, die 100 Mrd. Euro sollen nicht von Deutschland bezahlt. Aber wenn man tatsächlich meint, dass wir durch Anpassung den Klimawandel bewältigen sollen, dann muss man auch dazu sagen, wie das die Entwicklungsländer bewerkstelligen sollen. Ohne einen finanziellen Transfer sehe ich da keine Möglichkeit.


Die 100 Mrd ist JÄHRLICH.... ohne Russland, USA und China.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7439
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon firlefanz11 » Mo 24. Jun 2019, 12:02

Was wollen die Grünen?
Antwort: Einen zentralistischen Staat nach chinesischem Vorbild.
Oder zumindest ihr Spitzenmann Habeck...
viewtopic.php?p=4501227#p4501227
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast