Was wollen die Grünen?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 44544
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » Mo 11. Okt 2021, 17:08

Michael_B hat geschrieben:(11 Oct 2021, 14:30)

Gibt es schon einen Thread zum "Skandal" um die junge Frau Heinrich von den jungen Grünen?


Ist das die neue, homophobe Sprecherin der Grünen Jugend?
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Michael_B
Beiträge: 1588
Registriert: Sa 29. Aug 2020, 12:29

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Michael_B » Mo 11. Okt 2021, 17:22

JJazzGold hat geschrieben:(11 Oct 2021, 17:08)

Ist das die neue, homophobe Sprecherin der Grünen Jugend?


Ja, die hat schon einiges krasses Zeug geschrieben. Zunächst hieß es bei der TAZ, sie hätte mit 14 mal ein "Heil" unter einen rechtsextremen Tweet mit Hakenkreuz gesetzt.

Aber jetzt kommen immer mehr Tweets ans Tageslicht wie "Männer verbrennen", "Aufhängen" usw.
Also ganz sauber war die wohl nicht, jedenfalls als 14jährige.
Jetzt natürlich mit 20 super gereift und reflektiert. :s
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 44544
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » Mo 11. Okt 2021, 17:53

Michael_B hat geschrieben:(11 Oct 2021, 17:22)

Ja, die hat schon einiges krasses Zeug geschrieben. Zunächst hieß es bei der TAZ, sie hätte mit 14 mal ein "Heil" unter einen rechtsextremen Tweet mit Hakenkreuz gesetzt.

Aber jetzt kommen immer mehr Tweets ans Tageslicht wie "Männer verbrennen", "Aufhängen" usw.
Also ganz sauber war die wohl nicht, jedenfalls als 14jährige.
Jetzt natürlich mit 20 super gereift und reflektiert. :s


Was ihre Mutter wohl dazu gesagt hat?
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Michael_B
Beiträge: 1588
Registriert: Sa 29. Aug 2020, 12:29

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Michael_B » Mo 11. Okt 2021, 18:03

Gut, ich erinnere mich dunkel, sie hatte wohl selbst in einem Interview berichtet, dass sie aus einem sehr einfachen Elternhaus kam, sozusagen. Ging glaube ich um Aufstiegsmöglichkeiten auch aus einfachen Verhältnissen heraus.

Sogesehen kann es natürlich wirklich sein, dass sie sich von der "Asi-Braut" zu einer reflektierten Politikerin durchgeboxt hat.

Schwierig das ganze ...
Stoner
Beiträge: 3807
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 11:21

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Stoner » Mo 11. Okt 2021, 18:19

Michael_B hat geschrieben:(11 Oct 2021, 18:03)

Gut, ich erinnere mich dunkel, sie hatte wohl selbst in einem Interview berichtet, dass sie aus einem sehr einfachen Elternhaus kam, sozusagen. Ging glaube ich um Aufstiegsmöglichkeiten auch aus einfachen Verhältnissen heraus.

Sogesehen kann es natürlich wirklich sein, dass sie sich von der "Asi-Braut" zu einer reflektierten Politikerin durchgeboxt hat.

Schwierig das ganze ...


Eigentlich nicht, sondern im Gegenteil ganz einfach. Es scheint, als ob einigen jetzt genau das schwer auf die Zehen fällt, was man selbst propagiert, nämlich die moralische Reinheit. Je stärker der Politik Moral angeheftet wird, desto höher die Zahl derjenigen, die sich in diesen Fallstricken verheddern. Und die junge Dame war auch nicht erst 15, als sie sich über die vielen weißen Blödies bei FfF mokierte, sondern das scheint vor 2 Jahren gewesen zu sein.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 12718
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Vongole » Mo 11. Okt 2021, 18:57

JJazzGold hat geschrieben:(11 Oct 2021, 17:53)

Was ihre Mutter wohl dazu gesagt hat?

Genau das frag ich mich auch. Was für ein Vorbild bekam dieses Mädel von daheim mit, dass sie homophobe, antisemitsche und rassistische Posts absetzt?
Hat da niemand von den Verantwortlichen bei einer 13/14jährigen mal hingeschaut? Sich mit ihr auseinandergesetzt?
Am Israel Chai
Christdemokrat
Beiträge: 189
Registriert: Mo 16. Aug 2021, 17:37

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Christdemokrat » Mo 11. Okt 2021, 19:26

Vongole hat geschrieben:(11 Oct 2021, 18:57)
Genau das frag ich mich auch. Was für ein Vorbild bekam dieses Mädel von daheim mit, dass sie homophobe, antisemitsche und rassistische Posts absetzt?
Hat da niemand von den Verantwortlichen bei einer 13/14jährigen mal hingeschaut? Sich mit ihr auseinandergesetzt?


Wie ich gelesen habe, ist die Göre bei ihrer weißen, alleinerziehenden, von Hartz IV lebenden Mutter aufgewachsen.

Ihre Äußerung, Deutschland sei eine "eklige weiße Mehrheitsgesellschaft" stammt übrigens von 2019. Da war sie 18 Jahre alt.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 12718
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Vongole » Mo 11. Okt 2021, 19:28

Christdemokrat hat geschrieben:(11 Oct 2021, 19:26)

Wie ich gelesen habe, ist die Göre bei ihrer weißen, alleinerziehenden, von Hartz IV lebenden Mutter aufgewachsen.

Ihre Äußerung, Deutschland sei eine "eklige weiße Mehrheitsgesellschaft" stammt übrigens von 2019. Da war sie 18 Jahre alt.

Es gibt durchaus alleinerziehende Mütter auf Hartz4, die bei sowas hingucken und es nicht tolerieren.
Am Israel Chai
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 44544
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon JJazzGold » Mo 11. Okt 2021, 19:34

Vongole hat geschrieben:(11 Oct 2021, 18:57)

Genau das frag ich mich auch. Was für ein Vorbild bekam dieses Mädel von daheim mit, dass sie homophobe, antisemitsche und rassistische Posts absetzt?
Hat da niemand von den Verantwortlichen bei einer 13/14jährigen mal hingeschaut? Sich mit ihr auseinandergesetzt?


Wir haben wieder einmal denselben Gedankengang. :)
Vielleicht war es ihrer Mutter egal, was sie auf Facebook so treibt?
Zumindest warnen hätte man sie als Eltern doch eindringlich müssen und ggfls nachfragen, weshalb sie solche Aussagen von sich gibt?
Das Internet vergisst nicht.

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Christdemokrat
Beiträge: 189
Registriert: Mo 16. Aug 2021, 17:37

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Christdemokrat » Mo 11. Okt 2021, 19:40

Vongole hat geschrieben:(11 Oct 2021, 19:28)
Es gibt durchaus alleinerziehende Mütter auf Hartz4, die bei sowas hingucken und es nicht tolerieren.


Was da in der Erziehung schiefgelaufen ist, kann man wohl nur spekulieren. Möglicherweise hat es sie nachhaltig traumatisiert, von einer weißen Frau abzustammen und von einer weißen Mehrheitsgesellschaft alimentiert zu werden.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 12718
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Vongole » Mo 11. Okt 2021, 19:42

JJazzGold hat geschrieben:(11 Oct 2021, 19:34)

Wir haben wieder einmal denselben Gedankengang. :)
Vielleicht war es ihrer Mutter egal, was sie auf Facebook so treibt?
Zumindest warnen hätte man sie als Eltern doch eindringlich müssen und ggfls nachfragen, weshalb sie solche Aussagen von sich gibt?
Das Internet vergisst nicht.


Das haben leider die wenigsten Jugendlichen auf dem Schirm, die sich auf social media tummeln.
Genau deswegen sollten Eltern sehr genau hinschauen und aufklären, bevor man die Kids auf fb&Co. los lässt.
Am Israel Chai
Benutzeravatar
Andreas62
Beiträge: 150
Registriert: Do 7. Okt 2021, 17:52

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Andreas62 » Mo 11. Okt 2021, 20:11

Wenn die Grünen ein Wahlversprechen umsetzen würden, also den Mittelstand steuerlich zu entlasten, ich würde mich freuen.
Befürchte aber das man uns noch mehr das Fell über die Ohren zieht als bisher.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 57958
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Realist2014 » Mo 11. Okt 2021, 20:53

Andreas62 hat geschrieben:(11 Oct 2021, 20:11)

Wenn die Grünen ein Wahlversprechen umsetzen würden, also den Mittelstand steuerlich zu entlasten, ich würde mich freuen.
Befürchte aber das man uns noch mehr das Fell über die Ohren zieht als bisher.



Zahlt denn "der Mittelstand" überhaupt so viel Steuern, was da immer "suggeriert" wird?

Wenn ein Jahresgehalt von 50.000 Euro angenommen wird, werden auf diese 50.000 Euro ca 17% an EK-Steuern.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Andreas62
Beiträge: 150
Registriert: Do 7. Okt 2021, 17:52

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Andreas62 » Mo 11. Okt 2021, 21:04

Meine Frau und ich sind jährlich mit ca. 15 000 fällig, mal etwas mehr mal etwas weniger.
Ist okay, aber wie jeder Mensch auch, könnte man mit einem Teil dieses Betrages etwas besseres anfangen.
Was für die Enkel zum Beispiel.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 57958
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Realist2014 » Mo 11. Okt 2021, 21:09

Andreas62 hat geschrieben:(11 Oct 2021, 21:04)

Meine Frau und ich sind jährlich mit ca. 15 000 fällig, mal etwas mehr mal etwas weniger.
I el.


Das entspricht ca einem Jahresbrutto von knapp 90.000 Euro ( Splitting und wären somit ca 17% Steuern.
Ist das "hoch"?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Andreas62
Beiträge: 150
Registriert: Do 7. Okt 2021, 17:52

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Andreas62 » Mo 11. Okt 2021, 21:11

Ja. :)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 57958
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Realist2014 » Mo 11. Okt 2021, 21:14

Andreas62 hat geschrieben:(11 Oct 2021, 21:11)

Ja. :)


Naja.

Die Topverdiener zahlen 46%....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Andreas62
Beiträge: 150
Registriert: Do 7. Okt 2021, 17:52

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Andreas62 » Mo 11. Okt 2021, 21:15

Die sind auch nicht der Mittelstand
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 57958
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Realist2014 » Mo 11. Okt 2021, 21:19

Andreas62 hat geschrieben:(11 Oct 2021, 21:15)

Die sind auch nicht der Mittelstand

Schon klar..... :D

Nur finde ich es interessant, dass 17% Steuern auf ein Einkommen von 90tsd Euro schon als "hoch" betrachtet wird.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Andreas62
Beiträge: 150
Registriert: Do 7. Okt 2021, 17:52

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Andreas62 » Mo 11. Okt 2021, 21:23

Wenn du das Einkommen noch mit richtig Arbeit generiert hast schon.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Haegar und 5 Gäste