Zukunft der CSU

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 44551
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » Di 5. Mai 2020, 11:54

firlefanz11 hat geschrieben:(05 May 2020, 11:49)

Mhmm... :rolleyes:
Zur Not heisst das Teil eben danach dann "Kilma Soli" ... ;)


Das steht in der Tat zu befürchten. ;)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 88979
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Di 5. Mai 2020, 14:42

JJazzGold hat geschrieben:(05 May 2020, 11:54)

Das steht in der Tat zu befürchten. ;)


Da werden wir uns eh noch umschauen mit dem Thema. Jetzt, wo Onkel Maggus den Menschen wieder erlaubt rauszugehen wird das Thema Klimaschutz wieder hochkommen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Marielle K.
Beiträge: 143
Registriert: Mo 27. Apr 2020, 10:04

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Marielle K. » Di 5. Mai 2020, 16:50

Alexyessin hat geschrieben:(05 May 2020, 14:42)

Da werden wir uns eh noch umschauen mit dem Thema. Jetzt, wo Onkel Maggus den Menschen wieder erlaubt rauszugehen wird das Thema Klimaschutz wieder hochkommen.

Das Thema war nie unten. Wir Menschen verdrängen es nur gerne. Was nicht wundert weil sich Krise auf Krise stapelt und uns die Zeit fehlt das schön nacheinander anzugehen.
Die Menschen leben heute in einer hermetischen, unzerstörbaren Simulation von Welt, in der es Gut und Böse nicht mehr gibt, dafür aber Ausbeutung, Unterdrückung, Beugung des Individuums.
- Jean Baudrillard
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 44551
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » Di 5. Mai 2020, 17:02

Alexyessin hat geschrieben:(05 May 2020, 14:42)

Da werden wir uns eh noch umschauen mit dem Thema. Jetzt, wo Onkel Maggus den Menschen wieder erlaubt rauszugehen wird das Thema Klimaschutz wieder hochkommen.


So prominent, wie es vor Corona war, wird es eine ganze Weile nicht mehr werden.
Das erkennst du an der Debatte zur Autoindustrie. Söder lässt sich auf die Forderung der Grünen ebenso wenig ein, wie Kretschmann.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 7290
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 10:05

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon jorikke » Di 5. Mai 2020, 17:09

JJazzGold hat geschrieben:(05 May 2020, 11:54)

Das steht in der Tat zu befürchten. ;)


Eher nicht. Warum sollte man einen verballhornten Namen wählen?
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 88979
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Di 5. Mai 2020, 17:35

JJazzGold hat geschrieben:(05 May 2020, 17:02)

So prominent, wie es vor Corona war, wird es eine ganze Weile nicht mehr werden.
Das erkennst du an der Debatte zur Autoindustrie. Söder lässt sich auf die Forderung der Grünen ebenso wenig ein, wie Kretschmann.


Das kommt schneller wieder als es den Menschen lieb sein kann. Spätestens wenn in MUC wieder normal geflogen wird.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 44551
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » Di 5. Mai 2020, 18:00

Alexyessin hat geschrieben:(05 May 2020, 17:35)

Das kommt schneller wieder als es den Menschen lieb sein kann. Spätestens wenn in MUC wieder normal geflogen wird.


Spohr rechnet mit einer kompletten Normalisierung frühestens 2025.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 19047
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Dieter Winter » Di 5. Mai 2020, 19:48

JJazzGold hat geschrieben:(05 May 2020, 18:00)

Spohr rechnet mit einer kompletten Normalisierung frühestens 2025.


Wenn's blöd läuft, haben wir bis dahin schon die nächste Pandemie.

"Wann die nächste große Epidemie kommen wird, ist völlig unklar. Es ist auch unklar, welche Krankheit dann erst eine kleine Region in Ausnahmezustand versetzten wird und dann die ganze Welt. Es kann Ebola sein oder die Vogelgrippe, Marburg- oder Lassafieber – oder zig andere ansteckende Krankheiten, gegen die es keinen ausreichenden Schutz gibt."
https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... Angst.html

Der Artikel ist vom 19.01. ...... 2017!!!
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 44551
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » Di 5. Mai 2020, 19:53

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 19:48)

Wenn's blöd läuft, haben wir bis dahin schon die nächste Pandemie.

"Wann die nächste große Epidemie kommen wird, ist völlig unklar. Es ist auch unklar, welche Krankheit dann erst eine kleine Region in Ausnahmezustand versetzten wird und dann die ganze Welt. Es kann Ebola sein oder die Vogelgrippe, Marburg- oder Lassafieber – oder zig andere ansteckende Krankheiten, gegen die es keinen ausreichenden Schutz gibt."
https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... Angst.html

Der Artikel ist vom 19.01. ...... 2017!!!



Vielleicht - vielleicht auch nicht, oder falls doch, mit weniger drastischen Auswirkungen.
“Vielleicht“ ist ein schlechter Berater. ;)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 19047
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Dieter Winter » Di 5. Mai 2020, 19:59

JJazzGold hat geschrieben:(05 May 2020, 19:53)


Vielleicht - vielleicht auch nicht, oder falls doch, mit weniger drastischen Auswirkungen.
“Vielleicht“ ist ein schlechter Berater. ;)


Dass eine Pandemie kommt, war schon länger klar. Eben so sicher ist, dass Covid-19 nicht die letzte war bzw. ist. Wäre imho gut, wenn daraus Lehren gezogen würden. Spahn versucht offenbar kleine gemeinnützige KKH jetzt am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen.

https://www.focus.de/regional/hamburg/h ... 13954.html

https://www.infranken.de/regional/nuern ... 23,4995847
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 88979
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Di 5. Mai 2020, 21:26

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 19:59)

Dass eine Pandemie kommt, war schon länger klar. Eben so sicher ist, dass Covid-19 nicht die letzte war bzw. ist. Wäre imho gut, wenn daraus Lehren gezogen würden. Spahn versucht offenbar kleine gemeinnützige KKH jetzt am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen.

https://www.focus.de/regional/hamburg/h ... 13954.html

https://www.infranken.de/regional/nuern ... 23,4995847


Das ist eher das Problem.

Naja, gehört aber nicht hier her.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 19047
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Dieter Winter » Di 5. Mai 2020, 22:25

Alexyessin hat geschrieben:(05 May 2020, 21:26)

Das ist eher das Problem.

Naja, gehört aber nicht hier her.

Vielleicht sollte die CSU das Gesundheitsministerium übernehmen?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 88979
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Alexyessin » Di 5. Mai 2020, 22:48

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 22:25)

Vielleicht sollte die CSU das Gesundheitsministerium übernehmen?


Gabs auch schon. Aber das ist so verseucht, da müsste wirklich mal ein Kaliber wie Schmidt ran. Nur sehe ich da niemanden.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 44551
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » Di 5. Mai 2020, 23:22

Dieter Winter hat geschrieben:(05 May 2020, 19:59)

Dass eine Pandemie kommt, war schon länger klar. Eben so sicher ist, dass Covid-19 nicht die letzte war bzw. ist. Wäre imho gut, wenn daraus Lehren gezogen würden. Spahn versucht offenbar kleine gemeinnützige KKH jetzt am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen.

https://www.focus.de/regional/hamburg/h ... 13954.html

https://www.infranken.de/regional/nuern ... 23,4995847


Das kann ich auch nicht nachvollziehen. Zwar war anfangs die Einschätzung, dass jedes Bett benötigt werden könnte, berechtigt, aber das hat sich ja inzwischen als nicht haltbar erwiesen.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Liberty
Beiträge: 2241
Registriert: So 26. Aug 2018, 21:58

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Liberty » Sa 5. Sep 2020, 01:25

Der Nächste GAU in Bayern für den Möchtergern-Krisenmanager. Das wars dann wohl mit der Kanzlerkandidatur für den grünen Markus. :D
Senexx

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Senexx » Sa 5. Sep 2020, 07:03

Eine Flasche, wie die anderen auch. Die Spahns, Laschets, wie sie alle heißen. Unfähig, Vollversager.

Deutschland, einig Nietenland.

Wie der Herr, so's Gescherr.

Erinnert sich noch jemand an Merkels Gequatsche von der Herdenimmunität, und dass sich 60-70% infizieren würden? Oder an ihr "wir schaffen das"? Ich, schon.
Meruem
Beiträge: 3937
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 16:46

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon Meruem » Sa 5. Sep 2020, 11:11

So viel zu Bayern die Vorstufe zum Paradies eine Corona Test Panne folgt der nächsten, nur ein Beweis dass nicht alles Gold ist was da glänzen möchte, auch in Bayern nicht.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 44551
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » So 13. Sep 2020, 13:57

Schade, ich habe den Gerd Müller im Laufe der Jahre schätzen gelernt. Kein weichgespülten Ja-Sager, sondern mit eigener Meinung, die er auch gegen Widerstand vertritt und nach meiner Einschätzung ein kompetenter Minister für Wirtschaft und Entwicklung.

https://www.tagesschau.de/inland/muelle ... g-101.html
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
naddy
Beiträge: 2589
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon naddy » So 13. Sep 2020, 14:03

JJazzGold hat geschrieben:(13 Sep 2020, 13:57)

...Kein weichgespülten Ja-Sager, sondern mit eigener Meinung, die er auch gegen Widerstand vertritt ...


Mit diesen Eigenschaften disqualifiziert man sich automatisch als Parteigänger. ;)
"Das gefährliche an der Dummheit ist, daß sie die dumm macht, die ihr begegnen." (Sokrates).
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 44551
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Zukunft der CSU

Beitragvon JJazzGold » So 13. Sep 2020, 19:45

naddy hat geschrieben:(13 Sep 2020, 14:03)

Mit diesen Eigenschaften disqualifiziert man sich automatisch als Parteigänger. ;)


Wieder das weg, was ich Charakterkopf bezeichne. Mich beschleicht ab und das Gefühl, dass wir nicht mehr allzu viele davon haben. Bei der CSU hätte ich eher den Abgang anderer Minister erwartet, explizit eines Ministers.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast