Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1116
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon conscience » Mo 21. Okt 2019, 21:33

In Anlehnung an Kurt Schumacher ist festzuhalten:
Die ganze nationalsozialistische Agitation ist wie die der AfD ein dauernder Appell an den inneren Schweinehund im Menschen; und wenn irgendetwas beim Nationalsozialismus und der AfD anzuerkennen ist, dann ist es die Anerkennung, dass beiden politischen Faschismen zum ersten Mal in der deutschen Politik die restlose Mobilisierung der menschlichen Dummheit gelungen ist.
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Tomaner
Beiträge: 7225
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Di 22. Okt 2019, 11:31

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Oct 2019, 11:53)

Haldenwang meint das ganz sicher nicht lustig. Zu Höcke äußert er sich nur nicht, weil in Thüringen gerade Wahlkampf ist, also aus Gründen der Distance.
Der verdächtige "Flügel" wird immer extremistischer, das wird indes bestätigt.

Die AfD und das Grundgesetz. Bei einem Wahlkampfauftritt von Höcke wurde einem Team um Spiegel TV online der Zutritt verwehrt. Dann wurde die Polizei gerufen, die aber den "Spezialisten" der AfD erklären musste, in Thüringen würde noch die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland gelten und es gäbe darin Pressefreiheit.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11076
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Ein Terraner » Di 22. Okt 2019, 11:33

Tomaner hat geschrieben:(22 Oct 2019, 11:31)

in Thüringen würde noch die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland gelten und es gäbe darin Pressefreiheit.


Dieses "noch" ist irgendwie beängstigend.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40455
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Di 22. Okt 2019, 12:33

Tomaner hat geschrieben:(22 Oct 2019, 11:31)

Die AfD und das Grundgesetz. Bei einem Wahlkampfauftritt von Höcke wurde einem Team um Spiegel TV online der Zutritt verwehrt. Dann wurde die Polizei gerufen, die aber den "Spezialisten" der AfD erklären musste, in Thüringen würde noch die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland gelten und es gäbe darin Pressefreiheit.

Die wollen eben lieber ihre Stürmer-Presse, weniger Unabhängiges oder Republiknahes.
Bei solchen Veranstaltungen sollten immer mindestens zwei Polizeibeamte die Bestreifung vornehmen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40455
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Di 22. Okt 2019, 12:37

conscience hat geschrieben:(21 Oct 2019, 21:33)

In Anlehnung an Kurt Schumacher ist festzuhalten:
Die ganze nationalsozialistische Agitation ist wie die der AfD ein dauernder Appell an den inneren Schweinehund im Menschen; und wenn irgendetwas beim Nationalsozialismus und der AfD anzuerkennen ist, dann ist es die Anerkennung, dass beiden politischen Faschismen zum ersten Mal in der deutschen Politik die restlose Mobilisierung der menschlichen Dummheit gelungen ist.

Genau darum geht es, man kann an die niederen Instinkte appellieren oder den zivilisatorischen Anspruch anfordern.
Die Faschismen bevorzugen stets den dunklen Pfad.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Valkorion
Beiträge: 109
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 10:15

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Valkorion » Fr 25. Okt 2019, 00:42

Tomaner hat geschrieben:(22 Oct 2019, 11:31)

Die AfD und das Grundgesetz. Bei einem Wahlkampfauftritt von Höcke wurde einem Team um Spiegel TV online der Zutritt verwehrt. Dann wurde die Polizei gerufen, die aber den "Spezialisten" der AfD erklären musste, in Thüringen würde noch die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland gelten und es gäbe darin Pressefreiheit.

Naja Höcke hat selbst gesagt,dass er keine Interviews führen werde nach dem ZDF Interview,der Spiegel hat offensichtlich mehrfach versucht die Menschen zu provuzieren,doch der Schuss ging nach hinten los :D
Am besten war der SPD'ler den alle entweder ignorierten oder beleidigten (nicht ihn persönlich sondern die Politik der SPD).
Und nicht zu vergessen der Typ welcher die Kamera abgeleckt hat :D .
Freie Wähler isch beschte :thumbup:
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36727
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Fr 25. Okt 2019, 08:32

Valkorion hat geschrieben:(25 Oct 2019, 00:42)

Naja Höcke hat selbst gesagt,dass er keine Interviews führen werde nach dem ZDF Interview,der Spiegel hat offensichtlich mehrfach versucht die Menschen zu provuzieren,doch der Schuss ging nach hinten los :D
Am besten war der SPD'ler den alle entweder ignorierten oder beleidigten (nicht ihn persönlich sondern die Politik der SPD).
Und nicht zu vergessen der Typ welcher die Kamera abgeleckt hat :D .


Hat der kleine Feigling Höcke jetzt schon soviel Angst vor Zitaten seines O-Tons, dass er selbst bei Wahlkampfauftritten die Presse ausschließen will? Was für eine lächerliche Gestalt mit persönlichen, absurden Großmachtsphantasien.
Den kann auch nur jemand wählen, der sich an “wohltemperierten Grausamkeit“ seinen Mitbürgern gegenüber ergötzt, sprich, ein Sadist.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1116
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon conscience » Fr 25. Okt 2019, 09:26

"Bescheidenheit bei Entsorgung von Personen ist unangebracht" — wer hat’s gesagt?

Quelle: "Wir werden sie jagen" klick
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Valkorion
Beiträge: 109
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 10:15

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Valkorion » Sa 26. Okt 2019, 07:46

JJazzGold hat geschrieben:(25 Oct 2019, 08:32)

Hat der kleine Feigling Höcke jetzt schon soviel Angst vor Zitaten seines O-Tons, dass er selbst bei Wahlkampfauftritten die Presse ausschließen will? Was für eine lächerliche Gestalt mit persönlichen, absurden Großmachtsphantasien.
Den kann auch nur jemand wählen, der sich an “wohltemperierten Grausamkeit“ seinen Mitbürgern gegenüber ergötzt, sprich, ein Sadist.

Naja er hat die vom Spiegel danach kalt gemacht :D als er auf der Bühne war also scheint wohl doch nicht so feige zu sein :)
Freie Wähler isch beschte :thumbup:
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36727
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Sa 26. Okt 2019, 08:11

Valkorion hat geschrieben:(26 Oct 2019, 07:46)

Naja er hat die vom Spiegel danach kalt gemacht :D als er auf der Bühne war also scheint wohl doch nicht so feige zu sein :)


Höcke hat jemanden umgebracht? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Der ist doch eher der Typ, der andere verbal zu Taten auf zu stacheln versucht, um sich danach öffentlich in vermeintlicher Unschuld zu suhlen.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 12140
Registriert: Do 29. Sep 2016, 15:33

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Selina » Sa 26. Okt 2019, 09:50

JJazzGold hat geschrieben:(25 Oct 2019, 08:32)

Hat der kleine Feigling Höcke jetzt schon soviel Angst vor Zitaten seines O-Tons, dass er selbst bei Wahlkampfauftritten die Presse ausschließen will? Was für eine lächerliche Gestalt mit persönlichen, absurden Großmachtsphantasien.
Den kann auch nur jemand wählen, der sich an “wohltemperierten Grausamkeit“ seinen Mitbürgern gegenüber ergötzt, sprich, ein Sadist.


Sie sagen es. Und falls es stimmt, und davon ist inzwischen sogar Frau Lengsfeld überzeugt, dass er mal ausgiebig unter Pseudonym in NPD-Zeitungen publiziert hat, dann wird er dort verbal noch weit über diese "wohltemperierte Grausamkeit" hinausgegangen sein. Davon kann man schon mal ausgehen.

https://www.rnd.de/politik/cdu-kandidat ... IYDCU.html

https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/ ... broschuere
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36727
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Sa 26. Okt 2019, 11:36

Selina hat geschrieben:(26 Oct 2019, 09:50)

Sie sagen es. Und falls es stimmt, und davon ist inzwischen sogar Frau Lengsfeld überzeugt, dass er mal ausgiebig unter Pseudonym in NPD-Zeitungen publiziert hat, dann wird er dort verbal noch weit über diese "wohltemperierte Grausamkeit" hinausgegangen sein. Davon kann man schon mal ausgehen.

https://www.rnd.de/politik/cdu-kandidat ... IYDCU.html

https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/ ... broschuere


Höcke selbst halte ich nicht für besorgniserregend. Man erkennt, wo er abgeschreibt, er wird vom Verfassungsschutz beobachtet und steckt gerichtlich eine Niederlage nach der anderen ein.
Für besorgniserregend halte ich seinen Wählerfanclub.
Wie sich dieser wohl fühlen würde, liesse man sich auf deren Claqueur-Ebene hinab und würde sich der Höcke'schen Ausdrucksweise in seinem Pamphlet auf sie angewandt bedienen?

Zum Glück leben wir mehrheitlich in einer stabilen Demokratie, die diese Anwendung von Worten in Umsetzung von Taten verhindert. Dafür sollten diese dankbar sein und unterstützend tätig, statt per Bürgerkrieg russisch Roulette spielen zu wollen, denn bekannterweise frisst die Revolution auch ihre Kinder.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9704
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Julian » Sa 26. Okt 2019, 11:41

JJazzGold hat geschrieben:(26 Oct 2019, 11:36)

Höcke selbst halte ich nicht für besorgniserregend.


Höcke ist doch ein großes Glück für Sie. Ohne Leute wie ihn hätte die AfD auch im Westen zwischen 20 und 30% bei Wahlen.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1116
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon conscience » Sa 26. Okt 2019, 11:50

"Homosexuelle ins Gefängnis ?" fordert der AfD Mann Andreas Gehlmann und fügt dann hinzu:
"Das sollten wir in Deutschland auch machen!" Quelle: klick
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9704
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Julian » Sa 26. Okt 2019, 12:03

conscience hat geschrieben:(26 Oct 2019, 11:50)

"Homosexuelle ins Gefängnis ?" fordert der AfD Mann Andreas Gehlmann und fügt dann hinzu:
"Das sollten wir in Deutschland auch machen!" Quelle: klick


Es muss schlimm stehen, wenn Sie jetzt schon wieder Sachen von vor ein paar Jahren rausziehen müssen, um Wahlkampf zu machen.

Meiner Meinung nach missverstehen Sie auch den Sinn eines Forums wie diesem: Hier geht es um politische Diskussionen, nicht darum, eine Agenda für oder gegen eine bestimmte politische Partei voranzutreiben.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1116
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon conscience » Sa 26. Okt 2019, 12:06

Julian hat geschrieben:(26 Oct 2019, 12:03)Meiner Meinung nach missverstehen Sie auch den Sinn eines Forums wie diesem: Hier geht es um politische Diskussionen, nicht darum, eine Agenda für oder gegen eine bestimmte politische Partei voranzutreiben.


Da beschreiben Sie jetzt ihr Tun recht gut :thumbup:
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9704
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Julian » Sa 26. Okt 2019, 12:17

conscience hat geschrieben:(26 Oct 2019, 12:06)

Da beschreiben Sie jetzt ihr Tun recht gut :thumbup:


Nur in Ihrer geistigen Welt, in der Sie die Realität und meine Aussagen nicht mehr wahrnehmen. In einem Strang, in dem permanent auf billige Art gegen die AfD gehetzt und ihre Wähler verspottet werden, muss natürlich derjenige auffallen, der sich dem nicht anschließt.

Das heißt aber nicht, dass ich die AfD nicht kritisiere oder mir ihre Positionen zu eigen mache. Wer lesen kann, der lese eben meine Aussagen; dafür müssen Sie nicht einmal umblättern:

Julian hat geschrieben:(26 Oct 2019, 11:41)

Höcke ist doch ein großes Glück für Sie. Ohne Leute wie ihn hätte die AfD auch im Westen zwischen 20 und 30% bei Wahlen.


Wenn Sie hier weiter stumpfe Propaganda machen wollen, dann bitte schön - Sie werden dann aber von mir nicht mehr ernst genommen.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1116
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon conscience » Sa 26. Okt 2019, 12:27

Nehmen wir mal den AfD Mitarbeiter Marcel Grauf, der sich Chats so äußert:
"Ich wünsche mir so sehr einen Bürgerkrieg und Millionen Tote. Frauen, Kinder. Mir egal. Es wäre so schön. Ich will auf [Selbstzensur]“
Quelle: klick

Was gibt’s da mit Rechten noch zu reden!
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 12140
Registriert: Do 29. Sep 2016, 15:33

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Selina » Sa 26. Okt 2019, 12:40

JJazzGold hat geschrieben:(26 Oct 2019, 11:36)

Höcke selbst halte ich nicht für besorgniserregend. Man erkennt, wo er abgeschreibt, er wird vom Verfassungsschutz beobachtet und steckt gerichtlich eine Niederlage nach der anderen ein.
Für besorgniserregend halte ich seinen Wählerfanclub.
Wie sich dieser wohl fühlen würde, liesse man sich auf deren Claqueur-Ebene hinab und würde sich der Höcke'schen Ausdrucksweise in seinem Pamphlet auf sie angewandt bedienen?

Zum Glück leben wir mehrheitlich in einer stabilen Demokratie, die diese Anwendung von Worten in Umsetzung von Taten verhindert. Dafür sollten diese dankbar sein und unterstützend tätig, statt per Bürgerkrieg russisch Roulette spielen zu wollen, denn bekannterweise frisst die Revolution auch ihre Kinder.


Ja klar, es geht nicht um Höcke alleine, sondern um den gesamten rechtsextremistischen AfD-"Flügel", dem er vorsteht. Dazu gehören auch Kalbitz und Urban, die führenden AfD-Leute in Brandenburg und Sachsen. Und dazu gehört natürlich die breite Anhängerschar. Das ist schon weitaus gefährlicher als nur das faschistoide Geschwafel eines Einzelnen. Zumal die angeblich "Bürgerlichen" in der AfD wie Gauland und Weidel auch begeistert sind von den Kreisen, in denen sich Höcke bewegt, zum Beispiel in Kubitscheks neurechter Denkfabrik.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36727
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Sa 26. Okt 2019, 12:43

Julian hat geschrieben:(26 Oct 2019, 11:41)

Höcke ist doch ein großes Glück für Sie. Ohne Leute wie ihn hätte die AfD auch im Westen zwischen 20 und 30% bei Wahlen.


Ohne Höcke, Gauland, Kalbitz, Pazderski, Meuthen, Glaser, Wundrak, Sichert, Reil, Hohmann, Junge, Urban, Möller, Weidel, von Storch, Müller, Kramer, Droese, Nerstheimer, Bystron, Wild, Boehringer, Walter, Winhardt, Sayn-Wittgenstein, Gedeon, Baumann, Jürgewitz wäre die AfD quasi non existent, im Westen, wie im Osten.


Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast