Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 16277
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Keoma » Di 5. Feb 2019, 08:00

think twice hat geschrieben:(05 Feb 2019, 07:02)

Ich korrigiere das mal:
Und die AfD ist die einzige Partei, die sich ganz klar gegen den Islam positioniert. So wie sich das für einen stramm rechts denkenden Menschen auch gehört.


Eigentlich komisch, wo sie doch exakt die gleichen "Werte" vertreten.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 81135
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 5. Feb 2019, 08:39

Senexx hat geschrieben:(05 Feb 2019, 06:53)

Diese Phalanx gehört doch zu den Verharmlosern.


Was wird denn verharmlost, Senexx? Ein bisserle mehr Substanz wenn ich bitten darf.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Echt
Beiträge: 768
Registriert: Di 8. Jan 2019, 07:53

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Echt » Di 5. Feb 2019, 09:22

Keoma hat geschrieben:(05 Feb 2019, 08:00)

Eigentlich komisch, wo sie doch exakt die gleichen "Werte" vertreten.


Nein, sie vertreten nicht die gleichen Werte.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 16277
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Keoma » Di 5. Feb 2019, 09:35

Echt hat geschrieben:(05 Feb 2019, 09:22)

Nein, sie vertreten nicht die gleichen Werte.


Konservativ, homophob, antisemitisch, antifeministisch..............
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Echt
Beiträge: 768
Registriert: Di 8. Jan 2019, 07:53

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Echt » Di 5. Feb 2019, 09:54

Keoma hat geschrieben:(05 Feb 2019, 09:35)

Konservativ, homophob, antisemitisch, antifeministisch..............


Nein. Das ist völliger Unsinn von dir.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Wolverine » Di 5. Feb 2019, 09:56

Tomaner hat geschrieben:(04 Feb 2019, 17:59)

Wie also ginge eine AfD an der Macht mit Volksverrätern um?????


Da die AfD niemals an die Macht gelangen wird, stellt sich die Frage nicht.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 16277
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Keoma » Di 5. Feb 2019, 09:58

Echt hat geschrieben:(05 Feb 2019, 09:54)

Nein. Das ist völliger Unsinn von dir.


Echt?
Ist das eine alternative AfD, die du kennst?
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Echt
Beiträge: 768
Registriert: Di 8. Jan 2019, 07:53

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Echt » Di 5. Feb 2019, 10:01

Keoma hat geschrieben:(05 Feb 2019, 09:58)

Echt?
Ist das eine alternative AfD, die du kennst?


Ich kenne jedenfalls nicht die AfD, die du hier zurecht reimst.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Wolverine » Di 5. Feb 2019, 10:05

Keoma hat geschrieben:(05 Feb 2019, 09:35)

Konservativ, homophob, antisemitisch, antifeministisch..............


Die ersten beiden Einschätzungen würde ich durchgehen lassen.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Sören74
Moderator
Beiträge: 7833
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Sören74 » Di 5. Feb 2019, 10:07

Echt hat geschrieben:(05 Feb 2019, 06:25)

Warum sollte er die AfD auch schärfer kritisieren als andere Parteien?


Es geht gar nicht darum sie schärfer zu kritisieren, sondern im selben Ton.

Echt hat geschrieben:Broder weiss ganz einfach wie gefährlich der Islam für die freiheitliche Welt und auch ganz besonders für die Juden ist. Und die AfD ist die einzige Partei, die sich ganz klar gegen den Islam positioniert. So wie sich das für einen freiheitlich denkenden Menschen auch gehört.


Zum Islam hat er sich in seiner Rede kaum geäußert.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Wolverine » Di 5. Feb 2019, 10:12

Sören74 hat geschrieben:(05 Feb 2019, 10:07)

Es geht gar nicht darum sie schärfer zu kritisieren, sondern im selben Ton.



Zum Islam hat er sich in seiner Rede kaum geäußert.


Deiner Ansicht nach also kritisiert ein Jude der große Teile seiner Familie durch die NS-Gewaltherrschaft verloren hat nicht im richtigen Ton eine in den Bundestag gewählte Partei?

Für mich sind solche Revisionisten wie Höcke bedauernswerte Idioten. Vielleicht für Broder auch?
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Tomaner
Beiträge: 7862
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Di 5. Feb 2019, 10:22

Echt hat geschrieben:(05 Feb 2019, 06:25)

Warum sollte er die AfD auch schärfer kritisieren als andere Parteien? Es reicht doch völlig aus sachliche Kritik zu üben. Nazi zu brüllen ist keine Kritik, sondern Schwachsinn. Diesen Schwachsinn sollte man den Altparteien und den linken Medien überlassen. Normale Menschen kritisieren einfach das ganz sachlich, was es zu kritisieren gibt.

Broder weiss ganz einfach wie gefährlich der Islam für die freiheitliche Welt und auch ganz besonders für die Juden ist. Und die AfD ist die einzige Partei, die sich ganz klar gegen den Islam positioniert. So wie sich das für einen freiheitlich denkenden Menschen auch gehört.


Jedenfalls konnte man feststellen, eine AfD ist lieber bei Demo mit Hitlergruß, als auf Konzert. Wenn die Ideologien von AfD und Nazis so weit auseinander liegen, kannst du die Unterschiede ja mal aufzählen. Der Angriff auf unser freies Europa geht von rechter Seite aus und es sitzen ca 14 Prozent davon europaweit in den Parlamenten. Einen einzigen Abgeordneten europaweit, der die Scharia oder einen Islamstaat errichten will kenne ich nicht. Das die AfD aber, im Bundestag Nazis als Mitarbeiter beschäftigt kann nicht mehr abgestritten werden, Dazu gibt es Bilder und Aufnahmen.
Tomaner
Beiträge: 7862
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Di 5. Feb 2019, 10:24

Senexx hat geschrieben:(05 Feb 2019, 07:10)

Die Verteidigung unser Werte sollte eigentlich Konsens sein.

Zum Beispiel eine freie Presse!
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 81135
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 5. Feb 2019, 10:36

Wolverine hat geschrieben:(05 Feb 2019, 10:05)

Die ersten beiden Einschätzungen würde ich durchgehen lassen.


Die beiden letzteren durchaus auch.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 16277
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Keoma » Di 5. Feb 2019, 10:40

Alexyessin hat geschrieben:(05 Feb 2019, 10:36)

Die beiden letzteren durchaus auch.


Ist eh' ein interessantes Phänomen:

Die Wahlanalysen in Österreich - wird in Deutschland wohl nicht viel anders sein - ergeben, dass Muslime am Häufigsten rot-grün wählen, obwohl sie vom Weltbild her eher bei schwarz-blau anzusiedeln wären.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 81135
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 5. Feb 2019, 10:42

https://www.tag24.de/nachrichten/hoecke ... 8UxOFzA5JE

Och nö, wirklich? Das hätte ja niemand für möglich gehalten.....
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Tomaner
Beiträge: 7862
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Di 5. Feb 2019, 10:45

Senexx hat geschrieben:(05 Feb 2019, 07:17)

Werte ein universell und nicht parteigebunden. Der Islam, so wie er sich derzeit überwiegend darstellt, verneint viele unserer Werte.

Der Islam hat mehr Gemeinsamkeiten mit der christlichen Religion als trennendes! Auch das Christentum hat wenig mit Demokratie zu tun, oder steht davon was in der Bibel? Da findet man so Dinge wie, gib den König was dem König ist.

Dann lügen die AfD Anhänger wie gedruckt. Sie hetzen gegen Minderheiten, spalten die Gesellschaft und tun so, als wären sie die einzigen, die sich gegen einen Islamstaat stellen würden. Fakt ist, wir haben eine Verfassung und wir als Demokraten haben die Menschenrechte anerkannt und einen Rechtsstaat geschaffen und all dies läst keinen islamischen Gottesstaat zu! Dazu haben wir Demokraten keinen einzigen rechtspopulistischen Spinner gebraucht. In Wirklichkeit stehen Rechtspopulisten und damit auch AfD gegen eine globalisierte Welt und wollen 50 und mehr Jahre zurück in Nationalstaaten und Isolation, nach dem Vorbild des 19 Jahrhundert. Für den normalen Menschen waren aber die Lebensverhältnisse so schlecht, das dafür Sündenböcke benötigt werden. Pausenlos quatschen hier Rechtspopulisten von Untergang und wollen in Verhältnisse einer alten Zeit zurück, ohne jemals zu nennen, wann es in welchen Zeitraum wirklich besser war als heute. Die wirklichen Probleme eines Volkes, wie Löhne von denen man gut leben kann und vor allem Arbeitsverhältnisse bei denen man gesund bleibt, das man dann gesund und würdig in Rente gehen kann, eine intakte Umwelt interessiert einer AfD einen Feuchten und hat keinerlei Lösungen.
Echt
Beiträge: 768
Registriert: Di 8. Jan 2019, 07:53

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Echt » Di 5. Feb 2019, 10:48

Keoma hat geschrieben:(05 Feb 2019, 10:40)

Ist eh' ein interessantes Phänomen:

Die Wahlanalysen in Österreich - wird in Deutschland wohl nicht viel anders sein - ergeben, dass Muslime am Häufigsten rot-grün wählen, obwohl sie vom Weltbild her eher bei schwarz-blau anzusiedeln wären.


Was soll daran ein interessantes Phänomen sein? Die Muslime wissen wer am ehesten ihre Interessen vertritt. Die Muslime nutzen halt die schwachsinnige rot-grüne Möchtegerntoleranz aus.
Tomaner
Beiträge: 7862
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Di 5. Feb 2019, 10:55

Wolverine hat geschrieben:(05 Feb 2019, 09:56)

Da die AfD niemals an die Macht gelangen wird, stellt sich die Frage nicht.

Aber die Übernahme der Macht durch Islamisten steht in Europa unmittelbar bevor?
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 16277
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Keoma » Di 5. Feb 2019, 10:59

Tomaner hat geschrieben:(05 Feb 2019, 10:55)

Aber die Übernahme der Macht durch Islamisten steht in Europa unmittelbar bevor?


Unmittelbar nicht, langfristig möchte ich dafür keine Hand ins Feuer legen.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast