Die Zukunft der CDU

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 3420
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Orbiter1 » Fr 7. Dez 2018, 13:26

firlefanz11 hat geschrieben:(07 Dec 2018, 12:01)

Lediglich basierend auf dem Kommentar gemeint, dass es gar nicht SOOO abwegig sein könnte, dass sich die Strassenschlacht in Frankreich dort zu einer Revolution auswächst...
Das ist keine Revolution sondern ein Stelldichein von gewalttätigen Chaoten aus verschiedenen Ländern Europas. Am kommenden Wochenende wird wieder soviel zerstört wie möglich. Diese Chaoten haben keine politischen Ziele, Zerstörung um der Zerstörung willen, reicht ihnen.

Fast 10 Minuten Standing Ovations bei der Abschiedsrede von Merkel. Mal sehen wie lange es dauern wird bis man sie sich wieder als CDU-Chefin wünscht. Sollte ihr Nachfolger der charakterlich vollkommen ungeeignete Merz werden, dürften das weniger als 6 Monate sein.
rain353
Beiträge: 1237
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon rain353 » Fr 7. Dez 2018, 13:34

Orbiter1 hat geschrieben:(07 Dec 2018, 13:26)

Das ist keine Revolution sondern ein Stelldichein von gewalttätigen Chaoten aus verschiedenen Ländern Europas. Am kommenden Wochenende wird wieder soviel zerstört wie möglich. Diese Chaoten haben keine politischen Ziele, Zerstörung um der Zerstörung willen, reicht ihnen.

Fast 10 Minuten Standing Ovations bei der Abschiedsrede von Merkel. Mal sehen wie lange es dauern wird bis man sie sich wieder als CDU-Chefin wünscht. Sollte ihr Nachfolger der charakterlich vollkommen ungeeignete Merz werden, dürften das weniger als 6 Monate sein.



AKK(Merkel minus) wird es...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 75031
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Fr 7. Dez 2018, 15:08

Klatschometer
Merz,
AKK
Spahn
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 7862
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon aleph » Fr 7. Dez 2018, 15:10

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2018, 15:08)

Klatschometer
Merz,
AKK
Spahn


Naja, können auch Höflichkeitsklatscher sein, die uns verwirren und den Verlierer trösten wollen :D
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Economic Left/Right: -2.5 Social Libertarian/Authoritarian: -3.54
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6532
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon firlefanz11 » Fr 7. Dez 2018, 15:10

Orbiter1 hat geschrieben:(07 Dec 2018, 13:26)
Fast 10 Minuten Standing Ovations bei der Abschiedsrede von Merkel. Mal sehen wie lange es dauern wird bis man sie sich wieder als CDU-Chefin wünscht.

Das waren Ovationen für ihren Abschied nicht für ihre Rede... :p :D
Na ja, man wollte sie wohl nicht völlig vor den Kopf stossen wenn sie schon endlich eingesehen hat, dass es kein "weiter so!" mehr gibt...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Liberty
Beiträge: 274
Registriert: So 26. Aug 2018, 20:58

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Liberty » Fr 7. Dez 2018, 15:55

Merz war in seiner Rede sehr staatsmännisch. Dagegen wirkten AKK und Spahn mehr wie Kandidaten für eine Klassensprecherwahl. Wobei Spahns Rede wenigstens noch Witz und Esprit hatte.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 75031
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Fr 7. Dez 2018, 15:58

Liberty hat geschrieben:(07 Dec 2018, 15:55)

Merz war in seiner Rede sehr staatsmännisch. Dagegen wirkten AKK und Spahn mehr wie Kandidaten für eine Klassensprecherwahl. Wobei Spahns Rede wenigstens noch Witz und Esprit hatte.


Naja, er hatte ja nix zu verlieren. Da kannst du schon Witzig sein.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
rain353
Beiträge: 1237
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon rain353 » Fr 7. Dez 2018, 16:11

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2018, 15:58)

Naja, er hatte ja nix zu verlieren. Da kannst du schon Witzig sein.


Vllt. hat Merz absichtlich sich diese Fehler geleistet(Millionär Frage etc.), damit er jetzt umso mehr auftrumpfen kann.(antiyzyklisch zu Schulz)
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 7862
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon aleph » Fr 7. Dez 2018, 16:12

Diese 1000 Leute da entscheiden, wer mutmaßlich Deutschlands nächster Kanzler(in) wird :D
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Economic Left/Right: -2.5 Social Libertarian/Authoritarian: -3.54
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 75031
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Alexyessin » Fr 7. Dez 2018, 16:14

Eine zu erwartende Stichwahl.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
rain353
Beiträge: 1237
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon rain353 » Fr 7. Dez 2018, 16:15

aleph hat geschrieben:(07 Dec 2018, 16:12)

Diese 1000 Leute da entscheiden, wer mutmaßlich Deutschlands nächster Kanzler(in) wird :D


1000 und 1 Nacht..
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 3255
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Vongole » Fr 7. Dez 2018, 16:22

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2018, 16:14)

Eine zu erwartende Stichwahl.


Genau. AKK 450, Merz 392, Spahn 157 Stimmen im ersten Wahlgang.
rain353
Beiträge: 1237
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon rain353 » Fr 7. Dez 2018, 16:22

Alexyessin hat geschrieben:(07 Dec 2018, 16:14)

Eine zu erwartende Stichwahl.


Jetzt wird AKK gewinnen ):
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 3420
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Orbiter1 » Fr 7. Dez 2018, 16:57

Gratulation an AKK!
Liberty
Beiträge: 274
Registriert: So 26. Aug 2018, 20:58

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Liberty » Fr 7. Dez 2018, 17:01

Die CDU hat sich für den eigene Suizid entscheiden. Auch nicht schlecht.
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 3255
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Vongole » Fr 7. Dez 2018, 17:02

AKK 51,75 %, Glückwunsch :thumbup:
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 3255
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Vongole » Fr 7. Dez 2018, 17:05

Liberty hat geschrieben:(07 Dec 2018, 17:01)

Die CDU hat sich für den eigene Suizid entscheiden. Auch nicht schlecht.


Wohl eher für den Fortbestand der Regierung, der unter Merz kaum gegeben wäre.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 3420
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Orbiter1 » Fr 7. Dez 2018, 17:06

Liberty hat geschrieben:(07 Dec 2018, 17:01)

Die CDU hat sich für den eigene Suizid entscheiden. Auch nicht schlecht.
Das Gegenteil ist der Fall. Die CDU bleibt Volkspartei und bedient nicht nur eine einzige Gruppe.
Schnitter
Beiträge: 5157
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Schnitter » Fr 7. Dez 2018, 17:08

Die einzig vernünftige Wahl.

Glückwunsch !!!
Liberty
Beiträge: 274
Registriert: So 26. Aug 2018, 20:58

Re: Die Zukunft der CDU

Beitragvon Liberty » Fr 7. Dez 2018, 17:09

Orbiter1 hat geschrieben:(07 Dec 2018, 17:06)
Das Gegenteil ist der Fall. Die CDU bleibt Volkspartei und bedient nicht nur eine einzige Gruppe.


Volkspartei mit 20%? :D

Merz war die letzte Chance der CDU auf eine Umkehr.

Bei der AfD knallen gerade die Sektkorken.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast