Libanon - next failed state?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 10712
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sibirien

Libanon - next failed state?

Beitragvon Misterfritz » Sa 5. Okt 2019, 20:50

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 89996.html
Was wird daraus werden? Werden die Anreiner den Staat unter sich aufteilen? Zumindest versuchen, die Oberhoheit über die Grenzregionen zu bekommen?

Und wieder zeigt sich, dass Korruption einen Staat kaputt machen kann ....
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13397
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Libanon - next failed state?

Beitragvon imp » Di 8. Okt 2019, 07:50

Misterfritz hat geschrieben:(05 Oct 2019, 20:50)

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 89996.html
Was wird daraus werden? Werden die Anreiner den Staat unter sich aufteilen? Zumindest versuchen, die Oberhoheit über die Grenzregionen zu bekommen?

Und wieder zeigt sich, dass Korruption einen Staat kaputt machen kann ....

Es wird genau nichts passieren. Staatspleiten kommen und gehen, davon geht kein Staat unter. Gerade der Libanon, der so viele Jahre Bürgerkrieg und Stellvertreterkrieg überstanden hat und so durchmischt ist, wird als solcher bestehen bleiben. Zudem würden Annexionsinteressenten sich kaum einig.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37138
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Libanon - next failed state?

Beitragvon Liegestuhl » Di 8. Okt 2019, 10:03

Alles südlich von Beirut sollte von Israel besetzt und annektiert werden. Die harte Hand der israelischen Streitkräfte wird den Menschen in dieser Region schon gut tun.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 14341
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Libanon - next failed state?

Beitragvon schokoschendrezki » Di 8. Okt 2019, 10:56

Immer wieder liest und hört man: Der Libanon gehört zu den im Verhältnis zum BIP höchstverschuldetsten Staaten der Welt. Die Frage ist aber immer auch: Bei wem ist der libanesische Staat verschuldet? Die Gläubiger sind ab einer gewissen Grenze in der Regel die, die im Hintergrund die Politik diktieren können.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13397
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Libanon - next failed state?

Beitragvon imp » So 13. Okt 2019, 19:47

Liegestuhl hat geschrieben:(08 Oct 2019, 10:03)

Alles südlich von Beirut sollte von Israel besetzt und annektiert werden. Die harte Hand der israelischen Streitkräfte wird den Menschen in dieser Region schon gut tun.

Wäre das nicht etwas schräg?
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Mr. Hisbollah
Beiträge: 67
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 00:02
Wohnort: Frankfurt a. M.

Re: Libanon - next failed state?

Beitragvon Mr. Hisbollah » Di 3. Dez 2019, 22:51

Liegestuhl hat geschrieben:(08 Oct 2019, 10:03)

Alles südlich von Beirut sollte von Israel besetzt und annektiert werden. Die harte Hand der israelischen Streitkräfte wird den Menschen in dieser Region schon gut tun.


Ich glaube die Klatsche 2006 hat gereicht. Die Merkavas liegen immer noch nutzlos rum. :D
Als ich jung war, waren alle meine Glieder gelenkig bis auf eins. Jetzt, wo ich alt bin, sind alle meine Glieder steif, bis auf eins.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26236
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Libanon - next failed state?

Beitragvon Cobra9 » Sa 7. Dez 2019, 11:58

Helfen oder nicht helfen ?

Der Libanon bittet um Geld. Ich würde das ablehnen offen gesagt , den wer sagt das die Terroristen der Hisbollah nicht davon wie eigentlich üblich was abzweigen ?

Wenn Unterstützung nur dann wenn die Hisbollah und Co. nicht davon profitieren.


https://www.derstandard.de/story/200011 ... -rohstoffe
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26236
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Libanon - next failed state?

Beitragvon Cobra9 » Mo 16. Dez 2019, 11:19

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 27196
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Libanon - next failed state?

Beitragvon Adam Smith » Di 21. Jan 2020, 07:42

Die Staatsverschuldung ist halt hier extrem hoch.

https://amp-welt-de.cdn.ampproject.org/ ... leite.html

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_d ... uldenquote

Weltweit gesehen befindet sich das Land auf Platz 3.

Der libanesischen Schuldenblase droht ein chaotisches Ende
Die libanesischen Banken haben durch ein Schneeballsystem in den vergangenen Jahren viel Geld verdient. Sein Zerfall scheint in der gegenwärtigen politischen Krise nur noch eine Frage der Zeit zu sein: Das Benzin an den Tankstellen wird knapp, in den Geschäften gibt es erste Hamsterkäufe, die Preise steigen.


https://www-nzz-ch.cdn.ampproject.org/v ... ld.1521431

Eigentlich müsste es dem Land ja gut gehen, weil es sich verschuldet hat. Deutschland muss es demnach schlecht gehen.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 26236
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Libanon - next failed state?

Beitragvon Cobra9 » Di 21. Jan 2020, 11:39

Weiter geht's mit den Demonstrationen und der Gewalt. Außerdem weiterhin größere Probleme für die Regierung

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... febe804779

https://www.zeit.de/politik/ausland/202 ... -verletzte
User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
und Neuzugang Everythingchanges wo so konkrete Aussagen liefert wie ein Troll in der Mystik :p

Zurück zu „3. Außenpolitik - Aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste