@Corona-Demonstranten

Moderator: Moderatoren Forum 2

Schnitter
Beiträge: 10339
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Schnitter » Di 18. Aug 2020, 23:19

Desconius hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:09)
Warum dann der Aufriss ?


Weil vielen Menschen einfach die Phantasie und das Verständnis fehlt wenn sich ein Haufen von Aluhüten während einer Pandamie zusammenrottet und das Wohl etlicher Menschen gefährdet die sich vorbildlich während der Pandemie verhalten haben.

Genau wegen diesen Idioten, nicht nur während der Demos sondern auch im Alltag, können wir uns eventuell auf einen zweiten Lockdown "freuen".

Dass die Menschen, und gerade die die einen zweiten Lockdown nicht verkraften würden, sich darüber empören halte ich für nachvollziehbar.

Dass da auch munter gemeinsame Sache mit Faschos und Reichsbürgern machen.....naja das gibt sein übriges....kennt man allerdings schon von den Mahnwachen vor ein paar Jahren. War ja genau die selbe Querfront von Idioten.
Schnitter
Beiträge: 10339
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Schnitter » Di 18. Aug 2020, 23:21

Trivia am Rande:

Für die nächste Demo in Berlin rechnet das Neonazi Magazin "Compact" mit 10 Millionen (!!!) Demonstranten.

:D
Benutzeravatar
Desconius
Beiträge: 1158
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 11:53

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Desconius » Di 18. Aug 2020, 23:24

Schnitter hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:13)

Der Großteil der Bevölkerung hat die Notwendigkeit der Einschränkungen übrigens verstanden und für sinnvoll erachtet.

Bisher mußte man ihnen ja noch nicht beichten, daß das mit der Pension oder Rente in bestimmter Höhe wohl nix mehr wird...

Sind dann bestimmt die nächsten Demonstranten.

Troh.Klaus hat geschrieben:Statt zu demonstrieren, wäre es also sinnvoller, wenn jeder Demonstrant eine Verfassungbeschwerde wegen der "Vergewaltigung seiner Grund- und Menschenrechte" einreichen würde.

Wären ein paar tausend #stayathome-Verweigerer weniger und aus virologischer Sicht somit sinnig.

Morgen gibt es neue relevante Neuinfektionszahlen.

Schnitter hat geschrieben:Genau wegen diesen Idioten, nicht nur während der Demos sondern auch im Alltag, können wir uns eventuell auf einen zweiten Lockdown "freuen".

Es sollen weitere und somit erneute Verletzung von mehreren Menschenrechten erfolgen ? Na das nenne ich mal eine Ankündigung. Ist dann wohl Gefahr in Verzug ?
Verwarnt worden auch wegen "wiederholter Verharmlosung von Covid-19 [...]" https://www.politik-forum.eu/viewtopic. ... 0#p4843723

Wird im Corona-Thread heftigst zensiert.
Benutzeravatar
Desconius
Beiträge: 1158
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 11:53

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Desconius » Di 18. Aug 2020, 23:25

Schnitter hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:21)

Trivia am Rande:

Für die nächste Demo in Berlin rechnet das Neonazi Magazin "Compact" mit 10 Millionen (!!!) Demonstranten.

:D

Drei Nullen zu viel; mindestens!
Verwarnt worden auch wegen "wiederholter Verharmlosung von Covid-19 [...]" https://www.politik-forum.eu/viewtopic. ... 0#p4843723

Wird im Corona-Thread heftigst zensiert.
Gerd
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 12:31

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Gerd » Di 18. Aug 2020, 23:29

Schnitter hat geschrieben:(18 Aug 2020, 18:07)

Das ist genau das asoziale Verhalten das ich meinte.

Die anderen impfen sich ja, da brauche ich ja keine Sorgen mehr zu haben.

Passt aber in unsere Gesellschaft.


Dann Dich doch impfen, habe nix dagegen.

Was eher in diese Gesellscaft passt ist, dass Menschen nach außen an die Wirksamkeit einer Impfung glauben unnerlich aber Zweifel haben....

Wenn die Impfung was taugt, dann muß eigentlich kein Geimpfter Angst vor Ungeimpften haben oder?

Du zweifelst doch hoffentlich jetzt nicht die von dir gepriesene Impfung an? :-)
Gerd
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 12:31

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Gerd » Di 18. Aug 2020, 23:30

PeterK hat geschrieben:(18 Aug 2020, 17:15)

Sieh es mal so: Du kannst mit Deiner Impfung diejenigen schützen, die sich unsinnigerweise nicht impfen lassen wollen.


Sehr schön, na dann geh Impfen. Ich tue es nicht!
Gerd
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 12:31

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Gerd » Di 18. Aug 2020, 23:32

Schnitter hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:21)

Trivia am Rande:

Für die nächste Demo in Berlin rechnet das Neonazi Magazin "Compact" mit 10 Millionen (!!!) Demonstranten.

:D


Was ist ein Neonazi Magazin?
Schnitter
Beiträge: 10339
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Schnitter » Di 18. Aug 2020, 23:35

Desconius hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:24)
Bisher mußte man ihnen ja noch nicht beichten, daß das mit der Pension oder Rente in bestimmter Höhe wohl nix mehr wird...


Es wundert mich null und nichts dass die Sekte die "anderen" für blöd hält. Nur das Bildungsprekariat welches den Gurus auf den Leim geht hat den Durchblick.

Bekannt von jeder anderen Verschwörungstheorie.

Es sollen weitere und somit erneute Verletzung von mehreren Menschenrechten erfolgen ?


Ein weiterer Lockdown ginge genau auf die Kappe derer die meinen sie müssten simpelste Regeln nicht befolgen.

Vielleicht sollte man die ja mal zur "Rechenschaft" ziehen ? Den Begriff habe ich wohlgemerkt der Sekte geklaut. Mir wird bei solcher Rhetorik ehrlich gesagt ziemlich schlecht, man weiß ja wo sie herkommt.
Schnitter
Beiträge: 10339
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Schnitter » Di 18. Aug 2020, 23:36

Desconius hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:25)

Drei Nullen zu viel; mindestens!


Angesichts der 1,3 Phantastillionen bei der letzten Demo halte ich diese Zahl in der Tat für zu gering :D
Schnitter
Beiträge: 10339
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Schnitter » Di 18. Aug 2020, 23:39

Gerd hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:32)

Was ist ein Neonazi Magazin?


Ein Magazin welches von und für Neonazis und deren Sympathisanten gemacht ist.

COMPACT ist unter Beobachtung des Verfassungsschutzes falls es dir entgangen sein sollte.

Auch hier Trivia:

COMPACT gewann den goldenen Aluhut 2016 ! :D
PeterK
Beiträge: 9524
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon PeterK » Di 18. Aug 2020, 23:42

Gerd hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:30)
Sehr schön, na dann geh Impfen. Ich tue es nicht!

Selbstverständlich lasse ich mich und meine Kinder impfen, sobald ein in der EU zugelassener Impfstoff zur Verfügung steht. Das gehört zur Verantwortung gegenüber meinen Kindern und den Menschen, mit denen ich in Kontakt komme.

Mal abgesehen davon, dass eine wirksame Impfung dazu beiträgt, weitere Lockdowns zu vermeiden.
Zuletzt geändert von PeterK am Di 18. Aug 2020, 23:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Desconius
Beiträge: 1158
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 11:53

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Desconius » Di 18. Aug 2020, 23:47

Schnitter hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:35)

Vielleicht sollte man die ja mal zur "Rechenschaft" ziehen ? Den Begriff habe ich wohlgemerkt der Sekte geklaut.

Ein Teil der Demonstranten setzt sich aktiv für Grundrechte ein; eine mögliche Grundrechte-Sekte kann so schlecht nicht sein, sofern sie einen demokratischen Anstrich hat.

Auch Christen setzen sich in der Regel für Grundrechte zusätzlich zu den 10 Geboten ein.

Und Gerechtigkeit ist wohl allen Religion bekannt.
Doch auch hier geht es nicht um Glaubensfragen.



"Christen pro Menschenrechte!" wäre ein weiteres Demo-Motto.
Verwarnt worden auch wegen "wiederholter Verharmlosung von Covid-19 [...]" https://www.politik-forum.eu/viewtopic. ... 0#p4843723

Wird im Corona-Thread heftigst zensiert.
Schnitter
Beiträge: 10339
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Schnitter » Di 18. Aug 2020, 23:50

Gerd hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:29)

Dann Dich doch impfen, habe nix dagegen.

Was eher in diese Gesellscaft passt ist, dass Menschen nach außen an die Wirksamkeit einer Impfung glauben unnerlich aber Zweifel haben....

Wenn die Impfung was taugt, dann muß eigentlich kein Geimpfter Angst vor Ungeimpften haben oder?


Du raffst überhaupt nicht was die Impfung für die Menschheit geleistet hat.

Und nein, die "Zweifler", sprich Aluhüte, sind eine verschwindend geringe Minderheit wie man an den 20000 Phantastillionen Covidioten sehen durfte. 91 % der Bevölkerung haben für diese Sekte kein Verständnis.

Ich muss dir deine Hoffnung also nehmen ;)
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 10147
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Links oben, unten rechts
Wohnort: Deutschland drunter & drüber

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon unity in diversity » Di 18. Aug 2020, 23:52

Desconius hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:47)

Ein Teil der Demonstranten setzt sich aktiv für Grundrechte ein; eine mögliche Grundrechte-Sekte kann so schlecht nicht sein, sofern sie einen demokratischen Anstrich hat.

Auch Christen setzen sich in der Regel für Grundrechte zusätzlich zu den 10 Geboten ein.

Und Gerechtigkeit ist wohl allen Religion bekannt.
Doch auch hier geht es nicht um Glaubensfragen.



"Christen pro Menschenrechte!" wäre ein weiteres Demo-Motto.

Der Tarnanstrich bröckelt und zerbröselt, weil es bei Leuten, die immer nicken müssen, keine Meinungsfreiheit gibt.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Schnitter
Beiträge: 10339
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Schnitter » Di 18. Aug 2020, 23:53

Desconius hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:47)

Ein Teil der Demonstranten setzt sich aktiv für Grundrechte ein;....


Ein Aluhut akzeptiert keine andere Meinung als das Mantra das ihm sein Guru gepredigt hat.

Somit ist ein Aluhut ein Feind der Grundrechte.

Das führt zu sozialer Isolation, im eigenen Bekanntenkreis leidlich festgestellt.
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 15653
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30
Benutzertitel: Dialoganbieter

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Sören74 » Di 18. Aug 2020, 23:59

Schnitter hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:08)

Die Empfehlung des RKI ist fast allgemein, denn es empfiehlt auch Menschen die viel Kontakt zu einer Risikogruppe haben sich zu impfen.


Konkret heißt es: "Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen (siehe oben) gefährden können". Das heißt, 2-Generationen-Haushalte, wo die Eltern noch nicht 60 sind oder chronisch krank, bilden die große Masse und auf die trifft diese Empfehlung nicht zu. Das verstehe ich nicht als "fast allgemein".

Schnitter hat geschrieben:Folgende Passage ist ebenfalls interessant:


Nur weil von der Impfung nicht abgeraten wird, heißt das nicht, dass man sie machen soll.

Schnitter hat geschrieben:Das hört sich für mich wie eine Abwägung zwischen Kosten und Nutzen an.


Ja, das ist eine Abwägung von Kosten und Nutzen. Die Grippeschutzimpfung hat nicht das vorrangige Ziel, eine Influenzawelle zu verhindern, sondern direkt Risikogruppen zu schützen. Das kann mit einen Teil des Geldes erreicht werden, als wenn man fast die komplette Bevölkerung jedes Jahr durchimpfen würde. Von daher gibt es keine wissenschaftlich fundierte Begründung, hier permanent gegen die zu schießen, für die keine Impfempfehlung existiert. Völlig unberücksichtigt bleibt hingegen, dass in der Scheindebatte die Frage nicht gestellt wird, warum sich nur ca. die Hälfte der Risikogruppe impfen lässt.

https://www.rki.de/DE/Content/Service/P ... ns%2075%25.
PeterK
Beiträge: 9524
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon PeterK » Mi 19. Aug 2020, 00:03

Desconius hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:47)
Ein Teil der Demonstranten setzt sich aktiv für Grundrechte ein; eine mögliche Grundrechte-Sekte kann so schlecht nicht sein, sofern sie einen demokratischen Anstrich hat.

Es gibt kein Grundrecht, das einem Bürger explizit erlaubt, die Gesundheit anderer Bürger zu gefährden.
Schnitter
Beiträge: 10339
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Schnitter » Mi 19. Aug 2020, 00:10

Sören74 hat geschrieben:(18 Aug 2020, 23:59)
Von daher gibt es keine wissenschaftlich fundierte Begründung, hier permanent gegen die zu schießen, für die keine Impfempfehlung existiert.


Das habe ich nicht getan und ich habe es dir bereits 3-mal erklärt warum mich der Nutzer auf die Palme gebracht hat,
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 15653
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30
Benutzertitel: Dialoganbieter

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon Sören74 » Mi 19. Aug 2020, 00:13

Schnitter hat geschrieben:(19 Aug 2020, 00:10)

Das habe ich nicht getan und ich habe es dir bereits 3-mal erklärt warum mich der Nutzer auf die Palme gebracht hat,


Sorry Schnitter, das Ganze fing schon gestern an, als Ausdrücke wie egoistisch gefallen sind. Ich kann auch gerne nochmal die kompletten Zitate bringen.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 5379
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: @Corona-Demonstranten

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 19. Aug 2020, 01:12

Gerd hat geschrieben:(18 Aug 2020, 10:15)

Mein Satz sagt doch nichts weiter aus als, "Es ist etwas da, es ist zum Teil gefährlich aber es wird hoch gebauscht um Angst zu schüren."

Menschen die sonst keine Argumente haben, antworten immer mit dem was, sie in ihren Medien gehört, gesehen oder gelesen haben.
Wie gesagt, in ihren Medien.... aber es gibt mehr Medien als der Horizont einiger Menschen bereit ist zu erfassen.

Mit der Aussage Es wird keine Impfpflicht geben, verhält es sich wohl so wie mit dem Satz : " Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!"


https://www.tagesschau.de/inland/braun- ... a-101.html

https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... en--393932




Und Übrigens zu welchem Kaliber "Zeitgenosse" gehörst Du l?


Zwichen den Zeilen schreibst du sehr vieles was darauf schliest aus welcher Ecke du kommst.

Medien scheinen dir grosses Unbehagen zu bereiten. Sicherlich ziehst du Social Media vor wo Gleichgesinnte sich tummeln.

Ich persoenlich habe nichts gegen Impfpflicht. Individuen haben nicht nur Rechte sondern auch Pflichten und eine dieser Pflichten ist zum Wohl seiner Mitmenschen einen Beitrag zu leisten. Bei Covid-19 bedeuted das sich impfen lassen wenn ein wirksamer Impfstoff bereitgestellt ist.
Support the Australian Republican Movement

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste