Fridays for future, Durchbruch möglich

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 2871
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon McKnee » So 21. Apr 2019, 18:04

Schwalm hat geschrieben:(21 Apr 2019, 10:13)

Als entscheidendes Problem haben die Professoren die Konsumsucht benannt, die nach Erfindung des Tausches durch Verbreitung von Glücks-reduzierenden Ideen, Memen erzwungen wurde und den Händlern größere Umsätze brachte.

Nach den Reformen dürfen die Menschen wieder glücklicher werden auch ohne Über-Konsum, und schon sinken die Emissionen.


Sag mal, suchst du auch die Wahrheit?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Woppadaq
Beiträge: 3043
Registriert: So 8. Apr 2012, 11:29

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon Woppadaq » So 21. Apr 2019, 18:13

McKnee hat geschrieben:(21 Apr 2019, 18:04)

Sag mal, suchst du auch die Wahrheit?


Was lässt dich bitte so etwas derart abwegiges glauben?
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 2871
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon McKnee » So 21. Apr 2019, 18:25

Woppadaq hat geschrieben:(21 Apr 2019, 18:13)

Was lässt dich bitte so etwas derart abwegiges glauben?


Deine Ungeduld treibt dich an. Ein schlechter Weggefährte
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Woppadaq
Beiträge: 3043
Registriert: So 8. Apr 2012, 11:29

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon Woppadaq » So 21. Apr 2019, 18:45

McKnee hat geschrieben:(21 Apr 2019, 18:25)

Deine Ungeduld treibt dich an. Ein schlechter Weggefährte


Mag ja sein, aber bei jemanden, der mit Begriffen wie "Weltrat der Weisen" kommt, zu glauben, er suche die Wahrheit, ist schon etwas diskussionstechnisch wagemutiges, um es mal hintenrum zu sagen.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 2871
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon McKnee » So 21. Apr 2019, 19:15

Woppadaq hat geschrieben:(21 Apr 2019, 18:45)

ist schon etwas diskussionstechnisch wagemutiges,


ich sag ja, voreilige Schlüsse
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Woppadaq
Beiträge: 3043
Registriert: So 8. Apr 2012, 11:29

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon Woppadaq » So 21. Apr 2019, 19:19

McKnee hat geschrieben:(21 Apr 2019, 19:15)

ich sag ja, voreilige Schlüsse


Ich lass mich gern überraschen.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 2871
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon McKnee » So 21. Apr 2019, 19:33

Woppadaq hat geschrieben:(21 Apr 2019, 19:19)

Ich lass mich gern überraschen.


dann solltest du geduldiger sein
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Gen_Y
Beiträge: 75
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 10:13
Kontaktdaten:

Re: Wer ist hier von Fridays oder Scientists for Future? Eure Ziele jetzt realisierbar!

Beitragvon Gen_Y » So 21. Apr 2019, 23:00

twilight hat geschrieben:(21 Apr 2019, 00:12)
Inder und Chinesen kippen vor lachen vom Stuhl :D :D :D


Ich glaube nur an den "Milchstraßenrat der Weisen", da die Erdlinge zu dämlich sind. Dieses Gremium sagt, dass Fridays for Future in Beijing stattfinden müssten:

https://www.youtube.com/watch?v=BPzzlBVtXH0

Denn angenommen in meinen Hut regnet es rein, weil er drei Löcher hat. Dann stopfe ich immer das Größte zuerst. Wenn ich alleine daran denke, dass Indien und China für die Plastikinsel im Pazifik verantwortlich sind.
Und Greta, geheiligt sei ihr Name, in China? Die wäre in fünf Minuten in einem Umerziehungslager.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2500
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 22. Apr 2019, 01:14

dem Beginn des Rückgangs der Intelligenz vor 20 000 Jahren


:D :D :D

Besagt dieses Statement das die Menschheit besser haette als Nomaden, Sammler und Jaeger weitr existieren sollen . Wer glaubt an solche Spinnereien? Dieser Strang gehoert in die Weinstube
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2500
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Wer ist hier von Fridays oder Scientists for Future? Eure Ziele jetzt realisierbar!

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 22. Apr 2019, 01:20

Billie Holiday hat geschrieben:(21 Apr 2019, 00:26)

Hat Greta dort schon ihren Besuch angekündigt?



Wie lange braucht sie um mit dem Zug nach Indien und China zu fahren? Hat sie solange schulfrei oder hat sie die Schule augegeben, da ihre Beschaeftigung als Umwelt Pop Idol sehr lucrative ist?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 34555
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon JJazzGold » Mo 22. Apr 2019, 09:36

BlueMonday hat geschrieben:(20 Apr 2019, 18:48)

Weltrat der Weisen? Was soll das denn sein? Ne Nummer größer ging's wohl nicht? Da haben sich ein paar Hanseln einen größenwahnsinnigen Namen gegeben, allein dafür müssten die schon mit Ignoranz bestraft werden.

s.a.:
§ 7 Private Daten Dritter/Werbung
4. Werbung sonstiger Art, egal ob für Produkte, Vereine oder Parteien, wird als Spam betrachtet (vgl. § 8 Absatz 2 Buchstaben h und i)


Dieser Rat ist eine Handvoll Überzeugter, dass der Omnivore zum Herbivoren umerzogen werden muss.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17036
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon Teeernte » Mo 22. Apr 2019, 10:41

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(22 Apr 2019, 01:14)

:D :D :D

Besagt dieses Statement das die Menschheit besser haette als Nomaden, Sammler und Jaeger weitr existieren sollen . Wer glaubt an solche Spinnereien? Dieser Strang gehoert in die Weinstube


Das sind Misantrophen....alles "Schlimme" ist "Man-Made" . Wär es "NAtur" ists garnicht schlimm... -ohne Menschen keine MAN_MADE Erderwärmung....keine Masern und keine schlechten Nachrichten.

Die Bewegung Freitar für den Aaaa.... will nun Veränderung und ist Hauptteil des selbst gemachten Problems. ....meine Meinung.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Schwalm
Beiträge: 26
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 22:50

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon Schwalm » Mo 22. Apr 2019, 11:02

Ich verabschiede mich auch hier. Mein neuerlicher Versuch in einigen Foren erbrachte wieder das immer gleiche Ergebnis: Scheinbar haben sich schon lange die oberen beiden Drittel der gebildeteren Bevölkerungsteile aus allen Internet-Diskussionen zurückgezogen und haben das Schlachtfeld dem unteren Drittel überlassen, wo nur noch rumgerotzt wird und überhaupt keine Ahnung vorliegt, wie diskutieren funktioniert. Auf (Nimmer-)Wiedersehen
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2500
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Fridays for future, Durchbruch möglich

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 22. Apr 2019, 11:33

Schwalm hat geschrieben:(22 Apr 2019, 11:02)

Ich verabschiede mich auch hier. Mein neuerlicher Versuch in einigen Foren erbrachte wieder das immer gleiche Ergebnis: Scheinbar haben sich schon lange die oberen beiden Drittel der gebildeteren Bevölkerungsteile aus allen Internet-Diskussionen zurückgezogen und haben das Schlachtfeld dem unteren Drittel überlassen, wo nur noch rumgerotzt wird und überhaupt keine Ahnung vorliegt, wie diskutieren funktioniert. Auf (Nimmer-)Wiedersehen


Bye Bye und Safe Journey :cool:
Support the Australian Republican Movement

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast