Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 2015

Moderator: Moderatoren Forum 2

Piedro

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon Piedro » Sa 29. Aug 2015, 16:21

NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 14:53 hat geschrieben:Unseren Wohlstand und die sozialen, kulturellen und wissenschaftlich/technischen Rahmenbedingungen für unser Land zu mehren...Deutschland sollte technologisch, ökonomisch und intellektuell die Rolle spielen, die dem Land der Dichter und Denker, der Häusle- und Autobauer, der Forscher und Tüftler schon immer auf den Leib geschneidert war.


Rahmenbedingungen mehren... auch nicht schlecht. :D

Unsere Kultur, unsere Ökonomie, unser Intellekt, unsere Forschung... alles bedroht durch Flüchtlinge. Du scheinst keine sehr hohe Meinung von all dem zu haben.
HugoBettauer

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon HugoBettauer » Sa 29. Aug 2015, 16:22

NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 15:07 hat geschrieben:Aha und deshalb wird Deutschland wirtschaftlich immer stärker?...politisch immer einflussreicher?

Deutschland verliert den wirtschaftlichen Wettbewerb mit China, Südostasien und Südamerika seit den 80ern. Dass der Rest Europas noch mehr verliert, tut da wenig zur Sache.

...liegt auf der Skala der beliebtesten Länder dieser Welt mittlerweile auf Platz 1?

Das hat wenig zu sagen. USA auf dem Höhepunkt der Macht war so beliebt wie Fußpilz.
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 8060
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:54
Benutzertitel: (•̀ᴗ•́)و

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon MoOderSo » Sa 29. Aug 2015, 16:23

frems » Sa 29. Aug 2015, 16:09 hat geschrieben:Nichts davon liegt jedenfalls am Pack in Heidenau.

Naja, solange Gutmenschen mit uns Pack beschäftigt sind, können sie wenigstens keine Transsexuellenquote bei der Bundeswehr erstreiten.
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
HugoBettauer

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon HugoBettauer » Sa 29. Aug 2015, 16:23

Piedro » Sa 29. Aug 2015, 15:21 hat geschrieben:
Rahmenbedingungen mehren... auch nicht schlecht. :D

Mehr Rahmen wagen. :D
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44766
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon frems » Sa 29. Aug 2015, 16:24

NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 16:19 hat geschrieben:Stimmt...aber ein paar besoffene Deppen sind für mich nicht repräsentativ für Deutschland.

Aber der Miri-Clan für sämtliche Migranten in Deutschland? Wie wunderbar einfach.

MoOderSo hat geschrieben:Naja, solange Gutmenschen mit uns Pack beschäftigt sind, können sie wenigstens keine Transsexuellenquote bei der Bundeswehr erstreiten.

Ist doch für das Pack egal, da es nicht einmal bei der Bundeswehr zu irgendwas nützlich wäre.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Piedro

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon Piedro » Sa 29. Aug 2015, 16:27

NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 15:21 hat geschrieben:Dann müsste ich mich für das Amt des Bundeskanzlers bewerben.


In welcher Partei? :D
Piedro

Re: Bundesregierung rechnet mit 750.000 Asylbewerber in 2015

Beitragvon Piedro » Sa 29. Aug 2015, 16:28

NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 15:20 hat geschrieben:Wie kommst du auf 110%... :?:


Vertippt. Kann passieren, ist aber nicht relevant, das änder nichts an der Argumentation. Sippenhaft geht nicht, und dein Rumreiten auf diesen kriminellen Clans ist auch nichts anderes aus Augenwischerei. Ob Migranten in der organisierten Kriminalität abcashen oder Biodeutsche, Rocker oder Mafia ist völlig wurscht. Das Problem ist die Kriminalität, nicht die Abstammung. Gäbe es keine Miris, würden andere die Fäden ziehen und die Kohle einsacken. Gegen die müßte man dann genauso vorgehen, und vermutlich die gleichen, mangelhaften Ergebnisse erzielen.
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15245
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Bundesregierung rechnet mit 750.000 Asylbewerber in 2015

Beitragvon John Galt » Sa 29. Aug 2015, 16:29

Piedro » Sa 29. Aug 2015, 15:16 hat geschrieben:
Mit Grenzkontrollen werden sie auch kommen, Kollege. Die durchqueren Wüsten, sie bringen zT etliche tausend km hinter sich, sie riskieren ihr Leben in maroden, überfüllten Booten, und du glaubst Grenzkontrollen würden das ändern?

Und was soll das Gelaber von der Schwarzarbeit? Genau wie faulen Hartzer, die sich durch Schwarzarbeit alle ne goldene Nase verdienen und auch noch Stütze kassieren... bla bla... Wenn Schwarzarbeit in diesem Zusammenhang ein Problem darstellen sollte, dann liegt das in erster Linie an deutschen Unternehmern, die sich rechtswidrig verhalten. Dafür gibt es den Zoll.



Stimmt, das kapiere ich nicht, da aussagefrei.



Nö, so schlau bin ich nicht, das ließe sich aber erfahren, wenn das tatsächlich interessant wäre. Ein paar Lehrer mehr einstellen wäre eh keine schlechte Idee. Und so werden vielleicht ein paar Schulen in der Ost-Provinz nicht geschlossen, weil es plötzlich doch genug Schüler im Ort gibt. Wäre auch nicht sooo schlecht.


Es sind 5000 Euro pro Kind pro Jahr. Eine 4-köpfige Familie muss 32.000 Euro direkte und indirekte Steuern zahlen, um kostendeckend zu sein.
Zuletzt geändert von John Galt am Sa 29. Aug 2015, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
NP-vollständig

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 16:34

Piedro » Sa 29. Aug 2015, 16:21 hat geschrieben:
Rahmenbedingungen mehren... auch nicht schlecht. :D

Unsere Kultur, unsere Ökonomie, unser Intellekt, unsere Forschung... alles bedroht durch Flüchtlinge. Du scheinst keine sehr hohe Meinung von all dem zu haben.

Nicht durch Flüchtlinge an sich...aber schon Hegel wusste, dass irgendwann aus Quantität Qualität (auch negative) wird.
Piedro

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon Piedro » Sa 29. Aug 2015, 16:34

MoOderSo » Sa 29. Aug 2015, 15:23 hat geschrieben:Naja, solange Gutmenschen mit uns Pack beschäftigt sind, können sie wenigstens keine Transsexuellenquote bei der Bundeswehr erstreiten.


Wirklich reizend, daß du dich so nachhaltig mit dem Pack identifizierst. Das erspart Mutmaßungen. Möge der Staatsanwalt mit dir sein.
Piedro

Re: Bundesregierung rechnet mit 750.000 Asylbewerber in 2015

Beitragvon Piedro » Sa 29. Aug 2015, 16:35

John Galt » Sa 29. Aug 2015, 15:29 hat geschrieben:
Es sind 5000 Euro pro Kind pro Jahr. Eine 4-köpfige Familie muss 32.000 Euro direkte und indirekte Steuern zahlen, um kostendeckend zu sein.


Na, ist doch prima. 50000 Eier in zehn Schuljahren - günstig, wenn es was bringt. Verschwendet bei der Brut, die vor den Heimen die geifernden Mäuler aufreist und kein vernünftiges Wort raus bringt. Aber das gehört dazu.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18933
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon Teeernte » Sa 29. Aug 2015, 16:37

NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 16:21 hat geschrieben:Dann müsste ich mich für das Amt des Bundeskanzlers bewerben.


...für den Präsidenten.... die BuKa redet NUR für die Regierung.
NP-vollständig

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 16:37

frems » Sa 29. Aug 2015, 16:24 hat geschrieben:Aber der Miri-Clan für sämtliche Migranten in Deutschland? Wie wunderbar einfach.

Was du nicht verstehst: Die Vögel, die da in Heidenau krakelen, sind ein Problem, dem wir uns stellen müssen, denn das sind Deutsche...den Miris, Gomans und wie sie alle heißen müssen wir uns eigentlich nicht stellen...die gehören nicht hierher und sollten einfach raus geschmissen werden.
NP-vollständig

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 16:39

Piedro » Sa 29. Aug 2015, 16:27 hat geschrieben:
In welcher Partei? :D

Logik: Wenn ich für Deutschland sprechen wollte -> müsste ich mich um das Amt des Bundeskanzlers bewerben.

Schon die Prämisse dieser Implikation ist falsch...deshalb sind Fragen nach der Konklusion überflüssig... :cool:
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17143
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Sa 29. Aug 2015, 16:40

NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 15:53 hat geschrieben:Unseren Wohlstand und die sozialen, kulturellen und wissenschaftlich/technischen Rahmenbedingungen für unser Land zu mehren...Deutschland sollte technologisch, ökonomisch und intellektuell die Rolle spielen, die dem Land der Dichter und Denker, der Häusle- und Autobauer, der Forscher und Tüftler schon immer auf den Leib geschneidert war.


und daran hindern dich ein paar Flüchtlinge?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
HugoBettauer

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon HugoBettauer » Sa 29. Aug 2015, 16:41

3x schwarzer Kater » Sa 29. Aug 2015, 15:40 hat geschrieben:
und daran hindern dich ein paar Flüchtlinge?

Daran hindern ein paar ganz andere Fakten, aber ist doch schön, wenn man einen Schuldigen hat, der die Anklage gar nicht versteht ;)
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44766
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon frems » Sa 29. Aug 2015, 16:42

NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 16:37 hat geschrieben:Was du nicht verstehst: Die Vögel, die da in Heidenau krakelen, sind ein Problem, dem wir uns stellen müssen, denn das sind Deutsche...den Miris, Gomans und wie sie alle heißen müssen wir uns eigentlich nicht stellen...die gehören nicht hierher und sollten einfach raus geschmissen werden.

Wo willst Du die denn hinwerfen? Und warum müssen wir uns nicht Menschen stellen, die hier aufwuchsen und Probleme machen?
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
NP-vollständig

Re: Bundesregierung rechnet mit 750.000 Asylbewerber in 2015

Beitragvon NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 16:42

Piedro » Sa 29. Aug 2015, 16:28 hat geschrieben:
Vertippt. Kann passieren, ist aber nicht relevant, das änder nichts an der Argumentation. Sippenhaft geht nicht, und dein Rumreiten auf diesen kriminellen Clans ist auch nichts anderes aus Augenwischerei. Ob Migranten in der organisierten Kriminalität abcashen oder Biodeutsche, Rocker oder Mafia ist völlig wurscht. Das Problem ist die Kriminalität, nicht die Abstammung. Gäbe es keine Miris, würden andere die Fäden ziehen und die Kohle einsacken. Gegen die müßte man dann genauso vorgehen, und vermutlich die gleichen, mangelhaften Ergebnisse erzielen.

Tu doch nicht so, als wäre dir nicht bewusst, dass die Kriminalitätsraten insbesondere im Bereich der Gewalt-, Drogen- und Eigentumskriminalität unter Menschen mit Migrationshintergrund um ein Vielfaches höher sind als in der Komplementärmenge.
Zuletzt geändert von NP-vollständig am Sa 29. Aug 2015, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.
NP-vollständig

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon NP-vollständig » Sa 29. Aug 2015, 16:43

frems » Sa 29. Aug 2015, 16:42 hat geschrieben:Wo willst Du die denn hinwerfen? Und warum müssen wir uns nicht Menschen stellen, die hier aufwuchsen und Probleme machen?

Die sind hier nicht alle aufgewachsen.
HugoBettauer

Re: Bundesregierung rechnet mit 800.000 Asylbewerbern in 201

Beitragvon HugoBettauer » Sa 29. Aug 2015, 16:44

frems » Sa 29. Aug 2015, 15:42 hat geschrieben:Wo willst Du die denn hinwerfen? Und warum müssen wir uns nicht Menschen stellen, die hier aufwuchsen und Probleme machen?

Es ist egal, wo einer herkommt. Wenn er hier Probleme macht, kommt die Polizei.

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste