Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 719
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 18:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Wutbürger » Mi 3. Apr 2019, 13:59

jack000 hat geschrieben:(01 Apr 2019, 00:16)


=> Bitte hier melden wer nun die Verplichtungserklärungen unterschreibt ... (Merkel tut das ja nicht, obwohl die erwähnt wird ...
=> Deutschland verändert sich und diejenigen die nun neue Bürger sind werden die Renten zahlen ...



[Poebelei]
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Mi 3. Apr 2019, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Poebelei entfernt
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 27419
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon relativ » Mi 3. Apr 2019, 14:13

sunny.crockett hat geschrieben:(03 Apr 2019, 13:49)

Die Zahlen kommen sogar von den "Flüchtlingskritikern" der UNHCR.
https://infographic.statista.com/normal ... oute_n.jpg

Und da du schon wieder wegen anscheinend fehlender Zahlen keine eigene Meinung kundtun wolltest, nochmal die Frage: Wie würde sich die Zahl der Toten im Mittelmeer verändern, wenn man wieder auf die Seenotrettung stand 2016 zurückkomen würde?
Schon wieder willst du die beweislast umkehern. [ad Personam + Poebelei] Btw. die Statistik belegt natürlich mit nichten deine Behauptung.


....und auch diese im eigenen Land tätige Organisation finanziert sich hauptsächlich durch Steuergelder und nicht durch Spenden, wie du suggerieren wolltest. Caritas und Diakonie sind mehr Konzerne als Vereine.
Was wollte ich suggerieren? :D
Das du jetzt eine inländisch tätige Hilfsorganisation als Blaupause nimmst für deinen [Poebelei] gegen andere Organisationen und wie diese sich ausschließlich aus Steuergeldern finanzieren, bleibt wie immer dein Geheimnis
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Mi 3. Apr 2019, 14:28, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: ad Personam + Poebelei editiert
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57832
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon zollagent » Mi 3. Apr 2019, 14:13

Trifels hat geschrieben:(03 Apr 2019, 13:57)

Kommunen haben Arschkarte. Kommune erhöhen Steuern. Nix entkrampft. Lücke Haushalt Kommune kleiner. Gehaltsanpassung Beschäftigte Kommunen 2018 = Ausgleich Bund fast aufgezehrt.


Da gibt es andere Informationen:

Finanzlage kurbelt Investitionstätigkeit an - Städtetag warnt vor Armutsgefälle

Die deutschen Kommunen haben im vergangenen Jahr einen Überschuss von 9,8 Milliarden Euro verbucht. Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Gegenüber dem Vorjahr 2017 war das eine Verschlechterung. Damals hatten sie einen Rekordüberschuss von 10,7 Milliarden Euro ausgewiesen. Das Ergebnis von 2018 lag aber weit über dem des Jahres 2016, als der Überschuss 5,4 Milliarden Euro betragen hatte.

Die Zahlen basieren laut Statistischem Bundesamt auf der sogenannten vierteljährlichen Kassenstatistik, die Haushalte der Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen blieben außen vor. Wegen der günstigen Finanzlage investierten die Kommunen deutlich mehr Geld. Die Ausgaben für sogenannte Sachinvestitionen stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 12,9 Prozent auf 30,1 Milliarden Euro. Für Sozialleistungen mussten sie mit 59,5 Prozent zugleich nur 0,5 Prozent mehr aufwenden als 2017.

Der Deutsche Städtetag zeigte sich erfreut über die gute Finanzlage und die gestiegenen Investitionen. Zugleich warnte der Verband aber vor "wachsenden Ungleichgewichten" zwischen finanzstarken Gemeinden und Kommunen in strukturschwachen Regionen. Die Bundesregierung müsse Maßnahmen gegen das "weitere Auseinanderdriften" auf den Weg bringen.


Quelle AFP, Wiesbaden
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 27419
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon relativ » Mi 3. Apr 2019, 14:14

Trifels hat geschrieben:(03 Apr 2019, 13:57)

Kommunen haben Arschkarte. Kommune erhöhen Steuern. Nix entkrampft. Lücke Haushalt Kommune kleiner. Gehaltsanpassung Beschäftigte Kommunen 2018 = Ausgleich Bund fast aufgezehrt.
[Ad Personam]
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Mi 3. Apr 2019, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 27419
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon relativ » Mi 3. Apr 2019, 14:15

Wutbürger hat geschrieben:(03 Apr 2019, 13:59)

[Poebelei]

Wegen dem kriegst du keine Rente [geschmacklose Ausfaelligkeit]
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Mi 3. Apr 2019, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 27419
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon relativ » Mi 3. Apr 2019, 14:17

Trifels hat geschrieben:(03 Apr 2019, 13:54)

Sozialtopf ist richtig. Aufstocken Rente aus Sozialetat Haushalt BRD.

Kosten Flüchtlinge = Sozialtopf .

Auch hier bist du wieder falsch informiert was die Grundrente, um die es ja ging ,angeht. Von Rentenaufstockern war hier nicht die Rede.
Zuletzt geändert von relativ am Mi 3. Apr 2019, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 7890
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Bleibtreu » Mi 3. Apr 2019, 14:18

Geht es schon wieder los mit ad Personam & Poebelei? Fahrt umgehend zurueck - meine Geduld ist naemlich erschoepft!
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Trifels
Beiträge: 603
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Trifels » Mi 3. Apr 2019, 14:24

zollagent hat geschrieben:(03 Apr 2019, 14:13)

Da gibt es andere Informationen:



Quelle AFP, Wiesbaden


Info 1 :

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 48741.html

Info 2:

Anlässlich der Veröffentlichung der Prognosedaten sagten die Präsidenten des Deutschen Städtetages, des Deutschen Landkreistages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Oberbürgermeister Markus Lewe, Münster, Landrat Reinhard Sager, Kreis Ostholstein und Bürgermeister Uwe Brandl, Abensberg: “Schuldenabbau und Investitionen müssen jetzt Vorrang haben. Denn – das zeigt jede Erfahrung – eine gute wirtschaftliche Entwicklung dauert nicht ewig an. Daran sollten Bund und Länder denken, trotz der positiven Entwicklung bei den öffentlichen Haushalten. Eine Diskussion über höhere Leistungen, etwa im Sozialbereich ist nur dann zu verant­worten, wenn klar benannt und geregelt wird, wie diese in wirtschaftlich schlechteren Zeiten noch finanziert werden können.”
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Trifels
Beiträge: 603
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Trifels » Mi 3. Apr 2019, 14:25

relativ hat geschrieben:(03 Apr 2019, 14:17)

Auch hier bist du wieder falsch informiert was die Grundrente, um die es ja ging ,angeht. Von Rentenaufstockern war hier nicht die Rede.


Falsch. Vorgesehen = Betrag für Rentenkasse Grundrente aus Sozialetat = Sozialtopf
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Trifels
Beiträge: 603
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Trifels » Mi 3. Apr 2019, 14:26

relativ hat geschrieben:(03 Apr 2019, 14:14)

[Ad Personam]

[Ad Personam]
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Mi 3. Apr 2019, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ad Personam editiert
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 719
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 18:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Wutbürger » Mi 3. Apr 2019, 14:26

relativ hat geschrieben:(03 Apr 2019, 14:15)

Wegen dem kriegst du keine Rente. [geschmacklose Ausfaelligkeit]



Du glaubst, das der gezeigte Fall die Ausnahme von der Regel ist. Ein statstischer Ausrutscher, der das Ganze (Deutschland) nicht beeinträchtigt?
Die Milliarden, die für die Flüchtlinge aufgewednet werden müssen, können durch die (meiner Meinung nach) wenigen Facharbeiter (wenn wir sie denn einst bekommen) nie im Leben ausgeglichen werden.
Warum sollte der gute Achmat denn wieder nach Syrien gehen? Hallo?
Hier bekommt er ein Haus.
Er bekommt Geld. (Frage wie viel? Keine Ahnung. Wird überwiesen- ich hole ab- kein Problem...)
Seine Vielweiberei wird abgenickt.
10, oder 20 Kinder- kein Problem. Staat zahlt ja.
Deutsche heiraten, na sicher- aber nur, wenn sie Muslima wird.
Ach ja, was könnte er dem Arbeitsmarkt bieten? Äh- nix.
(Hier muss der linksgrüne sich mucken und schreien: Sein Kinder werden Studieren und dann mehr einzahlen, als du das je tun könntest... hahahaha)

Wegen dem bekomme nicht ich keine Rente... Wegen solchen Leuten wird es der Mehrheit aller Rentner progressiv immer schlechter gehen. Mit jedem Jahrzehnt, was vergeht, wird es den Rentnern an den Kragen gehen.

Und in 40 Jahren kannst du deinen Enkeln erklären, warum du nichts getan hast, als es an der Schwelle stand...
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Mi 3. Apr 2019, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat editiert
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 27419
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon relativ » Mi 3. Apr 2019, 14:27



Ja und jetzt nochmal deine Aussage.

Trifels hat geschrieben:
(03 Apr 2019, 13:57)

Kommunen haben Arschkarte. Kommune erhöhen Steuern. Nix entkrampft. Lücke Haushalt Kommune kleiner. Gehaltsanpassung Beschäftigte Kommunen 2018 = Ausgleich Bund fast aufgezehrt.


Hm, fällt dir etws auf?
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 719
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 18:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Wutbürger » Mi 3. Apr 2019, 14:28

Wutbürger hat geschrieben:(03 Apr 2019, 13:59)

[Poebelei]



[Themen fremder Spam]
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Mi 3. Apr 2019, 14:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Themen fremder Spam editiert
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 10934
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Wolverine » Mi 3. Apr 2019, 14:28



Immer wieder bestätigt sich, was wir die ganze Zeit schreiben.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 7890
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Bleibtreu » Mi 3. Apr 2019, 14:36

Bleibtreu hat geschrieben:(03 Apr 2019, 14:18)

Geht es schon wieder los mit ad Personam & Poebelei? Fahrt umgehend zurueck - meine Geduld ist naemlich erschoepft!


Da offenbar Einige meine Warnung in den Wind schlugen, ist der Strang erneut zur Abkuehlung geschlossen und ich kann in Ruhe die AufraeumArbeiten fortsetzen.
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29944
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » So 5. Mai 2019, 20:09

ie libysche Marine hat 161 Menschen auf dem Mittelmeer aufgegriffen und zurück in den nordafrikanischen Krisenstaat gebracht. Die Flüchtlinge wollten auf zwei Schlauchbooten nach Europa gelangen und wurden am Donnerstagabend abgefangen, wie die libysche Küstenwache und das UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) am Samstag mitteilten.

https://amp.welt.de/newsticker/news2/ar ... 4MgKEvkuOQ
Um hier mal Darth-Vader zu zitieren: "Ob emal jet es also doch!"
=> Wenn das konsequent durchgeführt wird, werden keine Menschen mehr in Nussschalen auf dem Mittelmeer ertrinken, wenn 100% klar ist, das eine "Reise" nach Europa nicht zum Ziel führen kann!
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4677
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Orbiter1 » So 5. Mai 2019, 20:22

jack000 hat geschrieben:(05 May 2019, 20:09)

https://amp.welt.de/newsticker/news2/ar ... 4MgKEvkuOQ
Um hier mal Darth-Vader zu zitieren: "Ob emal jet es also doch!"
Erzählen sie hier keinen Unsinn. Die libysche Marine und Küstenwache hat Migranten die sie in libyschen Hoheitsgewässern aufgegriffen hat schon immer nach Libyen zurückgebracht, wohin auch sonst?
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29944
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » So 5. Mai 2019, 20:43

Orbiter1 hat geschrieben:(05 May 2019, 20:22)

Erzählen sie hier keinen Unsinn. Die libysche Marine und Küstenwache hat Migranten die sie in libyschen Hoheitsgewässern aufgegriffen hat schon immer nach Libyen zurückgebracht, wohin auch sonst?

Nun, es gab/gibt aber andere Schiffe, deren Besatzung der Meinung war, das das nicht geht ...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4677
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Orbiter1 » So 5. Mai 2019, 20:54

jack000 hat geschrieben:(05 May 2019, 20:43)

Nun, es gab/gibt aber andere Schiffe, deren Besatzung der Meinung war, das das nicht geht ...
Das werden Nicht-libysche Schiffe und deren Besatzung auch in absehbarer Zukunft so handhaben und hat nichts mit Meinung zu tun.
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29944
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » So 5. Mai 2019, 21:00

Orbiter1 hat geschrieben:(05 May 2019, 20:54)

Das werden Nicht-libysche Schiffe und deren Besatzung auch in absehbarer Zukunft so handhaben und hat nichts mit Meinung zu tun.

Solange es die überhaupt noch gibt ...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste