Einwanderungsgesetze verschärfen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Obsorvor

Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 09:47

Hallo,

wohin Masseneinwanderung führt, sehen wir in der Krim. Sollte Deutschland seine Einwanderungsgesetze verschärfen, um insbesondere den Zuzug von Russen zu verhindern? Nicht das Russland in paar Jahrzehnte vor deutscher Grenze steht, weil seine Ethnien angeblich bedroht werden?

MfG
Benutzeravatar
Mind-X
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 23:10
Benutzertitel: Lupenreinster Vollblutdemokrat

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Mind-X » Mo 17. Mär 2014, 09:51

Die sich als Russen bezeichnenden Ukrainer sind also durch Einwanderung dahin gekommen? Aha...
"und du wirst wahnsinnig werden von dem, was deine Augen sehen müssen." (5. Mose 28,34)

BLINDER SIEH! TAUBER HÖR! NAZI BEDENKE!
Obsorvor

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 09:54

Nicht alle, aber sehr viele. Insbesondere, weil dort die Schwarzmeerflott stationiert ist. Die Masseneinwanderung hat die Situation noch weiter verschärft.
Challenger

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Challenger » Mo 17. Mär 2014, 10:10

Zu dem Thema Krim gibt es gefühlte 250 Threads!!!!!! Braucht es da wirklich noch einen neuen?????
Benutzeravatar
Ach Gott
Beiträge: 3741
Registriert: Di 4. Mär 2014, 14:17
Benutzertitel: Freiheit für Porthos!

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Ach Gott » Mo 17. Mär 2014, 10:25

Auf der Krim leben seit vielen Generationen Russen. Das passt schon.
Wir sollten die Einwanderungsgesetze lockern, sonst geht es uns wie Japan.
Gute Menschen sind keine Gutmenschen. Wer gutes tut, hat keine Zeigefinger frei.
Diese Benutzer lese oder beantworte ich nur sporadisch: Alexyessin Bakelit Darklightbringer IndianRunner Joker Marmelada Parchuchel Postix pikant dampflok99 hardliner capejazz tantis und der Stalker in blau.
Obsorvor

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 10:29

Wir brauchen nicht mehr Menschen sondern bessere Menschen. Mehr Klasse, statt Masse.

Wann kapiert ihr das endlich.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Tantris » Mo 17. Mär 2014, 10:34

Ach Gott » Mo 17. Mär 2014, 11:25 hat geschrieben:Auf der Krim leben seit vielen Generationen Russen. Das passt schon.
Wir sollten die Einwanderungsgesetze lockern, sonst geht es uns wie Japan.


Hm... Zumindest russen sollten wir nicht mehr einwandern lassen....
Challenger

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Challenger » Mo 17. Mär 2014, 10:41

Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 10:29 hat geschrieben:Wir brauchen nicht mehr Menschen sondern bessere Menschen. Mehr Klasse, statt Masse.

Wann kapiert ihr das endlich.


Ich fürchte, du bist gedanklich grad in Nürnberg.
Obsorvor

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 10:46

Wenn dir die Klasse nicht wichtig ist. Dann lass doch 1 Milliion Afrikaner einwandern. Mal schauen wir toll das endet. Sei nicht so naiv.
Zuletzt geändert von Obsorvor am Mo 17. Mär 2014, 10:47, insgesamt 1-mal geändert.
DK2008
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 10:54

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon DK2008 » Mo 17. Mär 2014, 10:49

Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 11:29 hat geschrieben:Wir brauchen nicht mehr Menschen sondern bessere Menschen. Mehr Klasse, statt Masse.

Sei ein Vorbild und wandere freiwillig aus! :thumbup:
Obsorvor

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 10:51

Wenn die Qualität bzw. Kompetenz eines Menschen unwichtig ist. Wieso werden bei JEDEM Einstellungsverfahren intensive Bewertungen durchgeführt? Zum Spass, weil die Leute zuviel Zeit haben?

Wieso wird das auch nicht bei Einwanderung angewandt?
Zuletzt geändert von Obsorvor am Mo 17. Mär 2014, 10:52, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Ach Gott
Beiträge: 3741
Registriert: Di 4. Mär 2014, 14:17
Benutzertitel: Freiheit für Porthos!

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Ach Gott » Mo 17. Mär 2014, 10:51

Tantris » Mo 17. Mär 2014, 10:34 hat geschrieben:
Ach Gott » Mo 17. Mär 2014, 11:25 hat geschrieben:Auf der Krim leben seit vielen Generationen Russen. Das passt schon.
Wir sollten die Einwanderungsgesetze lockern, sonst geht es uns wie Japan.


Hm... Zumindest russen sollten wir nicht mehr einwandern lassen....

Ist das der vielberichtete asiatische Rassismus?
Gute Menschen sind keine Gutmenschen. Wer gutes tut, hat keine Zeigefinger frei.
Diese Benutzer lese oder beantworte ich nur sporadisch: Alexyessin Bakelit Darklightbringer IndianRunner Joker Marmelada Parchuchel Postix pikant dampflok99 hardliner capejazz tantis und der Stalker in blau.
Challenger

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Challenger » Mo 17. Mär 2014, 10:54

Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 10:51 hat geschrieben:Wenn die Qualität bzw. Kompetenz eines Menschen unwichtig ist. Wieso werden bei JEDEM Einstellungsverfahren intensive Bewertungen durchgeführt? Zum Spass, weil die Leute zuviel Zeit haben?

Wieso wird das auch nicht bei Einwanderung angewandt?


Es wäre hilfreich, wenn Du definierts, was Du unter Qualität und Kompetenz eines Menschen verstehst.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Tantris » Mo 17. Mär 2014, 10:56

Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 11:51 hat geschrieben:Wenn die Qualität bzw. Kompetenz eines Menschen unwichtig ist. Wieso werden bei JEDEM Einstellungsverfahren intensive Bewertungen durchgeführt? Zum Spass, weil die Leute zuviel Zeit haben?

Wieso wird das auch nicht bei Einwanderung angewandt?


Selbst bei einstellungen darf niemand wegen seiner herkunft oder hautfarbe allein "bewertet" werden. Bei KEINEM.
Obsorvor

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 11:05

Meinst du wirklich ein Unternehmen würde jemanden einstellen, wenn derjenige immer noch loyal zu seinem früheren Arbeitgeber ist und ständig das potential besteht, dass er das Unternehmen wieder verlässt? Mit den ganzen Betriebsgeheimnissen? NEIN.

Stell dir vor, du hättest ein Unternehmen, würdest du blind die Arbeitnehmer deines Hauptkonkurrenten einstellen? Ohne ALLE intensiv zu prüfen. Insbesondere wie loyal sie sind?
Zuletzt geändert von Obsorvor am Mo 17. Mär 2014, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ach Gott
Beiträge: 3741
Registriert: Di 4. Mär 2014, 14:17
Benutzertitel: Freiheit für Porthos!

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Ach Gott » Mo 17. Mär 2014, 11:05

Man tritt Deutschland nicht in der Weise bei, wie man Telekomaktien kauft oder einen Job bei Burgerking antritt. Die deutsche Staatsbürgerschaft sollte möglichst einfach zu erlangen sein. Schließlich kann man als Deutscher nicht doof genug sein, wie der TE zeigt.
Gute Menschen sind keine Gutmenschen. Wer gutes tut, hat keine Zeigefinger frei.
Diese Benutzer lese oder beantworte ich nur sporadisch: Alexyessin Bakelit Darklightbringer IndianRunner Joker Marmelada Parchuchel Postix pikant dampflok99 hardliner capejazz tantis und der Stalker in blau.
Benutzeravatar
Tantris
Beiträge: 37991
Registriert: So 22. Jun 2008, 09:13
Benutzertitel: Sihanoukville

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Tantris » Mo 17. Mär 2014, 11:06

Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 12:05 hat geschrieben:Meinst du wirklich ein Unternehmen würde jemanden einstellen, wenn derjenige immer noch loyal zu seinem früheren Arbeitgeber ist und ständig das potential besteht, dass er das Unternehmen wieder verlässt? Mit den ganzen Betriebsgeheimnissen? NEIN.

Stell dir vor, du hättest ein Unternehmen, würdest du blind die Arbeitnehmer deines Hauptkonkurrenten einstellen? Ohne ALLE intensiv zu prüfen. Insbesondere wie loyal sie sind?


Und warum sollte das bei afrikanern der fall sein? Bei 1 million?
Obsorvor

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 11:08

Beil der durchschnittle Afrikaner ein IQ von 70 hat UND das weltweit schlechteste Bildungsniveau hat.

Nach dem Konzept: Wir brauchen mehr Menschen egal, wie gut sie sind. Müsste man diese massiv einwandern lassen.
Challenger

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Challenger » Mo 17. Mär 2014, 11:11

Obsorvor » Mo 17. Mär 2014, 11:08 hat geschrieben:Beil der durchschnittle Afrikaner ein IQ von 70 hat UND das weltweit schlechteste Bildungsniveau hat.

Nach dem Konzept: Wir brauchen mehr Menschen egal, wie gut sie sind. Müsste man diese massiv einwandern lassen.

Ok...ein Afrikaner ist blöde, das haben wir gelernt. Wie geht das Ranking denn weiter?
Benutzeravatar
Ach Gott
Beiträge: 3741
Registriert: Di 4. Mär 2014, 14:17
Benutzertitel: Freiheit für Porthos!

Re: Einwanderungsgesetze verschärfen

Beitragvon Ach Gott » Mo 17. Mär 2014, 11:12

Hat mal wer nachgesehen, ob wir nicht längst 1 Million Schwarze problemlos überschritten haben? Wenn ja, können wir auch locker noch eine Million aufnehmen. Die Frauen wird es freuen und die Wirtschaft auch.
Gute Menschen sind keine Gutmenschen. Wer gutes tut, hat keine Zeigefinger frei.
Diese Benutzer lese oder beantworte ich nur sporadisch: Alexyessin Bakelit Darklightbringer IndianRunner Joker Marmelada Parchuchel Postix pikant dampflok99 hardliner capejazz tantis und der Stalker in blau.

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste