Finanzkrise - beginnt das Streichkonzert?

In diesem Forum werden Themen rund um die sozialen Sicherungsysteme diskutiert.
Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Arbeitslosengeld 2 (HartzIV), Rentenversicherung, Sozialgesetzbuch.

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40287
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Finanzkrise - beginnt das Streichkonzert?

Beitragvon Thomas I » Fr 12. Feb 2010, 18:33

Amun Ra hat geschrieben:Verwerflich ist daran nichts schliesslich ist es völlig legal sich seinen eigenen Besitz abzukaufen. Nur hat es eben ein Geschmäckle. Wenn ich auf ein Blatt Papier meinen Namen schreibe und mir selber dafür 100€ bezahle ist es dann ein Kunstwerk das 100€ Wert ist? Wohl eher nicht.


Wenn du es noch mit Platin und Diamanten ausschmückst könnte es seinen Wert aber rasch steigern...
adal
Beiträge: 18711
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 18:20

Re: Finanzkrise - beginnt das Streichkonzert?

Beitragvon adal » Fr 12. Feb 2010, 18:51

Choelan hat geschrieben:Damit kommst du zum 2. Dilemma: du würdest Leute von der Partizipation an Kultur auschließen oder sie zumindest gründlich erschweren.
Man kann den Standpunkt vertreten, dass Kultur Privatsache sei. Dann sollte man aber ehrlicherweise dazu stehen, dass es mit der einmaligen mitteleuropäische Kultur-"Dichte" vorbei ist. Man vergleiche nur mal die Anzahl der kontinentaleuropäischen Orchester mit der im angelsächsischen Raum.
Zuletzt geändert von adal am Fr 12. Feb 2010, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
adal
Beiträge: 18711
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 18:20

Re: Finanzkrise - beginnt das Streichkonzert?

Beitragvon adal » Fr 12. Feb 2010, 19:01

Thomas I hat geschrieben:
Wenn du es noch mit Platin und Diamanten ausschmückst könnte es seinen Wert aber rasch steigern...
Der Materialwert ist für den Profit uninteressant. Hirsts vergammelter Hai hat zuletzt für mehr als 10 Mio Pfund den Besitzer gewechselt. (Er ging an einen amerikanischen Hedgefonds-Manager.) Den Totenschädel hat angeblich ein Investmentfonds für eine Rekordsumme gekauft, an dem Hirst selbst beteiligt war.
Zuletzt geändert von adal am Sa 13. Feb 2010, 00:36, insgesamt 4-mal geändert.

Zurück zu „10. Sozialpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast