Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

In diesem Forum werden Themen rund um die sozialen Sicherungsysteme diskutiert.
Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Arbeitslosengeld 2 (HartzIV), Rentenversicherung, Sozialgesetzbuch.

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22754
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » Di 19. Feb 2019, 19:35

Klopfer hat geschrieben:(19 Feb 2019, 18:22)

Ich halte die Moderation dieses Forums für absolut einseitig, unfair und voreingenommen. Während Wirtschaftsliberale und Konsorten hier ungestört spammen, provozieren und den grössten Müll absondern dürfen werden weniger kapitalistisch orientierten Foristen sofort bei jeder Kleinigkeit abgemahnt und Beiträge kommentarlos gelöscht. Solche einseitige Moderation ist auf Dauer der Tod jedes Forums. Wenn die Moderation damit überfordert ist die Neutralität und Fairness zu gewährleisten sollte sie diese Funktion vielleicht abgeben.

Guten Abend,

es ist Dein gutes Recht Dich zu beschweren.

Welche KONKRETEN „einseitigen und unfairen“ Massnahmen meinst Du ?

Deine letzte Meldung zu einem anderen User habe ICH als unbegründet geschlossen.
Danach NOCHMALS mein Co-Mod, wie ich eben sehen konnte.

Dein letztes Posting als lupenrenes reines AD-Personam -ohne jeglichen Bezug zum Thema-

mit Worten wie

deine blöde Anmache
keinen Bock
Deine Phantastereien
absichtlichen Fehlinterpretationen sind nur noch nervig

als ad-Personam-Posting geräuschlos entsorgt.

Ich kann natürlich die Vielzahl Deiner Spam-Postings jedesmal offiziell kommunizieren.
Dann aber auch mit entsprechenden Sanktionen. Ist ja quasi ein Dauerauftrag.

Und das hat NULL und NICHTS mit irgendwelchen kapitalistisch orientieren unfairer Überforderung der Mods zu tun.

Eher etwas mit Deiner unbelehrbaren Postingkultur.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 12399
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon odiug » Di 19. Feb 2019, 21:45

Skull hat geschrieben:(19 Feb 2019, 19:35)

Guten Abend,

es ist Dein gutes Recht Dich zu beschweren.

Welche KONKRETEN „einseitigen und unfairen“ Massnahmen meinst Du ?

Deine leztzte Meldung zu einem anderen User habe ICH als unbegründet geschlossen.
Danach NOCHMALS mein Co-Mod, wie ich eben sehen konnte.

Dein letztes Posting als lupenrenes reines AD-Personam -ohne jeglichen Bezug zum Thema-

mit Worten wie

deine blöde Anmache
keinen Bock
Deine Phantastereien
absichtlichen Fehlinterpretationen sind nur noch nervig

als ad-Personam-Posting geräuschlos entsorgt.

Ich kann natürlich die Vielzahl Deiner Spam-Postings jedesmal offiziell kommunizieren.
Dann aber auch mit entsprechenden Sanktionen. Ist ja quasi ein Dauerauftrag.

Und das hat NULL und NICHTS mit irgendwelchen kapitalistisch orientieren unfairer Überforderung der Mods zu tun.

Eher etwas mit Deiner unbelehrbaren Postingkultur.

Als Co Mod möchte ich das nur unterschreiben.
Ich hatte die Meldung ebenfalls offen und las nur kurz den Diskussionsverlauf nach, als ich sie dann schloss ohne Konsequenzen, da meiner Meinung nach unbegründet, stellte ich im nach hinein fest, dass sie bereits geschlossen wurde.
Die Moderation ist sich also in der Bewertung einig und weißt an dieser Stelle nochmals darauf hin, das Revenge- Meldungen ohne Hand und Fuß selbst Sanktionen nach sich ziehen können.
Das nur, um das nochmals den Usern zur Kenntnis zu bringen.
Ansonsten noch einen schönen Abend.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22754
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » Mi 20. Feb 2019, 15:43

Guten Tag,

den letzten Beitrag - wegen allgemeiner Kritik am Gesamtforum -

...ins Feedback verschoben.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Regenmacher
Beiträge: 169
Registriert: So 11. Aug 2019, 08:01

Re:

Beitragvon Regenmacher » So 18. Aug 2019, 18:44

Skull hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:37)

Guten Abend,

es wurden nun 23 Beiträge hier...in die Ablage entsorgt.

Verantworlich für diesen ausufernden Spam sind die User

-Regenmacher
-Alpha Centauri
-lili
-Teeernte

Sollte es weiterhin hier so weitergehen,
erfolgen nach der nächsten Putzaktion Sanktionen für die entsprechenden User.


Ich bin noch neu hier und habe nicht gefunden, wie ich meinen Account löschen kann, bitte daher um Löschung durch einen befugten Admin bzw. um Weiterleitung meiner Bitte.

Danke :)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16203
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re:

Beitragvon Billie Holiday » So 18. Aug 2019, 18:46

Regenmacher hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:44)

Ich bin noch neu hier und habe nicht gefunden, wie ich meinen Account löschen kann, bitte daher um Löschung durch einen befugten Admin bzw. um Weiterleitung meiner Bitte.

Danke :)


Na, das war ja ein kurzer Auftritt.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Regenmacher
Beiträge: 169
Registriert: So 11. Aug 2019, 08:01

Re:

Beitragvon Regenmacher » So 18. Aug 2019, 18:50

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:46)

Na, das war ja ein kurzer Auftritt.

Ja, reicht jetzt. Sonst wirds zur Sucht.
DOLANS
Beiträge: 3
Registriert: Fr 20. Dez 2019, 20:05
Benutzertitel: Der Staat - ist nicht das Volk
Wohnort: in der Freiheit
Kontaktdaten:

Re:

Beitragvon DOLANS » Mo 30. Dez 2019, 19:07

Skull hat geschrieben:(30 Dec 2019, 15:18)

Guten Tag,

die letzten Beiträge...allesamt entsorgt.

Und noch einen Hinweis:

Wer die Bundesrepublik Deutschland als Diktatur bezeichnen möchte, kann dieses gerne machen.
Aber nicht in diesem Forum. Solche Vergleiche sollte man besser unterlassen.


Zitat:
„Solche Vergleiche sollte man besser unterlassen.“

Es wird also hier – auch nur die staatlich festgelegte Volksmeinung, welche über die verschiedenen Medien bekannt gegeben werden,
hier wiederholt und zugelassen.

Eigenes Erkennen, Denken, Verstehen und begründen, als Realität wird >verboten< ,
um die wohlgefällige, rundumversorgende physisch und psychische Volksversorgung und Abhängigkeit als Volk - vom Staat –
aufrecht zu erhalten, in diesem demokratischen und rechtstaatlichem Deutschland?

Guten Abend
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22754
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » Mo 30. Dez 2019, 19:41

DOLANS hat geschrieben:(30 Dec 2019, 19:07)

Zitat:
„Solche Vergleiche sollte man besser unterlassen.“

Es wird also hier – auch nur die staatlich festgelegte Volksmeinung, welche über die verschiedenen Medien bekannt gegeben werden,
hier wiederholt und zugelassen.

Eigenes Erkennen, Denken, Verstehen und begründen, als Realität wird >verboten< ,
um die wohlgefällige, rundumversorgende physisch und psychische Volksversorgung und Abhängigkeit als Volk - vom Staat –
aufrecht zu erhalten, in diesem demokratischen und rechtstaatlichem Deutschland?

Guten Abend

Guten Abend,

halte Dich bitte einfach an die Regeln im Forum.

Und an die deutschen Gesetze.

Danke für deren zukünftige Beachtung.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 10669
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sibirien

Re: Re:

Beitragvon Misterfritz » Mo 30. Dez 2019, 19:42

Regenmacher hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:44)

Ich bin noch neu hier und habe nicht gefunden, wie ich meinen Account löschen kann, bitte daher um Löschung durch einen befugten Admin bzw. um Weiterleitung meiner Bitte.

Danke :)
PN an den Vorstand, reicht auch an nur einen Vorstand.
Benutzeravatar
Kölner1302
Beiträge: 1027
Registriert: So 10. Jun 2018, 18:44

Re:

Beitragvon Kölner1302 » So 12. Jan 2020, 11:28

Skull hat geschrieben:(12 Jan 2020, 11:18)


Guten Tag,

ich bitte, den Spam einzustellen.

Danke.


SO sehen die Auswirkungen der aktuellen realen Wohnungspolitik nun einmal aus!

(Auch wenn SIE das nicht hören möchten)
Zuletzt geändert von Kölner1302 am So 12. Jan 2020, 12:55, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22754
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » So 12. Jan 2020, 14:43

Kölner1302 hat geschrieben:(12 Jan 2020, 11:28)

SO sehen die Auswirkungen der aktuellen realen Wohnungspolitik nun einmal aus!

(Auch wenn SIE das nicht hören möchten)

Guten Tag,

nach Deiner 5. Änderung Deines Beitrages sieht es so aus, dass Du Deine Antwort nun stehen lässt.

-> Eine Antwort/Hinweis dazu hast Du via PN erhalten.

Das was und warum in diesem Forum als Spam gilt.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Kölner1302
Beiträge: 1027
Registriert: So 10. Jun 2018, 18:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Kölner1302 » So 12. Jan 2020, 14:58

Skull hat geschrieben:(12 Jan 2020, 14:43)

Guten Tag,

nach Deiner 5. Änderung Deines Beitrages sieht es so aus, dass Du Deine Antwort nun stehen lässt.

-> Eine Antwort/Hinweis dazu hast Du via PN erhalten.

Das was und warum in diesem Forum als Spam gilt.


Sie möchten hier ZENSUR ausüben?
Sie vergessen, dass es die DDR nicht mehr gibt.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 6196
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Vongole » So 12. Jan 2020, 16:55

Kölner1302 hat geschrieben:(12 Jan 2020, 14:58)

Sie möchten hier ZENSUR ausüben?
Sie vergessen, dass es die DDR nicht mehr gibt.


Der Hinweis eines Moderators auf die Nutzungsbedingungen dieses Forums stellt keine Zensur dar!
Eine ausführliche Begründung, die auch dem Vorstand vorliegt, ist Ihnen per PN zugegangen.
Ich ersuche Sie daher dringend, solche unangemessenen Vorwürfe zu unterlassen.

Vongole
Vorstand
Benutzeravatar
Kölner1302
Beiträge: 1027
Registriert: So 10. Jun 2018, 18:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Kölner1302 » Di 14. Jan 2020, 00:17

Vongole hat geschrieben:(12 Jan 2020, 16:55)

Der Hinweis eines Moderators auf die Nutzungsbedingungen dieses Forums stellt keine Zensur dar!
Eine ausführliche Begründung, die auch dem Vorstand vorliegt, ist Ihnen per PN zugegangen.
Ich ersuche Sie daher dringend, solche unangemessenen Vorwürfe zu unterlassen.

Vongole
Vorstand


Ich bleibe dabei.
Die Nutzungsregeln wurden nicht verletzt.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22754
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » Di 14. Jan 2020, 08:10

Kölner1302 hat geschrieben:(14 Jan 2020, 00:17)

Ich bleibe dabei.
Die Nutzungsregeln wurden nicht verletzt.

§ 8 Spam
1. Spam jeder Art ist außerhalb der Weinstube unerwünscht! Mitglieder die gegen diese Regelung verstoßen können sanktioniert werden.
2. Spam sind :
Im Falle von Strangeröffnungen:
a. Beiträge, in denen keinerlei Darstellung der zu diskutierenden Sache stattfindet und
b. Beiträge, die nur aus einem Link bestehen. Erforderlich ist eine eigene angemessene Stellungnahme, die über die Strang- oder Textüberschrift hinaus geht.

In allen anderen Fällen inkl. Strangeröffnungen:
c. Beiträge die ohne eigenen Kommentar aus anderen Quellen kopiert und in das Forum eingefügt werden (copy & paste). Erforderlich sind der Quellnachweis mit Link und eine eigene Stellungnahme, die über die Strang- oder Textüberschrift hinaus geht und in einem angemessenem Verhältnis zum zitierten Text steht,
d. Beiträge, die ohne Zusammenhang zum Strangthema stehen oder zur Zerstörung der Diskussion geeignet sind,
e. Beiträge, die nur aus Smileys bestehen,
f. Beiträge, die sich nur mit der Person eines Mitgliedes befassen und dabei ohne Zusammenhang zum Strangthema stehen,
g. Beiträge, die massenweise von einem Mitglied eingestellt werden und in ihrer Grundaussage gleich sind,
h. Beiträge, die als kommerzielle Werbung zu werten sind und
i. Beiträge, die nur als Wahlwerbung zu werten sind.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Kölner1302
Beiträge: 1027
Registriert: So 10. Jun 2018, 18:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Kölner1302 » Di 14. Jan 2020, 08:51

Und weiter?
Welcher der o.g. Tatbestände wird mir zur Last gelegt und wodurch soll ich ihn begangen haben?
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22754
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » Di 14. Jan 2020, 13:58

Kölner1302 hat geschrieben:(14 Jan 2020, 08:51)

Und weiter?
Welcher der o.g. Tatbestände wird mir zur Last gelegt und wodurch soll ich ihn begangen haben?

Guten Tag,

Du hattest vor Tagen dazu eine PN erhalten.

Dort stand es drin. In meinigen obigen Auszug der Nutzungsbedingungen hatte ich diese Passage
...nochmals unterstrichen und fett gekennzeichnet.

Da sollte Dir durchaus klar sein, worum es geht.

Es wurde übrigens KEIN einziger Beitrag von Dir in diesem Zusammenhang editiert oder verschoben.
Es war gerade mal eine Aufforderung an Dich, sich bitte zukünftig an die Nutzungsbedingungen zu halten.

Darauf hin kam Dein Vorwurf der Zensur. Warum auch immer...



Ich bitte daher davon Abstand zu nehmen weitere Fragen an meine Adresse zu formulieren.

Falls Du Dich weiter beschweren willst oder es immer noch nicht verstehen willst
—> ist die zuständige Stelle -> der Vorstand.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke

Zurück zu „10. Sozialpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast